Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!

Radreisen WerraRadreisen Werra

Radreisen an der Werra verbinden die Regionen Thüringen und Hessen und führen bis zur Mündung des Flusses bzw. deren Zusammenfließen mit der Fulda und dem Entstehen der Weser. Knappe 300 Kilometer fließt die Werra durch die Mitte Deutschlands und bahnt sich dabei ihren Weg stets in Richtung Nordwesten. Ihre Quelle liegt inmitten des Thüringer Schiefergebirges bzw. des Thüringer Waldes und wer möchte, kann diese gesonders besichtigen. Die beliebten Radreisen an der Werra beginnen in aller Regel in Meiningen, das schnell mit dem Zug erreicht wird.

Radreisen Werra - Reisen

 

Die Vielfalt des Werra Radweges ist für viele Radfahrer überwältigend: bunte Auen, Naturromantik, stolze Burgen, fachwerkreiche Orte, die von freundlichen Menschen bewohnt werden. Hier ist die Natur und Kultur seit mehr als 20 Jahre „grenzenlos“. Die Werra entspringt im Thüringer Wald und rauscht vorbei an vielen Natur- und Kulturdenkmälern bis nach Fulda. Schön ist, dass der gut ausgebaute Werra Radweg nur wenige Steigungen hat.
Radreise in Postkartenidylle: Unberührt, geradezu wild erscheinende Natur, in der sich die blauen Bänder - Fulda und Werra - durch Mittelgebirge und Flusstäler schlängeln. Besonders am Werra Radweg erwarten Sie stolze Burgen und historische Fachwerkstädtchen, die zur Zeitreise einladen. Idyllisch an der Werra ist beispielsweise das 1000-jährige Eschwege gelegen. Andere Stationen lassen Märchen wahr werden: Geschichte und Kunst treffen sich in der Documenta-Stadt Kassel an der Fulda. Dieser Radurlaub verspricht Romantik pur - gespickt mit geschichtlichen, kulturellen und kulinarischen Häppchen. PS: Um Ihnen die An- und Abreise zu vereinfachen, dieses Angebot ist als Rundfahrt geplant!
Lernen Sie auf unserer neuen Fahrrad Rundfahrt durch das Thüringer Becken die sehenswerten Kleinode der Region kennen: Eisenach, Gotha und Bad Langensalza werden Sie mit ihren malerischen Stadtzentren überraschen. Vielfältige Architektur und kulturelle Höhepunkte erwarten Sie. Auch der Landeshauptstadt Erfurt statten Sie einen Besuch ab. Verpassen Sie nicht das Wahrzeichen der Stadt: die längste bebaute und bewohnte Brücke Europas. In Erfurt findet auch die Bundesgartenschau 2021 statt.
In 8 Tagen lernen Sie abwechslungsreiche Landschaften mit Bergen, gesunden Wäldern, saftig grünen Tälern und sauberen Flüssen auf Ihrer Radreise kennen. Immer wieder ergeben sich neue Anlässe vom Rad zu steigen und Ihren Radurlaub zu einem wahren "Kultour"-Erlebnis werden zu lassen. Wohin Ihre Radtour auch führt, überall erwartet Sie ein bunter Mix aus Kultur, Natur und herzlicher Gastfreundschaft. Und nicht die leckere Thüringer Küche zu vergessen! Geschichtsfans kommen auch voll auf ihre Kosten und können sich in Eisenach, Weimar, Erfurt sowie Jena auf eine echte Zeitreise begeben. Das Grüne Herz ist wahrlich eine ideale Urlaubsregion für Radwanderer - finden Sie nicht auch?
Sie kennen Hann. Münden noch nicht? Dann sollten Sie die Stadt unbedingt auf der Sternradreise kennen lernen: Es lohnt sich! 700 Fachwerkhäuser aus 6 Jahrhunderten bestimmen das Stadtbild. Urige Lokale in stimmungsvollen Gassen laden Sie abends zur Einkehr, zu einem guten Schoppen Wein und kulinarischen Spezialitäten. Hann. Münden ist Start- und Zielpunkt für Fahrradtouren in die Umgebung. Die romantischen Flusstäler von Weser, Werra und Fulda laden dazu ebenso ein wie die Orte Kassel, Witzenhausen und Gieselwerder.
Diese Sterntour ist eine faszinierende Kombination aus Natur- und Kulturerlebnis. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Wartburgstadt Eisenach, folgen Sie dem bekannten Radweg Thüringer Städtekette in die Residenzstadt Gotha, erradeln das schönste Stück der Werra und erleben bei einer Paddeltour die einzigartige Pflanzen und Tierwelt der Region. Eine abwechslungsreiche Städtereise.
Freuen Sie sich auf eine gemütliche Radreise durch viel Natur. Nehmen Sie sich dabei die Zeit zum Entdecken pittoresker Fachwerkorte, altehrwürdiger Kurorte sowie stattlicher Burgen. Beginnen Sie Ihre Bummeltour entlang der Werra in der Theaterstadt Meiningen, staunen Sie über die weltberühmte Wartburg bei Eisenach und lassen Sie sich verwöhnen von den wohltuenden Sole-Heilbäder in Bad Salzungen und Bad Sooden-Allendorf. Entdecken Sie die historische Seite des „Grünen Herzens“ und erleben Sie den Werra-Radweg, wo sich Fulda und Werra küssen und ihren Namen einbüßen müssen.
Der Werratal-Radweg ist an Vielfalt kaum zu überbieten: 300 Kilometer pralle Naturromantik, blumige Auen, stolze Burgen, fachwerkbunte Orte voll freundlicher Menschen, Kultur pur – und das seit fast 30 Jahren grenzenlos. Der Werraradweg führt durch den Thüringer Wald und am Rennsteig vorbei an vielen Natur- und Kulturdenkmälern. Auf dem gut ausgebauten Werra-Radweg radeln Sie über wenige Steigungen durch unberührte Flussauen zwischen Rhön und Thüringer Wald. Entdecken Sie die historische Seite des „Grünen Herzens“ und erleben Sie den Werra-Radweg, wo sich Fulda und Werra küssen und ihren Namen einbüßen müssen.
 

Radreisen Werra – entlang des Flusslaufs

Wer sich für Radreisen an der Werra entscheidet, folgt auf dem Werratal Radweg meist dem Flusslauf, der insbesondere ab Meiningen ungemein interessant ist. Im Süden von Thüringen ist die kulturelle Prägung bereits fränkisch und die 25.000 Einwohner- Stadt Meiningen trumpft mit ihren vielen Gebäuden aus dem Klassizismus auf. Die Altstadt ist allerdings noch mittelalterlich geprägt, sodass sich ein spannender Mix ergibt. Weder nach Bayern noch nach Hessen ist es von hier weit. Von Meiningen geht die Reise los und man radelt zunächst nach Wasungen, wo sich eine Burgruine mit dem schönen Namen „Maienluft“ befindet. Je nach Jahreszeit begrüßt man sich mit einem „Woesinge Ahoi!“, denn die Stadt ist für ihren Karneval bekannt. Nächster Halt ist Bad Salzungen mit Gradierwerk und Solewelt. Hier heißt es gesund Durchatmen und auch ein Bummel durch die Altstadt lohnt sich.

Weiter fließt die Werra in Richtung Norden und zwar nach Dankmarshausen, unweit der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Mit Blick auf den Monte Kali, eine Halde, die durch die Gewinnung von Steinsalz entstanden ist, geht es durch verschiedene Naturschutzgebiete in die Wartburgstadt Eisenach. Hier ist eine Menge zu sehen, namentlich die Wartburg, das Stadtschloss und auch das Geburtsthaus des Komponisten Johann Sebastian Bach. Hinter Eisenach geht es in Richtung der Burganlage von Creuzburg und dahinter radelt man durch Hessen, genauer gesagt nach Eschwege, wo sich herrlich bummeln lässt. Die Fachwerkbebauung in Eschwege ist nahezu lückenlos und vor allem der Marktplatz ist sehenswert. Ein Tipp ist auch das Raiffeisenhaus. Was dahinter folgt ist die letzte und vielleicht landschaftlich schönste Etappe aller Radreisen an der Werra und zwar die Fahrt bis Hann. Münden in Niedersachsen durch Bad Sooden und die Kirschenstadt Witzenhausen.

Bilder Radreisen WerraRadreisen Werra

Weitere Radreisen an der Werra

Der direkte Weg entlang des Flusslaufs mag sich für Radreisen an der Werra zwar anbieten, doch existieren auch eine Fülle an Alternativen, die ebenfalls den Fluss erkunden. Wie wäre es beispielsweise mit einer Sternradreise mit Ausgangspunkt Hann. Münden? Hier geht es sowohl entlang der noch jungen Weser als auch die Fulda und Werra hinauf, wobei die beiden Quellflüsse der Weser natürlich eher in ihrem unteren Lauf entdeckt werden. Eine Rundfahrt mit Stationen wie Kassel, Melsungen, Bebra sowie – an der Werra – Eschwege, Bad Sooden und Witzenhausen ist natürlich auch möglich und in die Rubrik Radreisen an der Werra fallen auch Radrundfahrten durch das Thüringer Becken sowie eine Eisenach Reise mitsamt Sternradtouren in alle Richtungen oder gar eine Radreise entlang der BUGA Parks 2021. Da man sich hier in Mitteldeutschland befindet, gehen die Ideen nie aus und eine spannende Region folgt auf die andere.

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: