Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ostseeküsten Radweg

Wie es der Name bereits sagt, führt der Ostseeküsten Radweg immer am Meer entlang und streift dabei eine Reihe sehenswerter Hafen- und Hansestädte. Der deutsche Abschnitt ist in die internationale Hansa - Route bzw. die Baltic Sea Cycle Route eingebettet, die auf fast 8.000 Kilometern von St. Petersburg über Helsinki, Stockholm, Kolding, Danzig und Riga wieder in die russische Metropole führt. Der deutsche Teil vom Ostseeküsten Radweg (Ostsee Radweg) ist naturgemäß deutlich kürzer, geizt aber ebenfalls nicht mit Sehenswürdigkeiten. Eine Besonderheit besteht darin, dass nach jeder Tagesetappe ein erfrischendes Bad in den Wellen der Ostsee lockt.

Flensburg Kappeln Eckernförde Kiel Dahme Lübeck Wismar Rostock Stralsund Greifswald Wolgast Ahlbeck

Ostseeküsten Radweg

Radreisen Ostseeküsten Radweg

Radreisen an der Ostsee bieten eine Bandbreite von fast 1.000 Kilometern von West nach Ost. Mit dabei sind sowohl alte Hansestädte als auch Seebäder und selbstverständlich dürfen auch die Insel Rügen, Usedom und Hiddensee nicht zu kurz kommen. Anknüpfungspunkte für Ostsee Radreisen bilden sowohl die Nordsee und Schleswig-Holstein als auch Berlin oder die Seenplatte Mecklenburgs.

weitere Reisen unter: Radreisen Ostsee

 

Die Radreisen von Lübeck bis Stralsund sind ein Muss für Ostseefans. In 6 Etappen entdecken Sie auf dieser Radreise die gesamte Küste von Lübeck bis Stralsund entlang des Ostseeradweges. Freuen Sie sich außerdem auf Travemünde, Warnemünde / Rostock und das Fischland Darß. Bestaunen Sie alte Hansestädte mit Backsteingotik, lebendige Seebäder mit Strandleben, dazwischen das weite Küstenland und immer eine Brise Ostseeluft in der Nase.
Ohne Quartierwechsel erkunden Sie von Stralsund aus bei der Sternradreise auf unterschiedlichen Tagestouren die Küstenregion Vorpommerns und die Inseln Rügen, Hiddenssee und Usedom, sowie die Halbinseln Fischland Darss und Zingst. Wir haben die schönsten Strecken ausgewählt und in verschiedene Programme mit wählbarer Reisedauer von 5 bis 7 Übernachtungen für Sie arrangiert. Ihr Domizil in Stralsund ist das Hotel am Jungfernstieg.
Entdecken Sie auf dieser Radtour gleich 3 Inseln auf einen Streich. Diese großartige Radreise zeigt Ihnen die vorpommersche Küste, samt Inselwelt, ihren Sehenswürdigkeiten und zauberhaften Landschaften bequem in einer Woche. Erleben und entdecken Sie auf Ihrer Reise die Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom mit Rad, Schiff und Bahn. Die Hansestädte Stralsund und Greifswald mit ihren liebevoll restaurierten Altstädten, den Häfen und Kirchen werden Sie begeistern.
Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur wie aus dem Bilderbuch. Wälder, Wiesen, Seen, Moore, Bauernhöfe, Fischerdörfer, Räuchereien, Kunsthandwerker, Felsenküste, Sandstrände und Dünenlandschaften. Die ganze Insel ist mit Radwegen erschlossen. Bei Radreisen auf Bornholm radeln Sie auf dem Küstenradweg einmal um die Insel und unternehmen Ausflüge quer über die Insel.
Sie haben Interesse für Wikinger, Hamlet, sowie für dänische Schlösser und Burgen? Dann sind Radreisen in Nord-Seeland das richtige. Entdecken Sie das dänische Versailles, die Fredensborg sowie das Museum of Modern Art. Abgerundet wird das kulturelle Erlebnis mit einem Besuch der vielleicht lebenswertesten Stadt der Welt: Kopenhagen.
Entdecken Sie auf den Radreisen die Küsten der dänischen Inseln Falster, Møn und Seeland sowie die altehrwürdige Stadt Roskilde und die Haupststadt Kopenhagen auf unserer Route von Rostock nach Kopenhagen. Auf Seeland radeln Sie an der Ostküste bis zum Praestøfjord und queren dann zur Westküste Seelands, der Sie entlang dem Großen Belt bis nach Korsor und Kalundborg folgen. Herrlichen Dünen und Strandlandschaft sowie nette kleine Urlaubsdörfer, und die abwechslungreiche Landschaft der Inseln werden Sie begeistern. Dann queren Sie nach Rostkilde, wo Sie die Fjordlandschaft um die alte Königstadt herum erleben, bevor Sie Ihr Ziel Kopenhagen erreichen
Auf den Rad-Rundtouren um den Kleinen Belt erwartet Sie eine einzigartige Rad-Kulisse: Weite, leicht hügelige Felder wechseln sich ab mit dichten Buchenwäldern, die bis an die Küste reichen. Zahlreiche kleinere und größere Inseln schaffen fjordartige Landschaften. Sie starten die Radtour um den Kleinen Belt in Sønderborg auf der Insel Als. Zunächst radeln Sie meist entlang der Küste des Kleinen Belts. Unterwegs entdecken Sie mit etwas Glück sich im Kleinen Belt tummelnde Schweinswale, die hier beheimatet sind. Auf der Insel Fünen erwarten Sie wunderschön gelegene Herrenhöfe und Schlösser sowie naturbelassene Strände und üppig grüne Landschaften. Kein Wunder, dass der weltberühmte Schriftsteller Hans Christian Andersen hier die Inspiration für seine Märchen fand. Nicht nur die Natur weiß zu punkten. Sie lernen auf der Radreise um den Kleinen Belt stimmungsvolle Städte wie Åbenrå, Christiansfeld, Middelfart, Odense und Fåborg kennen. Genießen Sie auf der Radtour um den Kleinen Belt die Gastfreundschaft der Dänen und verwöhnen Ihren Gaumen mit den vielen kulinarischen Leckereien von den dänischen Speisekarten.
Ein Radgenuss der besonderen Art erwartet Sie auf dieser Reise. Berlin, die lebendige Metropole an der Spree, ist Ihr Startpunkt der Radreise. Radeln Sie durch die zauberhafte Natur von Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Nehmen Sie Kurs auf Ihr Ziel Rostock an der Ostsee.
Wollten Sie schon immer mal eine Radreise mit einer kleinen Ostseekreuzfahrt und zwei Inseln verbinden? Dann können Sie das mit Bornholm und Rügen tun. Entdecken Sie erst die dänische Insel Bornholm mit ihrem skandinavischen Charme und dann die Insel Rügen mit den Kreidefelsen Kap Arkona und Hiddensee.
Radreise auf Usedom, Deutschlands zweitgrößte Insel ist eine der beliebtesten Ferienregionen. Sie finden hier alles dicht beieinander, breite Sandstrände, Seebäder mit ihrer berühmten Bäderarchitektur und idyllische Landschaften am Achterwasser. Entdecken Sie in Peenemünde die Geschichte der Raumfahrt. Statten Sie der Insel Wolin einen Besuch ab. Die sehenswerten Hansestädte Stralsund und Greifswald runden diese Radtour ab.
Ideale Radreisen mit Kindern um in einer Woche Rügen ausgiebig zu erkunden. Der stille Westen, die Inselmitte, das romantische Mönchgut, Binz und Sellin, Prora, die Kreideküste, Kap Arkona, die Halbinsel Wittow und Hiddensee werden von Ihnen entdeckt. Die Insel Hiddensee bietet eine nahezu autofreie Zone, Ideal um die schöne Insel auf Familienradtouren zu erkunden. Entdecken Sie die Flora und Fauna des Naturschutzgebietes und des Nationalparks oder besuchen Sie eine der zahlreichen Angebote Hiddensees. Feinsandige Strände, frische Meeresluft und beeindruckende Küstenlandschaften der Ostsee machen die Familien Fahrradreisen zu einem einzigartigen Erlebnis.
Entdecken Sie mit Ihren Kindern den vielleicht schönsten Küstenabschnitt der deutschen Ostseeküste. Die kurzen Etappen der Familien Radreise lassen viel Zeit zum Entdecken und Bummeln. Fahren Sie mit dem Schiff auf der Warnow, erfahren Sie Interessantes im Naturmuseum Darsser Arche, bestaunen Sie im OZEANEUM in Stralsund Walmodelle in Originalgröße und gehen Sie ins tropische Erlebnisbad Hansedom in Stralsund baden. Unterwegs laden kilometerlange Strände zum Baden und Spielen ein.
Einmal mit dem Fahrrad rund um Rügen! Diese Radreise führt Sie zu den schönsten Ecken der Insel Rügen. Erleben Sie auf den Rad-Rundreisen den beschaulichen Westen der Insel und statten Sie regionalen Erzeugern einen Besuch ab. Kap Arkona und Rügens Kreideküste mit Kreidefelsen können ausgiebig erkundet werden. Radeln Sie am Koloss von Prora entlang zu den bekannten Seebädern Binz und Sellin.
Erleben Sie auf dem wunderschönen Ostsee Radweg Mecklenburg - Vorpommern eine der schönsten Radtouren von Wismar nach Stralsund. In 6 Etappen entdecken Sie auf Radreisen die gesamte Küste von Wismar bis Stralsund entlang des Ostseeradweges. Freuen Sie sich außerdem auf Warnemünde / Rostock und das Fischland Darß. Bestaunen Sie alte Hansestädte mit Backsteingotik, lebendige Seebäder mit Strandleben, dazwischen das weite Küstenland und immer eine Briese Ostseeluft in der Nase.
Die Radreisen beginnen im Ostseebad Warnemünde. Segeljachten, Fischerboote, umfangreiche Gastronomie und ein nicht zu enden scheinender weißer Sandstrand lädt zum Wandern, Baden und Entspannen ein. Der Ostseeradweg führt Sie zum Darß, eine Halbinsel mit vielen Tier- und Pflanzenarten. Weiter geht es nach Barth und dann entlang des Boddens über Stralsund nach Greifswald. An den letzten Tagen Ihrer Radreise durchqueren Sie die Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und die Insel Usedom bis nach Ahlbeck
Usedom, die Sonneninsel in der Ostsee. Genießen Sie Ihren Radurlaub auf der östlichsten Insel Deutschlands. Ab dem Seebad-Urlaubsort Ahlbeck bietet sich Ihnen eine große Auswahl, die Insel zu erkunden auf über 150 km ausgebauten Radwegen. Genießen Sie bei Ihren täglichen Sternradtouren die frische Seeluft und die herrliche unberührte Küstenlandschaft mit ihren Wäldern, Seen, weiten Stränden und friedlichen Weidelandschaften. Das Flaire der großen Seebäder wartet auf Sie, genauso wie ein Ausflug ins polnische Ostseebad Swenemünde und Lunowo.
Rügen geht auch anders. Freuen Sie sich bei den Radreisen auf der Insel Rügen zu Gast in einem Schloss oder Gutshaus zu sein. Besichtigen Sie die Kreidefelsen und genießen Sie Strand, Meer und Seeluft. Eingebunden in diese thematische Fahrradreise ist die Hansestadt Stralsund, die als Start und Ziel den Kontrapunkt dieser Reise bildet.
Ideale Radreisen um in einer Woche Rügen ausgiebig zu erkunden. Der stille Westen, die Inselmitte, das romantische Mönchgut, Binz und Sellin, Prora, die Kreideküste, Kap Arkona, die Halbinsel Wittow und Hiddensee werden von Ihnen entdeckt. Die Insel Hiddensee bietet eine nahezu autofreie Zone, Ideal um die schöne Insel mit dem Rad zu erkunden. Entdecken Sie die Flora und Fauna des Naturschutzgebietes und des Nationalparks oder besuchen Sie eine der zahlreichen Angebote Hiddensees. Feinsandige Strände, frische Meeresluft und beeindruckende Küstenlandschaften der Ostsee machen diese Radtour zu einem einzigartigen Erlebnis.
Ein Muss für Ostseeliebhaber. In 6 - 7 Etappen entdecken Sie auf dieser Radreise die gesamte Küste von Lübeck bis Stralsund entlang des Ostseeradweges in exklusiven Hotels im 3 und 4 Sterne Bereich. Freuen Sie sich außerdem auf Travemünde, Warnemünde / Rostock und das Fischland Darß. Bestaunen Sie alte Hansestädte mit Backsteingotik, lebendige Seebäder mit Strandleben, dazwischen das weite Küstenland und immer eine Brise Ostseeluft in der Nase.
Familien Radreisen auf Rügen, der größten Insel von Deutschland mit den endlose Stränden, unberührter Natur und sehenswerten Seebädern an der Ostsee. Der Rasende Roland lässt Kinderherzen höherschlagen. Die Schifffahrt zur Insel Hiddensee ist ein Erlebnis! Auf der Insel Rügen erwarten Sie wunderschöne Sandstrände und kleine Fischerdörfer mit reetgedeckten Häusern.
Mit dieser Radtour erkunden Sie zwei der schönsten Ostseeinseln. Von Stralsund aus geht es in einer Fahrrad Rundtour über Deutschlands größte Insel Rügen, die mit beeindruckender Natur wie z.B. dem Kreidefelsen, der Boddenlandschaft und dem Nationalpark Jasmund besticht. Über die Geburtsstadt Caspar David Friedrichs geht es weiter nach Usedom, wo unter anderem die Kaiserbäder zum Bummeln oder Baden einladen.
Lebendige Geschichte zwischen den Schönheiten der Natur. Erleben Sie eine geführte Radreise mit Reiseleitung durch Landschaften einsamer Stille, voller lebendiger Geschichte und Kultur in schöner Natur. Der Termin 1 wird ausschließlich als Gruppenreise für Alleinreisende angeboten. Von der ewig jungen Metropole Berlin, vorbei an Alleen, verwunschenen Herrenhäusern, Schlössern und kleinen Gutsdörfern auf die Sonneninsel Usedom. Wälder, Wiesen und Wasser von der Spree bis an die Ostsee. Erleben Sie eine hinreißende Reise durch Landschaften einsamer Stille, voller lebendiger Geschichte und Kultur in schöner Natur.
Folgen Sie auf dieser Radtour zwei großen Radwegen. Dem Fernradweg Berlin - Kopenhagen bis nach Rostock und ab Rostock dem Ostseeküstenradweg nach Stralsund. Entdecken Sie den Müritz-Nationalpark und die Barlachstadt Güstrow. Entlang der Ostseeküste radeln Sie über die Halbinseln Fischland, Darß und Zingst, durch einen Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.
Fahrradreisen mit Rundtouren auf Rügen und Bornholm mit Fährüberfahrt. Entdecken Sie auf der Rad-Rundreise erst die dänische Insel Bornholm mit ihrem skandinavischen Charme und dann die Insel Rügen mit den Kreidefelsen Kap Arkona und Seebad Binz.
Die zauberhafte Inselwelt begeistert mit alten Fischerdörfern, schmucken Seebädern und traumhafter Ostseelandschaft. Auf bequemen Fahrrad Etappen geht es über die Halbinselwelt und Boddenküste bis zur Rostocker Heide. Freuen Sie sich auf die Radtour rund um den Darß. Rad-Rundreisen über die Halbinseln Zingst, Darß und Fischland sowie durch die Boddenlandschaft zwischen der Hansestadt Stralsund und der Bernsteinstadt Ribnitz - Damgarten. Nach Ankunft in Stralsund bleibt noch ein wenig Zeit um das schöne Städtchen zu erkunden und sich entspannt auf die kommenden Tage mit dem Rad einzustellen. Ihre Radreise führt durch kleine beschauliche Dörfer und Gehöfte entlang dem Bodden nach Barth. In Zingst angekommen, empfiehlt sich die Aussicht von der Seebrücke, die weit ins Meer hinein ragt.
Eine der beliebtesten kurzen Radreisen an der Ostsee erwartet Sie hier. Lassen Sie sich verzaubern von dem wunderschönen Anblick der Ostsee und genießen Sie Natur pur. In Rostock - Warnemünde beginnt die Radtour auf dem Ostseeradweg über den Hochuferweg nach Wustrow und anschließend zu der Künstlerkolonie Ahrenshoop. Wer romantische Strände liebt, kommt am „Weststrand“ auf seine Kosten. In Barth radeln Sie entlang vom Bodden nach Stralsund, die für ihre Kirchen und vor allem die Rügenbrücke bekannt ist.
Der Ostsee Radtouren - Klassiker zeigt Ihnen Rügen, Hiddensee und die Halbinsel Zingst, Darß und Fischland mit der Boddenküste. Traumhafte Landschaften, weiße Strände, stille Boddenküste und zauberhafte Seebäder freuen sich auf Ihren Besuch.
Das Seebad Zinnowitz und die drei Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck auf Usedom vereinen sich auf Rad-Rundreisen mit einem Stück unberührter Natur. Im Hinterland des Achterwassers und des Peenestroms schlägt das Herz jedes Radfahrers höher. Abseits lebendigen Treibens finden sie auf der Radreise stille Winkel, Wälder und Seen. Schilfgürtel, romantische Seen und Graureiherkolonien sind ein verstecktes Kleinod der bekannten „Bernsteinküste des Nordens“.
Sie starten Ihre Radreisen in Warnemünde / Rostock. In den folgenden Tagen radeln Sie auf dem Hochuferweg entlang vom Ostsee Radweg nach Wustrow. Weiter geht's durch den naturgeschützten Darßer Wald und entlang des Boddens nach Stralsund. Eine Schifffahrt zu der Insel Hiddensee steht auf dem Plan. Fahren Sie dort bis zum Wahrzeichen der Insel - dem "Leuchtturm Dornbusch". Rügen, die größte Insel Deutschlands ist Ihr Ziel. Zahlreiche Hügelgräber und Opfersteine, Parks und Gärten sowie Schlösser und Fischerdörfer werden Sie dort erleben können.
Im tiefen Süden gibt es Biergärten auf dem Land. An der Ostsee Küste Brauereien, die ganz dicht am Wasser brauen. Unternehmen Sie Bier-kulinarische-Entdeckungstour Radreisen zwischen Rügen und Rostock, die Sie durch eine wunderschöne Landschaft zu kleinen Brauereien mit eigenen Spezialitäten führt.
Die Radreise Rostock / Warnemünde - Darß - Stralsund - Hiddensee ist für diejenigen das richtige, die sich im Urlaub gerne etwas bewegen und die Umgebung vom Rad aus kennen lernen möchten, aber nicht täglich lange Strecken zurücklegen wollen. So haben Sie nur kurze Radetappen zu bewältigen und viel Zeit, um die schönen Orte und Attraktionen entlang der Strecke und vor allem auf dem Darß kennenzulernen. Zusätzlich bleibt noch viel Zeit, um sich am wunderschönen Sandstrand zu erholen und sich in der Ostsee zu erfrischen.
Radtouren auf Rügen und Usedom führen Sie auf die zwei größten Inseln Deutschlands. Beide zählen zu den beliebtesten Reisezielen im Norden der Republik und erwarten Sie mit einer Fülle an Sehens- und Erlebenswertem. Sie starten die Radreisen auf Rügen und Usedom in der von Backsteingebäuden geprägten Hansestadt Stralsund. Weiter geht es nach Rügen. Gönnen Sie sich einen Ausflug auf die Halbinsel Mönchgut oder einen Badetag am Strand und eine Fahrt mit dem Rasenden Roland. Auf dem Festland lernen Sie die Hanse- und Universitätsstadt Greifswald und das für sein Blaues Wunder bekannte Wolgast kennen. Nur einen Steinwurf entfernt, erreichen Sie Usedom, die für ihre Kaiserbäder und Seebrücken bekannte Insel.
Rügen - Deutschlands größte Insel mit dem Fahrrad auf Radreisen erleben, heißt abseits der großen Verkehrswege, den vielseitigen Charakter ihrer Landschaften und Reize kennenzulernen. Die Steilküsten des Jasmunds mit den Kreidefelsen, die der berühmte Maler Caspar David Friedrich auf Leinwand festgehalten hat, die bergigen Waldgebiete in ihrer Einmaligkeit, alte Alleen, frühzeitliche Steingräber, wuchtige Backsteinkirchen, das brandungsumtoste Kap Arkona, die klassizistische Stadt Putbus, Strände und Buchten, die zum Träumen einladen.
In Deutschland haben viele Flüsse ihren natürlichen Lauf und ihre Auenlandschaft verloren. Nicht so die Peene. Sie ist ein Fluss in seinem natürlichen Verlauf. Durch mit Schilf bewachsene Uferbereiche und Inseln im Flusslauf fließt die Peene durch ihr natürliches Bett zur Ostsee hin. Auf der Radreise radeln Sie ab Waren durch die beschauliche Auenlandschaft und treffen auf attraktive Orte und historische Seebäder bis in Greifswald die Reise endet.
Seit Jahrhunderten gibt es den Lübeck-Elbe-Kanal als Wasserstraße und den alten Handelsweg von der Salzstadt Lüneburg zur Hansestadt Lübeck. Entlang des Kanals, der eher wie ein Fluss anmutet, passieren Sie auf der Radreise Dörfer, Schiffe, Fachwerkhäuser und natürlich die schöne Landschaft, die Sie umgibt.
Die nordöstliche Hafenstadt Deutschlands verfügt über eine lange und wechselvolle Geschichte. Eingebettet zwischen Ueckermünder Heide und Stettiner Haff, umgeben von grünen Wäldern, Wasser und Wiesen, liegt sie malerisch gelegen am Stettiner Haff. Auf Ihrer Sterntour erkunden Sie die Küste des Haffs zwischen Ueckermünde und Stettin.
Auf den Radreisen Rund um den kleinen Belt erleben Sie die einzigartige und teilweise fjordartige Landschaft zwischen der Halbinsel Jütland, Inseln Fünen, Als und Aerö, in deren Gewässer oft auch Schweinswale gesichtet werden. Weite Felder und dichte Wälder wechseln sich mit traumhaften Stränden und steilen Klippen ab. Historische Städte wie Middelfart und Fåborg verströmen mit ihren kleinen Gassen und schiefen Fachwerkhäusern das typische Gefühl von Hygge – dem dänischen Begriff für Gemütlichkeit. Je nach Lust, Laune und Gemütlichkeit können Sie auch beinahe jeden Tag zwischen einer längeren und einer kürzeren Strecke wählen. Ganz, wonach Ihnen ist.
Auf unserer Radreise auf dem Ostseeradweg in Jütland ist das Meer nie weit entfernt. Entlang der Fjorde, am Kleinen Belt und an den Küsten des südlichen Kattegats kommt bei Ihnen garantiert ein maritimes Urlaubsfeeling auf. Lernen Sie durch die Seefahrt reich gewordene alte Hafen- und Handelsstädte kennen, genießen das milde Klima der Ostsee und mittendrin immer wieder weite Landschaften, die vor üppigen Wäldern und Wiesen nur so strotzen. Nehmen Sie für unsere Reise auf dem Ostseeradweg in Jütland unbedingt Ihre Badesachen mit!
Erleben Sie drei beliebte Radwege in einem Fahrrad Urlaub. Start bei dieser Radtour ist die Elbmetropole Hamburg. Von hier aus beginnen Sie Ihre Fahrradreise auf dem Nordsee - Küstenradweg. In Brunsbüttel geht es dann weiter entlang des Nord - Ostsee - Kanals. Radeln Sie quer durch Schleswig - Holstein über Rendsburg nach Kiel und weiter bis zur Hansestadt Lübeck.
Glückliche Kinder buddeln im feinen Sand, während ihre Eltern den Blick über die Ostsee schweifen lassen. Entspannung pur für Groß und Klein bei den Familienradreisen an der Ostsee: Die täglichen Radetappen sind nicht allzu lang, die Sandstrände kinderfreundlich, die Dampfeisenbahn Molli macht schon von weitem mit lautem Zischen auf sich aufmerksam. Mit zwei Schifffahrten kommt auch das Abenteuer zu Wasser nicht zu kurz. Drei Ruhetage sorgen dafür, dass die Kinder sich immer wieder von den Fahrradtouren erholen können und Sie Zeit für andere Unternehmungen haben.
Durch abwechslungsreiche Küstenlandschaft mit Wäldern, Mooren, Feldern und Wiesen, vorbei an urigen Bauernkaten, Windmühlen und verträumten Fischerdörfern führen die Radreisen. Sie genießen die Fahrradreisen meist auf verkehrsarmen Wegen entlang der Küsten, teils auch durchs nahe Hinterland. Abends nach der Radtour Ihrer Fahrradreise erwartet Sie gepflegte Gastlichkeit mit maritimem Flair. An zwei Abenden übernachten Sie in ländlich gelegenen Gasthäusern. Der Ostseeradweg in Schleswig-Holstein führt Sie über 7 Etappen nach Lübeck. Ihre Radtour beginnt in Flensburg und bringt Sie entlang der Flensburger Förde nach Kappeln. Weiter geht die Fahrt in Richtung Eckernförde, Kiel über Hohewacht, Heiligenhafen entlang der Lübecker Bucht bis in die Hansestadt. Erkunden Sie bei dieser Radreise die Städte und freuen Sie sich auf die kilometerlangen Sandstrände und die Spaziergänge auf den Strandpromenaden. Restaurants, Cafés und Boutiquen laden zum Verweilen ein. Wenn Sie in Lübeck angekommen sind, lohnt sich eine Besichtigung der Kirchen und Klöster der Stadt.
Eckernförde die „Stadt am Meer“ hat nicht nur Ostsee. Für unsere Rad-Sterntouren haben wir für Sie ein paar sehr schöne Strecken in Schleswig auch abseits der Ostseeküste zusammengestellt. Lassen Sie sich überraschen, was das Hinterland so zu bieten hat. Von Wikingerhäusern bis Ozeanriesen ist alles dabei. Alternativ können Sie sich natürlich auch jederzeit eine Auszeit am Ostseestrand gönnen.
Erleben Sie drei Radwege in einem Urlaub. Von Lübeck geht die Fahrradreise entlang der Alster nach Hamburg, dann die Elbe flussabwärts und entlang der Nordseeküste nach Brunsbüttel folgen Sie dem Nordseeküsten Radweg. Weiter führt die Radtour auf der Nord - Ostsee - Kanal Radweg nach Kiel. Radeln Sie mit großen Schiffen um die Wette, die hoch wie ein mehrstöckiges Haus neben Ihnen im Rhythmus des Schiffsdieselmotors mit schwimmen. Ab Kiel folgt die Radreise dem Ostseeküsten Radweg entlang der Holsteinischen Strände vorbei an der Insel Fehmarn zurück zur Hansestadt Lübeck
Auf dieser Fahrrad Rundtour erkunden Sie mit dem Rad den nördlichsten Zipfel von Deutschland Nordfriesland. Die raue nordfriesische Landschaft, die Grenzregion zu Dänemark, die schöne Geltinger Ostsee Bucht und die romantische Schlei zeigen Ihnen die unterschiedlichsten Facetten und bieten interessante Erlebnisse im äußersten Norden Deutschlands.
Seit Jahrhunderten gibt es den Lübeck - Elbe Kanal als Wasserstraße und den alten Handelsweg "Alte Salzstraße" von der Salzstadt Lüneburg zur Hansestadt Lübeck. Entlang des Kanals, der eher wie ein Fluss aussieht, führt die Radreise von Lüneburg nach Lübeck.
Fahrradreisen auf dem Nordseeküsten-Radweg in Schleswig-Holstein von der Weltstadt Hamburg entlang des größten deutschen Nationalparks Schleswig-Holsteinisches-Wattenmeer bis nach Husum geht der erste Teil der Radreise. In Husum verlassen sie die Nordseeküste und queren auf den Radtouren das Land zur Schlei hin nach Schleswig. Dann folgen sie dem Schlei nach Kappeln zur Ostsee und folgen der Ostseeküste zur Flensburger Förde hoch bis nach Flensburg. Landschaftlich lässt sich die Strecke in drei Bereiche einteilen. Durchqueren Sie nördlich von Hamburg bis hinter Büsum die ländlich geprägte Region Dithmarschen. Erleben Sie die Nordseeküste zwischen Büsum und Husum. Dann das Landesinnere um Schleswig und der Schleiregion und mit der letzten Etappe ihrer Radreise die Ostseeküste im Norden Deutschlands mit dem Ziel Flensburg.
Entdecken Sie auf dieser Radreise das Land zwischen den Meeren, mit seinen Flüssen, Förden und Küsten. Ausgehend von Schleswig, wo sich einst die Wikingersiedlung Haitabu und heute das gleichnamige Wikinger Museum befindet, folgen Sie auf der Rad-Rundreise den Handelswegen der Wikinger zur Nord- und Ostsee. Erleben Sie eine Radtour auf Wikinger-Art. Von Husum nach Schleswig werden Sie von Nordseeküste zur Ostseeküste auf den alten Handels- und entlang der Schifffahrtswegen der Nordmänner radeln, die Sie vom Landesinnern zu den Küsten hin genommen haben. Husum, Schleswig, Kappeln, Eckernförde, Owschlag und Friedrichstadt sind Stationen Ihrer Radtour.
Eine der beliebtesten Radreisen an der Ostsee erwartet Sie hier. Lassen Sie sich verzaubern von dem wunderschönen Anblick der Ostsee und genießen Sie Natur pur. Die Rad-Kurzreisen starten in der Hansestadt Lübeck, führen dann nach Travemünde und weiter zum Ostseeradweg. Vorbei an beeindruckenden Steilküsten geht die Fahrt nach Wismar und dann weiter nach Kühlungsborn. Schlussendlich erreichen Sie Warnemünde / Rostock.
Erleben Sie auf dem wunderschönen Ostsee Radweg in Mecklenburg Vorpommern eine der beliebten Radreisen von Lübeck nach Stralsund und weiter bis zur Insel Usedom zum bekannten Kaiserbad Ahlbeck an der deutsch - polnischen Grenze.
Von der schönen Marzipan- und Hansestadt Lübeck führen die sportlichen Radreisen an die "Weiße Stadt am Meer" Heiligendamm, dem ältesten Seebad Deutschlands und immer an der Küste entlang weiter zur Hafenstadt Rostock mit Warnemünde. Nach dem Trubel führt die Strecke über die reizvolle Halbinsel Fischland - Darß - Zingst weiter zur UNESCO-Welterbestadt Stralsund. Von hier aus geht der Sprung herüber zu einer Umrundung von Deutschlands größter Insel Rügen mit vielfältigen Landschaften und Naturgebieten sowie lebhaften Seebädern.

Ostseeküsten Radweg Verlauf

Flensburg

Die Radtour beginnt in Flensburg, unweit der deutsch - dänischen Grenze. In einer der nördlichsten deutschen Städte wurde die sehenswerte Altstadt parallel zum Wasser gebaut. Die Förde bestimmt hier die Anordnung der Gebäude, von denen die Johanniskirche aus dem 12. Jahrhundert eines der ältesten ist. Flanieren lässt sich sowohl über den Südermarkt wie den Nordermarkt und auch die vielen kleinen Straßen und Gässchen halten einige Sehenswürdigkeiten parat. Von Flensburg aus, geht es nach Kappeln, wo die Schlei in die Ostsee mündet bzw. als Meeresarm aus der Ostsee ragt.

Kappeln

Schon aufgrund des Leuchtturms an der Schleimünde, ist Kappeln bereits aus der Ferne zu sehen. Der Ort ist als Fischereihafen bekannt und somit ideal für einen kleinen Fischimbiss geeignet. Noch heute lässt sich ein alter Heringszaun aus dem 15. Jahrhundert bestaunen und im Museumshafen taucht man tief in die Seefahrer - Geschichte Kappelns ein.

Eckernförde

In Eckernförde gelangt der Ostseeküsten Radweg dann in die erste touristische Hochburg. Wer nicht direkt in die Ostsee springt, darf sich auf ein Meerwasser Wellenbad mit einer 75 Meter langen Rutsche freuen. In der Altstadt lebten früher die Fischer und bis heute ist das maritime Flair des Ortes erhalten geblieben. Wem eher der Sinn nach Großstadtflair steht, der radelt direkt weiter in die schleswigholsteinische Landeshauptstadt Kiel, die lediglich gute 30 Kilometer weiter südlich liegt.

Kiel

Mit fast einer Viertelmillion Einwohnern, ist Kiel die größte Stadt entlang des Radwegs. Hier mündet der Nord Ostsee Kanal in die Förde und hier legen auch die gigantischen Fähr- und Kreuzfahrtschiffe ab. Ein Hauch von großer weiter Welt weht durch die Innenstadt. Vor allem während der Kieler Woche, einer berühmten Segelveranstaltung, ist Kiel belebt, wie kaum ein anderer Ort entlang der Ostsee.
Weite Teile der Altstadt fielen dem Zweiten Weltkrieg zum Opfer. Wer noch einen Hauch des alten Kiels kennenlernen möchte, radelt durch die Dänische Straße mit ihren vielen Häusern aus der Gründerzeit. Ebenfalls empfehlenswert ist eine Hafenrundfahrt, bei der man die Stadt vom Wasser aus sieht. Hier besteht Anschluß zum Nord Ostsee Kanal Radweg.

Je nachdem, wo die Radtour langgeht so gelangt auch schon das Ostseebad Stein ins Blickfeld.

Stein

Stein wird auch Lagune des Nordens genannt und befindet sich ebenfalls noch an der Kieler Förde. Die Mole ist ein beliebter Aussichtspunkt und auch die Steilküste eröffnet spannende Horizonte.

Oldenburg

Oldenburg in Ostholstein ist nicht mit der gleichnamigen Stadt in Niedersachsen zu verwechseln. Entlang des Ostseeküsten Radwegs trifft man auf ein gemütliches Städtchen mit rund 10.000 Einwohnern. Besonders der Oldenburger Wall – Reste einer alten Befestigungsanlage aus slawischer Zeit – ist eine Besonderheit, die in ganz  Norddeutschland ihresgleichen sucht.

Heiligenhafen

In Heiligenhafen führt die Radtour über die Halbinsel Wagrien und erreicht hier deren östlichsten Punkt. Die Altstadt mit den Straßen Thulboden, der Hafenstraße aber auch der Berg- und der Brückstraße präsentiert sich in altehrwürdigem maritimen Glanz. Vor allem die mehr als 750 Jahre alte Stadtkirche ist zu erwähnen.

Neukirchen

Neukirchen liegt ebenfalls noch in Wagrien und bietet einen Strand von 5,6 Kilometern Länge. Kulturinteressierte zieht es auf das Gut Löhrstorf, das bereits im 14. Jahrhundert erwähnt wurde.

Dahme

Dahme zählt bereits zum nördlichen Ende der Lübecker Bucht. Allmählich wirft die Marzipanstadt ihre Schatten voraus. Das Ostseeheilbad ist allerdings noch durch seine Ruhe und Beschaulichkeit geprägt. Über die Promenade geht es direkt an den Sandstrand, dem Meer entgegen. Wer Lust hat, besichtigt den Leuchtturm Dahmeshöved, der bereits seit 1879 den Schiffen den Weg weist.

Neustadt

Auch Neustadt in Holstein wird von der Ostsee geprägt. Der Seehafen ist ein beliebter Anlaufpunkt für Wassersportler und an den Marinas können bis zu 1.500 Schiffe gleichzeitig ankern. Als Blickfänger gelten auch die künstlerisch wertvollen Plastiken an der Promenade.

Timmendorfer Strand

Wer keinen Trubel mag, sollte um den Timmendorfer Strand einen Bogen machen oder schnell weiterradeln. Der Ort ist eines der touristischen Zentren an der Ostsee und bietet unter anderem Vergnügen wie Beach Polo, verschiedene Golfplätze oder das Sea Life Centre, in dem sich die einheimische Wasserwelt bestaunen lässt.

Von hier geht es in wenigen Kilometern weiter in die Hansestadt Lübeck.

Lübeck - Travemünde

Lübeck - Travemünde ist der Teil der Großstadt, der direkt an der Ostsee liegt. Der Sandstrand mit seinen 1,7 Kilometern Länge ist von Großzügigkeit und einem Hauch Mondänität geprägt. Auch ohne einen Abstecher in die Lübecker Innenstadt, lässt sich in diesem Abschnitt des Ostsee Radweg's eine Menge sehen. Zu nennen sind das 125 Meter hohe Maritim - Hochhaus als höchstes Gebäude entlang der deutschen Ostseeküste, das ehemalige Spielkasino, das heute ein 3 - Sterne - Restaurant beherbergt oder der alteLeuchtturm, der schöne Ausblicke auf die zahlreichen Fähren im Hafen bietet.

Hinter Lübeck - Travemünde verlässt der Radweg Schleswig - Holstein und führt durch Mecklenburg.

Wismar

Die erste Station in den ehemals neuen Bundesländern ist die alte Hansestadt Wismar. An der Wismarer Bucht eröffnet sich mit 100 mal 100 Metern der größte Marktplatz Norddeutschlands. Vor allem die Wismarer Wasserkunst aus dem Jahr 1602 gilt als Wahrzeichen und architektonisches Meisterwerk.

Rerik

Auch Rerik liegt noch an der Wismarer Bucht, unweit der waldgesäumten Kühlung. Der Ort ist durch seine frühgotische Hallenkirche bekannt geworden. Direkt am Meer ragt eine Seebrücke über 170 Meter in die Ostsee hinein.

Von hier sind es nur noch gute 30 Kilometer bis nach Rostock.

Rostock - Warnemünde

Rostock - Warnemünde bietet mit 150 Metern Breite den breitesten Sandstrand an der gesamten deutschen Ostseeküste. Auch sonst ist der Ort eine der spektakulärsten Stationen entlang des Ostseeküsten Radwegs. Während der Hanse Sail und der Warnemünder Wochen zieht es Millionen von Menschen in den Ort. Kreuzfahrtschiffe grüßen aus nahezu allen Teilen der Welt.

Ahrenshoop

In Ahrenshoop lässt sich die berühmte Künstlerkolonie bewundern. Zahlreiche berühmte Maler hatten und haben hier ihre Ateliers. Bis heute befinden sich vor Ort Galerien, in denen auch schöne Erinnerungen an die Radreise entlang der Ostseeküste erstanden werden können.

Barth

Barth ist nicht nur geografisch die nächste Station auf Ihrer Radtour, der Ort hat auch seinen Platz in der Sagenwelt sicher. Vielerorts wird vermutet, das Verbindungen zu Vineta bestanden, weswegen sich Barth auch Vinetastadt bezeichnet. Sehenswürdigkeiten wie die Sankt - Marien - Kirche oder die mittelalterlichen Befestigungsanlagen, sind allerdings ganz weltlicher Natur.

Hinter Barth führt die Strecke schnell in die alte Hansestadt Stralsund, wo Radwanderer verschiedenen Möglichkeiten vorfinden.

Stralsund

Stralsund ist das Tor zur Insel Rügen und wartet mit einer Unmenge alter Gebäude auf. Die gesamte Stadt ist Teil des Weltkulturerbes der UNESCO und vor allem den Alten Markt mit Rathaus und Nikolaikirche sollte man gesehen haben. Hinter Stralsund ist die Route bis Greifswald nur schwer befahrbar. Wahlweise lassen sich die gut 20 Kilometer mit dem Zug überwinden oder man macht kurzerhand einen Abstecher auf die Insel Rügen und umrundet die Insel auf den sehenswerten Rügen Rundweg. Dieser führt über Gingst, Kap Arkona, Sassnitz und Putbus. Mit der Fähre oder über die Brücke geht es dann wieder aufs Festland, wo die Universitätsstadt Greifswald das nächste Ziel darstellt.

Greifswald

Mit 55.000 Einwohnern ist Greifswald die letzte größere Stadt auf dem Ostseeküsten Radweg. Die Strecke führt zuvor durch kaum besiedelte Gebiete. Entsprechend groß ist die Bedeutung, die Greifswald in der Region zukommt. Im Pommerschen Landesmuseum lassen sich Werke Caspar David Friedrichs, eines Sohnes der Stadt, bestaunen. Der Marktplatz erfreut mit zahlreichen alten Gebäuden und wer möchte, kann auch dem Botanischen Garten und den Tierpark einen Besuch abstatten.

Wolgast

In Wolgast geht der Radweg auf seine letzte Etappe. Noch einmal lässt sich durch eine mittelalterliche Altstadt radeln, noch einmal genießt man die Abendstimmung an einem Festlandhafen. Von Wolgast aus, geht es auf die Insel Usedom. Durch die Dreikaiserbäder Bansin und Heringsdorf gelangt man schließlich nach Ahlbeck, im äußersten Nordosten Deutschlands.

Ahlbeck

Ahlbeck wartet mit üppiger Bäderarchitektur auf. Gekrönte Häupter und die Prominenten verschiedener Jahrhunderte verlebten hier bereits ihre Sommerfrische. Zur polnischen Grenze und nach Świnoujście, das ehemalige Swinemünde, sind es nur wenige Kilometer, die locker und leicht mit dem Fahrrad zurückgelegt werden können.

Wem am Ende des Ostseeküsten Radweg lieber absteigen möchte, kann sich in Ahlbeck an den Strand legen oder in der Ostseetherme wieder die „Akkus aufladen“. Im warmen Wasser oder der Sauna lassen sich die einzelnen Stationen noch einmal nachzeichnen.

Von Ahlbeck aus führt ein Radweg nach Ueckermünde, hier besteht Anschluß an den Oder Neiße Radweg.

Ostsee Radweg Regionen

 

Hotels und Pensionen am Ostseeküsten Radweg