Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Radreisen ÖsterreichRadreisen Österreich

Radreisen in Österreich an den beliebten Radwegen entlang der Donau, Bodensee, Inn, im Salzburger Land, Neusiedler See, Mur und vielen weiteren. Oft sind die Österreich Radreisen grenzübergreifend in Richtung Deutschland, Schweiz, Italien, Slowakei und Slowenien. Radreisen Österreich sind beliebt und bieten für jedes Alter und jeden Grad an Fitness das Passende. Auf der einen Seite existieren einige spannende Radrouten in den gebirgigen Teilen rund um Salzburg oder auch in den Alpen, andererseits besteht immer die Möglichkeit, den großen Flüssen wie dem Inn, der Donau oder auch Salzach, Saalach und Drau zu folgen. Kennzeichnend für Österreich Radreisen sind die perfekt ausgebauten Radwege und die zahlreichen Möglichkeiten einer Unterkunft. Hinzu kommt, dass an den meisten Zielorten auch Bahnhöfe existieren und Fahrräder mitgeführt werden dürfen. Die Infrastruktur in Österreich lässt sich somit als nahezu perfekt bezeichnen.

Radreisen in Österreich - interaktive Karte

]>

Österreich Radreisen in den Bergen

Wenn von Österreich Radreisen die Rede ist, denken viele Menschen unweigerlich an die Berge der Alpen. In der Tat besteht die Möglichkeit, Radtouren mit jeder Menge Ausblicke und der einen oder anderen Steigung zu wählen. Das Tolle daran ist, dass immer wieder alternativen Strecken angeboten werden, sodass auch weniger trainierte Radler bei den Radreisen bequem ans Ziel gelangen. Ein Beispiel ist der Tauern Radweg, der zwischen 270 und 320 Kilometer entlang der gleichnamigen Bergkette führt. Dabei brauchen die Berge nicht erst erradelt zu werden, sondern man fährt unter anderem durch die Flusstäler, die von Inn, Salzach und Saalach in die Landschaft gegraben wurden. Wohlgemerkt: wer möchte, kann natürlich auf der Strecke zwischen Krimml und Passau sportlich werden. Zu den Höhepunkten gehören die Wasserfälle von Krimml, die Mozartstadt Salzburg sowie Schärding und der Zielort Passau.

Auch als Gebirgstouren lassen sich der Inn Radweg sowie der Salzach Radweg und Saalach Radweg ansehen und der Alpe Adria Radweg trägt die Alpen sogar schon im Namen. Allen genannten Strecken und Radreisen ist gemeinsam, dass sie atemberaubende Bergpanoramen bieten und sich zudem durch Vielseitigkeit auszeichnen

Radreisen in Österreich entlang der Flüsse

Wem der Sinn eher nach Beschaulichkeit in Kombination mit viel Kultur steht, der liegt mit dem Donau Radweg ab Passau goldrichtig. Die Strecke führt am Ende bis in die ungarische Hauptstadt Budapest, doch lässt sich hier auch eine Einordnung in den Bereich Österreich Radreisen vornehmen. Der Grund liegt in den zahlreichen österreichischen Etappen und Orten wie Linz, Ybbs, Melk aber auch Krems und Wien. Hinter Wien geht es dann durch echtes Flachland und vor Ungarn steht auch noch ein Abstecher in die slowakische Hauptstadt Bratislava auf dem Programm.

Wenngleich Österreich hier und da als Donaumonarchie bezeichnet wurde, existieren mit der Mur und der Drau noch zwei andere bedeutende Flüsse mit entsprechenden Radwegen. Die Drau entspringt in Norditalien in Südtirol und fließt auf 749 Kilometern vor allem durch das östliche Tirol sowie durch Kärnten. Entlang des Flusslaufes liegen so sehenswerte Orte wie Villach oder auch der Klopeiner See und der Wörthersee. Überhaupt sind die Kärtner Seen perfekt für Österreich Radreisen, denn hier kann man sich jederzeit schnell erfrischen.

Abgerundet wird das vielseitige Angebot durch den Mur Radweg in der südlichen Steiermark. Der Fluss ist 365 Kilometer lang und der Radweg wird ab Tamsweg von einer Bahnlinie begleitet, was jederzeit einen Einstieg oder Ausstieg möglich macht. Ein weiterer Pluspunkt ist die Wahl der Flussseite und das Vorhandensein jeder Menge Museen. Als wichtigste Station lässt sich die steiermärkische Landeshauptstadt Graz mit ihren knapp 300.000 Einwohnern nennen.

Die Radreisen verlaufen meistens auf asphaltierten Radwegen oder ruhigen Nebenstraßen. Die Fahrradreisen starten in Bregenz mit imposanten Seebühne und der schönen Uferpromenade. Um den "Dreiländersee" geht es nach Stein am Rhein, nach Konstanz und über Friedrichshafen und Lindau zurück.
Zu den schönsten Fahrrad Sternfahrten in Europa zählt der Bodensee - Radweg. Drei Länder und ein See - das ist der Bodensee mit vielen Sehenswürdigkeiten. Sie fahren mit dem Fahrrad entlang des "Schwäbischen Meers". Kommen Sie mit auf dieser wunderschönen Radreise und erleben Sie die faszienierende Landschaft.
Fahrradtouren auf dem Donau Radweg von Passau nach Wien - Sportler Variante mit 6 Übernachtungen. Sie fahren mit Ihren Fahrrad entlang der Donau (oder bei der Radtour ab Schärding ein Stück auf dem Inn Radweg). Die Strecke ist fast eben oder es geht leicht bergab. Die Route ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Auf dem Donauradweg in die Walzerstadt Wien Radtouren durch die fruchtbare Ebene des Gäubodens zur Rechten und die Vorberge des Bayerischen Waldes zur Linken radeln Sie in Richtung Südosten. In Deggendorf, dem Tor zum Bayerischen Wald gelangen Sie in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Nun begeben Sie sich auf die bekannteste und beliebteste Radroute in Europa. Schmucke Bauernhöfe behaupten sich neben prachtvollen Stiften. Nachdem letztendlich die Donau die Wiener Pforte passiert hat geht die Reise zwischen den Ausläufern des Wiener Waldes zu Ende.
Radreise auf dem Donau Radweg von Passau nach Wien hier geht es entlang der Donau fast nur eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es asphaltierte Radwege oder verkehrsarme Straßen, meist sogar beiderseits der Donau. Der Radweg ist daher ideal für Kinder geeignet. Gesamtlänge: ca. 350 Radkilometer
Fahrradtouren auf dem Donau Radweg von Passau nach Wien - die sehr sportliche mit 4 Übernachtungen. Sie fahren mit Ihren Fahrrad entlang der Donau (oder bei der Radtour ab Schärding ein Stück auf dem Inn Radweg). Die Strecke ist fast eben oder es geht leicht bergab. Die Route ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Radreisen entlang der Donau, es ist fast eben oder der Radweg geht leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Fahrradreisen mit Start in der Mozartstadt Salzburg. Hier startet die Radtour entlang der Salzach und dem Inn in Richtung Donau. Über Linz, dem Strudengau und die Wachau erreichen Sie schließlich die Walzerstadt Wien.
Radreisen, Rundreisen auf dem Bodensee Radweg. Dieser verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Die Radreise um den Bodensee verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt. Der Bodensee Radweg zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz gelegen, verbindet Völker und Kulturen. Beginnend in Konstanz, nahe der Schweizer Grenze, radeln Sie entlang des Unter- und Überlinger Sees nach Meersburg. Durch ausgedehnte Wein- und Obstkulturen gelangen Sie in die Zeppelinstadt Friedrichshafen. Sie passieren die Festspielstadt Bregenz und radeln durch das Rhein Delta am Schweizer Ufer zurück in Ihren Ausgangsort Konstanz.
Fahrradreisen am Bodensee, der Bodensee Radweg verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Oberschwaben bietet beste Bedingungen und eine herrliche Landschaft für Radreisen. Sportlicher orientierte Radler können auf dieser Fahrradtour Rundfahrt die Hügellandschaften zwischen Donau und Bodensee erkunden und dabei auch das Württembergische Allgäu queren. Der Wechsel zwischen den quirligen Städten am Bodensee mit herrlichem Alpenpanorama und den ruhigen Landschaften um Wurzer Ried und Federsee ist dabei besonders reizvoll.
Diese Rundreise mit dem Fahrrad um den Bodensee ist speziell für Familien mit Kindern und Genießer gemacht. Anstatt möglichst viele Kilometer an einem Tag abzufahren, entdecken Sie in gemütlichem Tempo jeden Tag auf´s Neue ein Highlight der Bodensee-Region. Die Etappen Ihrer Familien-Radtouren führen meist entlang des Ufers auf gut ausgebauten Wegen, immer wieder durch Weinberge und Obstplantagen. Damit auch die kleinen Radler voll auf ihre Kosten kommen, ist ein Tageseintritt ins Ravensburger Spieleland inkludiert. Teilstrecken werden mit dem Schiff abgekürzt. Es bleibt also immer genug Zeit für ein kurzes Bad im See oder ausgedehnte Pausen für die Kinder auf einem der vielen Spielplätze. Eine entspannte Familien Radreise am Bodensee wartet auf Sie!
Für diejenigen Radler, die nicht jeden Tag umziehen, den See aber trotzdem komplett vom einen zum anderen Ende erkunden möchten, sind die Doppel-Sternradtouren wunderbar geeignet. Mit nur zwei Übernachtungsorten, Kressbronn und Konstanz, müssen Sie während der Sternradreise nur zwei Mal Koffer packen. In Kressbronn sind Sie direkt am Yachthafen untergebracht - nutzen Sie die unmmittelbare Nähe zum See und lernen Sie beim Schnuppersegeln die Umgebung vom Wasser aus kennen.
Radreise entlang der Donau von Schärding oder Passau bis Wien. Die Fahrrad - Strecke geht es fast eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Erleben Sie den Donauradweg von Linz nach Wien in nur 6 Tagen. Jahrzehntelange Partnerschaften mit den Donau-Betrieben tragen maßgeblich dazu bei, dass sich die Gäste hier ganz besonders wohlfühlen. Die Fahrrad - Strecke geht es fast eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
9 Tage Fahrradreise auf dem Donau Radweg von Passau (oder Schärding) nach Wien als Relax Variante. Immer entlang der Donau geht es fast nur eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Radreise von Passau nach Wien entlang der Donau mit kurzen täglichen Radtouren. Deshalb sind sie auf 11 Tage unterwegs und können die Reise genießen. Der Radweg ist fast eben oder er geht leicht bergab. Die Radroute auf dem Donau Radweg ist gut beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Die Rhein-Radtour in der Schweiz gilt als wahrer Geheimtipp. Die Radreisen Splügen - Konstanz beginnen mit einem Transfer ab Konstanz an den malerischen Armen des Vorder- und Hinterrheins. Per Bus und Bahn werden Sie in die Höhe gebracht und rollen ganz gemütlich bergab durch die wundervolle Landschaft. Die drei atemberaubenden Schluchten Roflaschlucht, Viamala und Ruinaulta werden auch Sie begeistern. Dem Rhein folgend radeln Sie durch das Fürstentum Liechtenstein, dem mit 160 km² viertkleinsten Staat Europas. Nach einem kleinen Abstecher in Österreich erreichen Sie die Bodensee. Ganz entspannt, meist am Ufer entlang entdecken Sie malerische Dörfer und sehenswerte Städte. Immer wieder ergibt sich die Gelegenheit für einen Sprung ins kühle Nass. Sicherlich ein Highlight Ihrer Fahrradreise ist die Konzilstadt Konstanz mit ihrer sehenswerten Altstadt und dem belebten Hafen.
Mit der großen Fahrrad-Rundreise am Bodensee bekommen Sie einen allumfassenden Eindruck der Region: Sie radeln von Bregenz bis Schaffhausen, lernen das Appenzellerland und historische Städte wie Konstanz, Stein am Rhein und Meersburg kennen. Die Etappen der Radreisen sind so gewählt, dass Sie alle Eindrücke auch genießen können: Während der Bodensee-Umrundung erleben Sie aktiven und genussvollen Radurlaub, der auch für Ungeübte gut zu schaffen ist.
Während der Sterntour lernen Sie den Bodensee von seinen schönsten Seiten kennen, nämlich zu Wasser und von Land. Dabei werden Sie so manch versteckten Blickwinkel finden. Auf dem Rad, immer mit Blick auf das Wasser, erkunden Sie die schönsten Strecken auf stets flachen Wegen. Schlendern Sie durch die mittelalterlichen Gassen von Konstanz, staunen Sie über die fantasiereiche Seebühne der Bregenzer Festspiele und grüßen Sie den steinernen Löwen am Hafen von Lindau! Und damit Sie die Region auch vom Wasser aus kennenlernen, nimmt Sie ein Skipper mit zu einem abendlichen Segeltörn. Lassen Sie sich vom Bodensee in den Abendstunden verzaubern!
Radfahren - Wandern - Ausflüge - in der zauberhaften Landschaft Tirols Was hätte Shakespeare wohl zu unserer Reise in die Urlaubsregion Imst gesagt? "Macht doch, was ihr wollt" bestimmr! Und getreu nach diesem Motto zaubert diese Reise garantiert jedem ein Lächeln aufs Gesicht. Eine super Unterkunft bei unserem Gastwirt Hannes und seinem Team im 3***S Hotel Hirschen in IMst mit großer Wellnessoase wartet auf Sie! Und dann entscheiden Sie einfach selbst, was Sie machen möchten - an geführten Radtouren und/ oder geführten Wandertouren teilnehmen, Ausflüge mit dem BUs, einfach mal im Ort bleiben und den Imster Urlaubs(S)pass ausnutzen, alleine wandern und/ oder radfahren oder oder oder! Und das alles in herrlicher Tiroler Landschaft! Eine echte "Super-Duper-Tour" eben!
Diese Radtour führt uns durch die schönsten Regionen von Oberbayern. Genießen wir zunächst die weiß-blaue Weltstadt München mit ihrem Charme und ihrer Gastlichkeit. Unterwegs im bayrischen Land ist jede Hektik vergessen und wir lassen uns verzaubern von der unberührten Natur, den klaren Seen und dem traumhaften Ausblick auf die umliegenden Berge. Wir radeln auf gut beschilderten und asphaltierten Fernradwegen (Isar-, Bodensee - Königssee- und Via Bavarica Tyrolensis - Radweg) sowie auf ruhigen Nebenstraßen (nur auf kurzen Abschnitten auch Hauptstraßen) und wenigen unbefestigten, aber gut befahrbaren Wegstrecken. Wenige kurze Anstiege können auch mühelos schiebend bewältigt werden.
Der Donau-Radweg: Einer der beliebtesten, wenn nicht sogar der beliebteste Radweg Europas. Unsere Familienradtour bietet Ihnen und Ihrer Familie die einmalige Möglichkeit, diesen auf gemütliche Art und Weise zu erkunden. Vom Barockstädtchen Schärding aus geht es entlang wunderschöner Radwege bis nach Linz, der Landeshauptstadt Oberösterreichs. Kurze Tagesetappen, viel Zeit für Zwischenstopps und kinderfreundliche Hotels sorgen für einen rundum gelungenen Urlaub. Entlang der Donau gibt es für euch jeden Tag lustige Freizeitmöglichkeiten. Natürlich darf eine Schifffahrt dabei nicht fehlen. Garantiert leuchtende Kinderaugen und Spaß für die Kleinen. Kommen Sie mit an die Donau!
Wollten Sie nicht auch schon immer von sich behaupten können, die mächtigen Alpen mit Ihrem Fahrrad bezwungen zu haben? Wir bietet Ihnen die Gelegenheit dazu. Denn mit dem richtigen Fahrrad, der perfekten Routenführung und ohne Gepäck ist das heutzutage keine Hexerei mehr. Starten Sie in Bayerns Landeshauptstadt und folgen Sie dem Geruch von frisch gebrühtem Espresso und blühenden Orangenbäumen an den Gardasee!
Der Untertitel verrät es bereits... Bei dieser wunderschönen Reise, ausgehend von der bayerischen Landeshauptstadt über den Reschenpass bis in die Kursstadt Meran, kommen auch weniger geübte Radler vergnügt über die Alpen. Herrliche Ausblicke begleiten Sie am Tag entlang des Starnberger Sees. Die historische Lüftlmalerei an den Häuserfassaden in Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald wird Sie begeistern. Staunen lassen werden Sie die Ausblicke auf Zugspitze, Karwendel und Ortler. Und ein Lächeln auf den Lippen zaubert Ihnen der bestens ausgebaute Radweg in Südtirol. Spätestens in Meran werden Sie uns zustimmen: So vielfältig und gemütlich kann also ein Alpenüberquerung sein.
Malerische Städte wie Überlingen, Radolfzell, Meersburg oder Friedrichshafen, sowie die Bodensee-Inseln Reichenau und Mainau und das landschaftlich äußerst reizvolle Gebiet am Untersee und der imposante Rheinfall bei Schaffhausen werden Sie auf der Standort Radreise am Bodensee begeistern. Der Bodensee Radweg ist durchwegs sehr gut beschildert und verläuft auf meist asphaltierten Radwegen und ruhigen Landstraßen.
Konstanz und Lindau sind ideale Ausgangspunkte für interessante und abwechslungsreiche Sternradtouren. Nicht nur das milde Klima, auch die wunderschöne Natur und die Berge locken an die „Bayerische Riviera“. Radeln Sie mit Seeblick am Ufer entlang, besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten in den historischen Städten oder wagen Sie einen Sprung in den kühlen Bodensee.
Diese Radtour führt uns durch die schönsten Regionen Oberbayerns. Genießen wir zunächst die weiß-blaue Weltstadt München mit ihrem Charme und ihrer Gastlichkeit. Unterwegs im bayrischen Land ist jede Hektik vergessen und wir lassen uns verzaubern von der unberührten Natur, den klaren Seen und dem traumhaften Ausblick auf die umliegenden Berge. Wir radeln auf gut beschilderten und asphaltierten Fernradwegen (Isar-, Bodensee - Königssee- und Via Bavarica Tyrolensis - Radweg) sowie auf ruhigen Nebenstraßen (nur auf kurzen Abschnitten auch Hauptstraßen) und wenigen unbefestigten, aber gut befahrbaren Wegstrecken. Wenige kurze Anstiege können auch mühelos schiebend bewältigt werden.
Diese Radtour führt uns durch die schönsten Regionen Oberbayerns. Genießen wir zunächst die weiß-blaue Weltstadt München mit ihrem Charme und ihrer Gastlichkeit. Unterwegs im bayrischen Land ist jede Hektik vergessen und wir lassen uns verzaubern von der unberührten Natur, den klaren Seen und dem traumhaften Ausblick auf die umliegenden Berge. Wir radeln auf gut beschilderten und asphaltierten Fernradwegen (Isar-, Bodensee - Königssee- und Via Bavarica Tyrolensis - Radweg) sowie auf ruhigen Nebenstraßen (nur auf kurzen Abschnitten auch Hauptstraßen) und wenigen unbefestigten, aber gut befahrbaren Wegstrecken. Wenige kurze Anstiege können auch mühelos schiebend bewältigt werden.
Radeln entlang Inn, Salzach und Chiemsee…Bayern ist nicht nur geprägt durch Berge, Bier und Barock sondern auch geistlich über Jahrhunderte hinweg durch das Beten und Wirken der Benediktiner. Prächtige Kirchenbauten und Klöster diverser Ordensgemeinschaften erwarten uns auf dieser Radtour. Die Strecke verläuft größtenteils flach, es müssen aber auch hin und wieder kurze Steigungen in Kauf genommen werden. Gefahren wird überwiegend auf Rad- und Wirtschaftswegen. Es muss jedoch auch auf ausgeschilderte Nebenstraßen ausgewichen werden.
Die Radtour auf Inn Radweg und am Chiemsee verläuft größtenteils flach, es ist aber zwischendurch auch mit kurzen Steigungen zu rechnen. Gefahren wird überwiegend auf ruhigen Rad- und Wirtschaftswegen sowie verkehrsarmen Straßen.
Bayern ist nicht nur geprägt durch die Berge sondern auch durch die Flüsse die durch ihre Kraft die Landschaft prägten. Der Inn galt früher, teilweise ein 10 km breiter wilder Fluss, wegen seiner Kraft als gefürchteter Fluss. Mit Errichtung von Staustufen entstanden schattige Auenwälder und ruhige Wasserlandschaften. Damit war die Grundlage für ein einzigartiges Naturschutzgebiet geschaffen, welches Sie bei dieser Tour erkunden können.
Sternradreisen am Bodensee mit Unterkunft in Schnetzenhausen im 4**** Sup.-Hotel Krone. Die Radtouren führen nach zur Inselstadt Lindau, Blumeninsel Mainau, durch das Naturreservat Argenmündung, nach Konstanz und einen Ausflug in die Schweiz nach Romanshorn.
Bei den Fahrrad-Flußkreuzfahrten erleben Sie auf dem exklusiven Katameran - Flußschiff MS Primadonna von Passau nach Wien und zurück nach Passau einige der schönsten Gegenden des Donau-Radweges. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Ein kleines Abenteuer ist es, über eine der zahlreichen Flusskraftwerke auf die andere Seite zu wechseln. Sie durchradeln die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. In der Gegend der Wachau, bekannt für ihre faszinierende Weinterrassen, laden kleine Gasthöfe ein, ein gutes Tröpfchen zu kosten. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit traditionellen Städten wie Linz, Grein oder Dürnstein. Entdecken Sie für sich den Charme der Metropole Wien bei einer Fahrt durch die Stadt, oder bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus. Genießen Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie die Wachau neben eindrucksvollen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein oder das weithin sichtbare Stift in Melk. Eine Vielfalt an Erlebnissen und Eindrücke für ihre Sinne verspricht diese Reise für Sie.
Tirol und Bayern sind bekannt für volkstümliche Traditionen, wohlschmeckende Küche und einzigartige Landschaften mit Bergkulissen, unberührter Natur und glasklare Seen. Wir radeln auf gut beschilderten Fernradwegen (Inn-, Bodensee - Königssee und Via Bavarica Tyrolensis - Radweg) sowie auf ruhigen Nebenstraßen (nur auf kurzen Abschnitten auch Hauptstraßen) und wenigen unbefestigten, aber gut befahrbaren Wegstrecken. Kurze Anstiege können auch mühelos schiebend bewältigt werden, ein längerer Anstieg am 5. Tag der Radtour kann per Wendelstein-Bus überbrückt werden (in Eigenregie).
Diese wunderschöne Radtour quer durch das Alpenvorland verbindet zwei bekannte Seen. Mit stets reizvollen Blicken auf die Alpen radeln Sie durch Wiesen, Felder, Moore und Wälder, entlang von Flüssen und zahlreichen kleineren und größeren Seen. Sie nutzen bekannte Radwege um von einem kulturellen oder landschaftlichen Highlight zum nächsten zu gelangen. Berühmte Königsburgen, bekannte Kirchen, historische Marktplätze, interessante Museen und manch unbekannteres Kleinod machen die Radreise zu einem kulturellen Erlebnis.
Auf dem Donau Radweg begeben Sie sich auf die bekannteste und beliebteste Radroute in Europa. Erleben Sie unvergessliche Tage auf der Kurzstrecke von Schärding / Passau nach Linz und kreuzen Sie Spuren, die seit Generationen von besonderen Gästen befahren wurden. Schmucke Bauernhöfe behaupten sich neben prachtvollen Stiften. Jahrzehntelange Partnerschaften zwischen den Donau-Betrieben tragen maßgeblich dazu bei, dass sich die Gäste auf den Radreisen ganz besonders wohlfühlen.
Mit Rad und Schiff entlang der Donau – ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr „schwimmendes Hotel“ ist immer dabei! Das beeindruckende Naturschauspiel der Schlögener Donauschlinge, die faszinierende Landschaft der Wachau mit ihren Weinterrassen, Burgen und Schlössern, die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen und das malerische ungarische Donauknie wechseln ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest. Der breite Strom zieht sich wie ein silberner Faden durch Budapest und teilt die Stadt in das bergige Buda und das flache Pest. In Esztergom grüßt schon aus der Ferne die imposante Kuppel der Basilika. Bratislava, ehemals Pressburg, die slowakische Hauptstadt am Fuße der Kleinen Karpaten, lädt mit einer bezaubernden Altstadt zu einem ausgedehnten Bummel ein. Ein kleiner Flirt mit Wien, der Stadt des Walzers gefällig? Ein Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten, kleine, verträumte Kaffeehäuser und gemütliche Heurigenlokale erwarten Sie.
Mit Rad und Schiff entlang der Donau – ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr „schwimmendes Hotel“ ist immer dabei! Leicht bergab, meist mit einer sanften Brise im Rücken radeln Sie durch die beeindruckende Donaulandschaft und entdecken die sagenumwobene Wachau. Und dann Wien – ein Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten! Eine Stadt, die sich kaum beschreiben lässt, die man einfach erleben muss! Während einer Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad sind der Stephansdom, das Rathaus oder das Riesenrad zum Greifen nah. Auf dem Naschmarkt wird ein Marktbummel zu einem kulinarischen Erlebnis. Entspannung finden Sie in den gemütlichen Kaffeehäusern und urtypischen Heurigen in der Vorstadt. Die Höhepunkte der Tour: die Schlögener Donauschlinge, die Wachau und die Weltstadt Wien mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
Start der Radreise in der Hauptstadt von Tirol in Innbruck. Die Radtour führt Sie auf dem Inn Radweg über Kufstein und Rosenheim bis nach Passau wo der Inn in die Donau mündet. Durch die Streckenführung entlang oder im Flusstal des Inn fast durchwegs ebene Strecke, drei Etappen mit kurzen steileren Anstiegen.
Radreisen auf dem Donau Radweg bietet Radvergnügen für alle Radurlauber. Genießen Sie die Superlative dieser Reise über 8 Tage, 7 Nächte. Die beschauliche Atmosphäre dieser Landschaft mit dem natürlichen Charme begleiten Sie in 7 Tagesrouten. Abwechslung bieten die Auen und Naturlandschaften, romantische Rast- und Ausflugsstätten und Donaumetropolen des Donautals von Passau bis in die Walzer- und Weltmetropole Wien.
Bei den Rad-Schiffsreisen erleben Sie auf diesem exklusiven Katameran - Flußschiff von Passau über Budapest und Mohacs in der Puszta zurück nach Passau die schönsten Gegenden des Donau Radweges. Ein kurzer Bummel duch die 3 - Flüsse Stadt Passau verkürzt die Zeit bis zur Einschiffung. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Ein kleines Abenteuer ist es für Manchen, über eine der kleinen Fähren auf die andere Seite zu wechseln oder über eine der zahlreichen Flusskraftwerke zu pendeln. Sie durchradeln unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. In der Gegend der Wachau, bekannt für ihre faszinierende Weinterrassen, laden kleine Gasthöfe ein, ein gutes Tröpfchen zu kosten. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien und Budapest die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie oder der Puszta neben eindrucksvollen Bauten der Geschichte wie die ungarische Festung Monostori oder das weithin sichtbare Stift in Melk. Eine Vielfalt an Erlebnissen und Eindrücke für ihre Sinne verspricht diese Reise für Sie.
Bei dieser Radkreuzfahrt erleben Sie auf dem exklusiven Katameran - Flußschiff MS Primadonna von Passau nach Budapest über Bratislava und zurück nach Passau die schönsten Gegenden des Donau-Radweges. Ein kurzer Bummel duch die 3-Flüsse Stadt Passau verkürzt die Zeit bis zur Einschiffung. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Ein kleines Abenteuer ist es, über eine der zahlreichen Flusskraftwerke auf die andere Seite zu wechseln. Sie durchradeln die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. In der Gegend der Wachau, bekannt für ihre faszinierende Weinterrassen, laden kleine Gasthöfe ein, ein gutes Tröpfchen zu kosten. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie neben eindrucksvollen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein oder das weithin sichtbare Stift in Melk. Eine Vielfalt an Erlebnissen und Eindrücke für ihre Sinne verspricht diese Reise für Sie.
Eine wissenschaftliche Studie bestätigt, dass bereits ein kurzer Aufenthalt im Nahbereich der Wasserfälle eine Verbesserung der Lungenfunktion bewirkt. Entlang dem Flusslauf von Salzach und Inn führt der Radweg durch flaches bis leicht hügeliges Gelände bei einem Gefälle von rund 750 m von Krimml bis Passau. Einige längere Steigungen sind trotzdem bei den Fahrradreisen Krimml - Passau unvermeidbar.
Eine wissenschaftliche Studie bestätigt, dass bereits ein kurzer Aufenthalt im Nahbereich der Wasserfälle eine Verbesserung der Lungenfunktion bewirkt. Entlang dem Flusslauf von Saalach und Salzach führt der Radweg durch flaches bis leicht hügeliges Gelände von Krimml bis Salzburg. Einige längere Steigungen sind trotzdem bei den Radreisen Krimml - Salzburg unvermeidbar.
Auf dem Donauradweg in die Walzerstadt Wien, Radtouren durch die fruchtbare Ebene des Gäubodens zur Rechten und die Vorläufer des Bayerischen Waldes zur Linken radeln Sie in mit Start in Regensburg in Richtung Südosten. In Deggendorf, dem Tor zum Bayerischen Wald gelangen Sie in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Nun begeben Sie sich auf die bekannteste und beliebteste Radroute in Europa. Schmucke Bauernhöfe behaupten sich neben prachtvollen Stiften. Nachdem letztendlich die Donau die Wiener Pforte passiert hat geht die Reise zwischen den Ausläufern des Wiener Waldes zu Ende.
Weiß - blaues Großstadtflair in München, ländliche Idylle in Bayern und Österreich, den traumhaften Walchsee, das wildromantische Saalachtal und die Mozartstadt Salzburg - All das und noch viel mehr erleben Sie auf dieser herrlichen Radtour!
Fahrradtouren auf dem Donau Radweg von Passau durch die Wachau nach Wien. Sie fahren mit Ihren Fahrrad entlang der Donau (oder bei der Radtour ab Schärding ein Stück auf dem Inn Radweg). Die Strecke ist fast eben oder es geht leicht bergab. Die Route ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Geführte Rad Gruppenreisen in die Kaiserstadt Wien, zu Stephansdom, Prater und Schloss Belvedere. Die Strecke von Passau nach Wien ist ein beliebter Klassiker, ein wunderbares Radtour Erlebnis wo man ganz bequem in einer kleinen Gruppe mit dem E-Bike unterwegs ist und täglich von einer Etappe zur nächsten kommt. Ein zeitloser Radklassiker von Passau nach Wien. Idyllische Landschaften, alte Städte und beeindruckende Stifte. Marillenknödel und Heuriger. Eine E-Bike-Reise vom Dom Sankt Stephan über die Schlögener Schlinge, Strudengau und Wachau zum Wiener Stephansdom.
Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: