Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Radreisen Rheinland-Pfalz Radreisen Rheinland Pfalz

Lust auf einen Tipp für Radreisen? Rheinland-Pfalz eignet sich perfekt und vereint das Radeln an Flüssen mit jeder Menge Natur und zahlreichen kulinarischen Highlights. Das Bundesland im Südwesten ist vor allem durch seine Weinberge gekennzeichnet. Zudem finden sich hier mit Worms, Speyer, Andernach und Trier einige der ältesten Städte Deutschlands. Wer Lust hat, unternimmt immer wieder auch einen Abstecher in die benachbarten Ländern Belgien oder nach Luxemburg.

Radreisen in Rheinland-Pfalz – entlang des Rheins

Man kann es drehen und wenden, wie man will: der Rhein ist die Lebensader von Rheinland-Pfalz. Nicht nur, dass der mächtige Strom Namensgeber eines Landesteiles ist: es finden sich auch viele wichtige Städte am Ufer des Flusses, der natürlich auch wie geschaffen für Radreisen ist. Besonders beliebt ist der Abschnitt zwischen Mainz und Köln und damit der Mittelrhein. Diese Form der Radreisen in Rheinland-Pfalz führt auf dem Rhein Radweg entlang und durchquert das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Von Mainz aus geht es nach Rüdesheim, wo die weltberühmte Drosselgasse wartet. Weinberge säumen die Landschaft und wer Lust hat, gönnt sich eine Fahrt mit der Seilbahn, die bis zum Niederwalddenkmal führt. Natürlich darf bei einer Rheinreise auch die Loreley nicht fehlen und in deren unmittelbarer Nachbarschaft lockt Burg Rheinfels. Romantik pur. Hinter St. Goar geht es nach Koblenz. Die Stadt hat ihren Namen aus dem lateinischen „Confluentes“, was das Zusammenfließen zweier Flüsse meint. Die Rede ist natürlich von der Mosel, die hier in den Rhein mündet. Hinter Koblenz geht es über Andernach und Remagen bis nach Bonn und damit über die Landesgrenze. Die Passage nach Köln führt bereits über das Territorium von Nordrhein-Westfalen.

Radreisen Rheinland Pfalz - Reisen

 

Fahrradtour von Heidelberg ausgehend folgen Sie der Bergstraße und der berühmten Pfälzer Weinstraße auf gut ausgebauten Radwegen und ruhigen Landstraßen. Die Radreise ist eine Rundfahrt mit Ziel in Heidelberg.
Radreise von Marburg bis Koblenz durch weitläufige Täler, eingekeilt zwischen Felsen und Klippen des Taunus und des Westerwaldes schlängelt sich die Lahn durch das märchenhafte Land der Gebrüder Grimm. Die Ortschaften bestechen durch ihre malerischen, im Fachwerkstil erbauten Häuser und verwinkelten Gässchen, sowie durch prachtvolle Burgen und Schlösser, die sich meist gewaltig über den Flussufern auftürmen.
Steile Weinberge und einladende Weingüter, imposante Burgen, antike Stätten und romantische Orte mit Fachwerkidylle begleiten Sie bei Ihrer Radreise auf dem Mosel Radweg durch eines der bekanntesten Weinbaugebiete von Deutschland.
Die Radtour von Mainz nach Köln ist gespickt mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, wie Museen oder Schlössern und Burgen. Genießen Sie außerdem die abwechslungsreichen Landschaften und Städtchen, die Sie auf Ihrer Reise passieren. Die asphaltierten und befestigten Rad- und Dammwege und Landstraßen unterstützen Ihren Reisespaß noch zusätzlich. Schon die Römer wussten diese Region vor 2000 Jahren zu schätzen und auch heutzutage werden vom UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal nicht nur die Radfahrer angelockt - Touristen aus aller Welt besuchen das Rheintal. Das rebenbehangene Mittelrheintal mit Burgen und Märchenschlössern ist wie geschaffen für Fahrrad Fahrer, Gourmets, Romantiker und Naturliebhaber.
Eine Radtour entlang der Mosel lässt nicht nur Weinkennerherzen höher schlagen. Die Mosel mit ihren zahlreichen, malerischen Flussschleifen, rebenbewachsenen Schieferhängen, romantischen Winzerdörfern und historischen Städten gehört zu den vielfältigsten und schönsten Flusstälern Europas. Die Radreisen auf den durchgehend gut beschilderten Mosel Radweg führt meist entlang des Ufers und besteht aus flachen Etappen auf Rad- und Landwirtschaftswegen mit wenig Autoverkehr und wenig befahrenen Nebenstraßen.
In einem sehr angenehm milden Klima führt diese Radreise durch drei herrliche Regionen Europas – Elsass, Baden, Pfalz. Geschichtlich und klimatisch bedingt haben die Regionen eines gemeinsam – den Weinbau. Kulinarisch genießen Sie auf der Fahrradreise von Straßburg nach Mainz unterwegs umso mehr die Vielfalt. Während der Radreise wechseln reizvolle Landschaften mit vielen kulturellen Highlights. Wie brachten die Römer den Weinbau in die Region? Welche Zeugnisse hinterließen die Deutschen Kaiser in Straßburg, Speyer und Worms? Freuen Sie sich auf tolles Ambiente und eine schöne Routenführung entlang des Rheins.
Neben wildromantischen Landschaften führt Sie der Rhein- und Neckar Radweg auf den Rad-Sterntouren in die historische Universitätsstadt Heidelberg und nach Speyer mit Kaiserdom, Gedächtniskirche und vieles mehr.
Kurvenreich radeln Sie den Lauf des Main entlang. Immer wieder ändert sich der Charakter der Landschaft, warten neue, überraschende Eindrücke und köstliche Verlockungen auf Sie. Schlösser, Burgen, Klöster, kunstvoll ausgestattete Kirchen und Kapellen künden von einer wechselvollen Geschichte. Urige Biergärten und gemütliche Weinstuben verwöhnen den Gaumen. Ihre Radreise von Würzburg nach Mainz am Unterlauf des Main wird Sie als besonders romantisch, historisch und "süffig" in bester Erinnerung behalten.
Die Landschaften längs des Main zählen zu den kulturell reichsten und vielfältigsten von Bayern und Hessen. In den Wellen vom Main spiegeln sich deren Kultur und Geschichte wieder. Von unverwechselbarem Reiz sind die Städte am Mainradweg: Die ehemalige Kaiserstadt Bamberg, die alte Residenzstadt Würzburg, das fachwerkverwinkelte Miltenberg, das trutzige Ochsenfurt oder die Spessart-Metropole Aschaffenburg, um nur einige zu nennen. Auch kulinarisch hat das Frankenland einiges zu bieten: Urige Biergärten und fränkische Weinstuben verwöhnen den Gaumen der Radler.
Die Landschaften längs des Main zählen zu den kulturell reichsten und vielfältigsten Bayerns und Hessens, und in seinen Wellen spiegeln sich deren Kultur und Geschichte wider. Von unverwechselbarem Reiz sind die Städte auf der Radreise am Main: Die ehemalige Kaiserstadt Bamberg, die alte Residenzstadt Würzburg, das fachwerkverwinkelte Miltenberg, das trutzige Ochsenfurt oder die Spessart-Metropole Aschaffenburg, um nur einige zu nennen. Auch kulinarisch hat das Frankenland einiges zu bieten: Urige Biergärten und fränkische Weinstuben verwöhnen den Gaumen der Radler.
Lassen Sie sich vom Main zu einer besonders genussvollen flotten Radreise verführen. Folgen Sie dem Main-Radweg in flotter Fahrt bei Tagesetappen von 42-65 km. Da der Radweg meistens gut asphaltiert und flach verläuft, haben Sie ausreichend Zeit für all die vielen schönen Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich faszinieren vom Weltkulturerbe Bamberg, das durch sein einzigartiges historisches Stadtbild beeindruckt und staunen Sie über die Residenz in Würzburg, die seit 1982 als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuft ist! Sie radeln dabei durch das fränkische Weinland, das mit vielen kleinen sehenswerten Weinorten lockt. Abwechslungsreich ändert sich hinter Würzburg langsam die Landschaft und der charakteristische Weinbau weicht den Schatten spendenden Wäldern des Spessarts. Gemütliche Fachwerkstädtchen und stolze Burgen bereichern nun Ihre Radtour bis Aschaffenburg, dessen Sandsteinschloss Johannisburg einen krönenden Abschluss Ihrer Radreise bildet.
Lassen Sie sich vom Main zu einer sportlichen 7-tägigen Radreise inspirieren. Folgen Sie dem Strom auf Tagesetappen von durchschnittlich 68 km auf seinem schönsten Teilabschnitt von Bamberg (UNESCO Weltkulturerbe) bis zum Sandsteinschloss Johannisburg in Aschaffenburg. Entdecken Sie auf Ihrer Fahrradreise den guten Frankenwein und finden Sie die schönsten Rastplätze. Freuen Sie sich auf mittelalterliche Städtchen und Ortschaften wie Kitzingen, Karlstadt und Wertheim, auf verträumte Landschaften mit fast schon mediterranem Klima und einer jahrhundertealte Weinkultur. Genießen Sie auf den Radtouren die fränkische Leidenschaft für eine regionale und saisonale Küche sowie die hier noch gelebte Wirtshauskultur und kosten Sie so außergewöhnliche Biere wie das Rauchbier aus Bamberg.
Freuen Sie sich auf den Start Ihrer 10 tägigen Radreise in der Festspielstadt Bayreuth! Von hier radeln Sie vorbei an Kulmbach durch das breite Maintal, das von der sanften fränkischen Hügellandschaft Bierfrankens gesäumt wird. Höhepunkte Ihrer Reise sind Kloster Vierzehnheiligen, Bamberg und Würzburg. Zwei große Landschaftswandel werden Sie erleben. Bei Bamberg tauchen Sie ein ins Weinfränkische und die Weinreben lösen die Hopfenfelder ab. Hinter Würzburg dann verschwinden langsam die Weinreben wieder und die grünen Wälder des Spessarts rücken bis an die Mainufer heran. Bis Aschaffenburg rollen Sie immer gemütlich im Flachen auf gut asphaltierten Wegen von einer Sehenswürdigkeit zur Nächsten.
Freuen Sie sich auf den Start Ihrer 12-tägigen Radreise in der Festspielstadt Bayreuth! Von hier radeln Sie vorbei an Kulmbach durch das breite Maintal, das von der sanften fränkischen Hügellandschaft Bierfrankens gesäumt wird. Höhepunkte Ihrer Reise sind Kloster Vierzehnheiligen, Bamberg und Würzburg. Zwei große Landschaftswandel werden Sie erleben. Bei Bamberg tauchen Sie ein ins Weinfränkische und die Weinreben lösen die Hopfenfelder ab. Hinter Würzburg dann verschwinden langsam die Weinreben wieder und die grünen Wälder des Spessarts rücken bis an die Mainufer heran. Bis Mainz rollen Sie immer gemütlich im Flachen auf gut asphaltierten Wegen von einer Sehenswürdigkeit zur Nächsten.
Auf dem sehr gut beschilderten Main-Radweg radeln Sie bei dieser Radreise genussvoll von der Bierbrauerstadt Bamberg bis in die alte Domstadt Mainz. Immer in Flussnähe passieren Sie den Steigerwald und die idyllischen Haßberge. Durch das sonnenverwöhnte Fränkische Weinland und durch die märchenhaften Wälder des Spessarts rollen Sie auf dem flachen Main-Radweg bequem über meist asphaltierte Wege bis an den lebendigen hessischen Untermain. Flott rollen Sie von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten, denn unterwegs gibt es richtig viel zu entdecken bis Mainz. Lebensfreude und eine 2.000-jährige Kultur prägen diese liebenswerte Stadt, gelegen an der Mündung vom Main in den Rhein.
Entdecken Sie auf dieser Radreise so wunderbare deutsche Städte wie die alte Residenzstadt Würzburg, das kleine Spessartstädtchen Lohr, die Fachwerkstädtchen Wertheim und Miltenberg, das imposante Frankfurt und Mainz mit seinem romantischen Dom. Der Radweg führt anfangs sehr idyllisch, fast immer in Ufernähe durch Natur pur entlang des Spessarts bis Aschaffenburg. Auf seinem letzten Teilstück bis zur Mündung in den Rhein bei Mainz wird der flache gut asphaltierte Radweg fast durchgängig von Siedlungen, Städten und Industrie flankiert. Dafür aber ist das kulturelle Angebot unterwegs und am Abend unschlagbar.
Freuen Sie sich auf diese einzigartige Rad Rundtour und genießen Sie 2 Übernachtungen direkt beim Winzer, 3 Weinproben und abwechslungsreiche Radwege durch 4 Weinanbauregionen im Herzen Deutschlands. Genießen Sie auf dem bestens ausgebauten Fluss-Radweg eine herrliche Weinlandschaft, die vor allem durch die Steillagen imponiert. Lassen Sie sich im Weinanbaugebiet Rheinhessen auf Radreisen begeistern von der sanften Hügellandschaft und im Rheingau von den Spitzenlagen des deutschen Rieslings. Hier besuchen Sie so berühmte Produzenten wie Kloster Eberbach oder Schloss Vollrads. Freuen Sie sich auf einen phantastischen Tag per Rad und Schiff am romantischen Mittelrhein (UNESCO Weltkulturerbe). Staunen Sie über die berühmten Weinhängen von Kaub, Bacharach und dem Loreleyfelsen. Insgesamt ist diese Radtour eine Radreise voller landschaftlicher und kulinarischer Überraschungen. Täglich werden Sie von uns mit einem Extra-Tipp zum Thema Wein verwöhnt. Mal empfehlen wir Ihnen eine besondere Vinothek, mal ein Weingut mit Gutsausschank, mal ein besonderes Museum oder einen speziellen Ausgehtipp.
Etwas mehr als ein Wochenende – aber richtig viel Urlaub. Bei dieser kurzen Radreise starten Sie in der lebendigen Universitätsstadt Marburg, berühmt durch die Elisabethkirche und das Landgrafenschloss. Freuen Sie sich auf die lockere Stimmung in der Stadt mit ihren urigen Studentenkneipen. Genießen Sie die Ruhe in den idyllischen Gassen der historischen Fachwerkstadt Wetzlar und staunen Sie über den weltberühmten Limburger Dom und die komplett unter Denkmalschutz stehende Innenstadt. Genießen Sie am letzten Tag der Rad-Kurzreise einen landschaftlichen Höhepunkt, abseits jeglichen Verkehrs rollen Sie durch unberührte Tallandschaft ehe Ihre Fahrradreise in Bad Ems ausklingt.
Ob romantische Lage direkt an der Lahn, zentral in Top-Innenstadtlage oder gefühlt als Schlossherr und Schlossdame: Bei dieser ausgesprochen schönen Lahn-Radreise übernachten Sie in stilvollen 4-Sterne-Hotels mit besonderem Charme! Der Lahn-Radweg gilt als Geheimtipp unter den Radfreunden! Sie werden begeistert sein vom stillen Traum der Natur mit malerischen Fachwerkorten und weiten Naturschutzgebieten. Die schönsten Übernachtungsorte im Lahntal sowie die ausgewogene Streckenführung bieten allen Radfreunden ausreichend Zeit, die vielen Sehenswürdigkeiten zu genießen.
Der Radweg im Lahntal führt Sie entlang der Ufer von einem der romantischten und naturbelassensten Flüsse Deutschlands. Prachtvolle Burgen und Schlösser, malerische Ortschaften und eine einzigartige Naturlandschaft und erfrischende Badeseen machen diese Radtour zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Radreise von Wetzlar bis Koblenz durch weitläufige Täler, eingekeilt zwischen Felsen und Klippen des Taunus und des Westerwaldes schlängelt sich die Lahn durch das märchenhafte Land der Gebrüder Grimm. Die Ortschaften bestechen durch ihre malerischen, im Fachwerkstil erbauten Häuser und verwinkelten Gässchen, sowie durch prachtvolle Burgen und Schlösser, die sich meist gewaltig über den Flussufern auftürmen.
Diese Rad und Schiffsreise startet mitten im romantischsten Teil des Moseltals. In Cochem begrüßen wir Sie an Bord der Princesse Royal und wir folgen Sie dem Lauf der märchenhaften Mosel durch Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Vom Wasser genießen Sie eine einzigartige, unverstellte Aussicht auf die malerischen Hänge des Moseltals mit seinen Weinbergen und Burgen. Mit dem Fahrrad unternehmen Sie jeden Tag neue Streifzüge durch diese geschichtsträchtige Landschaft, in der schon die Römer ihre Spuren hinterlassen haben. Besuchen Sie beeindruckende Kulturdenkmäler, pittoreske Städtchen und die lokalen Weingüter mit ihren weltberühmten Rieslingweinen.
Der Mosel Radweg führt meist entlang des Flussufers und besteht aus flachen Etappen auf Rad- und Landwirtschaftswegen mit wenig bzw. keinem Autoverkehr sowie wenig befahrenen Nebenstraßen. Radreise mit längeren Radtouren (40 - 62 km) von Trier mit Ausflug nach Saarburg bis Koblenz und Tagesausflug Bobbard mit Schifffahrt zurück nach Koblenz in 8 Tagen.
Was für eine herrliche Kombination aus romantischem Mittelrhein und Niederrhein. Lassen Sie sich auf der Radreise verzaubern von der Weinidylle des Rheingaus, von den zahlreichen Burgen und Schlössern des Mittelrheintals, von der Loreley, der neuen Seilbahn quer über den Rhein in Koblenz, von imposanten Städten wie Köln, Düsseldorf und Duisburg gepaart mit der landschaftlichen Idylle, Weite und Ruhe des Niederrheins.
Lassen Sie sich von dem reizvollen Lahntal zu einer besonders genussvollen Radreise von der Quelle bis Koblenz verführen. Auf den Radreisen folgen Sie dem Lahn Radweg auf kurzen Tagesetappen durch tiefgrüne Wälder, entlang saftiger Flusswiesen, wehrhafter Burgen und durch romantische Fachwerkstädte. Auf ihrem ereignisreichen Weg schlängelt sich das glitzernde Band der Lahn durch die märchenhaften Lande der Gebrüder Grimm. In Marburg und Gießen herrscht buntes Studententreiben, in Wetzlar, Weilburg oder Limburg lockt ein Spaziergang durch die verwinkelten Gassen der malerischen Fachwerkstädte und im Kurort Bad Ems können Sie sich dann richtig verwöhnen lassen. Bei dieser Reise haben Sie genug Zeit für alles!
Ein Geheimtipp unter den Radfreunden! Sie werden begeistert sein vom stillen Traum der Natur mit malerischen Fachwerkorten und weitläufigen Naturschutzgebieten. Nutzen Sie den Anreisetag schon für einen Ausflug zur Lahnquelle und bummeln Sie tags darauf in Marburg durch die engen Gassen der historischen Universitätsstadt mit der berühmten Elisabethkirche. Besuchen Sie auf Ihrer Fahrradreise die Goethestadt Wetzlar mit dem Lottehaus und das stillgelegte Eisenerzbergwerk Grube Fortuna. Entdecken Sie die Residenzstadt Weilburg mit der sehenswerten Schlossanlage und die komplett unter Denkmalschutz stehende Altstadt von Limburg mit dem weltberühmten Dom. Machen Sie eine Pause am Kloster Arnstein bevor Sie Bad Ems erreichen, eines der schönsten und traditionsreichsten Heilbäder Deutschlands. Krönen Sie Ihre Radreise mit einem Fahrradausflug bis zur Loreley und genießen Sie die Schiffsrückfahrt von St. Goar bis nach Koblenz. Die schönsten Übernachtungsorte im Lahntal sowie die ausgewogene Streckenführung bieten allen Radfreunden ausreichend Zeit, die vielen Sehenswürdigkeiten zu genießen.
Willkommen im Lahntal, einem wunderschönen romantischen Flusstal, einem Tal voller Möglichkeiten. Radreise von der Lahn-Quelle bis zur Lahn-Mündung in den Rhein radeln Sie auf dem bestens ausgeschilderten Lahn-Radweg. Entdecken Sie unterwegs eine einzigartige Naturlandschaft mit historischen Städten. Es locken die alte Universitätsstadt Marburg, Wetzlar – die Stadt der Optik, Weilburg mit seinem Renaissanceschloss, Limburg mit dem weltberühmten Dom und das alte Kaiserbad Bad Ems mit seiner barocken Kulisse. Zum Abschluss Ihrer Radreise erwartet Sie eine herrliche Schifffahrt auf dem Rhein, die Sie bis ans Deutsche Eck in Koblenz bringt.
Genießen Sie die Lahn von der Quelle bis zur Mündung bei einer sportlichen Radreise. Mitten in Deutschland starten Sie im Rothaargebirge und rollen auf dem bestens ausgebauten Radweg über 245 km bis zum Rhein. Die Tagesetappen sind etwas länger als bei der klassischen Radtour zwischen 47 und 67 km, Sie entdecken was das schöne Lahntal zu bieten hat: weitläufige Naturschutzgebiete, geschützte Auenlandschaften, urige Fachwerkstädte und jede Menge Sehenswürdigkeiten in den schönen Übernachtungsorten. Dieser Radurlaub in harmonischer Mittelgebirgslandschaft ist wirklich eine Reise wert!
Auf der Rad und Schiffsreise folgen Sie dem Rhein durch eine reizvolle Hügellandschaft, in der adelige Bauherren viele Schlösser und Burgen bauen ließen und in der liebevoll gestaltete Fachwerkhäuser die Altstadtgassen prägen. Zugleich erleben Sie eine Landschaft, die sich wildromantisch zeigt und Heimat vieler Sagen wie die der Loreley geblieben ist. Ihre Kreuzfahrt mit Radtouren auf der Route Mainz - Köln ist nicht zuletzt eine mit vielen kulinarischen Genüssen. Am Rhein gedeihen Trauben für großartige Weine und die Kochkunst steht dem Können der Weinbauern in nichts nach.
Wo blühen die Mandel-, Kirsch- und Apfelbäume, während andernorts noch der Schnee liegt, wachsen am Wegrand Kiwis, Feigen, Wein und Tabak? Wo fühlen sich die Menschen so wohl, dass ihre Gastlichkeit mittlerweile schon sprichwörtlich ist? Rhein, Neckar und Deutsche Weinstraße lautet die Antwort. Genießen Sie Radreisen in dem sehr milden und mediterranen Klima und abwechslungsreichen Radstrecken. Die gute Küche und die vielen kulturellen Highlights auf der Rad-Rundtour entlang des Rheins, des Neckars und der Deutschen Weinstraße.
Die Region um die Mündung des Neckars in den Rhein ist nicht nur landschaftlich sehr reizvoll. Sie bietet auch kulturell viele Highlights in einem sehr milden, mediterranen Klima. Besuchen Sie auf der Fahrradreise die bekannte Domstadt Speyer, Heidelberg, die älteste Universitätsstadt Deutschlands und Worms die alte Kaiserstadt. Unterwegs fahren Sie auf der Fahrrad Rundfahrt auf der Deutsche Weinstraße im zweitgrößten Weinanbaugebiet Deutschlands.
Die gewaltigen Kaiserdome in Speyer, Worms und Mainz sind eindrucksvolle Zeugen einer ca. 1.000 jährigen Geschichte entlang des größten europäischen Stroms. Sie entstanden an den Schnittpunkten wichtiger Handels- und Völkerstraßen, in landschaftlich reizvoller Umgebung. Dieser besondere Reiz der Fahrradreise besteht nach wie vor. Genießen Sie auf dieser abwechslungsreichen und sehr interessanten Route das Radeln entlang der romantischen Altrheinarme, vorbei an vielen kulturellen Highlights in den größten deutschen Weinbaugebieten Rhein - Hessen und der Pfalz.
Beginnen Sie die ersten Etappen der schönen Radreise in Luxemburg, deren historische Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe klassifiziert ist. In nur wenigen Minuten sind Sie vom Starthotel aus mittendrin. Staunen Sie über architektonische Besonderheiten, interessante Museen und genießen Sie die weltoffene Gastronomie. Durch die hügelige Landschaft des Grand-Duché radeln Sie vorbei an vielen kleinen Dörfern bis Remich an der Mosel. Freuen Sie sich auf die weitere Radstrecke der Fahrradreise, denn es erwartet Sie nun ein ausgezeichneter Radweg, der Sie durch viele kleine Weindörfer in die Römerstadt Trier bringt. Entdecken Sie anschließend so berühmte Moselorte wie Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues und Cochem, ehe Sie den Zusammenfluss von Mosel und Rhein am Deutschen Eck in Koblenz bewundern.
Radeln Sie mit uns durch die zweitgrößte deutsche Weinbauregion. In den wunderschönen Ortschaften mit ihrem einmaligen Ambiente, den traumhaften Winzerhöfen, der einmaligen Gastlichkeit und den hervorragenden Pfälzer Weinen werden Sie ein paar unvergessliche Tage verbringen. Unterwegs erleben Sie eine mehr als 2.000-jährige Kultur hautnah, im Dom zu Speyer ebenso wie in der heimlichen deutschen Weinhauptstadt Neustadt. Ausgangspunkt dieser Stern-Radreise ist das sehr schöne Kurparkhotel Bad Dürkheim, in das Sie nach dem Radtag immer gerne zurückkommen werden.
Unterkunft auf der Sternradreise in dem malerisch gelegenen, bestens geführten Schloss Hotel Petry in Treis - Karden erkunden Sie auf schönen Radwegen das liebliche Moseltal, bekannt durch die hervorragenden Weine und die gemütliche Lebensart der Moselaner.
In 8 Tagen entlang der Mosel von Metz bis Koblenz. Beginnen Sie diese schöne Radtour in Nordfrankreich in der historischen Stadt Metz, deren alte Befestigungsanlagen an der Mosel noch heute zum Spazieren einladen. Dem jungen Flusslauf folgen Sie ins Dreiländereck Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Freuen Sie sich ab Perl auf einen ausgezeichneten Radweg, der Sie durch viele kleine Weindörfer in die Römerstadt Trier bringt. Entdecken Sie so berühmte Moselorte wie Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues und Cochem, ehe Sie den Zusammenfluss von Mosel und Rhein am Deutschen Eck in Koblenz bewundern.
Fahrradreise in 6 Tagen entlang der Mosel von Metz bis Koblenz. Beginnen Sie diese schöne sportliche Radreise in Nordfrankreich in der historischen Stadt Metz, deren alte Befestigungsanlagen an der Mosel noch heute zum Spazieren einladen. Dem jungen Flusslauf folgen Sie ins Dreiländereck Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Freuen Sie sich ab Perl auf einen ausgezeichneten Radweg, der Sie durch viele kleine Weindörfer in die Römerstadt Trier bringt. Entdecken Sie so berühmte Moselorte wie Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues und Cochem, ehe Sie den Zusammenfluss von Mosel und Rhein am Deutschen Eck in Koblenz bewundern.
Freuen Sie sich auf den romantischen Mittelrhein und lassen Sie sich verführen zu einer gemütlichen Radreise von Mainz bis in die alte Bundeshauptstadt Bonn. Sie starten in Mainz, wo das Gutenberg Museum und der Kaiserdom locken und radeln durch den sonnenverwöhnten Rheingau mit seinen herrlichen Weinbergen und köstlichen Weinen. Unterwegs entdecken Sie Eltville mit kurfürstlicher Burg, Kloster Eberbach (+ 14 km) und Rüdesheim mit der weltberühmten Drosselgasse. Im sagenumwobenen Rheintal radeln Sie zu Füßen der geschichtsträchtigen Loreley, passieren das quirlige Städtchen Boppard und das Deutsche Eck in Koblenz. Genießen Sie das Rheintal mit seinen wehrhaften Burgen und romantischen Schlössern. Freuen Sie sich auf so interessante Städte wie Mainz, Koblenz und Bonn, die alle mit einem reichen Kulturprogramm locken. Schön, dass Sie bei dieser Reise kurze Etappen haben und somit viel Zeit im Gepäck.
Märchenhafte Landschaften, Burgen und Schlösser, malerische Weinberge und wohlschmeckende Tropfen sowie Städte voller Kultur und Historie auf allerhöchstem Niveau – willkommen in der Pfalz! Die 4-tägige Rad-Kurzreise ist der perfekte Fahrrad Kurzurlaub um dem Alltag für einige Tage zu entkommen. Was dabei ganz wichtig ist? Gutes Essen und guter Wein! Davon gibt es in dieser Region im sonnengeküssten, südwestlichen Deutschland wahrlich genug.
Unter den Radtouren in Europa gibt es nur wenige, die es mit den Mosel- und Saartälern in Deutschland aufnehmen können. Finden Sie dies am besten bei einer Rad- und Schiffsreise selbst heraus. Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise, die durch diese atemberaubende Region mit einer bezaubernden Landschaft, an märchenhaften Schlössern, preisgekrönten, an Steilhang liegenden Weinbergen und durch historische, mittelalterliche Städte und Örtchen führt.
Genießen Sie den Mosel-Radweg auf höchstem Niveau und übernachten Sie auf der Radreise von Trier nach Koblenz in speziell ausgewählten Charme-Hotels. Eleganter Komfort, ruhige, romantische Atmosphäre und dennoch zentrumsnah nächtigen Sie in Trier im Hotel Villa Hügel oder nur 8 Gehminuten vom Dom entfernt im 4-Sterne-Superior Hotel Park Plaza. Entspannen und erholen Sie sich bereits am Anreisetag im schönen Saunabereich und Schwimmbad. Freuen Sie sich in Piesport oder Wintrich auf ein familiär geführtes Winzerhotel mit geschmackvoll eingerichteten Zimmern, einer hauseigenen Weinstube und Terrasse mit mediterranem Flair. In Traben-Trarbach erwartet Sie das historische Romantik Jugendstilhotel Bellevue mit großzügigem Beauty- und Wellnessbereich. In Cochem wohnen Sie im familienbetriebenen 4-Sterne Superior Hotel Keßler-Meyer oder alternativ in Treis-Karden im Schloß Petry. Zum guten Schluss übernachten Sie in Koblenz im modernen Hotel Kleiner Riese direkt an der Rheinpromenade oder im Hotel Mercure.
Das reizvolle Hügelland der Deutschen Weinstraße in der Pfalz durchqueren Sie mit dem Fahrrad auf gut ausgeschilderten Radwegen und ruhigen Landstraßen. Die pfälzische Küche und die edlen Weine werden Sie auf der Radreise Rundtour begeistern.
Etwas mehr als ein Wochenende – aber richtig viel Urlaub. Bei dieser Radreise starten Sie in der alten Römerstadt Trier und folgen dem Mosel-Radweg durch seine weiten und engen Schleifen bis zur Mündung in den Rhein. Spaß an dieser Radtour werden alle haben, die über etwas Kondition und Ausdauer verfügen. Sie radeln zwar komplett im Flachen, doch stehen auch 70 und 80 km auf Ihrem Tagesprogramm. Falls die Kondition dann doch mal nicht reicht können Sie die Strecken mit Bus, Bahn oder Schiff abkürzen.
Die Sternradtour auf durchgehend gut beschilderten Mosel Radweg verläuft auf Rad- und Landwirtschaftswegen mit wenig bzw. keinem Autoverkehr sowie wenig befahrenen Nebenstraßen. Gesamtlänge der Sternradreise sind ca. 126 Radkilometer
Tagsüber fahren Sie mit dem Fahrrad entlang von Rhein und Neckar und schauen sich die landschaftlichen Schönheiten von zwei der reizvollsten Flusstälern von Europa an, nachmittags wartet Ihr „schwimmendes Hotel“ die MS Patria im nächsten Hafen. Vielleicht sehen Sie sich ja nach dieser Rad und Schiffsreise viele Fotos an: vom Dom in Worms, vom Nibelungentor, dem Schloss in Heidelberg, den Landschaften im Odenwald, den Altstadtgassen Eberbachs und von Koblenz, dem Eckpunkt dieser Radtour auf Rhein und Neckar. Mit jedem Bild kehren einzigartige Erinnerungen zurück.
Der Mosel Radweg führt meist entlang des Flussufers und besteht aus flachen Etappen auf Rad- und Landwirtschaftswegen mit wenig bzw. keinem Autoverkehr sowie wenig befahrenen Nebenstraßen. Radreise mit längeren Radtouren von Trier bis Koblenz an 5 Tagen.
Lassen Sie sich von dem weinumrankten Moseltal zu einer besonders genussvollen Radreise verführen. Folgen Sie auf sehr kurzen Tagesetappen (19 – 40 km) den weiten Schleifen der Mosel, genießen Sie die Zeit sowohl im Fahrradsattel als auch für viele schöne Pausen. Entdecken Sie in Trier 2000 Jahre alte Geschichte, testen Sie die leichten, fruchtigen Moselweine und bummeln Sie nach Herzenslust durch die engen Gassen der entzückenden Dörfer. Bei dieser gemütlichen Bummeltour haben Sie genug Zeit für alles!
Lernen Sie auf dieser besonderen Mosel Radreise die weite Welt der Moselweine kennen. Der Riesling, die edelste und berühmteste Weißweintraube der Welt, dessen kleine Beeren extrem spät reifen, zählen zu den ältesten Rebsorten der Welt. Aber nicht nur Riesling wird an der Mosel angebaut. Lernen Sie die ganze Weinvielfalt kennen und informieren Sie sich direkt beim Winzer. Gelegenheiten gibt es viele: unterwegs auf dem Rad und am Abend auf dem Winzerhof. Sie übernachten in Trier Ruwer im Weinhotel und in Neumagen-Dhron, Burg/ Reil und Pommern auf Winzerhöfen mit modernen Gästezimmern. Ihre Gastgeber sind alle Weinspezialisten und zeigen Ihnen gerne ihre Keller und Produktionsanlagen. Selbstverständlich können Sie sich vor Ort ein eignes Bild über das Können der Winzer machen, denn diese Reise beinhaltet sogar 3 Weinproben. So genießen Sie moselländische Gastlichkeit, herrliche Weine und unterwegs einen sehr gut beschilderten flachen Radweg.
Zwei schöne Radwanderflüsse in Kombination, das Ergebnis lässt sich sehen! Auf den Fahrradreisen erleben Sie die Saar mit ihrem französischen Flair und ihrer Industriegeschichte, die heute noch im Weltkulturerbe Völklinger Hütte anschaulich ist, und staunen Sie über die berühmte Saarschleife. Wenn dann die Saar in die Mosel mündet, ändert sich auch das Landschaftsbild merklich, denn mehr und mehr bestimmt auf dem weiteren Weg der Weinanbau das Bild. Freuen Sie sich auf den windungsreichen Mosel Radweg, der Sie von der Römerstadt Trier zu allen berühmten Moselorten bringt. Folgen Sie auf der Radreise den weiten Schleifen der Mosel, genießen Sie die Zeit sowohl im Fahrradsattel als auch für viele schöne Pausen. Entdecken Sie Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach und Cochem, testen Sie die leichten, fruchtigen Moselweine und bummeln Sie nach Herzenslust durch die engen Gassen der vielen entzückenden Weindörfer, ehe Sie in Koblenz am Deutschen Eck den weiten Blick über das herrliche Rheintal genießen.
Radtouren in den Weinbergen von Nennig, im Dreiländereck Deutschland / Frankreich / Luxemburg liegt das Victor's Residenz-Hotel Schloss Berg. Von hier erkunden Sie auf Sternradtouren das Naturwunder der Flussschleifen an der Mosel, viele Sehenswürdigkeiten, Kulturdenkmäler und nicht zuletzt eine ausgezeichnete Küche.
 

Die Weinregionen

Radreisen in Rheinland-Pfalz müssen keineswegs immer am Rhein entlangführen. Mit der Mosel befindet sich ein weiterer wichtiger Fluss in dem Bundesland. Eine Fahrrad Rundtour führt von Koblenz zunächst den Rhein hinunter und an der Ahr entlang  nach Bad Neuenahr-Ahrweiler geht. Der beschauliche Kurort vereint das mondäne Neuenahr mit seiner Spielbank und das mittelalterliche Ahrweiler mit jeder Menge Fachwerkhäusern. Dahinter geht es die Ahr hoch in die Eifel, wo Hillesheim den höchsten Punkt darstellt. Über Bitburg und Gerolstein führt die Strecke nach Trier und damit in einer der ältesten Städte Deutschlands. Hier lohnen sich natürlich die Bauten aus der Römerzeit, allen voran die Porta Nigra. Entlang der Mosel mit ihren vielen Weinbergen geht es dann noch durch Orte wie Cochem und  Bernkastel-Kues bis sich in Koblenz der Kreis schließt. Natürlich bietet die Mosel noch eine Fülle weiterer Radstrecken zum Teil auch mit Abstechern nach Belgien oder Luxemburg. Wer noch mehr Weinberge bestaunen möchte, kann dies auch an der Deutschen Weinstraße und in der Pfalz, wo unter anderem Neustadt an der Weinstraße oder auch Bad Dürkheim und Speyer auf dem Programm stehen.

Radreisen entlang der Lahn

Radreisen in Rheinland-Pfalz kommen auch ganz ohne Weinromantik aus. Wer an der Lahn entlangradelt, beginnt im hessischen Marburg und durchquert eine echte Märchenregion. Die Rede ist von Orten wie Limburg an der Lahn oder auch Weilburg und Bad Ems, bevor der Fluss in Koblenz in den Rhein mündet. Den Schlusspunkt einer jeden Lahn-Radtour bildet die Festung Ehrenbreitstein, die majestätisch über dem Rhein thront.

Regionen Rheinland Pfalz und angrenzend