Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Radreisen Masuren

Ein echter Sehnsuchtsort und möglicherweise die schönste Landschaft in Polen ist Masuren. Die Region Masuren wird auch das „Land der 3.000 Seen“ genannt und ist von Naturparks und echten Urwäldern gesäumt. Kulturell lohnt sich unter anderem eine Besichtigung der alten Stadt Thorn oder auch Kleinorts und natürlich darf auch Nikolaiken nicht fehlen. Die Johannisburger Heide gilt als größtes Waldgebiet von Polen und auch die Wolfsschanze und Danzig stehen auf dem Programm. Für die Radreisen in den Masuren lassen sich problemlos neun Tage einplanen und auch Passagen mit Schiffen sind immer wieder möglich.

Radreisen Masuren Überblick

Rund um die Masurische Seenplatte und im Ermland erleben Sie auf entspannten Radtouren eine bezaubernde Naturlandschaft. Biber und Störche sind hier zu Hause, aber auch Wildpferde und Wasservögel. Sie bummeln durch bezaubernde Städtchen, fotografieren elegante Herrenhäuser und radeln an einsamen Gehöften vorüber. Weitere Höhepunkte: Warschau und Danzig, der Oberländische Kanal und die Marienburg.