Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!

Radreisen TauernRadreisen Tauern

Um zu verstehen, was Radreisen Tauern sind, lohnt sich zunächst der Blick in ein Wörterbuch. In früheren Jahren wurden mit Tauern die zahlreichen Pässe und Pfade bezeichnet, die von den Seitentälern der Salzach geschaffen wurden. Als eigenständige Region tauchen die Tauern während des Mittelalters auf und bilden ein Zentrum des Bergbaus in Österreich. Diverse Berge und Städte tragen ein „Tauern“ im Namen und auch als Bezeichnung für eine Radfahrregion hat dieses Wort einen guten Klang. Freuen dürfen sich Radlerinnen und Radler vor allem auf jede Menge faszinierende Panoramablicke und Erkundungen entlang des höchsten Berges Österreichs und der höchsten Wasserfälle von Europa.

Radreisen Tauern – der Tauern Radweg

Radreisen in den Tauern führen naturgemäß entlang des Tauern Radweges, der in unterschiedliche Passagen aufgeteilt ist. Startpunkt ist Krimml im Salzburger Land, das zur Region Hohe Tauern gehört. Hier wartet auch schon einer der ersten Höhepunkte, denn die Krimmler Wasserfälle sind mit bis zu 380 Meter die höchsten in Europa, natürlich mitsamt Aussichtspunkt und perfekten Fotomotiven. Wer direkt zum Wasserfall möchte, sollte unbedingt Wanderschuhe dabei haben, denn Fahrradwege existieren hier im Wald nicht mehr.

Weiter geht es bei Radreisen in den Tauern ins Habachtal, in dem immer wieder Smaragde gefunden wurden und werden und von dort weiter nach Mittersill. Auf dem Weg nach Kaprun lädt ein Hinkelsteinbad zur Erfrischung und der Weg führt zunächst entlang der Salzach dann der Saalach. Seisenbergklamm, Lamprechtshöhe, Steinernes Meer – dies alles sind Landmarken auf dem Weg in Richtung Salzburg. Wer möchte, fährt von hier noch die Salzach hinunter und gelangt über den Inn bis nach Passau und somit an die Donau, doch liegen die Tauern in diesem Fall bereits weit hinter dem Streckenplan.

Radreisen Tauern - Reisen

Eine wissenschaftliche Studie bestätigt, dass bereits ein kurzer Aufenthalt im Nahbereich der Wasserfälle eine Verbesserung der Lungenfunktion bewirkt. Entlang dem Flusslauf von Saalach und Salzach führt der Radweg durch flaches bis leicht hügeliges Gelände von Krimml bis Salzburg. Einige längere Steigungen sind trotzdem bei den Radreisen Krimml - Salzburg unvermeidbar.
Eine wissenschaftliche Studie bestätigt, dass bereits ein kurzer Aufenthalt im Nahbereich der Wasserfälle eine Verbesserung der Lungenfunktion bewirkt. Entlang dem Flusslauf von Salzach und Inn führt der Radweg durch flaches bis leicht hügeliges Gelände bei einem Gefälle von rund 750 m von Krimml bis Passau. Einige längere Steigungen sind trotzdem bei den Fahrradreisen Krimml - Passau unvermeidbar.
Fahrradtouren von Salzburg nach Passau, Krimml/Wald und nach Salzburg zurück. Entlang dem Flusslauf von Salzach führen die Radwege durch flaches bis leicht hügeliges Gelände bei einem Gefälle von rund 750 m von Krimml bis Passau. Bei den Krimmler Wasserfällen Gesund durchatmen, denn eine wissenschaftliche Studie bestätigt, dass bereits ein kurzer Aufenthalt im Nahbereich der Wasserfälle eine Verbesserung der Lungenfunktion bewirkt. Ein Ruhetag bei den Krimmler Wasserfälle als Wanderung ist empfehlenswert. Einige längere Steigungen bei der Fahrradtour sind trotzdem unvermeidbar.
Die eindrucksvolle Gebirgskette der Hohen Tauern gab dem Tauern Radweg seinen Namen. Die phantastischen Anblicke der umliegenden Bergwelt auf der Tauern Rundfahrt mit dem Fahrrad sind ein Genuss. Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele machen das Radfahren am Tauern Radweg zu einem wahren Vergnügen. Kultureller Höhepunkt ist natürlich die Mozartstadt Salzburg mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, aber fast alle Orte am Tauernradweg vermögen auf ihre besondere Art zu bezaubern. Die Radroute führt auf verkehrsarmen Straßen durch das ebene Tal von Saalach und Salzach, wo nur gelegentlich geringfügige Steigungen zu überwinden sind. Die durchgehende Beschilderung gewährleistet ein unbeschwertes Rad vergnügen auf dem Tauern Radweg.
Die Region rund um den Zeller See ist das ideale Urlaubsziel für alle Familien die gerne Fahrrad fahren. Denn jeden Tag erwartet Sie ein anderes Rad-Abenteuer: Sie umrunden den kristallklaren Zeller See, entdecken die höchsten Wasserfälle Europas und fahren zum höchsten Berg Österreichs. Auch Spiel & Spaß kommen dabei nie zu kurz! So können Sie beim Radgolf in Maishofen den Familienmeister küren oder sich am Spielplatz des warmen Ritzensees austoben. Herrlich einfache Radwege meist entlang des Tauern-Radwegs und Landschaften wie aus dem Bilderbuch versüßen die Radwoche ebenso, wie die selbstgemachten Mehlspeisen und regionalen Schmankerl der vielen Gast- und Bauernhöfe. Lassen Sie sich die leckeren „Kasnocken“ schmecken, eine einmalige pinzgauer Spezialität. Und haben Sie mal keine Lust zum Radfahren, können Sie jederzeit pausieren und stattdessen den Wanderrucksack schnüren und zur hauseigenen Alm wandern oder einfach im Garten eurer Unterkunft am Schwimmteich entspannen.
Es ist kaum zu glauben, dass man so bequem und leicht auf flachen Wegen durch die Welt der Alpen radeln kann. In Anlehnung an den Donauradweg wurde an den Ufern der Saalach, Salzach und Inn ein Radwegenetz geschaffen. Die durchgehende Beschilderung gewährleistet ein unbeschwertes Radvergnügen von den Krimmler Wasserfällen bis hin zur Barockstadt Schärding am Inn.
Von Zell am See aus radeln Sie auf ebenen bis leicht hügeligen Radwegen durchs das österreichische Land Salzburg mit traumhaften Ausblicken auf die Hohen Tauern und den höchsten Berg von Österreich, dem Großglockner. Sternradtouren in atemberaubenden Gegenden, bekannte Ferienorte Mittersill, Uttendorf, Burg Kaprun, Hochfilzen und vieles mehr. Lassen Sie sich auf den Fahrrad Sternfahrten verzaubern von der unberührten Berglandschaft inmitten der reizvollen Gipfel der österreichischen Alpen. Es erwarten Sie natürlich ein Besuch der Stadt Salzburg, der Kitzlochklamm und der Krimmler Wasserfälle.
Ebene Radwege führen Sie auf den Sternradtouren am Talgrund durch die schöne und kontrastreiche Region des Salzburger Landes. Mit der inkludierten Löwen Alpin Card können Sie zudem die unvergessliche Bergwelt "von oben" genießen oder an einer geführten Wanderung teilnehmen.
Von Zell am See aus fahren Sie auf ebenen bis leicht hügeligen Radwegen durchs das österreichische Land Salzburg mit traumhaften Ausblicken auf die Hohen Tauern und den höchsten Berg Österreiches, den Großglockner. Radeln Sie durch atemberaubende Gegenden, bekannte Ferienorte Mittersill, Uttendorf, Burg Kaprun, Hochfilzen und viele mehr. Lassen Sie sich verzaubern von der unberührten Berglandschaft inmitten der reizvollen Gipfel der österreichischen Alpen. Es erwarten Sie natürlich ein Besuch der Stadt Salzburg, der Kitzlochklamm und der Krimmler Wasserfälle.
 

Radreisen Tauern – Rundwege und Sternfahrten

Radreisen in den Tauern lassen sich getrost auch als Rundwege genießen. Die touristische Infrastruktur ist erstklassige ausgebaut, sodass in nahezu jedem Ort Möglichkeiten für die Übernachtung oder auch nur eine kurze Pause mit Essen und Trinken existieren. Die Mozartstadt Salzburg mit ihren vielen barocken Repräsentativbauten darf dabei nicht fehlen und doch finden sich entlang von Salzach und Saalach auch noch eine Fülle weiterer spannender und entspannender Orte. In Bischofshofen und St. Johann erfährt man, warum Salzburg und Umgebung früher so reich waren. Kleiner Tipp: die Antwort ist bereits im Namen des Großstadt enthalten und ein großes Schaubergwerk erklärt die Zusammenhänge. Burg Hohenwerfen und die Skisprungschanze Bischofshofen sind ebenso spannend und besonders imposant ist die Radreise an den Tauern in Bruck am Fuße des Großglockners. Der Berg misst 3.798 Meter und ist damit die Nummer eins in Österreich. Auch mit dem Rad erkundet werden Krimml mit Wasserfällen sowie Zell am See und die Wallfahrtskirche in Maria Alm.

Zell am See ist neben Maishofen auch  ein beliebter Ausgangspunkt für verschiedene Sternfahrten. Der Grund liegt natürlich im Zeller See, der ein Urlaubs-Eldorado für die gesamte Familie darstellt. Für Kinder existieren jede Menge Spielmöglichkeiten und wer Lust hat, kann Tag für Tag die Pedale mit den Wanderstiefeln vertauschen. In den vielen Restaurants werden Leckereien wie „Kasnocken“ und natürlich zahlreiche Mehlspeisen angeboten. Für Stärkung ist also gesorgt, wenngleich die einzelnen Etappen entlang aller Tauern Radreisen auch für ungeübte Radlerinnen und Radler zu bewältigen sind.

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: