Radreisen Baden – WürttembergRadreisen Baden Württemberg

Wenn Radreisen Baden–Württemberg betreffen, führen die Wege durch ein Bundesland voller spannender Gegensätze. Die Region im Südwesten von Deutschland wird von einem badischen und einem schwäbischen Teil geprägt und von den großen Flüssen Donau und Rhein durchflossen. Die Rede ist von einem der flächengrößten Bundesländer von Deutschland, das zudem durch zwei größere Mittelgebirge: den Schwarzwald und die Schwäbische Alb geprägt ist. Im Süden locken dann Radreisen am Bodensee, eine der beliebtesten Radfahrregionen Deutschlands.

Radreisen Baden Württemberg die Klassiker

Bei den „Radreisen Baden – Württemberg“ rund um den Bodensee handelt es sich um echte Klassiker, die sich immer neu kombinieren und fahren lassen. Natürlich ist problemlos möglich, während der gesamten Tour am Seeufer zu bleiben. Wer einmal rund um das „Schwäbische Meer“ radelt, fährt allerdings auch durch die Schweiz, einen kleinen Teil Österreich sowie Bayern. Am badischen Ufer sind es vor allem die Zeppelinstadt Friedrichshafen und Konstanz, die sich lohnen und als ideale Ausgangspunkte gelten. Vor allem in Konstanz ist das Mittelalter zum Teil noch lebendig und man staunt über uralte Bausubstanz. Ein weiterer Pluspunkt besteht darin, dass kreuz und quer über den See Fährverbindungen eingerichtet wurden. Wer sich also einen Rückweg sparen möchte, besteigt kurzerhand ein Schiff und lässt sich an den Ausgangspunkt chauffieren.

Radreisen Baden – Württemberg auf dem Bodensee Radweg sind auch deshalb so beliebt, weil sie viele Anknüpfungspunkte bieten. Ein paar Kilometer in die Schweiz hinein ist beispielsweise der Rheinfall in Schaffhausen ein spannendes Ausflugsziel. Oder man fährt den Berg hinauf in Richtung Allgäu. Keine Sorge: die Strecken sind keineswegs zwingend anspruchsvoll, sondern können auch von ungeübten Radlerinnen und Radlern bewältigt werden. Als „Belohnung“ fungieren Besuche in den bereits zu Bayern zählenden Königsschlössern Hohenschwangau und Neuschwanstein und natürlich leckere Kässpätzle zur Stärkung.

Wer eher Augenmerk auf das Erkunden von Flussläufen legt, genießt Radreisen in Baden – Württemberg  unter anderem entlang der Donau. Der gewaltige europäische Strom entspringt bei Donaueschingen und bahnt sich von dort ihren Weg durch Bayern, Östereich und Ungarn bis ins Schwarze Meer. In Baden-Württemberg befindet sich der Oberlauf und vor allem die Strecke bis Sigmaringen gilt als malerisch. Ebenfalls lohnenswert ist die Stadt Ulm mit ihrem höchsten Kirchturm der Welt.

Etwas komplett anderes erlebt man auf dem Neckartal Radweg, der sich von Konstanz bis nach Heidelberg verfolgen lässt. Mit Tübingen und Heidelberg liegen zwei berühmte Universitätsstädte entlang der Route und zwischenzeitlich erlebt man Schwaben pur. Noch weiter östlich geht es entlang der Flüsse Kocher und Jagst, die in den Neckar münden. Schwäbisch Hall und Künzelsau sind bereits fränkisch geprägt, wenngleich auch diese Tour zu den Radreisen durch  Baden – Württemberg gehört.

Schöne Baden – Württemberg Radreisen lassen sich auch beim Radeln von Konstanz nach Freiburg und damit ins Breisgau erleben. Oder man nimmt Baden als Ausgangspunkt für Exkursionen ins bereits zu Frankreich gehörende Elsass, wobei in diesem Fall natürlich der Rhein die Lebensader der Radtour darstellt. Auch hier ließe sich die Liste möglicher Radtouren beliebig erweitert. Wie wäre es beispielsweise mit einer Weinreise? Die Deutsche Weinstraße führt auch durch Baden-Württemberg und Orte wie Karlsruhe oder Germersheim sowie an Schwetzingen mit seinem Schloss vorbei und auch rund um Freiburg und im Elsass wird exzellenter Wein angebaut und gekeltert.

Radreisen Baden-Württemberg - Reisen

Diese große Radreise führt Sie entlang der gesamten Deutschen Donau. Vom Zusammenfluss von Brigach und Breg in Donaueschingen bis zur österreichischen Grenze bei Passau führt die Radtour quer durch Süddeutschland. Ulm, Ingolstadt und Regensburg lernen Sie dabei ebenso kennen wie das Benediktinerkloster Beuron, die Festungsstadt Ingolstadt und den beeindruckenden Donaudurchbruch bei Weltenburg. Auf den ersten beiden Etappen leicht hügelig, danach weitgehend ebener Verlauf.
Radreisen vorbei an Felsen, die scheinbar endlos in den Himmel ragen, fahren Sie durch das Donautal. In Ulm erklimmen Sie die Stufen des höchsten Kirchturms der Welt, bevor Sie die bayerisch-schwäbische Landschaft kennenlernen. Der Donau-Radweg nach Donauwörth ist gesäumt von liebevoll gepflegten Klöstern, Burgen, Schlössern und beeindruckenden Spielereien der Natur – einem Fluss, der im Boden versinkt und einer Quelle, deren Wasser das Blau des Himmels übertrifft. Die sich stetig ändernde Landschaft, die guten Radwege und die Herzlichkeit der Menschen – Radwandern im Tal der jungen Donau ist nach wie vor sehr beliebt bei unseren Gästen.
Die Radreisen verlaufen meistens auf asphaltierten Radwegen oder ruhigen Nebenstraßen. Die Fahrradreisen starten in Bregenz mit imposanten Seebühne und der schönen Uferpromenade. Um den "Dreiländersee" geht es nach Stein am Rhein, nach Konstanz und über Friedrichshafen und Lindau zurück.
Fahrradtour von Heidelberg ausgehend folgen Sie der Bergstraße und der berühmten Pfälzer Weinstraße auf gut ausgebauten Radwegen und ruhigen Landstraßen. Die Radreise ist eine Rundfahrt mit Ziel in Heidelberg.
Zu den schönsten Fahrrad Sternfahrten in Europa zählt der Bodensee - Radweg. Drei Länder und ein See - das ist der Bodensee mit vielen Sehenswürdigkeiten. Sie fahren mit dem Fahrrad entlang des "Schwäbischen Meers". Kommen Sie mit auf dieser wunderschönen Radreise und erleben Sie die faszienierende Landschaft.
Die Landstriche entlang der deutschen Donau gehören zu den schönsten Flusslandschaften des Kontinents. Neben zahlreichen unberührten Augebieten, lockt das Radfahren an der Donau auch mit vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Vor allem der Barock hat hier seine pompösen Spuren hinterlassen. Das Gebiet an der jungen Donau eignet sich wunderbar für Radreisen, da Sie hier noch Ruhe und Beschaulichkeit finden.
Ihre Radtour am Main startet in Bamberg, im Herzen von Bierfranken. In großen Schleifen bahnt sich der Fluss seinen Weg durch das Fränkische Weinland. Hinter Würzburg schlängelt er sich langsam durch die dunkelgrünen Wälder des Spessarts. Von einer wechselvollen Historie künden vielerorts Schlösser, Burgen und kunstvoll ausgestattete Kirchen. Freuen Sie sich auf den unverwechselbaren Charme der Städte entlang des Mains, wie die ehemalige Kaiserstadt Bamberg, die alte Residenzstadt Würzburg und das verwinkelte Wertheim. Planen Sie auf Ihrer Radreise am Main viele Pausen ein, denn zahlreiche lauschige Biergärten und urige Weinstuben liegen direkt am Radweg. Versäumen Sie nicht, deftige Köstlichkeiten wie „Blaue Zipfel“ und „Fränkische Schäufela“ zu probieren.
Die große Neckar-Radtour führt Sie durch das „Ländle“ von Donaueschingen bis nach Heidelberg - einmal quer durch Baden-Württemberg. Die ausgeglichene Mischung aus Kultur und Natur macht den Charme dieser Radreise aus: Vielfältige Landschaften wie Schwarzwald und Schwäbische Alb auf der einen, bekannte Städte wie Tübingen, Stuttgart oder Heidelberg auf der anderen Seite.
Vier Highlights verbindet diese Radreise Radrundtour in Deutschlands Südwesten: Den vielleicht schönsten Teil des Bodensees mit der Halbinsel Höri und den mittelalterlichen Städten Konstanz und Stein am Rhein, Europas größten Wasserfall bei Schaffhausen, das wildromantische Donautal mit seinen bizarren Felsformationen und das charmante Allgäu.
7 tägige Radreisen von Donaueschingen nach Ulm. „Brigach und Breg bringen die Donau zu Weg.“ - so lautet der Merksatz über den Ursprung der Donau. Bei diesem Radurlaub starten Sie bei der Quelle der Donau. Es geht durch wildromantische Naturschönheiten, vorbei an Burgen, Schlössern, Klöstern und Kirchen.
Bei den sportlichen Radreisen fahren Sie einmal quer durch das Land Baden-Württemberg und das Radeln steht im Vordergrund. Kulturelle Höhepunkte dieser Radreisen sind die Universitätsstädte Konstanz, Tübingen und Heidelberg mit ihren lebendigen Innenstädten, die Landschaften sind vielfältig, Bodensee, Hegau, Schwäbische Alb, Württemberger Weinland und Odenwald bieten den idealen Urlaubsrahmen.
Für gut motivierte Radler, die die Schöheit der Natur hautnah erleben wollen, ist diese Radtour genau das richtige! Sie starten die Radreise am Bodensee und radeln zunächst in Richtung Osten zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau bei Füssen. Planen Sie einen Besuch des berühmten Märchenschlosses - je nach Zeit und Lust haben Sie hier die Wahl. Von dort radeln Sie in nördlicher Richtung entlang des Forggensees bis Marktoberdorf, wo Sie den Rückweg antreten und über Kempten und Wangen im Allgäu zurück zum Bodensee fahren. Belohnen Sie sich abends für das Geleistete mit Spezialitäten der regionalen Küche wie Allgäuer Kässpatzen und Nonnenfürzle.
Radreisen, Rundreisen auf dem Bodensee Radweg. Dieser verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Die Radreise um den Bodensee verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt. Der Bodensee Radweg zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz gelegen, verbindet Völker und Kulturen. Beginnend in Konstanz, nahe der Schweizer Grenze, radeln Sie entlang des Unter- und Überlinger Sees nach Meersburg. Durch ausgedehnte Wein- und Obstkulturen gelangen Sie in die Zeppelinstadt Friedrichshafen. Sie passieren die Festspielstadt Bregenz und radeln durch das Rhein Delta am Schweizer Ufer zurück in Ihren Ausgangsort Konstanz.
Der Bodensee Radweg verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Der größte Teil der Strecke führt Sie in unmittelbarer Nähe des Seeufers entlang und ist durchgehend beschildert. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Fahrradreisen am Bodensee, der Bodensee Radweg verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Der Bodensee begeistert mit atemberaubenden Ausblicken und einer bilderbuchartigen Landschaft. Erleben Sie ab Konstanz auf fast steigungsfreien Etappen ausgiebigen Fahrradspaß. Am abwechslungsreichen Bodensee-Radweg locken Gastronomen mit kulinarischen Genüssen. Seeblicke laden zum Verweilen ein. Schöner kann Radfahren wahrlich nicht sein!
Sternradeln Sie im lieblichen Taubertal auf dem mit fünf Sternen ausgezeichneten Taubertal Radweg zu berühmten Weinlagen und liebenswerten Orten. Kultur und Natur sind Ihre Sternradreisen Begleiter. Großzügige Grünanlagen, das Flair von Bad Mergentheim sowie Schloss und Park von Weikersheim begeistern.
Oberschwaben bietet beste Bedingungen und eine herrliche Landschaft für Radreisen. Sportlicher orientierte Radler können auf dieser Fahrradtour Rundfahrt die Hügellandschaften zwischen Donau und Bodensee erkunden und dabei auch das Württembergische Allgäu queren. Der Wechsel zwischen den quirligen Städten am Bodensee mit herrlichem Alpenpanorama und den ruhigen Landschaften um Wurzer Ried und Federsee ist dabei besonders reizvoll.
Diese Rundreise mit dem Fahrrad um den Bodensee ist speziell für Familien mit Kindern und Genießer gemacht. Anstatt möglichst viele Kilometer an einem Tag abzufahren, entdecken Sie in gemütlichem Tempo jeden Tag auf´s Neue ein Highlight der Bodensee-Region. Die Etappen Ihrer Familien-Radtouren führen meist entlang des Ufers auf gut ausgebauten Wegen, immer wieder durch Weinberge und Obstplantagen. Damit auch die kleinen Radler voll auf ihre Kosten kommen, ist ein Tageseintritt ins Ravensburger Spieleland inkludiert. Teilstrecken werden mit dem Schiff abgekürzt. Es bleibt also immer genug Zeit für ein kurzes Bad im See oder ausgedehnte Pausen für die Kinder auf einem der vielen Spielplätze. Eine entspannte Familien Radreise am Bodensee wartet auf Sie!
Wer bei Radreisen durch die Schweiz zuerst an anstrengende Etappen mit kräfteraubenden Höhenmetern denkt, wird bei dieser Reise eines Besseren belehrt: Sie entdecken die idyllischen Bergdörfer, das lebhafte St. Moritz und die Ruhe des Engadins überraschend entspannt. Die Höhenmeter überbrücken Sie ganz bequem mit unterschiedlichen Transfers. Dabei zählt die Bahnfahrt nach St. Moritz mit der Albulalinie sicherlich zu den Höhepunkten der Radreise in Graubünden. Die Gastfreundschaft der Einheimischen wird Sie begeistern. Seien Sie nicht verwundert, wenn Sie in drei verschiedenen Sprachen willkommen geheißen werden. In Graubünden spricht man Deutsch, Italienisch und Rätoromanisch.
Für diejenigen Radler, die nicht jeden Tag umziehen, den See aber trotzdem komplett vom einen zum anderen Ende erkunden möchten, sind die Doppel-Sternradtouren wunderbar geeignet. Mit nur zwei Übernachtungsorten, Kressbronn und Konstanz, müssen Sie während der Sternradreise nur zwei Mal Koffer packen. In Kressbronn sind Sie direkt am Yachthafen untergebracht - nutzen Sie die unmmittelbare Nähe zum See und lernen Sie beim Schnuppersegeln die Umgebung vom Wasser aus kennen.
Von Kriegen seit Jahrhunderten verschont, präsentiert sich die Region am Hochrhein in alter Pracht. Kleine mittelalterliche Städtchen sowie die Bischofssitze Konstanz, Basel und Freiburg ergänzen die eindrucksvolle Landschaft am Bodensee und zwischen den Ausläufern von Schwarzwald und Jura. Erleben Sie auf den Radreisen von Konstanz nach Freiburg den berühmten Rheinfall, das liebliche Markgräflerland und die charmante Kulturmetropole Basel. Teils hügelig, teils flach mit eigenen Radwegen und abgetrennten Radstreifen. Auf den beiden letzten Etappen der Radreise am Hochrhein ist es deutlich hügeliger.
Die Rhein-Radtour in der Schweiz gilt als wahrer Geheimtipp. Die Radreisen Splügen - Konstanz beginnen mit einem Transfer ab Konstanz an den malerischen Armen des Vorder- und Hinterrheins. Per Bus und Bahn werden Sie in die Höhe gebracht und rollen ganz gemütlich bergab durch die wundervolle Landschaft. Die drei atemberaubenden Schluchten Roflaschlucht, Viamala und Ruinaulta werden auch Sie begeistern. Dem Rhein folgend radeln Sie durch das Fürstentum Liechtenstein, dem mit 160 km² viertkleinsten Staat Europas. Nach einem kleinen Abstecher in Österreich erreichen Sie die Bodensee. Ganz entspannt, meist am Ufer entlang entdecken Sie malerische Dörfer und sehenswerte Städte. Immer wieder ergibt sich die Gelegenheit für einen Sprung ins kühle Nass. Sicherlich ein Highlight Ihrer Fahrradreise ist die Konzilstadt Konstanz mit ihrer sehenswerten Altstadt und dem belebten Hafen.
Mit der großen Fahrrad-Rundreise am Bodensee bekommen Sie einen allumfassenden Eindruck der Region: Sie radeln von Bregenz bis Schaffhausen, lernen das Appenzellerland und historische Städte wie Konstanz, Stein am Rhein und Meersburg kennen. Die Etappen der Radreisen sind so gewählt, dass Sie alle Eindrücke auch genießen können: Während der Bodensee-Umrundung erleben Sie aktiven und genussvollen Radurlaub, der auch für Ungeübte gut zu schaffen ist.
Facettenreiche Landschaften, beeindruckende Naturschauspiele und mittelalterliche Städtchen – Radreisen auf dem Rheintal-Radweg bietet einen abwechslungsreichen Fahrrad-Urlaub. Gepaart mit dem internationalen Flair des Dreiländerecks Deutschland-Schweiz-Frankreich starten Sie am Rheinkilometer 0 in Konstanz. Dem See- und Hochrhein folgend treffen Sie in Schaffhausen ein. Weiter geht die Radtour über Bad Säckingen. Ab Basel knickt der Rhein in Richtung Norden ab und wird zum Oberrhein. Weiter geht sie Radtour an Sonnenverwöhnte Weinbergen, altehrwürdige Burgen und geschichtsbekannten Städten vorbei zum nahe gelegenen Kaiserstuhl. Lernen Sie bei einem Ausflug ins Elsass Straßburg kennen, die Hauptstadt Europas. Die wenigen bis mittleren Steigungen des gut ausgebauten Rheintalradweges eignen sich für erfahrene Radreisende, aber auch diejenigen, die Herausforderungen nicht scheuen.
In einem sehr angenehm milden Klima führt diese Radreise durch drei herrliche Regionen Europas – Elsass, Baden, Pfalz. Geschichtlich und klimatisch bedingt haben die Regionen eines gemeinsam – den Weinbau. Kulinarisch genießen Sie auf der Fahrradreise von Straßburg nach Mainz unterwegs umso mehr die Vielfalt. Während der Radreise wechseln reizvolle Landschaften mit vielen kulturellen Highlights. Wie brachten die Römer den Weinbau in die Region? Welche Zeugnisse hinterließen die Deutschen Kaiser in Straßburg, Speyer und Worms? Freuen Sie sich auf tolles Ambiente und eine schöne Routenführung entlang des Rheins.
Direkt am Bodensee, nahe dem Naturschutzgebiet Streuhau liegt das mehrfach ausgezeichnete Sup.-bora HotSpaResort bei Radolfzell. Von hier starten Sie zu den Sternradtouren am Bodensee auf die Halbinsel Mettnau, zum Rheinfall Schaffhausen, ins zauberhafte Meersburg sowie zur Klosterinsel Reichenau und Konstanz. Die Naturschönheiten des Bodensees verbunden mit den schönen Ortszentren der Bodenseestädtchen garantieren eine besondere Radwoche. Stern-Radurlaub ab Radolfzell in Baden-Württemberg am Bodenseeradweg
Radreisen von Tübingen nach Heidelberg, der Neckar Radweg verläuft nicht immer direkt in Fluss nähe im Tal, so dass leichte Anstiege unvermeidlich sind. Stärkere, wenn auch kurze Steigungen gibt es nur vereinzelt. Der gut beschilderte Radweg führt großteils über ruhige Landstraßen und Radwege. Kurze Abschnitte müssen teilweise auf stärker befahrenen Straßen – vor allem bei Ortsdurchfahrten – zurückgelegt werden.
Malerische Städte wie Überlingen, Radolfzell, Meersburg oder Friedrichshafen, sowie die Bodensee-Inseln Reichenau und Mainau und das landschaftlich äußerst reizvolle Gebiet am Untersee und der imposante Rheinfall bei Schaffhausen werden Sie auf der Standort Radreise am Bodensee begeistern. Der Bodensee Radweg ist durchwegs sehr gut beschildert und verläuft auf meist asphaltierten Radwegen und ruhigen Landstraßen.
Radreisen mit längeren Radetappen führen entlang der gesamten Deutschen Donau. Vom Zusammenfluss von Brigach und Breg in Donaueschingen bis zur österreichischen Grenze bei Passau führt die Radtour quer durch Süddeutschland. Ulm, Ingolstadt und Regensburg lernen Sie dabei ebenso kennen wie das Benediktinerkloster Beuron, die Festungsstadt Ingolstadt und den beeindruckenden Donaudurchbruch bei Weltenburg. Auf den ersten beiden Etappen der Fahrradreise leicht hügelig, danach weitgehend ebener Verlauf.
Radreisen auf den gut ausgeschilderten Radwegen der Romantischen Straße zum Beispiel dem Tauber Radweg entlang durch abwechslungsreiche Landschaften wie das Wörnitztal oder das Nördlinger Ries. Ein Bummel durch die Altstadtgassen mit einem vielfältigen Angebot an kulinarischen Genüssen ist Belohnung für das Radeln in teils hügeligem Gelände auf meist asphaltierten und befestigten Radwegen.
Sportlich ambitionierte Radler können bei dieser Radtour den Großteil der deutschen Donau, von der Schlossquelle bis zur nördlichsten Stadt an der Donau, erleben. Genießen Sie auf der Radreise an der Donau den Wechsel von Natur und Großstädten, bedeutenden Kulturdenkmälern und reizvollen Kleinstädtchen. Trotz der längeren Etappen bleibt Ihnen genügend Zeit, die regionalen Köstlichkeiten zu genießen. Auf den ersten beiden Etappen leicht hügelig, danach weitgehend ebener Verlauf.
Konstanz und Lindau sind ideale Ausgangspunkte für interessante und abwechslungsreiche Sternradtouren. Nicht nur das milde Klima, auch die wunderschöne Natur und die Berge locken an die „Bayerische Riviera“. Radeln Sie mit Seeblick am Ufer entlang, besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten in den historischen Städten oder wagen Sie einen Sprung in den kühlen Bodensee.
Sternradreisen am Bodensee mit Unterkunft in Schnetzenhausen im Hotel Krone. Die Sternradtouren führen nach zur Inselstadt Lindau, Blumeninsel Mainau, durch das Naturreservat Argenmündung, nach Konstanz und einen Ausflug in die Schweiz nach Romanshorn.
Die Badische Weinstraße führt Sie auf der Radreise durch charakteristische, romantische Weinorte. Rund um den Kaiserstuhl und Tuniberg gelangen Sie ins Elsass zu den bekannten Städten Colmar und Eguisheim. Idyllische Weinberge und eine ausgezeichnete Küche führen Sie durch eine der schönsten Ecken Deutschlands.
Sie starten Ihren Radurlaub in der schönen historischen Universitätsstadt Freiburg. Ihre Radtour führt rund um das Mittelgebirge mit vulkanischem Ursprung, dem Kaiserstuhl, bis nach Breisach. Sie gelangen in das Herz des Elsasses nach Colmar und zu den Ruinen der römischen Badeanlagen in Badenweiler. Probieren Sie die berühmten Weine und die ausgezeichnete elsässische Küche.
Ein Streifzug durch die Region Breisgau und Elsass verzaubert uns mit Fachwerkdörfern, Weinbergen und herrlichen Radwegen. Genießen Sie auf den Radreisen die schmucke Stadt Freiburg, das „Klein-Venedig“ Colmar und die geheime Perle Mulhouse. Die Rheinischen und Elsässischen Weine, ergänzt durch die Spezialitäten der lokalen Küche runden Ihre Reise kulinarisch ab.
Der Rhein Radweg und der Elsass Radweg sind gut ausgeschildert. Die Radtouren führen Sie teilweise auf befestigten Uferwegen sowie auch auf eigenen Rad- und Landwirtschaftswegen.
Vom mittelalterlichen Breisach am Rhein - einem der sonnenreichsten Orte Deutschlands- erkunden Sie bei den Sternradtouren auf ebenen, autofreien Radwegen den Rhein, die malerischen Wasserwege Ludwigs XIV. im Elsass und die Weingärten vom Kaiserstuhl und Tuniberg.
Sternradreisen am Beginn des Schwarzwaldes, ab Oberkirch in der schönen Ferienregion Renchtal, starten Sie Ihre gemütlichen Sternradtouren. So erkunden Sie an der sonnenverwöhnten Badischen Weinstraße Obst- und Reblandschaften, Rheinauen, das nahe Straßburg und vieles mehr.
Neben wildromantischen Landschaften führt Sie der Rhein- und Neckar Radweg auf den Rad-Sterntouren in die historische Universitätsstadt Heidelberg und nach Speyer mit Kaiserdom, Gedächtniskirche und vieles mehr.
Sie radeln auf dem beschilderten Südschwarzwald Radweg auf großteils ruhigen Landstraßen und verkehrsfreien Radwegen. Nur teilweise verläuft die Radreise auf Straßen mit mäßigem Verkehrsaufkommen und unbefestigten Wegen. Bei dieser Fahrrad Rundreise erleben Sie eine bunte Vielfalt: Berge und Moore, Relikte der Eiszeit und urige Gehöfte, den Hochrhein und das Weinreiche Markgräflerland, Kurorte und das Radfahrer freundliche Freiburg, das Flusstal der Dreisam und den Titisee.
Sie radeln auf dem beschilderten Südschwarzwald Radweg auf großteils ruhigen Landstraßen und verkehrsfreien Radwegen. Nur teilweise verläuft die Radreise auf Straßen mit mäßigem Verkehrsaufkommen und unbefestigten Wegen. Bei dieser Fahrrad Rundtour erleben Sie eine bunte Vielfalt: Berge und Moore, Relikte der Eiszeit und urige Gehöfte, den Hochrhein und das Weinreiche Markgräflerland, Kurorte und das Radfahrer freundliche Freiburg, das Flusstal der Dreisam und den Titisee.
Radreisen auf dem Schwarzwald-Panorama-Radweg ist ein landschaftlicher Hochgenuss. Vom Naturpark Schwarzwald Mitte / Nord über den Hochschwarzwald bis hin zum Naturpark Südschwarzwald – es ist schwer zu sagen, welcher Abschnitt der Radreise der Schönste ist. Entdecken Sie vom Rad aus tiefgrüne Wälder, spektakuläre Schluchten, malerische Täler und mystische Bergseen. An so manchen Anstiegen unserer Radtour auf dem Schwarzwald-Panorama-Radweg ist ein kräftiger Tritt in die Pedale gefragt. Oben angekommen, werden Sie feststellen, dass sich die Mühe gelohnt hat.Sie beenden die Radtour auf dem Schwarzwald-Panorama-Radweg im sonnenverwöhnten Freiburg – einer der schönsten Städte Süddeutschlands.
Der wohl bekannteste Radweg der Schweiz startet vor einer beeindruckenden Bergkulisse: Die Gipfel von Eiger, Mönch und Jungfrau wachen über Interlaken. Die Radreise auf dem Aare-Radweg führt Sie durch die Bundeshauptstadt Bern, die zweisprachige Uhrenstadt Biel und anschließend Solothurn und Aarau, bis Sie Ihr Ziel Waldshut-Tiengen erreichen.
Bad Säckingen, die weltbekannte Trompeterstadt mit romantischer Altstadt, liegt am Hochrhein zwischen Südschwarzwald und der Schweiz und bildet den Ausgangsort Ihrer Sternradreise im Dreiländereck.
Radreisen auf dem Bodensee Radweg mit Unterkunft im Hotel Storchen am Bodensee in Uhldingen. Die sonnenreiche Bodenseegemeinde Uhldingen liegt ideal zu den schönsten Attraktionen am und um den Bodensee. Mit Rad und teils mit Fähre erkunden Sie auf den Sternradtouren Konstanz, das Schweizer Ufer und vieles mehr. Dazu gesellen sich Erholung und Genuss pur in Ihrem Hotel.
Die Radtour auf dem Naturpark-Radweg im Nord-Schwarzwald führt Sie in die schönsten Ecken im nördlichen und mittleren Schwarzwald. In einer großen Fahrrad-Rundreise ab Bad Wildbad erkunden Sie die überraschende landschaftliche Vielfältigkeit des bekanntesten deutschen Mittelgebirges. Es erwarten Sie einzigartige Höhenlandschaften, breite Schwarzwaldtäler und urige Schwarzwalddörfer. Immer wieder bieten sich Ihnen spannende Einblicke in die Geschichte und Kultur der Region. Kurzum, auf den Radreisen im Naturpark-Schwarzwald erleben Sie den Nord-Schwarzwald in seiner vollen Bandbreite.
Die Radtouren auf dem Neckar Radweg verlaufen nicht immer direkt in Fluss nähe im Tal, so dass leichte Anstiege unvermeidlich sind. Stärkere, wenn auch kurze Steigungen gibt es nur vereinzelt. Der gut beschilderte Neckar Radweg führt großteils über ruhige Landstraßen und Radwege. Kurze Abschnitte müssen teilweise auf stärker befahrenen Straßen – vor allem bei Ortsdurchfahrten – zurückgelegt werden.
 

Regionen Baden Württemberg und angrenzend

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat