Sternradtouren, Sternfahrten in ÖsterreichSternradreisen Rad Sterntouren Österreich

Sternradreisen und Sternradtouren in Österreich finden in der Regionen Kärnten, Tirol, Salzburger Land, Steiermark und rund um den Bodensee statt. Das Tolle bei Sternfahrten am Bodensee ist der grenzübergreifende Charakter, dank dem man sich nicht nur in „Felix Austria“, sondern auch in der Schweiz sowie in Deutschland bewegt. Ebenfalls den Charakter von Sternradreisen in Österreich besitzen kombinierte Reisen mit Fahrrad und Schiff. Zugegeben: man bleibt geografisch betrachtet nicht an ein- und demselben Ort und doch kehrt man immer wieder an einen einmal bezogenen Schlafplatz zurück, der in diesem Fall in einer komfortablen Schiffskabine besteht.

Auch für Sternradtouren in Österreich gilt, dass sich das Angebot stetig erweitert. Zahlreiche Strecken und Regionen, die derzeit noch nicht in dieser Form angeboten werden, dürften schon bald mit entsprechenden Möglichkeiten aufwarten, denn die Nachfrage ist enorm. Dies liegt sicher auch daran, dass in unserem südlichen Nachbarland keinerlei sprachliche Barrieren auftauchen und eine herausragende Infrastruktur für Radfahrer existiert.

Sternradtouren Rad Sternfahrten Österreich - Reisen

 

Direkt am Bodensee, in der Schweiz, Kanton Thurgau liegt die Ortschaft Horn. Ab hier starten Sie zu Ihren täglichen Sternradtouren. Der Ort zeichnet sich nicht nur durch die einzigartige Lage am Bodensee aus. Sehenswert ist auch das Schloss Horn aus dem 16. Jahrhundert. die Unterkunft, das 4☼☼☼☼Superior Hotel Bad Horn erwartet Sie - 5 x Übernachtung mit Frühstück, Parkplatz beim Hotel, Benutzung der hoteleigenen Infrastruktur und vieles mehr. Die Naturschönheiten des Bodensees verbunden mit den schönen Ortszentren der Bodenseestädtchen garantieren eine besondere Radwoche. First Class-Stern-Radurlaub ab Horn im Bezirk Arbon in der Schweiz am Bodensee.
Malerische Städte wie Überlingen, Radolfzell, Meersburg oder Friedrichshafen, sowie die Bodensee-Inseln Reichenau und Mainau und das landschaftlich äußerst reizvolle Gebiet am Untersee und der imposante Rheinfall bei Schaffhausen werden Sie auf der Standort Radreise am Bodensee begeistern. Der Bodensee Radweg ist durchwegs sehr gut beschildert und verläuft auf meist asphaltierten Radwegen und ruhigen Landstraßen.
Konstanz und Lindau sind ideale Ausgangspunkte für interessante und abwechslungsreiche Sternradtouren. Nicht nur das milde Klima, auch die wunderschöne Natur und die Berge locken an die „Bayerische Riviera“. Radeln Sie mit Seeblick am Ufer entlang, besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten in den historischen Städten oder wagen Sie einen Sprung in den kühlen Bodensee.
Sternradreisen am Bodensee mit Unterkunft in Schnetzenhausen im Hotel Krone. Die Sternradtouren führen nach zur Inselstadt Lindau, Blumeninsel Mainau, durch das Naturreservat Argenmündung, nach Konstanz und einen Ausflug in die Schweiz nach Romanshorn.
Für diejenigen Radler, die nicht jeden Tag umziehen, den See aber trotzdem komplett vom einen zum anderen Ende erkunden möchten, sind die Doppel-Sternradtouren wunderbar geeignet. Mit nur zwei Übernachtungsorten, Kressbronn und Konstanz, müssen Sie während der Sternradreise nur zwei Mal Koffer packen. In Kressbronn sind Sie direkt am Yachthafen untergebracht - nutzen Sie die unmmittelbare Nähe zum See und lernen Sie beim Schnuppersegeln die Umgebung vom Wasser aus kennen.
Zu den schönsten Fahrrad Sternfahrten in Europa zählt der Bodensee - Radweg. Drei Länder und ein See - das ist der Bodensee mit vielen Sehenswürdigkeiten. Sie fahren mit dem Fahrrad entlang des "Schwäbischen Meers". Kommen Sie mit auf dieser wunderschönen Radreise und erleben Sie die faszienierende Landschaft.
Wahrhaft zauberhafte Eindrücke erwarten Sie im pittoresken Allgäu. Nicht umsonst hat sich Märchenkönig Ludwig das wunderschöne Allgäu als Standort und Heimat für seine umwerfenden Märchenschlösser erwählt. Und hätte es damals schon so gute Leihräder gegeben, dann wäre gewiss auch er ein begeisterter Gast von unserer Allgäuer Seen Rad-Sternfahrt gewesen. Lassen Sie sich auf Stern-Radreisen, vom herrlichen Wetter geleitet, durch die fantastische Landschaft treiben, bestaunen Sie die königlichen Schlösser und historischen Burgen und genießen Sie die Ruhe der traumhaft schönen Seen. Das gemütliche Boutique-Hotel DreiMäderlhaus wird sich um Ihr Wohlbefinden kümmern und Sie rundum verwöhnen. Tauchen Sie ein in einen traumhaften Radurlaub voll von zauberhaften Eindrücken, perfekten Radwegen, wunderschönen Landschaftsbildern und regionalen Spezialitäten. Merken Sie mit jedem gefahrenen Radkilometer, wie der Alltagsstress in der Allgäuer Sonne dahinschmilzt und Sie sich voll und ganz Ihrer Erholung widmen können.
Bayern ist nicht nur geprägt durch die Berge sondern auch durch die Flüsse die durch ihre Kraft die Landschaft prägten. Der Inn galt früher, teilweise ein 10 km breiter wilder Fluss, wegen seiner Kraft als gefürchteter Fluss. Mit Errichtung von Staustufen entstanden schattige Auenwälder und ruhige Wasserlandschaften. Damit war die Grundlage für ein einzigartiges Naturschutzgebiet geschaffen, welches Sie auf den Sternradtouren erkunden können.
Die Sternradreise Kurzreise ab Passau an der Grenze zu Österreich, ist ideal für einen kurzen aktiven Urlaub mit Kultur und viel Natur. Auf der Sternradtouren ab Passau entdecken Sie hübsche Städtchen, Burgen, Ruinen und malerische Orte. Bei einem Ausflug entlang dem Inn lernen Sie das Barockstädtchen Schärding kennen. Der breite Donau-Strom führt Sie durch wechselnde Landschaften, von den Hügeln des Oberen Donautals zu den bekannten Naturschauspiel der Schlögener Schlinge.
Die Standort Radreise startet in der Sonnenstadt Lienz in Osttirol. Die Sternradtouren führen Sie in die Umgebung von Lienz, ins Virgental am Fuße des Großvenediger, Matrei in Osttirol und Spittal an der Drau in Kärnten. In der Wochenmitte haben Sie einen Transfer ins Hochpusteral nach Toblach in Südtirol, wo der Startpunkt für die folgenden Tage ist. Hier werden Sie nach Cortina d´Ampezzo, Bruneck und Brixen radeln. Am letzten Tag der Sternradreise fahren Sie vom Hochpustertal über die Grenze nach Österreich zurück zum Ausgangspunkt nach Lienz.
Am Fuße der Dolomiten radeln Sie, ohne auf große Steigungen zu treffen, entlang gut ausgebauter Talradwege, unter denen sich auch der Klassiker „Toblach – Lienz“ auf dem Drauradweg befindet. Der Toblacher See, der Blick auf die Drei Zinnen, sowie die typischen Dörfer und Täler werden Ihnen lange Zeit in Erinnerung bleiben. Von Ihrem Hotel im Hochpustertal brechen Sie täglich zu einer Sternradtour auf. Das Programm lässt viel Freiraum für eine individuelle Gestaltung der Sternradtouren und garantiert Radspaß pur für alle, egal ob sportlich ambitioniert oder „genussorientiert“. Die Radtour führt Sie in die Nebentäler des Hochpustertales nach Sexten und Gsies und auf der einstigen Bahntraße der Dolomiteneisenbahn nach Cortina d’Ampezzo.
Standort - Radreise am Neusiedler See, dieser liegt ca. 45 km südöstlich von Wien, hier erkunden Sie den westlichsten Steppensee von Europa. Es erwartet sie beeindruckende Landschaft mit besonderer Flora und Fauna. Sternradtouren im Nationalpark "Neusiedler See - Seewinkel", der Radweg um den Neusiedler See ist einer der schönsten Radwege von Österreich.
Vier Länder – ein Standort! Bodensee und Bregenzer Wald, Rheinauen und liebliche Almwiesen, Fürstabtei St. Gallen und Fürstentum Liechtenstein. Sternradreisen durch die vier „alemannischen“ Länder wie sie abwechslungsreicher nicht sein könnte. Wir übernachten während der kompletten Reise im modernen MGallery**** in Bregenz, die Altstadt und das Ufer des Bodensees sind nur wenige Gehminuten entfernt.
Auf den gut ausgebauten Radwegen rund um die Seen sind Genussradfahrer und Familien bestens aufgehoben. Die Region im Süden Österreichs mit dem mediterranen Klima verfügt über knapp 200 Seen, einige davon werden Sie erkunden. Die besondere Lage an der Grenze zu Slowenien und Italien ermöglicht zwei tolle Tagestouren: Zum einen werden Sie den bekannten Alpe Adria Radweg mit dem wohl spektakulärsten Streckenabschnitt auf der alten Bahntrasse von Tarvis nach Venzone fahren. Die zweite Sternradtour führt ausgehend von Kranjska Gora, dem Kitzbühel Sloweniens ebenfalls auf einer alten Bahntrasse nach Italien und wieder zurück nach Österreich. Ausgangspunkt dieser Reise ist Villach, die Rad-Hauptstadt von Kärnten. Von dort ausgehend führen die Tagestouren an den Wörthersee, den Faaker See, den Pressegger See, den Ossiacher See, die Landeshauptstadt Klagenfurt und in den Alpe Adria Raum – eine wunderschöne Radreise mit den Highlights der Region.
Das südlichste Bundesland Österreichs punktet mit zahlreichen Sonnenstunden, entzückenden Städten und einer Landschaft, in der sich ein wunderschöner, glasklarer See an den nächsten reiht. Die Sternradreisen in Kärntens schönste Ecken ist ein wahr gewordener Urlaubstraum, der mit einem Cappuccino in Italien abgerundet wird. Das 4-Sterne Superior Hotel “voco Villach” ist dank dem modernen Design und der traumhaften Lage die perfekte Basis für Ihre Sternradtouren – von hier aus führen Sie die täglichen Ausflüge in alle Himmelsrichtungen.
Sie übernachten im Hotel Rosentaler Hof von hier aus unternehmen Sie Radtouren durch den Süden von Kärnten und erkunden die schöne Region von Österreich. Die Radreisen führen entlang der sehr schönen, ebenen und autofreien Drau- und Wörthersee Radwege sowie entlang von Faaker- und Ossiacher See, dazwischen wird auf Nebenstraßen mit wenig Autoverkehr geradelt.
Sie übernachten im Hotel Rosentaler Hof von hier aus unternehmen Sie Sternradtouren durch den Süden von Kärnten und erkunden die schöne Region von Österreich. Die Radreisen führen entlang der sehr schönen, ebenen und autofreien Drau- und Wörthersee Radwege sowie entlang von Faaker- und Ossiacher See, dazwischen wird auf Nebenstraßen mit wenig Autoverkehr geradelt.
Fahrradurlaub ab Schloss Rosenau im Waldviertel in Niederösterreich Sie starten die Sternradtouren vom Superior Schlosshotel Rosenau aus, 5 x Übernachtung mit Frühstück, 3-Gang-Willkommensmenü, Eintritt Freimauermuseum im Schloss und vieles mehr.
Sternradreise in Österreich ab Linz. Tägliche Sternradtouren führen Sie am Donauradweg in die Umgebung. Da einige Badeseen auf Ihren täglichen Radtouren in Oberösterreich liegen, sollten Sie die Badehose stets griffbereit in Ihrer Satteltasche halten. Außerdem sehen Sie die Donaustädtchen Mauthausen, Ottensheim und Enns.
Im Radurlaub in Österreich starten Sie von Melk aus zu täglichen Sternradtouren in die Wachau, den Nibelungengau und ins Pielachtal. Gerade die Donauregion in Niederösterreich hat viel zu bieten: Weingärten, Burgen, Winzerdörfer, Schlösser, Klöster und vieles mehr.
Zur Kulturhauptstadt Europas 2024 wurden 23 Gemeinden im Salzkammergut auserkoren. Das ist das erste Mal in der Geschichte dieser europäischen Kulturinitiative. In gemächlichen Tagesetappen entdecken Sie Orte, die spannende Geschichten zu erzählen wissen. In den urigen Wirtshäusern genießen Sie Schmankerl der Region und treffen Menschen, die tief mit ihren Traditionen verwurzelt sind. Die Radtouren in Oberösterreich führen Sie in die traumhafte Landschaft des Salzkammergutes. Alpine Bergwelt und trinkwasserreine Badeseen wechseln einander ab. Ganz sicher werden auch Sie Ihr Herz an das Salzkammergut verlieren.
Eine Sternradreise im Salzkammergut führt zu den bezauberndsten Plätzen der Region. Sie entdecken die Seenlandschaft, die von den umliegenden Bergen eingerahmt werden: Hallstätter See, Traunsee, Grundlsee, Wolfgangsee. Bei den einzelnen Sternradtouren haben Sie auch immer den Dachstein im Blick. Mit etwas Glück können Sie bei der Fahrt durch die Natur einen beeindruckenden Blick auf den Dachsteingletscher bekommen.
„Griaß di und Servas“, so werden Sie im malerischen Salzkammergut begrüßt! Die Rad-Sternfahrt im Seengebiet bietet Ihnen gelebte Tradition, UNESCO-Weltkulturerbe und traumhafte Landschaften. Sie übernachten während der siebentägigen Radreise im 4-Sterne-Hotel „Goiserer Mühle“ im ruhigen Kurpark von Bad Goisern. Besonderes „Zuckal“: die mehrfach ausgezeichnete Haubenküche des Hotels. Ideal für den leidenschaftlichen Genussradler! Startpunkt der Sterntouren ist jeden Tag in Bad Goisern. Und jeden Tag lernen Sie einen anderen Ort des Salzkammerguts kennen. Bereits der Kaiser Franz Josef und seine Sissi verbrachten im Salzkammergut ihren Urlaub und prägten damit den Begriff „Sommerfrische“. Sternradtouren im Salzkammergut förmlich durch eine Welt der Klischees, die Wirklichkeit geworden sind. Freuen Sie sich auf paradiesische Seen, verführerische Mehlspeisen und wasserumrahmte Landschaftszungen!
Die Seen in der Umgebung Salzburgs und der leicht hügelige Salzburger Flachgau bieten eine ideale und überaus abwechslungsreiche Radlerregion. Obertrumer See, Mattsee, Grabensee, Wallersee, die kleinen Egelseen, Irrsee und Mondsee lernen Sie auf Ihren Sternradtouren kennen. Die Mozartstadt Salzburg, der „Stille-Nacht“-Geburtsort Oberndorf, das Kloster in Michaelbeuern, die Stiftskirchen in Mattsee und Mondsee, Schloss Mondsee, die Keltenstadt Hallein mit dem Schaubergwerk bringen viel Kultur in die Radtouren. Salzachauen, bäuerliches Acker- und Wiesenland, schattige Waldabschnitte und gemütliche Seeuferwege bringen viel landschaftliche Abwechslung.
Ebene Radwege führen Sie auf den Sternradtouren am Talgrund durch die schöne und kontrastreiche Region des Salzburger Landes. Mit der inkludierten Löwen Alpin Card können Sie zudem die unvergessliche Bergwelt "von oben" genießen oder an einer geführten Wanderung teilnehmen.
Zell am See am Ufer des Zeller Sees ist für eine Sternradreise im Salzburger Land bestens geeignet. Der Tauernradweg führt direkt durch den Ort und erschließt die Region in jede Richtung. Ein besonders eindrucksvolles Ziel sind die Krimmler Wasserfälle, die 380 Meter tosend in die Tiefen stürzen. Top of Salzburg – diese Aussicht genießen Sie vom Kitzsteinhorn auf die umliegenden Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern.
Die Region rund um den Zeller See ist das ideale Urlaubsziel für alle Familien die gerne Fahrrad fahren. Denn jeden Tag erwartet Sie ein anderes Rad-Abenteuer: Sie umrunden den kristallklaren Zeller See, entdecken die höchsten Wasserfälle Europas und fahren zum höchsten Berg Österreichs. Auch Spiel & Spaß kommen dabei nie zu kurz! So können Sie beim Radgolf in Maishofen den Familienmeister küren oder sich am Spielplatz des warmen Ritzensees austoben. Herrlich einfache Radwege meist entlang des Tauern-Radwegs und Landschaften wie aus dem Bilderbuch versüßen die Radwoche ebenso, wie die selbstgemachten Mehlspeisen und regionalen Schmankerl der vielen Gast- und Bauernhöfe. Lassen Sie sich die leckeren „Kasnocken“ schmecken, eine einmalige pinzgauer Spezialität. Und haben Sie mal keine Lust zum Radfahren, können Sie jederzeit pausieren und stattdessen den Wanderrucksack schnüren und zur hauseigenen Alm wandern oder einfach im Garten eurer Unterkunft am Schwimmteich entspannen.
Das Schlösser Dorf Maishofen ist der ideale Ausgangspunkt Ihrer Sternradtouren. Auf meist ebenen Radwegen erkunden Sie die Region rund um den Zellersee und genießen herrliche Ausblicke auf die umliegenden, zum Teil schneebedeckten Gipfel der über 3000m hohen Tauern. So radeln Sie gemütlich zu einzigartigen Naturschauspielen wie die Krimmler Wasserfälle oder die Seisenbergklamm und zu kulturellen Highlights wie das neue Nationalparkmuseum oder das Schaubergwerk in Leogang. Einen Ausflug wert ist natürlich auch der höchste Berg Österreichs, der nahe Großglockner mit 3798m - der Postbus bringt Sie bis auf 2500 m. Viele Schlösser und Burgen liegen am oder hoch über dem Weg und in einem davon werden Sie sogar diese Woche verbringen – im Landhotel Schloss Kammer. Lassen Sie sich nach einem Radtag von den Wirtsleuten verwöhnen und mischen Sie sich unter die Einheimischen um gelebte Tradition hautnah zu erleben!
Von Zell am See aus fahren Sie auf ebenen bis leicht hügeligen Radwegen durchs das österreichische Land Salzburg mit traumhaften Ausblicken auf die Hohen Tauern und den höchsten Berg Österreiches, den Großglockner. Sternradtouren durch atemberaubende Gegenden, bekannte Ferienorte Mittersill, Uttendorf, Burg Kaprun, Hochfilzen und viele mehr. Lassen Sie sich verzaubern von der unberührten Berglandschaft inmitten der reizvollen Gipfel der österreichischen Alpen. Es erwarten Sie natürlich ein Besuch der Stadt Salzburg, der Kitzlochklamm und der Krimmler Wasserfälle.
Die breiten Täler des Salzburger Landes um Zell am See bieten auf autofreien Radwegen die beste Voraussetzung für ihre Sternradreisen. Die Sternradtouren sind nicht anstrengend, führen am Talgrund eben dahin und bieten prächtige Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.
Den Urlaub dort verbringen, wo sich selbst die Einheimischen am wohlsten fühlen. Möglich ist das nur in der Südlichen Steiermark. Eine Region in den Alpen von Österreich die wahrlich viel zu bieten hat. Herrliche Thermen, beeindruckende Kultur, fantastische Weine, liebliche Landschaft und mildes Klima. Das alles lässt sich von Ihnen bei dieser Sternradtour erradeln. Entdecken Sie auf Radreisen einen vom Massentourismus verschonten Landstrich Österreichs, das grüne Herz wird auch Ihres im Sturm erobern!
Sternradreisen in der Region Kitzbühel - Tirol, die Radwege liegen im Tal abseits des Verkehrs führen zu Seen, durch Moore nach Aschau, Kitzbühl, Wörgl und St. Johann in Tirol.
Durch das Zillertaler Tal und der Inn fahren Sie auf ebenen bis leicht hügeligen Radwegen, auch mal mit kurzen Anstiegen. Sie erleben auf den Sternradtouren die beeindruckende Landschaft von Tirol bei Ausflügen vorbei an den Tiroler Kristallwelten bis Innsbruck ebenso, wie das viel besungene Urlaubsstädtchen Kufstein, die Perle von Tirol. Erleben Sie die Vergangenheit eines Andreas Hofer als Freiheitskämpfer für Tirol. Radreise durch atemberaubende Gegenden, bekannte Ferienorte wie Mayrhofen, oder Schwaz die durch Silber-Erzabbau im Mittelalter eine der reichsten Städte Europas wurde. Genießen Sie ein Bad in einem kühlen Bergsee. Lassen Sie sich verzaubern von der unberührten Berglandschaft inmitten der reizvollen Gipfel der österreichischen Alpen.
Sie erkunden bei der Sternradtour auf ganz leicht hügeligen, am Talgrund verlaufenden Radwegen, abseits des Autoverkehrs, die Täler der Kitzbühler Alpen. Bergaufwärts geht's per Bahn - auf schönen Fahrradtouren wird die prächtige Ferienregion per Rad erkundet
Während der Sterntour lernen Sie den Bodensee von seinen schönsten Seiten kennen, nämlich zu Wasser und von Land. Dabei werden Sie so manch versteckten Blickwinkel finden. Auf dem Rad, immer mit Blick auf das Wasser, erkunden Sie die schönsten Strecken auf stets flachen Wegen. Schlendern Sie durch die mittelalterlichen Gassen von Konstanz, staunen Sie über die fantasiereiche Seebühne der Bregenzer Festspiele und grüßen Sie den steinernen Löwen am Hafen von Lindau! Und damit Sie die Region auch vom Wasser aus kennenlernen, nimmt Sie ein Skipper mit zu einem abendlichen Segeltörn. Lassen Sie sich vom Bodensee in den Abendstunden verzaubern!
Zu den schönsten Regionen für Sternradtouren zählt der Bodensee. Drei Länder, ein See - so präsentiert sich der Bodensee mit vielen Sehenswürdigkeiten entlang des "Schwäbischen Meers". Kommen Sie mit auf diese wunderschöne Radreise und erleben Sie eine faszinierende Landschaft.
Die Kärntner Seen sind weitum bekannt - glasklar und umgeben von einer sanften Gebirgswelt. Wie aufgefädelt reihen sich die Seen, verbunden durch den Drau Radweg, an dem schmucke Ortschaften und kleine Städte liegen, aneinander. Sternradtouren entlang am Drau- und Wörthersee Radweg, dem Faaker und Ossiacher See.
Sternradtouren auf dem sehr schönen, ruhigen, ebenen und autofreien Drau- Radweg und zu den Kärntner Seen, mit südlicher Gelassenheit radeln Sie entlang warmer Alpenseen und schroffer Bergformationen. Das gemütlich-komfortable 1st-Class-Hotel Pachernighof liegt im ruhigen Latschach, circa 5 km südlich von Velden am Wörthersee, nahe der Drau und umgeben von der Seenwelt Kärntens. Eingebettet in weite Felder und Wiesen, mit herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt, finden Sie hier eine großzügige Liegefläche mit solarbeheizten Außenpool
Nördlich des Drautals bei Spittal im malerischem Kärnten liegt der Millstätter See. Von Millstatt aus starten Sie bequem zu Radausflügen um den See und entlang dem Drau Radweg. Diese Radreise ist der gemütlichste und sonnigste Weg, Österreichs Süden von seiner ganz persönlichen Seite kennen zu lernen: "Handverlesene Schönheiten" der Region, die Ihnen mit ihrem südlichen Flair unbeschwerte Urlaubsfreude vermitteln. Links und rechts ziehen die Berge vorbei. Sie passieren stolze Burgen, Schlösser, verträumte Dörfer und alte Städte. Nicht zu vergessen: Die Kärntner Genüsse, die den Radurlaub auch zu einem kulinarischen Vergnügen machen.
Oberösterreich und Salzburger Land, Sternradreisen im Salzkammergut - Fahrradtouren ab St. Gilgen am Wolfgangsee. Sie radeln auf ebenen bis leicht hügeligen Radwegen durchs Salzkammergut mit traumhaften Ausblicken und Stopps in bekannten Ferienorten Hallstatt, Gmunden, Bad Ischl und viele mehr.
Unterkunft und Start ihrer Sternradreise ist am Wolfgangsee in St. Gilgen. Ihre Unterkunft, das Hotel Hollweger liegt in mitten einer ruhigen Grünanlage. Die Fahrradtouren führen im Flachgau auf ebenen bis leicht hügeligen Wegen durchs Salzkammergut. Entlang von Flüssen und Seen radeln Sie durch die schönen Ferienorte Mondsee und Bad Ischl sowie in die Mozartstadt Salzburg.
Von Zell am See aus radeln Sie auf ebenen bis leicht hügeligen Radwegen durchs das österreichische Land Salzburg mit traumhaften Ausblicken auf die Hohen Tauern und den höchsten Berg von Österreich, dem Großglockner. Sternradtouren in atemberaubenden Gegenden, bekannte Ferienorte Mittersill, Uttendorf, Burg Kaprun, Hochfilzen und vieles mehr. Lassen Sie sich auf den Fahrrad Sternfahrten verzaubern von der unberührten Berglandschaft inmitten der reizvollen Gipfel der österreichischen Alpen. Es erwarten Sie natürlich ein Besuch der Stadt Salzburg, der Kitzlochklamm und der Krimmler Wasserfälle.
Das Salzburger Land erleben Sie bei dieser Kurzreise auf Sternwanderungen und Sternradtouren. Die Bilderbuchlandschaft dieser Gegend sind eine Garantie einen angenehmen Urlaub auf Schusters Rappen und per Rad ab Hinterglemm zu erleben. Die abwechslungsreichen Touren ob in die Berge oder ins Tal bereiten in 5 Tagen mit Rad und Wanderschuhen Ihnen einen gelungenen Urlaub und machen diese Ausflüge zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Sternradreisen bzw. Sternradtouren in Österreich – Kärnten, Tirol und Bodensee

Der Bodensee ist so vielseitig, dass in der Region gleich eine ganze Reihe an Sternfahrten in Österreich möglich sind. Als Ausgangsbasis fungieren allerdings nicht immer österreichische Städte und doch sind es nur wenige Kilometer bis über die Grenze, weshalb vor allem die Festspielstadt Bregenz eine Station ist.

In Kärnten gehen die Sterntouren von St. Jakob aus entlang der Drau an den Wörthersee und auch der Faakersee und Ossiacher See dürfen nicht fehlen. Die Landschaft ist angenehm flach und die Temperaturen sind bis weit in den Herbst hinein sehr mild. Ebenfalls durch Kärnten für eine Sternradtour mit Latschach oder Gödersdorf als Ausgangspunkt, wobei es auch hier entlang der Seen geht und zum Teil autofreie Strecken genossen werden.

Einen kompletten Landschaftswechsel erlebt man in Tirol. Da ist zum Beispiel das Zillertal mit seinen zum Teil leicht hügeligen Radwegen und der typischen Landschaft Tirols. Kufstein darf hier nicht fehlen und auch die spannende Großstadt Innsbruck und damit die Landeshauptstadt steht auf dem Programm. Ständige Begleiter sind die schneebedeckten Berge. Eine Alternative, ebenfalls in Tirol, bietet Kitzbühel, von wo es unter anderem nach Brixen oder auch zum Schwarzsee und durch die Kundler Klamm geht. Zum Teil werden diese Sternradtouren auch mit der Bahn absolviert und nahezu immer ist man abseits der touristischen Routen unterwegs und genießt entsprechend Ruhe und Beschaulichkeit.

Sternradtouren in Österreich – Tauern und Salzburger Land

Sternradreisen in Österreich finden auch in den Tauern statt, wobei natürlich der Zeller See den Mittelpunkt bildet. Die Besonderheit liegt darin, dass sich hier sowohl die höchsten Wasserfälle Europas als auch der höchste Berg Österreichs besichtigen lassen. Neben diesen Superlativen verspricht Zell am See aber auch jede Menge Erholung und gilt als besonders familienfreundlich.

Im Salzkammergut bildet Bad Goisern den Dreh- und Angelpunkt für eine Sternradreise, die Sie auf die Spuren der Kaiserin Elisabeth alias „Sissi“ heftet und in einer der beliebtesten Erholungsregionen des Landes führt. Im Salzburger Land locken auch die vielen Seen der Flachau und wem das noch nicht reicht, der erkundet den Wörthersee oder auch den Neusiedler See. Abgerundet wird die Fülle an Sternradreisen in Österreich durch Fahrten entlang der Flüsse Salzach und Drau.

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat