Radreisen OstdeutschlandRadreisen Ostdeutschland

Wer bei Radreisen Ostdeutschland ins Visier nimmt, darf sich auf eine spannende Mischung aus Natur und Kultur freuen. Die Rede ist natürlich von den fünf „neuen“ Bundesländern, die aber auch schon seit mehr als drei Jahrzehnten integraler Bestandteil eines vereinten Deutschlands sind. Der Abwechslungsreichtum zeigt sich unter anderem im Radeln an Flüssen wie der Elbe und Saale, an alten Kulturlandschaften wie Sachsen oder Thüringen und Teilen von Sachsen-Anhalt oder auch am Radeln in den dünn besiedelten und seenreichen Regionen des Nordosten wie Mecklenburg, Vorpommern und Brandenburg. Und dann ist da natürlich auch noch die Hauptstadt Berlin.

Radreisen Ostdeutschland, Regionen

Radreisen Ostdeutschland - Reisen

Die Radreisen von Lübeck bis Stralsund sind ein Muss für Ostseefans. In 6 Etappen entdecken Sie auf dieser Radreise die gesamte Küste von Lübeck bis Stralsund entlang des Ostseeradweges. Freuen Sie sich außerdem auf Travemünde, Warnemünde / Rostock und das Fischland Darß. Bestaunen Sie alte Hansestädte mit Backsteingotik, lebendige Seebäder mit Strandleben, dazwischen das weite Küstenland und immer eine Brise Ostseeluft in der Nase.
Ohne Quartierwechsel erkunden Sie von Stralsund aus bei der Sternradreise auf unterschiedlichen Tagestouren die Küstenregion Vorpommerns und die Inseln Rügen, Hiddenssee und Usedom, sowie die Halbinseln Fischland Darss und Zingst. Wir haben die schönsten Strecken ausgewählt und in verschiedene Programme mit wählbarer Reisedauer von 5 bis 7 Übernachtungen für Sie arrangiert. Ihr Domizil in Stralsund ist das Hotel am Jungfernstieg.
Entdecken Sie auf dieser Radtour gleich 3 Inseln auf einen Streich. Diese großartige Radreise zeigt Ihnen die vorpommersche Küste, samt Inselwelt, ihren Sehenswürdigkeiten und zauberhaften Landschaften bequem in einer Woche. Erleben und entdecken Sie auf Ihrer Reise die Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom mit Rad, Schiff und Bahn. Die Hansestädte Stralsund und Greifswald mit ihren liebevoll restaurierten Altstädten, den Häfen und Kirchen werden Sie begeistern.
Rügen ist die größte Insel Deutschlands und bekannt für die weißen Strände, zerklüftete Küsten sowie mondäne Seebäder mit bemerkenswerter Architektur, unter anderem aus der Kaiserzeit. Beeindruckend sind auch die gut ausgebauten, bestens beschilderten Radwege auf Rügen.
Radreisen auf dem Elbe Radweg. Der Elbe Radweg zählt schon seit Jahren zu den beliebtesten Radwegen in Deutschland. Viele Sehenswürdigkeiten und Natur wie die Dresdner Frauenkirche, das Elbsandsteingebirge, das Meißner Porzellan, der Sachsenwein, das Schaffen von Luther in Wittenberg liegen auf der Strecke der Radtour.
Die Vielfalt des Werra Radweges ist auf Radreisen für viele Radfahrer überwältigend: bunte Auen, Naturromantik, stolze Burgen, fachwerkreiche Orte, die von freundlichen Menschen bewohnt werden. Hier ist die Natur und Kultur seit mehr als 20 Jahre „grenzenlos“. Die Werra entspringt im Thüringer Wald und rauscht vorbei an vielen Natur- und Kulturdenkmälern bis nach Hannoversch Münden. Schön ist, dass der gut ausgebaute Werra Radweg nur wenige Steigungen hat.
Im Grünen Herzen Deutschlands führt Sie die Thüringer Städtekette durch sieben der schönsten Thüringer Städte wie Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar und Jena. Thüringens abwechslungsreiche Landschaft mit Hügeln, Wäldern, Tälern und Flüssen machen das Land zum idealen Ziel für jeden Radwanderer. Wohin Sie Ihre Radreise auf dem Radfernweg Thüringer Städtkette auch führt: Sie wird zum „Kultour“-Erlebnis und überall werden Sie die gute Thüringer Küche und die herzliche Gastfreundschaft genießen. Historische lebendige Innenstädte, Parkanlagen und Gärten sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden ein, die Perlen der Thüringer Städtekette zu erkunden!
Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur wie aus dem Bilderbuch. Wälder, Wiesen, Seen, Moore, Bauernhöfe, Fischerdörfer, Räuchereien, Kunsthandwerker, Felsenküste, Sandstrände und Dünenlandschaften. Die ganze Insel ist mit Radwegen erschlossen. Bei den Fahrradreisen radeln Sie auf dem Küstenradweg einmal um die Insel und unternehmen Ausflüge quer über die Insel. Diese Radreisen sind geeignet für alle Gäste, deren Anfahrtsweg zum Fährhafen nach Mukran nicht allzu lang ist. Die tägliche Abfahrt von der Insel Rügen ist gegen Mittag. Von Bornholm startet die Fähre zurück am frühen Vormittag. So ist es möglich, die Zeit auf der schönen Insel Bornholm intensiv zu nutzen
Ein Radgenuss der besonderen Art erwartet Sie auf dieser Reise. Berlin, die lebendige Metropole an der Spree, ist Ihr Startpunkt der Radreise. Radeln Sie durch die zauberhafte Natur von Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Nehmen Sie Kurs auf Ihr Ziel Rostock an der Ostsee.
Freuen Sie sich auf eine ungewöhnliche Radreise und wandeln Sie auf den Spuren der ganz jungen Deutschen Geschichte. Die Berliner Mauer ist wohl eines der bewegendsten Bauwerke des 20. Jahrhunderts und Ihr Fall am 09.11.1989 hat die ganze Welt in Aufregung versetzt. Der folgende Abriss der Grenzanlagen, die Stadt und Menschen über Jahrzehnte trennte, war nach der Wende gewollt. Heute sind von der Mauer nur noch Teilstücke erhalten, komplett vorhanden sind aber noch die alten Grenzwege, über die heute der spektakuläre Mauerradweg führt. Wiederaufgebaut und unter Denkmalschutz stehen alte Grenzbefestigungen wie Wachtürme oder Kontrollstellen. Vielfach sind in Ihnen interessante Museen und Dokumentationszentren untergebracht. Überraschen wird Sie vielleicht, das der Radweg durch landschaftlich sehr reizvolle Abschnitte führt. Der interessanteste Teil des Radweges jedoch führt über 18 Kilometer mitten durch die Stadt Berlin. So entdecken Sie gleichzeitig Top Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, die Prachtstraße ‚Unter den Linden’ und das Parlaments- und Regierungsviertel. Besonderer Höhepunkt ist die Überachtung im Zentrum Berlins, nahe des Potsdamer Platzes. Der Radweg ist meist asphaltiert und gut zu radeln, die Radetappen bewusst kurz gewählt, damit Sie genügend Zeit für die vielen Sehenswürdigkeiten haben.
Tolerant, geschichtsbewusst und offen für neue Wege; so präsentiert sich Berlin, die Metropole an der Nahtstelle von West und Ost. Hauptstadt, Shoppingparadies und Designmetropole – in Berlin gibt es unendlich viel zu entdecken! Erkunden Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, den Reichstag, den Kurfüstendamm und vieles mehr und lassen Sie sich von der Schönheit des Berliner Umlandes verzaubern. Vier Tage sind Sie Gast auf der MS MARYLOU – das ist lange genug, um den Alltag abzuschütteln, dem Genuss zu frönen und unzählige Eindrücke zu sammeln. Vielleicht ist es auch lange genug, um die Region lieben zu lernen und irgendwann zurückzukehren? Nach Berlin? Potsdam? Köpenick? Finden Sie es heraus.
Berlin ist nicht nur die größte, sondern auch eine der facettenreichsten Städte Deutschlands. Großartige Bauwerke aus preußischer Geschichte wie das Brandenburger Tor wechseln sich ab mit Zeugnissen moderner Baukunst wie das Sony-Center und das Theater am Potsdamer Platz. Und so lernen Sie auf der Sternradreise das moderne wie das historische Berlin kennen, das Berlin der deutschen Teilung und am Wannsee auch eine grüne und seenreiche Stadt. Ein kleiner Abstecher in die Hauptstadt des benachbarten Brandenburgs ist ebenfalls eingeplant.
Berlins Umland ist waldreich, geprägt von vielen Seen, hier haben sie Gelegenheit zum Baden oder für ein Picknick am Ufer. Zugleich erleben Sie auf der Radreise Potsdam und Berlin, zwei Städte mit interessanter Historie + Gegenwart und berühmten Bauwerken wie Brandenburger Tor und Schloss Sanssouci. Sie radeln durch kleinere Orte mit reizvoller Backsteingotik, erleben aber auch Zeugnisse dunkler Tage Deutschlands wie die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen. Diese Fahrradreise hat viele Facetten.
Berlin ist immer eine Reise wert – in Kombination mit dem Spreewald wird Ihre Rad und Schiffsreise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sie führt zu prachtvollen, ehemals preußischen Residenzen, streift romantische Dörfer und Landsitze des Spreewaldes, dutzende Seen und dichtes Waldland. Erkunden Sie Berlin mit seinen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor oder dem Reichstagsgebäude, Potsdam – eingebunden in reizvolle Kulturlandschaft mit seinen Schlössern und historischen Parkanlagen, und den Spreewald – ein Biosphärenreservat mit einer Fläche von 475 km2 und zahlreichen Kanälen. Ihr Schiff ist für diese Woche Ihr treuer Begleiter.
Auf den Spuren der ehemaligen Berliner Mauer bieten diese Radreisen faszinierende Eindrücke. Immer der ehemaligen Mauer folgend radeln Sie zum Potsdamer Platz, weiter zum Checkpoint Charlie und dann nach Kreuzberg. Entlang der Havel nach Babelsberg. Radtouren durch den Berliner Forst zum Wannsee. Vom Brandenburger Tor zwischen Mitte und Kreuzberg, Neukölln und Treptow zur Sonnenallee.
Die Radreisen auf dem Spree Radweg führen von Cottbus, der Heimatstadt des Cottbusser Postkutschers, bis vor die Tore von Berlin, zum Hauptmann von Köpenick. Unterwegs durchqueren Sie dem Flusslauf folgend, den Spreewald. Hier und da lädt ein See zum Baden ein. Kulturelle, Abwechslung finden Sie in Beeskow und der Domstadt Fürstenwalde.
Berlins Umland ist waldreich, geprägt von vielen Seen. Und so bekommen Sie auf Radreisen hier Gelegenheit zum Baden oder für ein Picknick am Ufer. Zugleich erleben Sie Potsdam und Berlin, zwei Städte mit ebenso interessanter Historie wie Gegenwart und berühmten Bauwerken wie dem Brandenburger Tor und Schloss Sanssouci. Sie radeln durch kleinere Orte mit reizvoller Backsteingotik, erleben aber auch Zeugnisse dunkler Tage Deutschlands wie die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen. Diese Reise hat viele Facetten.
Kommen Sie mit auf Kurzreisen mit Radtouren ab Potsdam und mit den Havelseen. Einst als Garnisonsstadt geplant, hat sich Potsdam über die Jahrhunderte zur barocken Residenzstadt entwickelt.
Auf der besonderen Radreise "Tour de Mecklenburg" durch die Mecklenburger Seenplatte von Waren bis Waren erleben Sie die erholsame Ruhe des Müritz-Nationalparks und die glitzernde Wasserwelt der Seenlandschaft. Für Historiker gibt es das Schliemann Museum und auch Rheinsberg erinnert an die Zeit von Friedrich dem Großen und dem Schriftsteller Kurt Tucholsky. Diese herrliche beeindruckende Landschaft mit seiner Fauna und Flora nimmt einen auf und die Zeit um sich scheint fast stehen zu bleiben.
Die Fahrrad-Rundreisen starten in Waren (Müritz), führen zur Havelquelle und folgen dem Lauf der Havel durch die Mecklenburgische Seenplatte nach Berlin und Potsdam. Auf der Radreise weiter durch das Havelseengebiet nach Brandenburg und durch den Naturpark Westhavelland bis zur Mündung in die Elbe nach Havelberg.
Radreisen im Spreewald, das heißt Natur pur! Die sehr gut ausgebauten Rad- und Wanderwege bieten Radelspaß in einer einzigartigen Naturlandschaft, welche seit 1991 in die Liste der UNESCO-Biosphärenreservate aufgenommen wurde.
Der Gurken Radweg ist ein 250 km langer Rundweg und er verbindet auf ihren Radreisen Sehenswertes im Ober- und Unterspreewald als auch am Rande, Nahezu flaches Gelände, ein gut ausgebautes Radwegenetz und eine einzigartige Wald-, Wiesen- und Flusslandschaft bieten beste Voraussetzungen dazu. Auf der „Gurkenradweg-Tour“ ist die radelnde Gurke Ihr ständiger „Begleiter“. Genießen Sie Spreewälder Spezialitäten und besuchen Sie das einzige Gurkenmuseum Deutschlands in Lehde.
Die Große Spreewald-Radtour bietet Radelspaß in einer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft. Moderate Tagesetappen erlauben es, sich ausgiebig mit Land und Leuten bekannt zu machen. Bei den Radreisen auf dem Gurkenradweg warten die touristischen Zentren Lübbenau, Lübben, Burg sowie das Lagunendorf Lehde auf Sie. Durch den Extra-Aufenthalt in Burg haben Sie Zeit dem „Zauber“ des Spreewaldes zu begegnen. Ein besonderes Erlebnis ist eine Kahnfahrt durch das Flußlabyrinth bei der Sie den Spreewald von seiner ursprünglichsten Seite kennenlernen.
Der Gurken Radweg ist ein 250 km langer Rundweg und er verbindet auf ihren Radreisen Sehenswertes im Ober- und Unterspreewald als auch am Rande, Nahezu flaches Gelände, ein gut ausgebautes Radwegenetz und eine einzigartige Wald-, Wiesen- und Flusslandschaft bieten beste Voraussetzungen dazu. Auf der „Gurkenradweg-Tour“ ist die radelnde Gurke Ihr ständiger „Begleiter“. Genießen Sie Spreewälder Spezialitäten und besuchen Sie das einzige Gurkenmuseum Deutschlands in Lehde.
Der Gurken Radweg ist ein 250 km langer Rundweg und er verbindet auf ihren Radreisen Sehenswertes im Ober- und Unterspreewald als auch am Rande, Nahezu flaches Gelände, ein gut ausgebautes Radwegenetz und eine einzigartige Wald-, Wiesen- und Flusslandschaft bieten beste Voraussetzungen dazu. Auf der „Gurkenradweg-Tour“ ist die radelnde Gurke Ihr ständiger „Begleiter“. Genießen Sie Spreewälder Spezialitäten und besuchen Sie das einzige Gurkenmuseum Deutschlands in Lehde.
Auf der Fahrradreise Märkische Schlössertour erleben Sie Preußens Glanz und Gloria auf einmalige Weise. Auf engstem Raum warten 13 Schlösser, Burgen und Herrenhäuser auf Ihren Besuch. Als besonderes Highlight werden Sie auf 3 ehemaligen Adelssitzen übernachten. Bewundern Sie einmalige Architektur von Schinkel oder flanieren Sie wie einst Könige durch weitläufige Parkanlagen. Daneben beeindrucken Naturlandschaften, wie der Naturpark Märkische Schweiz, der Scharmützelsee, das Schlaubetal oder das Oderbruch. Erleben Sie also Brandenburg von seiner schönsten Seite und wandeln Sie auf den Spuren des preußischen Adels!
Lust auf ein tropisches Badeparadies? Lust auf Paddeln durch ein Flusslabyrinth? Wenn ja, dann Familien-Radreisen im Spreewald! Hier finden Sie das alles und noch vieles mehr. Kurze, kindgerechte Radetappen und ein flaches Landschaftsprofil helfen, alles in Ruhe zu erleben und einen erholsamen Radurlaub mit der Familie zu genießen.
Lust auf ein tropisches Badeparadies? Lust auf Paddeln durch ein Flusslabyrinth? Wenn ja, dann kommen Sie zu den Familien-Radreisen im Spreewald! Hier finden Sie das alles und noch vieles mehr. Kurze, kindgerechte Radetappen und ein flaches Landschaftsprofil helfen, alles in Ruhe zu erleben und einen erholsamen Radurlaub mit der Familie zu genießen.
Wer auf Radreisen die Havel von einem Quartier aus Mitten in Brandenburg erkunden möchte, ist in der Kleinstadt mit demselben Namen genau richtig. Die Stadt hat Charme und was gibt es Schöneres, der Fluss und viele Seen bieten eine ideale Kulisse für wunderschöne Sternradtouren ins Umland der Stadt. So bietet sich die Möglichkeit einmal eine Strecke nach Potsdam zu radeln, in eigener Regie bietet die Bahn die Rückfahrmöglichkeit. Im Süden der Stadt als auch im Westen geht es übers Land durchs Havelseengebiet. Weiter der Havel folgend bis nach Rathenow und wieder kann der Rückweg in eigener Regie mit der Bahn zurückgelegt werden.
Der Spreewald ist eine einzigartige Kulturlandschaft im Herzen Europas. Das Besondere sind seine unzähligen Fließe (Flussläufe), welche ein ausgedehntes Wasserlabyrinth bilden und für eine charakteristische Flora und Fauna sorgen. Durch sein flaches Landschaftsprofil und seine sehr gut ausgebauten Radwege gibt es Radelspaß auf Fahrradreisen pur. Neben der beeindruckenden Natur bilden 4 Schlösser den historischen Rahmen. Als Höhepunkt der Radreise werden Sie auf dem Familiensitz der Grafen zu Lynar übernachten und bei einer Kahnfahrt den besonderen Zauber des Spreewaldes erleben. Freuen Sie sich auf Ihren „Begleiter“, die radelnde Gurke vom Gurken Radweg!
Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Alltag! 3 exklusive Wellness-Oasen sind bei dieser Fahrrad Rundtour durch den Spreewald Ihre Gastgeber. Freuen Sie sich auf großzügige Saunalandschaften, revitalisierende Massagen, Heilschlammbehandlungen, Ganzkörperpeelings und verschiedene Beauty-Angebote. Erleben Sie pure Entspannung für Körper, Geist und Seele und lernen Sie bei moderaten Tagesetappen den Zauber des Spreewaldes auf Fahrradreisen kennen.
Radreisen auf den Spuren von Theodor Fontane. Theodor Fontane hat im 19 Jahrhundert seine brandenburgische Heimat durchwandert. Mit dem Fahrrad folgen Sie seinen Spuren durch die Mark Brandenburg. Dabei erleben Sie den naturnahen Lauf der Havel, durchradeln das weite Havelland. Von Potsdam aus, immer der Havel folgend, gelangen Sie in die Mark Brandenburg. In Potsdam und Brandenburg treffen Sie auf viele Zeugnisse der brandenburgisch preußischen Geschichte.
Willkommen in Burg, dem östlichen Tor zum Spreewald. Mit fast 200 befahrbaren Fließen und ca. 300 Brücken kann man es als „Venedig des Ostens“ bezeichnen. Die touristischen Zentren Lübbenau, Lübben und die Lausitzmetropole Cottbus sind schnell erreichbar. Die sehr gut ausgebauten Radwege bieten bei den Sternradtouren Radelspaß in einer einzigartigen Naturlandschaft.
Blaue Seen, tiefgrüne Wälder, große Weideflächen und die Kulturstadt Potsdam erwarten Sie bei dieser Sternradreise Mark Brandenburg. Vom malerisch am Templiner See gelegenen Hotel aus entdecken Sie auf den Radtouren die Mark mit ihren zahlreichen Schlössern, Villen, Seen und Weihern.
In Potsdam, der prächtigen Landeshauptstadt von Brandenburg ist Vergangenes und Gegenwärtiges harmonisch vereint. Die Parkanlagen mit ihren zwölf Schlössern, u.a. Sanssouci und Cecilienhof, gehören seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Entdecken Sie auf der Sternradtour das Umland von Potsdam ist eine großzügige Fluss- und Seenlandschaft. Lassen Sie sich von der einmaligen Vielfalt der Kulturlandschaft überraschen.
Herzlich willkommen auf Sternradreisen ab der Spreewaldmetropole Cottbus. Ihr komfortables Quartier befindet sich ruhig gelegen unweit des Branitzer Park und des Stadtzentrums. Erkunden Sie von dort aus die Stadt Cottbus, den Spreewald und durchradeln Sie die idyllische Landschaft der Niederlausitz.
Vom malerisch am Templiner See gelegenen Hotel aus entdecken Sie auf den Stern-Radtouren die Mark mit ihren zahlreichen Schlössern, Villen, Seen und Weihern. Von der Kulturstadt Potsdam aus erwarten Sie auf ebenen, gut ausgebauten Radwegen blaue Seen, tiefgrüne Wälder und große Weideflächen.
Wollten Sie schon immer mal eine Radreise mit einer kleinen Ostseekreuzfahrt und zwei Inseln verbinden? Dann können Sie das mit Bornholm und Rügen tun. Entdecken Sie erst die dänische Insel Bornholm mit ihrem skandinavischen Charme und dann die Insel Rügen mit den Kreidefelsen Kap Arkona und Hiddensee.
Radreisen Klassiker von der Spreemetropole Berlin zur Kleinen Meerjungfrau in Kopenhagen. Unterwegs durchradeln Sie die glitzernde Seenlandschaft Mecklenburgs, setzten in Rostock mit der Fähre über, erkunden die weißen Klippen der Insel Møn und radeln entlang der Küste Seelands mitten hinein ins Zentrum von Kopenhagen.
Radreisen in Postkartenidylle: Unberührt, geradezu wild erscheinende Natur, in der sich die blauen Bänder - Fulda und Werra - durch Mittelgebirge und Flusstäler schlängeln. Besonders am Werra Radweg erwarten Sie stolze Burgen und historische Fachwerkstädtchen, die zur Zeitreise einladen. Idyllisch an der Werra ist beispielsweise das 1000-jährige Eschwege gelegen. Andere Stationen lassen Märchen wahr werden: Geschichte und Kunst treffen sich in der Documenta-Stadt Kassel an der Fulda. Dieser Radurlaub verspricht Romantik pur - gespickt mit geschichtlichen, kulturellen und kulinarischen Häppchen. PS: Um Ihnen die An- und Abreise zu vereinfachen, dieses Angebot ist als Rundfahrt geplant!
Radreise auf Usedom, Deutschlands zweitgrößte Insel ist eine der beliebtesten Ferienregionen. Sie finden hier alles dicht beieinander, breite Sandstrände, Seebäder mit ihrer berühmten Bäderarchitektur und idyllische Landschaften am Achterwasser. Entdecken Sie in Peenemünde die Geschichte der Raumfahrt. Statten Sie der Insel Wolin einen Besuch ab. Die sehenswerten Hansestädte Stralsund und Greifswald runden diese Radtour ab.
Ideale Radreisen mit Kindern um in einer Woche Rügen ausgiebig zu erkunden. Der stille Westen, die Inselmitte, das romantische Mönchgut, Binz und Sellin, Prora, die Kreideküste, Kap Arkona, die Halbinsel Wittow und Hiddensee werden von Ihnen entdeckt. Die Insel Hiddensee bietet eine nahezu autofreie Zone, Ideal um die schöne Insel auf Familienradtouren zu erkunden. Entdecken Sie die Flora und Fauna des Naturschutzgebietes und des Nationalparks oder besuchen Sie eine der zahlreichen Angebote Hiddensees. Feinsandige Strände, frische Meeresluft und beeindruckende Küstenlandschaften der Ostsee machen die Familien Fahrradreisen zu einem einzigartigen Erlebnis.
Entdecken Sie mit Ihren Kindern den vielleicht schönsten Küstenabschnitt der deutschen Ostseeküste. Die kurzen Etappen der Familien Radreise lassen viel Zeit zum Entdecken und Bummeln. Fahren Sie mit dem Schiff auf der Warnow, erfahren Sie Interessantes im Naturmuseum Darsser Arche, bestaunen Sie im OZEANEUM in Stralsund Walmodelle in Originalgröße und gehen Sie ins tropische Erlebnisbad Hansedom in Stralsund baden. Unterwegs laden kilometerlange Strände zum Baden und Spielen ein.
Einmal mit dem Fahrrad rund um Rügen! Diese Radreise führt Sie zu den schönsten Ecken der Insel Rügen. Erleben Sie auf den Rad-Rundreisen den beschaulichen Westen der Insel und statten Sie regionalen Erzeugern einen Besuch ab. Kap Arkona und Rügens Kreideküste mit Kreidefelsen können ausgiebig erkundet werden. Radeln Sie am Koloss von Prora entlang zu den bekannten Seebädern Binz und Sellin.
Erleben Sie auf dem wunderschönen Ostsee Radweg Mecklenburg - Vorpommern eine der schönsten Radtouren von Wismar nach Stralsund. In 6 Etappen entdecken Sie auf Radreisen die gesamte Küste von Wismar bis Stralsund entlang des Ostseeradweges. Freuen Sie sich außerdem auf Warnemünde / Rostock und das Fischland Darß. Bestaunen Sie alte Hansestädte mit Backsteingotik, lebendige Seebäder mit Strandleben, dazwischen das weite Küstenland und immer eine Briese Ostseeluft in der Nase.
Die Radreisen beginnen im Ostseebad Warnemünde. Segeljachten, Fischerboote, umfangreiche Gastronomie und ein nicht zu enden scheinender weißer Sandstrand lädt zum Wandern, Baden und Entspannen ein. Der Ostseeradweg führt Sie zum Darß, eine Halbinsel mit vielen Tier- und Pflanzenarten. Weiter geht es nach Barth und dann entlang des Boddens über Stralsund nach Greifswald. An den letzten Tagen Ihrer Radreise durchqueren Sie die Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und die Insel Usedom bis nach Ahlbeck
Usedom, die Sonneninsel in der Ostsee. Genießen Sie Ihren Radurlaub auf der östlichsten Insel Deutschlands. Ab dem Seebad-Urlaubsort Ahlbeck bietet sich Ihnen eine große Auswahl, die Insel zu erkunden auf über 150 km ausgebauten Radwegen. Genießen Sie bei Ihren täglichen Sternradtouren die frische Seeluft und die herrliche unberührte Küstenlandschaft mit ihren Wäldern, Seen, weiten Stränden und friedlichen Weidelandschaften. Das Flaire der großen Seebäder wartet auf Sie, genauso wie ein Ausflug ins polnische Ostseebad Swenemünde und Lunowo.
Im feudalen Schloss der Feldmarschall - Blücher - Dynastie (1815 - Waterloo) erleben Sie die Großzügigkeit des Hochadels. Mit den ebenen bis ganz leicht hügeligen, autofreien Radwegen erwartet Sie fürstliche Sternradtouren an den Mecklenburger Seen mit dem größten Binnensee Deutschlands der Müritz.
Rügen geht auch anders. Freuen Sie sich bei den Radreisen auf der Insel Rügen zu Gast in einem Schloss oder Gutshaus zu sein. Besichtigen Sie die Kreidefelsen und genießen Sie Strand, Meer und Seeluft. Eingebunden in diese thematische Fahrradreise ist die Hansestadt Stralsund, die als Start und Ziel den Kontrapunkt dieser Reise bildet.
Ideale Radreisen um in einer Woche Rügen ausgiebig zu erkunden. Der stille Westen, die Inselmitte, das romantische Mönchgut, Binz und Sellin, Prora, die Kreideküste, Kap Arkona, die Halbinsel Wittow und Hiddensee werden von Ihnen entdeckt. Die Insel Hiddensee bietet eine nahezu autofreie Zone, Ideal um die schöne Insel mit dem Rad zu erkunden. Entdecken Sie die Flora und Fauna des Naturschutzgebietes und des Nationalparks oder besuchen Sie eine der zahlreichen Angebote Hiddensees. Feinsandige Strände, frische Meeresluft und beeindruckende Küstenlandschaften der Ostsee machen diese Radtour zu einem einzigartigen Erlebnis.
 

Radreisen Ostdeutschland – Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Die Radreisen in Ostdeutschland, die durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen führen, ließen sich mit Fug und Recht auch als Reisen durch Mitteldeutschland bezeichnen. Vor allem im südlichen Teil sind immer wieder spannende Städte die Stationen und in Thüringen lässt sich sogar entlang einer regelrechten Städtekette fahren. Flankiert vom Thüringer Wald, der noch ein Stück weiter südlich liegt, geht es durch Eisenach mit der Wartburg, wird die Goethe- und Schillerstadt Weimar besichtigt und natürlich darf auch die Landeshauptstadt Erfurt mit dem weithin sichtbaren Dom nicht fehlen. Ebenfalls in Thüringen liegt das malerische Jena und von hier ist es nur noch ein Katzensprung bis nach Sachsen. Dort ist vor allem das Radeln entlang der Elbe spannend. Die Reisen lassen sich auf Wunsch auch in Kombination mit Schifffahrten genießen und beginnen an der deutsch-tschechischen Grenze, im Elbsandsteingebirge. Von dort geht es nach Norden via Pirna, Dresden, Radebeul und die Porzellanstadt Meißen. Auch auf dem Programm steht die Lutherstadt Wittenberg sowie Dessau mit dem Bauhaus. Hier befindet man sich bereits in Sachsen-Anhalt, wo die Landeshauptstadt Magdeburg lohnenswert ist. Ebenfalls an der Elbe, versteht sich.

Radreisen Ostdeutschland – Berlin und Brandenburg

Wer Radreisen Ostdeutschland sagt, kommt nicht um Berlin und Brandenburg herum. Die Hauptstadt bildet das Zentrum und meist führen die Strecken von hier entlang der Havel nach Potsdam und Brandenburg an der Havel. Alternativ ist auch eine Routenführung entlng der Spree und durch den Spreewald möglich. Die Vielseitigkeit allein in Berlin ist schon enorm und wer es historisch mag, erkundet kurzerhand den Berliner Mauerweg. Exkursionen in die belebte City sind immer wieder möglich und wer einmal in Berlin ist, schaut sich ganz sicher auch die „Szeneviertel“ wie Kreuzberg, den Prenzlauer Berg und das sehenswerte Charlottenburg an oder erkundet kurzerhand Berlin-Mitte mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Radreisen Ostdeutschland – Norden und Ostsee

Radreisen in Ostdeutschland lassen sich auf Wunsch auch maritim gestalten. Die Rede ist in diesem Fall vom Ostsee-Radweg, der in Lübeck in den Osten mündet und entlang von Darß, Fischland und Zingst über Städte wie Greifswald und Stralsund bis auf zur Insel Usedom führt. Die größte deutsche Insel Rügen darf dabei natürlich nicht unerwähnt bleiben und ein bisschen weiter ins Landesinnere erstrecken sich die vielen Seen der Mecklenburgischen Seenplatte mit Städten wie Waren an der Müritz sowie Güstrow. Auch in Mecklenburg wird Abwechslung groß geschrieben, denn neben dem maritimen Flair existieren natürlich auch noch alte Hansestädte wie Wismar und Schwerin, die es sich zu erkunden lohnt.

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat