Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Radreisen NiederlandeRadreisen Niederlande

Niederlande Radreisen sind ein regelrechter Klassiker und kaum ein Land innerhalb Europas eignet sich so perfekt für das Radeln. Entsprechend groß ist die Auswahl, die sowohl die Nordsee als auch grenzübergreifende Radreisen durch die vielen Kulturlandschaften einschließt. Dadurch, dass die Niederlande über eine Fülle an Wasserwege erschlossen ist, ergeben sich immer wieder spannende Kombinationen mit Flusskreuzfahrten und die Möglichkeit eines schnellen Wechsel des (stets umweltfreundlichen) Verkehrsmittels. Für die kombinierten Kreuzfahrten mit Niederlande Radreisen stehen gleich mehrere Schiffe zur Auswahl, die natürlich auch die Möglichkeit der Übernachtung mitsamt Frühstück und Abendessen bieten.

Karte Radreisen Niederlande

]>

Maritime Radreisen Niederlande

Wer an Radreisen in Niederlande denkt, kommt unweigerlich auf das klassiche Holland und damit die Provinz, die direkt an der Nordsee liegt. Warum nicht mit dem Fahrrad von Amsterdam ins belgische bzw. flämische Brügge radeln? Kulturelle begibt man sich auf dieser Radreise regelrecht von Highlight zu Highlight und bestaunt die mittelalterlichen Städte Gent, Antwerpen und Brügge oder auch das schöne Dordrecht, das direkt an die Hafenmetropole Rotterdam angrenzt. Diese Fahrt führt entlang viele Flüsse und Kanäle und punktet auf niederländischer Seite unter anderem mit dem malerischen Utrecht und Willemstad. Und ohne Klischees bemühen zu wollen: es liegen tatsächlich auch Käsereien entlang der Route, die zur Verkostung laden.

Noch maritimer geht es in Nord Holland und Friesland zu. Als Radreise mit Kreuzfahrt spielt das Wasser eine entscheidende Rolle, wenn es beispielsweise über die Insel Texel oder über das Ijsselmeer geht. Zu den spannendsten Städten zählen das altehrwürdige Hoorn mit seinen vielen Gebäuden aus Renaissance und Barock oder auch Enkhuizen. Steigern lässt sich das Nordseefeeling durch Niederlande Radreisen am westfriesischen Wattenmeer mit vielen Stationen in Westfriesland und auf der Insel Terschelling. Hier heißt es dann auch Segel setzen, denn als Begleitung geht es auf ein Segelschiff, wo natürlich Kabinen zur alleinigen Nutzung oder zur Nutzung zu Zweit gebucht werden können. Zuletzt lockt natürlich auch eine reine Radtour, wie sie rund um das Ijsselmeer angeboten wird und auf Wunsch auch sportlichen Charakter aufweisen kann.

Radreisen Niederlande - Reisen

 

Radreisen auf der Fehnroute führen Sie von Emden in die Niederlande und zurück. Sie radeln durch charmante Landschaften in Ostfriesland, Groningen und Drenthe abseits der Hektik dicht besiedelter Städte. Die Nordsee ist nie allzu weit entfernt. Bestaunen Sie große Kreuzfahrtschiffe, Windmühlen, Burgen und malerische Hafenstädte. Die Reize des Nordens werden zum Genuss.
Diese Reise mit Rad und Schiff vereint kulturelle Höhepunkte und landschaftlich reizvolle Gegenden in Flandern und Holland. Die Radtouren führen auf ebenen Radwegen in Etappen von Brügge, dem Venedig des Nordens, zur Weltstadt Amsterdam. Unterwegs kommen Sie durch viele verträumte Ortschaften, Sie besuchen verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten und Sie können es sich an Bord Ihres „schwimmenden Hotels“ so richtig gut gehen lassen. Höhepunkte sind unter anderem die niederländische Hauptstadt Amsterdam, ein Besuch in einer traditionellen Käserei, die 19 Windmühlen von Kinderdijk und die weltberühmten Städte Antwerpen, Gent und Brügge in der belgischen Provinz Westflandern.
Freuen Sie sich auf diese Rundfahrt und auf die Domstadt Aachen. Diese Radreise verbindet unterschiedlichste Landschaftserlebnisse in Deutschland, Holland und Belgien auf abwechslungsreichen Radwegen. Die erste Etappe der Radtour führt ab Aachen auf der bekannten Vennbahntrasse hinauf in die Eifel und weiter zum Rurstausee, dem zweitgrößten Stausee Deutschlands. Anschließend folgen Sie dem Flüsschen Rur, einem Geheimtipp unter Radfreunden, über die historische Festungsstadt Jülich bis in die holländische Grenzstadt Roermond. Hier mündet die Rur in die Maas. Staunen Sie über diesen abwechslungsreichen Flusslauf. Er bietet schönste und bestens ausgebaute Radwege bis in die mittelalterliche Universitätsstadt Maastricht mit ihrer lebendigen Kulturszene.
Sie starten in der sehenswerten Domstadt Aachen und radeln gemütlich entlang des Flüsschens Rur über die historische Festungsstadt Jülich bis in die holländische Grenzstadt Roermond. Hier mündet die Rur in die Maas. Freuen Sie sich auf diesen abwechslungsreichen Flusslauf, denn die Maas bietet schönste und bestens ausgebaute Radwege bis in die mittelalterliche Universitätsstadt Maastricht mit ihrer lebendigen Kulturszene. Dabei radeln Sie munter hin und her im holländisch-belgischen Grenzgebiet. Besuchen Sie in diesem Freizeiteldorado schmucke Städtchen wie die weiße Stadt Thorn oder Alt-Rekem, welches 2008 zum „Schönsten Ort Flanderns“ gewählt wurde. Den kulturellen Höhepunkt der Radreise bildet die Schlussetappe von Maastricht nach Aachen durch die Provinz Süd-Limburg mit ihren vielen pittoresken Dörfern, Schlössern, Burgen und Kirchen und der faszinierenden unterirdischen Höhlenwelt von Valkenburg.
Was liegt näher als die Schönheit des Rheins mit Kreuzfahrt und Fahrrad zu erkunden? Der Niederrhein verfügt über eines der schönsten und größten Radwegenetze Europas. Auf gut ausgebauten Routen erkunden Sie die schöne Landschaft: vorbei an Flusslandschaften, Wiesen und Feldern bietet er besonders für Naturliebhaber eine entspannte Gelegenheit, die Region zu erkunden. Pittoreske Städtchen und pulsierende Großstädte und die Irrgärten aus Flüssen des Rheindelta in den Niederlanden bieten eine willkommene Abwechslung auf der Rad und Schiffsreise und sorgen für einen erholsamen, wie auch erlebnisreichen Aufenthalt.
Diese abwechslungsreiche Radreise am Rhein von Köln bis Arnheim wird Sie überraschen mit imposanten Städten, dem weltberühmten Kölner Dom, mit Düsseldorfer Chic, mit dem größten Binnenhafen Europas in Duisburg und landschaftlich mit der Schönheit des Niederrheins. Ihre Schlussetappe führt Sie inmitten des holländischen Rheindeltas in die niederländische Einkaufsstadt Arnheim.
Die weitgestreckte, von Viehweiden, Wäldern und kleinen Weihern geprägte Landschaft des Münsterlandes ist eine der wohl schönsten Radurlaubsregionen Europas. Sternradreisen im Münsterland mit allen Annehmlichkeiten des ausgezeichneten Ahauser Land- & Golfhotel.
Weite Landschaften mit schattigen Wäldern, grünen Viehweiden, kleinen Weihern. Natur zum genießen und entspannen. Dazwischen immer wieder verträumte Orte wo man das Gefühl hat, die Zeit wäre stehengeblieben. Urlaub in einer der schönsten Landschaften Europas.
Entdecken Sie das Radlerparadies Münsterland - es verzaubert alle Radfahrer! Radreisen durch bunte Wiesen und Weiden, durch schmucke Dörfer und vorbei an stattlichen Gutshöfen, gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen radeln Sie auf meist flachen und gut asphaltierten Rad- und Feldwegen – eben den typisch münsterländischen „Pättkes“. Diese große Münsterlandrunde führt Sie mit Tagesetappen von 53 - 64 km sogar ins Nachbarland Holland, wo Sie eine Käserei besichtigen können und schöne Windmühlen entdecken werden.
Die achttägige Rad Schiffsreisen führen Sie durch sehenswerte Landschaften in Holland und Flandern und Sie lernen die weltberühmten Städte Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge kennen. Per Fahrrad und Schiff durchqueren Sie die wunderschöne, flache Landschaft in den Niederlanden, die wasserreiche Provinz Zeeland und das Flussdelta der Schelde in Westflandern. Unterwegs kommen Sie durch viele verträumte Ortschaften, Sie besuchen verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten und Sie können es sich an Bord Ihres „schwimmenden Hotels“ so richtig gut gehen lassen. Höhepunkte sind unter anderem die niederländische Hauptstadt Amsterdam, ein Besuch in einer traditionellen Käserei, die 19 Windmühlen von Kinderdijk und die weltberühmten Städte Antwerpen, Gent und Brügge in der belgischen Provinz Westflandern.
Während dieser achttägigen Rad-Schiff-Reise besuchen wir die schönsten Gebiete in Flandern und Holland und lernen dabei weltberühmte Städte wie Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge kennen. Die Region ist historisch bedeutend und hat die Geschichte Europas maßgeblich mitgeprägt. Per Fahrrad erkunden wir wunderschöne Landschaften der Niederlande und die wasserreiche Provinz Zeeland sowie die Flusslandschaft entlang der Schelde in Westflandern. Je nach Termin bieten wir diese Reise auch in umgedrehter Reihenfolge mit Start in Amsterdam an.
Rund um das IJssemeer - Radreise im Wassersportparadies und der Heimat von Nationalparks mit teils seltenen Tieren und Pflanzen, traditionellen Handelstädten und Traumhäfen. Die wahlweise sieben oder acht Tage dauernde Radtouren führt Sie durch Nationalparks mit teils seltenen Tieren und Pflanzen, durch pittoreske Fischerdörfer und Städte, die glanzvolle Zeiten als Handelsmetropolen erlebt haben. Bei der längeren Radreise gehört Amsterdam zu Ihren Zielen. Und auch hier zeigt sich jene Mischung aus faszinierender Kultur und dem Reiz des Wassers, die die Landschaft ums IJsselmeer auszeichnet. Beste Voraussetzungen für einen traumhaften Radurlaub.
Rund um das IJssemeer - Diese Reise am Ijsselmeer wird so schön wie Tage an der See, auch wenn die eingedeichte Meeresbucht heute mit Süßwasser gefüllt ist. Aber sie verspricht nach wie vor die Weite des Meeres und hat ihren maritimen Charme nie verloren. Das beweisen schöne Strände ebenso wie malerische Fischerdörfer. Die Rundreise führt Sie in eine alte Festungsstadt und eine ehemalige Hansemetropole, zu Räucheraal und Käsespezialitäten, in Wassersport-Paradiese und zu Hafenanlagen. Zum Erlebnis wird sie auch durch faszinierende Natur mit teils außergewöhnlicher Vegetation und Tierwelt. Erleben Sie das Ijsselmeer als perfekte Kulisse für herrliche Urlaubstage.
Einst trennten die Niederländer die oft wilde Zuidersee mit einem Damm von der Nordsee ab. So entstand das IJsselmeer. Es ist ein friedliches Gewässer. Und es ist schön: ein Paradies für Segler, Kite- und Windsurfer, das nach wie vor den Charme der See versprüht. Paradiesisch ist die meist flache Region nicht zuletzt für Radler*innen. Die wahlweise sieben oder acht Tage dauernde Rundreise führt Sie durch Nationalparks mit teils seltenen Tieren und Pflanzen, durch pittoreske Fischerdörfer und Städte, die glanzvolle Zeiten als Handelsmetropolen erlebt haben. Bei der längeren Reise gehört Amsterdam zu Ihren Zielen. Und auch hier zeigt sich jene Mischung aus faszinierender Kultur und dem Reiz des Wassers, die die Landschaft ums IJsselmeer auszeichnet. Beste Voraussetzungen für einen traumhaften Radurlaub.
Natur, Kunst und Genuss: Vielfalt in der Veluwe Wälder, Heideland und Dünen sowie über 100 Seen prägen die Veluwe im niederländischen Gelderland. Zur reizvollen Region mit ihren vielfältigen Landschaften gehört der Nationalpark Hoge Veluwe, der von einer üppigen Tierwelt bevölkert wird. Und so ist die Sternradreise in der Region eine sehr gute Idee für alle Naturliebhaber, aber nicht nur für sie. Wer historische Städte und Bauwerke liebt, freut sich auf Orte wie Harderwijk und Amersfoort sowie auf Schloss Het Loo bei Apeldoorn. Einige Strände locken Badegäste und Wassersportler. Kunstfreunde können in der Veluwe zum Beispiel eine der größten Van-Gogh-Sammlungen der Welt besichtigen und Gourmets eine Reihe niederländischer Spezialitäten genießen. Erleben Sie eine Sternradreise in einer der vielseitigsten Regionen der Niederlande.
Die Höhepunkte der Hanseroute führt Sie durch die Mitte der Niederlande, eine Region, die über Jahrtausende von zahllosen, sich kreuzenden Flüssen und Wasserstraßen geformt wurde. Sie fahren mit dem Rad durch das Rheintal und am schönen Nebenfluss IJssel entlang, passieren das sogenannte Randseengebiet und besuchen unter anderem faszinierende Städte wie Amsterdam, Arnhem, Deventer, Kampen und Harderwijk. Für viele Niederländer gilt dieses vielleicht nicht so bekannte, aber sehr abwechslungsreiche Gebiet als eines der beliebtesten Fahrradreviere im eigenen Land.
Diese Rad und Schiffsreise vereint kulturelle Höhepunkte und landschaftlich reizvolle Gegenden in Holland und Flandern. Auf ebenen Radwegen radeln Sie in Etappen von der Weltstadt Amsterdam bis nach Brügge, dem Venedig des Nordens. In Holland säumen eindrucksvolle Landhäuser, Käsebauernhöfe und die 19 Windmühlen von Kinderdijk Ihren Weg. In Belgien stehen die historischen flämischen Städte Antwerpen, Gent und Brügge im Mittelpunkt – Giebel- und Patrizierhäuser, schmale Gassen und allerortens reiche kulturelle Vergangenheit, die sich noch heute in Architektur und Malerei ausdrückt.
Diese 11-tägige Rad und Schiffsreisen durch Holland und Belgien bietet alles, was Sie sich von einem perfekten Rad- und Schiffsurlaub wünschen können: Highlights wie die berühmten Windmühlen von Kinderdijk, belgische Kultur in den wunderbaren, flämischen Städten Antwerpen, Gent und Brügge, persönliche Begegnungen mit regionalen Herstellern bei Radtouren durch Flandern, und vor allem: herrliche Radrouten abseits der touristischen Pfade und über ruhige Radwege und Landstraßen. Und weil diese Reise mit Rad und Schiff ein paar Tage länger dauert, haben Sie etwas mehr Zeit, diese wunderbare Region mit ihren faszinierenden Städten und interessanten Museen zu erkunden. Jeden Tag können Sie zu Fuß und mit dem Rad viele kleine, malerische Dörfer entdecken. Das Schiff liegt für zwei Nächte in Antwerpen. Die Kulturhauptstadt Belgiens ist für ihr pulsierendes Leben bekannt.
Auf dieser Reise mit Rad und Schiff folgen Sie dem Rhein und der Mosel von Amsterdam bis nach Metz. Erleben Sie die reiche Geschichte dieser beeindruckenden Flüsse – von der Römerzeit über das Mittelalter und die industrielle Revolution bis hin in die Gegenwart. In den Niederlanden radeln Sie durch flache, idyllische Landschaften, vorbei an Bauernhöfen und den berühmten Windmühlen. Dann folgen Sie dem Lauf des Rheins weiter stromaufwärts nach Deutschland. Koblenz ist die lebendige Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Ihr letzter Tag geht entlang der Mosel. Sie radeln durch das zauberhafte Flusstal mit seiner kulturellen Vielfalt, Sehenswürdigkeiten, unberührter Natur und Weingebieten.
Auf der Rad und Schiffsreise durch die Niederlande und Deutschland folgen Sie dem Lauf des Rheins. Aktiv per Rad und bequem mit dem Schiff von Amsterdam bis nach Koblenz erleben Sie die reiche Geschichte dieses majestätischen Stromes, von der Römerzeit über das Mittelalter bis ins jetzt. In den Niederlanden radeln Sie durch flache, idyllische Landschaften und den Nationalpark Hoge Veluwe mit seiner überwältigenden Naturschönheit. Weiter geht es stromaufwärts am Rhein entlang. Auf Ihrer Strecke liegen Städte wie Remagen, Bonn und natürlich Köln. Schon von weitem sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt, den majestätischen Dom mit seiner charakteristischen Silhouette. Danach wird es dann so richtig romantisch: links und rechts der Flusswindungen werden die Hänge immer steiler. Oben auf den Hügeln thronen stolze Festungen und Herrenhäuser und schon bald tauchen die ersten Weinberge auf. Dann erreichen Sie Koblenz, das Ziel Ihrer Flusskreuzfahrt. Diese lebendige historische Stadt liegt an der Stelle, an der Rhein und Mosel zusammenfließen.
Erleben Sie an Bord der besonders luxuriös ausgestatteten Segelschiffe Mare fan Fryslân, Wapen fan Fryslân oder Leafde fan Fryslân hautnah die pure Natur mit ihren Elementen Wasser, Wind und Sonne. Die offenen Gewässer des nördlichen IJsselmeers und das einzigartige Biosphärenreservat und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende westfriesische Wattenmeer versprechen eine unvergessliche Reise. Zu den Höhepunkten dieser Reise gehören Touren über die Nordseeinseln Texel und Terschelling, bei denen Sie endlose Strände, Dünen, Wäldchen und malerische Dörfchen mit dem Rad erkunden. Das Festland der Provinzen Nord-Holland und Friesland wartet mit einer Kombination aus ländlichen Gebieten, kleinen Ortschaften und malerischen Fischerstädtchen auf Sie: ein wahres Eldorado für Radfahrer! Und die Kombination von Segeln und Radfahren macht diese Reise zu einem einzigartigen Erlebnis.
Sail & Bike entlang der Küste des IJsselmeers, früher ein Teil der Nordsee und heute das größte Süßwasserbinnenmeer Hollands! Entdecken Sie dieses besondere Gebiet der Niederlande an Bord eines prächtigen und komfortabel eingerichteten Segelschiffs und radeln Sie über gut ausgebaute Fahrradwege und Straßen. An seinen Ufern zeugen viele historische Hafen- und Handelsstädte, jahrhundertealte Polder (trockengelegtes Land unterhalb des Meeresspiegels) und malerische Dörfer im Landesinneren von der reichen Geschichte der Seefahrt. Das IJsselmeer ist heute ein Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen mit einer großen Artenvielfalt. Sie besuchen die historischen Städte und Polder am westlichen und östlichen Ufer des IJsselmeers. Die Tour führt auch durch verschiedene niederländische Nationalparks und die Provinz Overijssel. Segelerfahrung ist nicht notwendig, aber Sie dürfen an Bord gerne mit anpacken. Die Radtouren können Sie alleine oder zusammen mit einem Reiseleiter unternehmen. So, wie es am besten zu Ihnen passt.
Diese wunderschöne Rad und Schiffsreise durch den Westen der Niederlande beginnt in Amsterdam und führt Sie mitten in der Zeit der Tulpenblüte durch Nord- und Südholland. Genießen Sie geführte Radtouren durch historische niederländische Städte wie Haarlem, Leiden, Goudadurch Goudaund Alkmaar. Erfahren Sie mehr über den Wasserhaushalt im Land unter dem Meeresspiegel. Erleben Sie hautnah die Tulpenblüte in Hollands weltberühmten Blumenpark „Keukenhof” und schwelgen Sie im Duft tausender blühender Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderer Zwiebelblumen.
Während dieser achttägigen Reise mit Rad und Schiff an Bord der charmanten MS Gandalf können Sie mit einem mehrsprachigen Reiseleiter oder auf eigene Faust und in eigenem Tempo „Hollands Grünes Herz” entdecken: Eine Region mit reicher Vergangenheit, einer einzigartigen Natur, weltberühmten Städten, schönen Dörfern und zauberhaften Landschaften. Auf dieser Strecke besuchen Sie historische Städte wie Amsterdam, Haarlem, Rotterdam, Leiden und Gouda, entdecken dabei kulturhistorische Schätze und tauchen in ein urholländisches Gebiet ein.
Eleben Sie den holländischen Frühling auf eine unvergleichliche Art! Bei unserer Sail & Bike Tulpentour erkunden Sie die umwerfend schöne Landschaft von Holland per Rad und Segelschiff. Schnuppern Sie den Duft der Tulpenfelder, wenn Sie durch die Landschaft radeln, spüren Sie die Freiheit, wenn Sie im Wind über die Nordsee und das IJsselmeer gleiten und genießen Sie den Komfort und die Kameradschaft auf unseren wunderschönen Segelschiffen. Aber diese Reise dreht sich nicht nur um Tulpen: bei Ihrer einwöchigen Sail & Bike Tour bleibt Ihnen noch genügend Zeit, die wunderschönen historischen Städte Alkmaar und Enkhuizen zu entdecken, die noch vom Massentourismus verschont geblieben sind. Sie erleben die typisch holländische Kultur ganz aus der Nähe und radeln durch angenehm flache Polderlandschaften.
Bei dieser wunderschönen Kurzreise an Bord der komfortablen Schiffe erleben Sie Holland von seiner schönsten Seite. In 5 Tagen erkunden Sie malerische Landschaften wie die grünen Polder von Nordholland und die Dünen an der Nordseeküste mit Rad und Schiff. Die Flusskreuzfahrten mit Fahrrad führen durch flache Landschaften mit gut ausgebauten Radwegen über Deiche, an Grachten entlang und durch idyllische Dörfer. Im Freilichtmuseum Zaanse Schans tauchen Sie in das Holland vergangener Zeiten mit seinen Windmühlen, Holzschuhmachern und authentischen Holzhäusern ein. Zu den weiteren Höhepunkten dieser Radreise gehören die Käsehauptstadt Alkmaar und das wunderschöne Haarlem. Schlendern Sie dort durch die historischen Kopfsteinpflastergassen und genießen Sie die entspannte Atmosphäre in einem gemütlichen Straßencafé an den Grachten.
Rad und Schiffsreisen Holland – die niederländische Provinz Nord Holland liegt auf einer Halbinsel zwischen Nordsee, Watten- und IJsselmeer. Ihre reiche Geschichte ist bis heute vielerorts sichtbar. Malerische Städtchen erzählen von einer Zeit, als das IJsselmeer noch Zuiderzee hieß und einen offenen Zugang zur Nordsee hatte. Entdecken Sie die Halbinsel zwischen der Nordsee, dem IJsselmeer und Texel, der größten westfriesischen Insel. Eine Landschaft geprägt von Wasser, Deichen und Dünen, Blumenfeldern, Weideland und hübschen Orten. Die Provinz Friesland mit ihrer einzigartigen Seenlandschaft, Flüssen und Kanälen ist ein wahres Paradies für Radfahrer und ideal geeignet für Rad und Schiffsreisen. Die Ruhe und Weite der Natur ist allgegenwärtig und wie für Radler geschaffen.
Entdecken Sie Holland auf einzigartige Weise während einer 8 tägigen Reise mit Rad und Schiff. Gut ausgebaute Radwege und ein weitverzweigtes Wasserstraßennetz garantieren einen unvergesslichen Urlaub. Tagsüber „erradeln“ Sie sich auf eigene Faust die landschaftlichen Schönheiten im Land von Rembrandt und Van Gogh und am späten Nachmittag steht Ihnen die MS NORMANDIE wieder als „schwimmendes Hotel“ zur Verfügung. Sie haben keine Lust, jeden Tag Rad zu fahren? Kein Problem, bleiben Sie an Bord und genießen Sie die vorbeigleitende Landschaft.
Bei dieser faszinierenden Rad- und Schiffsreise entdecken Sie das Beste der schönen und grünen Provinz Nord Holland und Friesland. Fahren Sie durch das flache Polderland, durch die Dünen und entlang der kilometerlangen Sandstrände der Nordseeküste, vorbei an historischen Windmühlen, über die Nordseeinsel Texel und zu vielen schönen Hafenstädtchen an der Küste des IJsselmeers. Die Nordroute ist zweifellos eine der beliebtesten Rad und Schiffsreisen in Holland. Nirgendwo sonst auf der Welt finden Sie ein faszinierenderes Gebiet als die niederländischen Provinzen Nordholland und Friesland mit ihrer reichen Tradition, ihren romantischen Fischerorten und Hafenstädtchen, malerischen Seen und atemberaubenden Aussichten auf die Nordsee.
Während dieser achttägigen Reise an Bord der charmanten Flora können Sie auf eigene Faust und in eigenem Tempo „Hollands Grünes Herz” entdecken: Eine Region mit reicher Vergangenheit, einer einzigartigen Natur, weltberühmten Städten, schönen Dörfern und zauberhaften Landschaften. Auf dieser Strecke besuchen Sie historische Städte wie Amsterdam, Haarlem, Rotterdam, Leiden und Gouda, entdecken dabei kulturhistorische Schätze und tauchen in ein urholländisches Gebiet ein. Kunstliebhaber können während der Besuche in Leiden, Haarlem und Delft großen Künstlern wie Rembrandt, Frans Hals und Vermeer, die hier lebten und arbeiteten, näher kommen. Aber nicht nur die großen Städte mit ihrer reichen Geschichte, sondern auch die malerischen Örtchen und die wunderbare Landschaft im „Grünen Herzen“ machen diese Tour für jeden Radfahrer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Denn eines ist ganz sicher: Am Ende dieser Reise werden Sie nicht nur vom Konzept Rad und Schiff begeistert sein, sondern auch von der Schönheit Hollands.
Erleben Sie das blühende Holland bei einer hinreißenden Frühlingsreise voller prächtiger Blumen. Diese 5-tägige Minikreuzfahrt entführt Sie zu bezaubernden Orten Hollands in seiner schönsten Jahreszeit und zu verborgenen botanischen Schätzen im „Garten von Amsterdam”. Genießen Sie unvergessliche Tage an Bord eines komfortablen Schiffs mit exzellentem Service und einer abwechslungsreichen Reiseroute.
Landschaft und Wasser sind in den Niederlanden untrennbar miteinander verbunden. Das gilt ganz besonders für die Rad und Schiffsreisen in der abwechslungsreiche Provinz Friesland mit ihren zahlreichen Seen, Sumpfgebieten und jahrhundertealten Kanälen, die Städte und Dörfer miteinander verbinden. Im Westen grenzt die Provinz ans IJsselmeer und im hohen Norden liegen vor der Wattenmeerküste die wunderschönen Friesischen Inseln. Die Friesen sind ein stolzes Volk und viele von ihnen sprechen die offizielle Zweitsprache der Niederlande, Friesisch. Und die Friesen haben eine große Schwäche süßes Gebäck. Sie werden es nicht bereuen, wenn Sie bei Ihrer Kaffeepause unterwegs eine der lokalen Leckereien bestellen, zum Beispiel Oranjekoek oder das typisch friesische Sûkerbôle (Zuckerbrot).
Entdecken Sie die zauberhaften flachen und grünen Landschaften, die durch die Flüsse Vecht, Niederrhein, Waal, Linge und Maas geformt wurden: ein Gewirr aus alten Wasserrinnen, schlängelnden Mäandern, Deichen und Uferlandschaften mit einer besonderen Flora und Fauna. Besuchen Sie auf der Rad und Schiffsreise historische Städte, bemerkenswerte Dörfer, Schlösser und Gärten entlang dieser Flüsse. In der gastfreundlichen Provinz Limburg führen die Radtouren regelmäßig über die Grenze: obwohl die Maas durch die Niederlande fließt, liegen Deutschland und Belgien nur einen Steinwurf entfernt. In der gastfreundlichen Provinz Limburg führen die Radtouren regelmäßig über die Grenze: obwohl die Maas durch die Niederlande fließt, liegen Deutschland und Belgien nur einen Steinwurf entfernt. Die Reise mit Rad und Schiff endet in Maastricht.
Ihre Rad und Schiffsreisen beginnen in der faszinierenden Stadt Amsterdam. Von dort aus fahren Sie mit Rad und Schiff zu vielen kleineren und größeren Hansestädten. Die Naturschönheit des Rheintals und seines zauberhaften Nebenflusses IJssel ist wirklich beeindruckend. Eine weitere Attraktion auf Ihrem Weg sind die so genannten „Randmeren“. Diese großen Seen liegen zwischen dem „alten” Festland mit seinen vielen schönen Hafenstädtchen und dem „neuen” Land der Provinz Flevoland, das erst im 20. Jahrhundert dem Meer abgewonnen wurde. Dank des flachen Geländes im 125 km langen IJsseltal ist diese Tour perfekt für alle, die mit dem Rad gerne auf vielen verschlungenen Wegen in einer abwechslungsreichen Gegend fahren möchten.
Rad und Schiffsreisen in der Provinz Zeeland, auch Land im Meer genannt liegt ganz im Westen der Niederlande und besteht zum größten Teil aus Inseln und Halbinseln. Die Meeresarme Ooster- und Westerschelde reichen bis tief in die zeeländische Landschaft, ein wahres Paradies für Tiere und Pflanzen. Radeln Sie mit uns von der energiegeladenen Stadt Rotterdam – die Stadt steht für lockeres und unkompliziertes Miteinander wie keine andere Stadt der Niederlande – in die Provinz Zeeland. Entdecken Sie die historischen Städte Zierikzee, Middelburg und die Deltawerke, die beeindruckendsten Sturmflutwehre Hollands. Und probieren Sie köstliche Miesmuscheln, Austern oder den Oosterschelde-Hummer. Ein Stopp in einem der zahlreichen Fischrestaurants sollten Sie nicht versäumen!
Für Ihre Rad und Schiffsreise durch Südholland bieten Ihnen die Schiffe „De Amsterdam“ und „Poseidon“ die ideale Unterkunft. Während dieser Radreise haben Sie nicht nur die Gelegenheit, zahlreiche berühmte, holländische Städte südlich von Amsterdam zu besuchen, sondern Sie entdecken auch andere überraschende Seiten von Holland, z.B. wenn Sie mit dem Rad durch die wundervolle Landschaft, das “Grüne Herz” des Landes fahren: Eine wasserreiche Umgebung mit saftigen Wiesen, grasenden Kühe, Windmühlen und traditionellen Bauernhöfen… eine Landschaft, wie sie holländischer nicht sein kann. Historische Sehenswürdigkeiten, kulturelle Highlights und andere verborgenen Perlen – Südholland Mit anderen Worten: Die Südroute ist die perfekte Rad und Schiffsreise für alle, die in einer Woche so viel wie möglich von der „typischen” Mitte Hollands sehen möchten.
Diese wunderschöne Rad- und Schiffsreise durch den Westen der Niederlande beginnt in Amsterdam und führt Sie mitten in der Zeit der Tulpenblüte durch Nord- und Südholland. Genießen Sie Radtouren durch historische niederländische Städte wie Haarlem, Leiden, Goudadurch Goudaund Alkmaar. Erfahren Sie mehr über den Wasserhaushalt im Land unter dem Meeresspiegel. Erleben Sie hautnah die Tulpenblüte in Hollands weltberühmten Blumenpark „Keukenhof” und schwelgen Sie im Duft tausender blühender Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderer Zwiebelblumen.
Holland ist bekannt für seine Wasserstraßen und Radfahrer. Bei Belgien denkt man sofort an die kulinarischen Köstlichkeiten. Unsere kleinen Nachbarn haben jedoch viel mehr zu bieten. Jedes Jahr unternehmen viele Touristen Rad und Schiffsreisen in Niederland und Belgien. Vorbei an den 19 Windmühlen von Kinderdijk radeln Sie entlang von zahlreichen Wasserstraßen und durch herrliche Landschaften der Niederlande. Tauchen Sie ein in das quirlige Stadtleben von Dordrecht und passieren Sie fast unbemerkt die Grenze zu Belgien.
Rad und Schiff mit Segelschiff entlang der Küste des Ijsselmeers, früher ein Teil der Nordsee und heute das größte Süßwasserbinnenmeer Hollands! Entdecken Sie dieses besondere Gebiet der Niederlande an Bord eines prächtigen und komfortabel eingerichteten Segelschiffs und radeln Sie über gut ausgebaute Fahrradwege und Straßen. Segelerfahrung ist nicht notwendig, aber Sie dürfen an Bord gerne mit anpacken. Bis 1932 war das IJsselmeer eine Meeresbucht der Nordsee und hieß Zuiderzee. Seit dem Mittelalter spielte das Gebiet eine wichtige Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung der Niederlande, hatte aber oft mit Überschwemmungen zu kämpfen.
 

Radreisen Niederlande im Landesinneren

Niederlande Radreisen können durchaus überraschend ausfallen. Wer würde beispielsweise ausgedehnte Wälder und Seen in unserem westlichen Nachbarland vermuten? Die Veluwe Wälder ermöglichen eine Sternradtour ab Garderen und bieten neben der malerischen Natur auch kulturelle Höhepunkte wie eine der größten Van Gogh- Sammlungen der Welt oder auch das Schloss Paleis Het Loo mit seinem botanischen Garten in der Stadt Apeldoorn.

Typisch Holland ist die Radreise zum Keukenhof und damit dem wohl berühmtesten Garten des Landes mit ausgedehnten Tulpenfeldern. Diese Niederlande Radreise eignet sich natürlich eher im Frühling, wenn die Tulpen in voller Blüte stehen. Der Keukenhof liegt in der Provinz Südholland und erfreut durch stetig neu angelegte Tulpenbeete und einen riesigen Park mit 2.500 Bäumen und mehr als 150 Skulpturen unterschiedlicher Künstlerinnen und Künstler.

Zuletzt gelten auch die Grenzregion rund um Maastricht mit Valkenburg und seinen Höhlen oder auch die Strecken entlang des Rheins, vorzugsweise ab Köln interessante Möglichkeiten und auch mit Ausgangspunkt Münsterland lässt sich gemütlich durch die Niederlande radeln, wobei unter anderem Enschede oder auch das Naturschutzgebiet rund um Haaksbergen zu den Stationen gehören.

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: