Radreisen Salzburger LandRadreisen Salzburger Land

Radreisen im Salzburger Land finden gewissermaßen vor der Haustür der Alpen statt. Wer möchte, setzt das Salzburger Land mit dem österreichischen Bundesland gleich und befindet sich historisch auf dem Gelände des ehemaligen Herzogtums Salzburg. Was heute selbstverständlich ein Teil von Österreich ist, gehörte historisch über viele Jahrhunderte zu Bayern und hat kulturell eine ebenso starker Verwurzelung im früheren Herrschaftsbereich der Wittelsbacher. Zur Habsburger Monarchie fiel das vormalige Erzstift erst im frühen 19. Jahrhundert.

Radreisen im Salzburger Land – entlang der Flüsse

Radreisen im Salzburger Land sind so vielseitig, wie die Landschaft es möglich macht. Da ist zum Beispiel die Salzach als einer der bestimmenden Flüsse. Diese entspringt in der Nähe von Krimml, weshalb die dortigen Wasserfälle einen perfekten Ausgangspunkt für Radreisen darstellen. Hier ist Durchatmen angesagt, denn die Luft rund um die Wasserfälle gilt als besonders gesund. Krimml gehört bereits zum Salzburger Land und auch das nah gelegene Zell am See ist als Station für Radler ungemein beliebt. Warum das so ist? Unter anderem, weil der See eine willkommene Erfrischung bietet. Wer will, radelt von hier wahlweise über den Tauern Radweg entlang der etwas ruhigen Saalach oder weiter dem Lauf der Salzach folgend.  Die Saalach punktet vor allem mit dem beschaulichen Ort Lofer mit seine malerischen Alpenpanoramen und der Teufelsschlucht. Ebenfalls lohnenswert ist ein Blick auf die älteste Pestsäule im Alpenraum.

Radreisen im Salzburger Land – Salzburg

Unabhängig davon, ob die Salzach oder die Saalach als Leitschnur für die Radreisen im Salzburger Land genommen werden – alle Wege führen unweigerlich nach Salzburg. Die Stadt ist mit ihren mehr als 155.000 Einwohnern das Zentrum der gesamten Region und gilt als wahres Schmuckstück. Sehenswert sind die vielen Schlösser, die zahlreichen Gebäude aus dem Barock aber auch die uralte Festung Hohensalzburg und der Salzburger Dom. Wer genug Stadtluft geschnuppert hat, erhält zahlreiche Möglichkeiten, um seine Radreise im Salzburger Land weiterzuführen. Über die Salzach geht es beispielsweise weiter ins bayerische Burghausen und von dort an den Inn mit Weiterfahrt in Richtung Passau, doch verlässt man hier schon bald das Salzburger Land.

Radreisen Salzburger Land - Reisen

Fahrradreisen mit Start in der Mozartstadt Salzburg. Hier startet die Radtour entlang der Salzach und dem Inn in Richtung Donau. Über Linz, dem Strudengau und die Wachau erreichen Sie schließlich die Walzerstadt Wien.
Mächtig steht er da, der Watzmann mit seiner steinernen Familie! Vom Salzachtal kommend mountainbiken Sie durch das Berchtesgadener Land die gewaltigen Kalkwände entlang. Wieder zurück im Salzburger Land kommt der ebenso beeindruckende Hochkönig in Sicht. Die gemütlichen Hütten hoch über Maria Alm, Dienten und Mühlbach laden zur Mountainbike-Rast, bevor Sie auf der Mountainbike Reise weiter über Bischofshofen und Werfen zurück nach Golling radeln. Gewaltige Ausblicke auf sagenumwobenes Land sind Ihnen auf der Watzmann - Hochkönig Rundtour sicher!
Der Chiemsee ist der größte See in Bayern und gilt mit seinen 80 Quadratmetern als das “bayerische Meer”. Aber nicht nur das imposante Gewässer hat es in sich, der Chiemgau ist einfach eine Rad-Reise wert! Beeindruckendes Alpenpanorama: Die gesamte Fahrrad Rundfahrt kann man sich an unfassbar schönen Ausblicken erfreuen, aber auch von oben hat das Ganze seinen Reiz. Fahren Sie doch z.B. mit der ältesten Seilbahn der Welt hoch zum Predigtstuhl. Entdecken Sie auf Fahrradreisen mit uns erfrischende Seen, malerische Dörfer und die einzigartige Herzlichkeit der Region.
Vom Oktoberfest zu den Festspielen werden Sie trotz dieser neuen Verbindung nicht radeln können, finden diese beiden Höhepunkte im Veranstaltungskalender der beiden Städte nicht zur gleichen Zeit statt. Aber Salzburg und München haben auch außerhalb dieser Zeiten viel zu bieten. Und kaum weniger das Seenland dazwischen. Die Namen dieser weltbekannten bayerischen Seen kennt ein jeder, aber nur Sie haben das Vergnügen diese per Rad entdecken zu können. Erleben Sie auf Radreisen Geschichte und Geschichten rund um tiefblaue Seen und hochaufragende Berge, um Bayerisches und Salzburgerisches, um Brauchtum und Kulinarik. Genießen Sie auf Fahrradreisen herrliche Panoramen während Sie gemütlich an den Seeufern radeln – Landschaft und Kultur werden Sie gleichermaßen in Ihren Bann ziehen
Diese wunderschöne Radreise quer durch das Alpenvorland verbindet zwei bekannte Seen. Mit stets reizvollen Blicken auf die Alpen radeln Sie durch Wiesen, Felder, Moore und Wälder, entlang von Flüssen und zahlreichen kleineren und größeren Seen. Sie nutzen bekannte Radwege um von einem kulturellen oder landschaftlichen Highlight zum nächsten zu gelangen. Berühmte Königsburgen, bekannte Kirchen, historische Marktplätze, interessante Museen und manch unbekannteres Kleinod machen die Radreise zu einem kulturellen Erlebnis.
Eine sportliche Radreise erwartet Sie am Tauern-Radweg, wenn Sie die Route von Krimml nach Passau in sechs Tagen zurücklegen. Dabei erwarten Sie spektakuläre Berglandschaften ebenso wie die mystischen Innauen. Die barocke Festspielstadt Salzburg zieht Besucher mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten in den Bann und die Dreiflüssestadt Passau mit der Mischung aus bayerischer Gemütlichkeit und mediterraner Architektur. Wagen Sie diese Herausforderung – die sportliche Aktivität wird von landschaftlichen Highlights, urbanen Hotspots und feinsten Schmankerl ergänzt.
Bei dieser Radreise folgen Sie in gemütlichen Tagesetappen dem "Grünen Inn" aus den Tiroler Bergen, durch Ober- und Niederbayern, ins oberösterreichische Innviertel an die Donau. Der Inn Radweg in Österreich und Deutschland führt Sie auf meist flachen, teils hügeligen Wegen durch geschichtsträchtige Städte und malerische Orte: Tirols Hauptstadt Innsbruck, die Wehrstädte Kufstein und Burghausen, historische Handelsplätze, die malerischen Barockstädte Obernberg und Schärding und die Drei-Flüsse-Stadt Passau.
Abseits der Transitrouten „München – Venedig“ und „Salzburg – Grado“ mit dem Rad über die Alpen ans Meer. Sie starten in Bayern, durchqueren Österreich und radeln schlussendlich durch das italienische Friaul dem Meer entgegen. Die Radreise ist sehr abwechslungsreich und führt durch verschiedenste Natur- und Kulturlandschaften.
Eine wissenschaftliche Studie bestätigt, dass bereits ein kurzer Aufenthalt im Nahbereich der Wasserfälle eine Verbesserung der Lungenfunktion bewirkt. Entlang dem Flusslauf von Salzach und Inn führt der Radweg durch flaches bis leicht hügeliges Gelände bei einem Gefälle von rund 750 m von Krimml bis Passau. Einige längere Steigungen sind trotzdem bei den Fahrradreisen Krimml - Passau unvermeidbar.
Eine wissenschaftliche Studie bestätigt, dass bereits ein kurzer Aufenthalt im Nahbereich der Wasserfälle eine Verbesserung der Lungenfunktion bewirkt. Entlang dem Flusslauf von Saalach und Salzach führt der Radweg durch flaches bis leicht hügeliges Gelände von Krimml bis Salzburg. Einige längere Steigungen sind trotzdem bei den Radreisen Krimml - Salzburg unvermeidbar.
„Bayerns Lächeln“ auf einer Radreise entdecken - Bergträume, Alpenglühen, Seelandschaften, kulinarische Schmankerln - das alles und noch vieles mehr erwartet uns in diesem wohl schönsten Fleckchen Bayerns und wir werden schnell verstehen, warum der Chiemgau auch „Bayerns Lächeln“ genannt wird. Die Radtouren auf der Rundreise ist meistens einfach zu fahren, es muss aber auch abschnittsweise mit hügeligeren Teilstrecken gerechnet werden. Geradelt wird meist auf Rad- und Wirtschaftswegen und auf Nebenstraßen (nur wenige kurze Stücke auf stärker befahrenen Straßen).
Weiß - blaues Großstadtflair in München, ländliche Idylle in Bayern und Österreich, den traumhaften Walchsee, das wildromantische Saalachtal und die Mozartstadt Salzburg - All das und noch viel mehr erleben Sie auf dieser herrlichen Radtour!
Radtouren durch das Salzkammergut, Chiemgau und Tirol – diese drei Regionen stehen für wunderschöne Landschaft, erholsamen Urlaub, warme Badeseen, saftig grüne Almen und blühende Wiesen. Ausgangspunkt der Radreisen ist die lebendige Stadt Salzburg, zugleich Heimat von Wolfgang Amadeus Mozart. Der Mozart Radweg verläuft auf teilweise flachem aber auch hügeligem Gelände. Zwischen dem Inntal und Salzburg müssen wir einige Steigungen bewältigen, können dafür aber auch schöne Abfahrten genießen. Sie fahren überwiegend auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen, die großteils asphaltiert sind. Einige kurze Abschnitte (nie länger als ein bis zwei Kilometer) müssen auch auf mäßig befahrenen Straßen zurückgelegt werden.
Radreise von Innsbruck nach Wien, Fahrradreise quer durch Österreich. Gleich drei bekanntesten Fluss-Radwege Österreichs können Sie bei dieser Radtour hautnah erleben. Der Innradweg, Tauernradweg und Donauradweg nehmen Sie mit auf eine Radreise durch die wunderschöne österreichische Natur, Kultur und Kulinarik – vielfältiger kann eine Radtour nicht sein. Das goldene Dachl, Mozart, der Stephansdom und viele weiten Highlights hinterlassen nicht nur Gänsehaut, sondern auch bleibende Eindrücke.
Zwei der bekanntesten Städte Österreichs verbindet diese Radreise auf atemberaubende Weise. Gemütlich radeln Sie am Innradweg und werden dabei von der steil aufragenden Nordkette begleitet. Dann geht’s hinein, ins idyllische Zillertal und bequem mittels Transfer über den Gerlospass. Im Salzburgerischen angekommen bestaunen Sie dann gleich die größten Wasserfälle Europas bevor Sie wieder gemütlich am bestens ausgebauten Radweg dahinrollen. Der beliebte Tauernradweg führt entlang der Salzach bis an den Zeller See, in dem sich das schneebedeckte Kitzsteinhorn spiegelt. Von dort wechseln Sie wieder Ihren Begleiter. Es ist nun die Saalach und ihr Tal, in dem Sie beschwingt bis in das weltbekannte Salzburg radeln. Also nichts wie los… Erleben Sie Tiroler Brauchtum und Salzburger Hochkultur!
Es ist kaum zu glauben, dass man auf dem Tauernradweg so bequem und leicht auf flachen Wegen durch die Welt der Alpen radeln kann. An den Ufern der Saalach, Salzach und Inn ein Radwegenetz geschaffen. Die durchgehende Beschilderung gewährleistet ein unbeschwertes Radvergnügen auf der Radreise von Zell am See bis hin zur Barockstadt Schärding am Inn.
Hier wird die Alpenüberquerung auch für Genussradler machbar, denn die Anstiegsstrecke zum Alpenhauptkamm ist in zwei Tagesetappen unterteilt, das letzte Stück wird mit dem Zug unterquert. Auf der Radreise passieren Sie das idyllische Salzachtal, Bad Gastein, die beeindruckende Hochgebirgslandschaft der Hohen Tauern und das sonnige Drautal.
Fahrradreise von der Mozartstadt Salzburg aus radeln Sie entlang der Salzach und dem Inn in Richtung Donau. Über Linz, dem Strudengau und die Wachau erreichen Sie auf der Radreise schließlich die Walzerstadt Wien.
Diese herrliche 4-Tages-Mountainbike-Reise stellt eine tolle Verbindung zwischen einsamen Almböden im Salzburger Tennengau und dem lebhaften Treiben am Wolfgangsee her. Im Mountainbike-Urlaub im Salzkammergut haben Sie stets die schroffen Zacken des Gosaukammes und das beeindruckende Tennengebirge im Blick. Sie mountainbiken von Annaberg im Lammertal nach Hintersee. Lassen Sie auf Ihrer MTB-Tour Ihren Blick vom Zwölferhorn über die malerische Seenwelt des Salzkammergutes schweifen. Über Österreichs größtem Hochplateau – der Postalm – führt die MTB-Strecke zurück ins Lammertal nach Annberg. Mit Ausnahme des umfahrbaren Gipfels des Zwölferhorns kommen Sie über 1.300 m nicht hinaus, weshalb sich die Salzburger Almentour auch hervorragend für Mountainbike-Touren im Frühjahr oder Spätherbst eignet.
Diese herrliche 4-Tage MTB-Reise stellt eine tolle Verbindung zwischen einsamen Almen im Salzburger Tennengau und dem lebhaften Treiben am Wolfgangsee im Salzkammergut her. Im MTB-Urlaub im Salzburger Land folgen Sie stets den schroffen Zacken des Gosaukammes und der beeindruckenden Kulisse des Tennengebirge. Sie mountainbiken von Abtenau im Lammertal nach Hintersee im Salzkammergut. Lassen Sie auf Ihrer MTB-Tour Ihren Blick vom Zwölferhorn über die malerische Seenwelt der Salzkammergut Seen schweifen. Über Österreichs größtem Hochplateau – der Postalm – führt die MTB-Strecke zurück nach Abtenau im Lammertal. Mit Ausnahme des Gipfels des Zwölferhorns (freiwillige Extraschleife) kommen Sie über 1.300 m nicht hinaus, weshalb sich die Salzburger Almentour auch hervorragend für Mountainbike-Touren im Frühjahr oder Spätherbst eignet.
Zur Kulturhauptstadt Europas 2024 wurden 23 Gemeinden im Salzkammergut auserkoren. Das ist das erste Mal in der Geschichte dieser europäischen Kulturinitiative. In gemächlichen Tagesetappen entdecken Sie Orte, die spannende Geschichten zu erzählen wissen. In den urigen Wirtshäusern genießen Sie Schmankerl der Region und treffen Menschen, die tief mit ihren Traditionen verwurzelt sind. Die Radtouren in Oberösterreich führen Sie in die traumhafte Landschaft des Salzkammergutes. Alpine Bergwelt und trinkwasserreine Badeseen wechseln einander ab. Ganz sicher werden auch Sie Ihr Herz an das Salzkammergut verlieren.
Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie durch herrliche Landschaften und unberührte Natur zu radeln? Ganz einfach: Danach eine Abkühlung im glasklaren See. Badespaß zu Hauf gibt es bei der Radreise für Familien im Salzburger Seenland, denn eine Vielzahl an Seen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Große Strandbäder mit tollen Spielmöglichkeiten, kleine Abenteuer entlang der Strecke, wie den Hochseilpark in Seeham und dazu die Stille der Natur. Doch zuvor können Sie bei Eis und Sachertorte die Geheimnisse der berühmten Mozartstadt Salzburg entdecken. Freuen Sie sich auf Rad- und Badespaß im Salzburger Seenland!
Eine Sternradreise im Salzkammergut führt zu den bezauberndsten Plätzen der Region. Sie entdecken die Seenlandschaft, die von den umliegenden Bergen eingerahmt werden: Hallstätter See, Traunsee, Grundlsee, Wolfgangsee. Bei den einzelnen Sternradtouren haben Sie auch immer den Dachstein im Blick. Mit etwas Glück können Sie bei der Fahrt durch die Natur einen beeindruckenden Blick auf den Dachsteingletscher bekommen.
Bei Radreisen auf dem Enns-Radweg heißt es eintauchen in atemberaubende Naturlandschaften! Ihre Radreise in Österreich führt Sie vom Salzburger Land in die Steiermark und weiter nach Oberösterreich. Sie radeln im Fahrradurlaub in Österreich durch die Skiberge der Salzburger Sportwelt, dem Dachstein entlang im steirischen Ennstal, durch die Nationalparks Gesäuse und Kalkalpen bis in die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz. Der leicht hügelige Ennsradweg verlangt eine gewisse Grundkondition auf der Radreise in Österreich. Die Radtour am Enns-Radwanderweg ist auf Grund der moderaten Tagesetappen eine erlebnisreiche Radreise für jedermann und jedefrau.
Geübte Radurlauber mit Sinn für wilde Natur sind hier richtig! Lange Tagesetappen und so mancher Anstieg werden werden auf der sportlichen Radreise mit aufregenden Erlebnissen belohnt. Aus der Salzburger Sportwelt führt die Fahrradreise flott durch das vorerst flache Ennstal, vorbei an Schladming und dem Dachstein entlang. Eng wird es durch den Nationalpark Gesäuse, bevor es hinauf geht ins Reichraminger Hintergebirge. Durch leicht hügeliges Gebiet bei Steyr erreichen Sie Linz.
Gestartet wird diese Radreise in der wunderschönen Festspielstadt Salzburg. Nachdem Sie Wolfgang Amadeus Mozart „Hallo“ gesagt haben geht es auf zwei Rädern von den Alpen ans Meer. Das Besondere an dieser Radreise: das Zusammenspiel von kulturellen Highlights, beeindruckenden Naturregionen und charmanten Städtchen. Eines steht dabei immer im Mittelpunkt: der Genuss! Denn was wäre eine Radreise ohne kulinarische Freuden? Neugierig? Rauf auf den Sattel und los geht’s Richtung Süden.
Salzburg und Triest sind für sich schon zwei Städte, deren Erkundung sich nicht nur einmal im Leben lohnt. Auf der Fahrradreise entlang des Alpe-Adria-Radwegs begegnen Ihnen darüber hinaus zahlreiche wunderschöne Plätze und atemberaubende Panoramen, die diese Radreise unvergesslich machen. Kulturelle Schauplätze wechseln sich mit herrlichen Bergregionen und mediterranen Städten ab, österreichische Gemütlichkeit mit italienischem Flair. Genießen Sie an den zwölf Tagen nicht nur die aktive Erholung, sondern auch die Verlockungen der jeweiligen Länderküchen.
Fahrradreisen von Mozart bis in die historische Hafenstadt am Meer! Unterschiedlichste Landschaften und bestens ausgebaute Radwege begeistern Sie auf dieser wunderschönen Radreise von den Alpen bis an die Adria. Enge Täler, breite Flusslandschafen, sanfte Hügel und hoch aufragende Berge erleben Sie hautnah mit jedem Pedaltritt. Hohe Kultur und unverfälschtes Brauchtum begleiten Sie Tag für Tag und herzhafte Kulinarik stärkt Sie für die nächste Etappe auf Ihrer Aktivreise. Vielfältiger kann eine Radtour nicht sein!
Berge, Täler und Wasserfälle, die auf der sportlichen Radreise nach und nach mediterranen Altstädten, Zypressenhainen und Obstgärten weichen – zwischen den Alpen und der Adria erwartet Sie genau das und am Ziel das Mittelmeer. Saugen Sie die atemberaubenden Panoramen in sich auf, probieren Sie sich durch die Vielfalt der österreichischen Mehlspeisen und stoßen Sie in den schönen Restaurants in Udine und Grado mit einem Sprizz auf die zurückgelegten Kilometer an.
Radeln Sie zusammen mit Ihrer Familie den ersten Abschnitt des weit über die Grenzen hinaus bekannten und äußerst beliebten Alpe-Adria Radweges von Salzburg bis nach Villach. Von der Mozartstadt startend führt Sie diese abwechslungsreiche Familien Radreise durch das liebliche Salzachtal, das wildromantische Gasteinertal und das idyllische Drautal nach Villach. Ihre ständigen Begleiter, schroffe Berggipfel, mitreißende Flüsse, rauschende Wasserfälle und tiefe Schluchten. Und zur Belohnung warten leckere Salzburger Nockerl und Kärntner Kasnudeln auf Sie und Ihre Kinder. Also, worauf noch warten? Auf dieser Tour kommen Groß und Klein voll auf ihre Kosten!
Eine abwechslungsreiche Radreise mit Start in der Mozartstadt Salzburg führt Sie durch das liebliche Salzachtal, das wildromantische Gasteiner Tal und das idyllische Drautal nach Villach, im sonnigen Herzen Kärntens gelegen. Stets begleitet von der grandiosen Bergkulisse der Alpen führt der ins südliche Seenland mit einer Fülle an faszinierenden Eindrücken, landschaftlichen Höhepunkten und kulinarischen Genüssen. Wer zwischen Salzburg und Villach mit dem Rad unterwegs ist erlebt stille Flussromantik und rauschende Wasserfälle, schmucke Altstädte und trutzige Burgen, schroffe Berggipfel und tiefe Schluchten und natürlich auch Salzburger Nockerl und Kärntner Kasnudeln. Also worauf noch warten? Folgen Sie den landschaftlichen, kulturellen, architektonischen und kulinarischen Genüssen vom Salzburger ins Kärntner Land!
Der Tauern-Radweg ist eine der beliebtesten Radtouren Österreichs – und das nicht ohne Grund. Es gibt so vieles, was für den 315 Kilometer langen Radweg spricht. Da wäre die durchgehend sehr ausführliche Beschilderung, die Sie sicher von Krimml bis nach Passau geleitet. Auch die erstklassige Wegequalität ohne nennenswerte Steigungen macht den Tauern-Radweg so beliebt. Nicht zuletzt das Rahmenprogramm krönt den Radurlaub. Natur, Kultur und Kulinarik bieten spannende Stunden abseits der Radwege.
Namensgeber dieses wunderschönen Radweges ist der Nationalpark Hohe Tauern. Die Ausblicke auf seine schneebedeckten Gipfel werden Sie gleich zu Beginn der Radreise Kurzreise begeistern. Die Flusstäler von Salzach, Saalach und Inn leiten Sie durch vielfältige Flora und Fauna und bringen Sie zu hoher Kultur, unbekannten Kleinoden, authentischer Kulinarik und unverfälschtem Brauchtum. Diese beeindruckende Vielfalt macht den Tauern-Radweg zu einem wahren Fest für alle Sinne.
Namensgeber dieses wunderschönen Radweges ist der Nationalpark Hohe Tauern. Die Ausblicke auf seine schneebedeckten Gipfel werden Sie gleich zu Beginn der Radreise begeistern. Die Flusstäler von Salzach, Saalach und Inn leiten Sie durch vielfältige Flora und Fauna und bringen Sie zu hoher Kultur, unbekannten Kleinoden, authentischer Kulinarik und unverfälschtem Brauchtum. Diese beeindruckende Vielfalt macht den Tauern-Radweg zu einem wahren Fest für alle Sinne.
Fünf gemütliche Radetappen führen Sie durch das Bundesland Salzburg von Krimml in die Mozartstadt. Entlang der Salzach und der Saalach genießen Sie auf der Fahrradreise die Ausblicke auf die umliegenden Berge, in den traditionellen Gaststätten und Konditoreien lassen Sie sich die erstklassige Kulinarik auf der Zunge zergehen. Nicht nur die Routenführung haben unsere Experten an die Bedürfnisse von Familien angpasst, auch die Erlebnisse während dieser Radreise erfreuen Groß und Klein.
Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie durch herrliche Landschaften und unberührte Natur zu radeln? Ganz einfach: Danach eine Abkühlung im glasklaren See. Badespaß zu Hauf gibt es bei Kurzreise - Radreise für Familien im Salzburger Seenland, denn eine Vielzahl an Seen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Große Strandbäder mit tollen Spielmöglichkeiten, kleine Abenteuer entlang der Strecke, wie den Hochseilpark in Seeham und dazu die Stille der Natur. Doch zuvor können Sie bei Eis und Sachertorte die Geheimnisse der berühmten Mozartstadt Salzburg entdecken. Freuen Sie sich auf Rad- und Badespaß im Salzburger Seenland!
Sie, das Fahrrad und neben Ihnen ein grün - glitzernder See. An acht Tagen erkunden Sie auf der Radreise Seen Rundfahrt fünf Seen im wunderschönen Salzkammergut. Von Salzburg, der Geburtsstadt Mozarts, führt die Radreise Sie zum Mond-, Atter- und dem Traunsee und dann weiter zum Wolfgangs- und Hallstätter See. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes hat ihren eigenen Reiz. In der Kaiserstadt Bad Ischl erwartet Sie eine Welt voller hochherrschaftlicher Vergangenheit: die Kaiservilla, wo einst Sisi und Franz Verlobung feierten, gelebte Kaffeehaustradition und jede Menge Trachtenboutiquen. Genießen Sie aktive Erholung mit Naturerlebnissen und Sehenswürdigkeiten!
Was gibt es Schöneres, als mit dem Rad an den Uferwegen der Seen unterwegs zu sein und in einer herrlichen Naturlandschaft die Seele „baumeln“ zu lassen? Dazu eignet sich die Radreise durch das Salzkammergut und das Trumer-Seen-Land. Schon wenige Kilometer nach Salzburg wird der Radler bereits mit einer einzigartigen Naturkulisse verwöhnt. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes hat seinen eigenen Reiz. Sie radeln durch Auen und Moorgebiete, zum Stille-Nacht-Ort Oberndorf ebenso wie zur alten Kaiserstadt Bad Ischl. Man radelt förmlich durch eine Welt der Klischees, die Wirklichkeit geworden sind. Die Zehn-Seen Fahrrad Rundfahrt ist eine aktive Erholung mit Naturerlebnis und vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Schafberg und dem Schloss Orth.
Die bekanntesten Seen des Salzkammergutes laden zum Baden oder zu einer Schifffahrt ein, oder eben auch „nur“ um am Ufer entlang zu radeln. Gelebte Traditionen versetzten Sie zurück in längst vergangene Zeiten wie zu Kaiserin Sissi oder gar noch weiter in die Hallstattzeit. Verführerische Torten und Kuchen locken Sie in stilvolle Konditoreien um ja auch die kulinarische Seite dieser weltbekannten Region Österreichs kennen zu lernen. Am Ende dieser Radreise werden Sie Kaiser Franz Josef zustimmen – „es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut“!!!
Sie nehmen sich gerne Zeit für Radreisen in Österreich? Landschaft und Sehenswürdigkeiten zu entdecken haben absolute Priorität? Dann ist diese Fahrradreise im Salzkammergut empfehlenswert: Kurze Tagesetappen und jede Menge Freizeit für Land und Leute sind das Markenzeichen im Radurlaub in Österreich.
Ausgangspunkt der sportlichen Radreise ist die Festspielstadt Salzburg. Reisen Sie rechtzeitig an, so dass Sie das Flair dieser ausdrucksstarken Stadt genießen können. Unzählige Sehenswürdigkeiten warten auf Ihren Besuch. Die nächsten Tage erleben Sie die grüne Region Salzkammergut rund um die Mozartstadt. Sie radeln vorbei an sanften Hügeln, satten Wiesen und dazwischen eingebettet die einladend warmen Badeseen mit gigantischen Felsformationen in unmittelbarer Nähe. Die einzelnen Radetappen von bis zu 70 Kilometern sind eine Herausforderung für Muskeln und Sitzfleisch, aber für trainierte Radfahrer gut zu schaffen. Dafür werden Sie mit einmaligen Ausblicken im Radurlaub in Österreich belohnt!
„Griaß di und Servas“, so werden Sie im malerischen Salzkammergut begrüßt! Die Rad-Sternfahrt im Seengebiet bietet Ihnen gelebte Tradition, UNESCO-Weltkulturerbe und traumhafte Landschaften. Sie übernachten während der siebentägigen Radreise im 4-Sterne-Hotel „Goiserer Mühle“ im ruhigen Kurpark von Bad Goisern. Besonderes „Zuckal“: die mehrfach ausgezeichnete Haubenküche des Hotels. Ideal für den leidenschaftlichen Genussradler! Startpunkt der Sterntouren ist jeden Tag in Bad Goisern. Und jeden Tag lernen Sie einen anderen Ort des Salzkammerguts kennen. Bereits der Kaiser Franz Josef und seine Sissi verbrachten im Salzkammergut ihren Urlaub und prägten damit den Begriff „Sommerfrische“. Sternradtouren im Salzkammergut förmlich durch eine Welt der Klischees, die Wirklichkeit geworden sind. Freuen Sie sich auf paradiesische Seen, verführerische Mehlspeisen und wasserumrahmte Landschaftszungen!
Was gibt es Schöneres, als mit dem Rad an den Uferwegen der Seen unterwegs zu sein und in einer herrlichen Naturlandschaft die Seele „baumeln“ zu lassen? Dazu eignet sich die kurze Radreise durch das Salzkammergut und das Trumer-Seen-Land. Schon wenige Kilometer nach Salzburg wird der Radreisende bereits mit einer einzigartigen Naturkulisse verwöhnt. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes hat seinen eigenen Reiz. Sie radeln durch Auen und Moorgebiete, zum Stille-Nacht-Ort Oberndorf ebenso wie zur alten Kaiserstadt Bad Ischl. Man radelt förmlich durch eine Welt der Klischees, die Wirklichkeit geworden sind. Die Rad-Kurzreise durch das Gebiet der Zehn-Seen-Rundfahrt ist eine aktive Erholung mit Naturerlebnis und vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Schafberg und dem Schloss Orth.
Herzlich willkommen zur Schnäppchen-Radreise in Österreich im schönen Salzkammergut. Fühlen Sie sich bei unseren Gastgebern wia z'Haus oder eben wie zu Hause. Sie wohnen während Ihrer Fahrradreise in Oberösterreich und dem Salzburger Land in einfachen aber gut ausgestatteten Unterkünften. Dennoch genießen Sie in vollen Zügen Natur und Kultur der Region.
Auf dieser sportlichen Radtour warten die zahlreiche Besonderheiten und Attraktionen des Salzkammerguts. In sieben Tagen entdecken Sie schillernde Seen, kulinarische Genüsse und kulturelle Schmankerl. Erkunden Sie zwischen den sportlichen Radetappen das älteste Salzbergwerk der Welt, tauchen Sie ein in die Festspielstadt Salzburg und genießen Sie das imperiale Flair in der Kaiserstadt Bad Ischl. Dem Alltag zu entfliehen kann so einfach sein bei den wunderschönen Panoramen des Salzkammerguts.
Die Seen in der Umgebung Salzburgs und der leicht hügelige Salzburger Flachgau bieten eine ideale und überaus abwechslungsreiche Radlerregion. Obertrumer See, Mattsee, Grabensee, Wallersee, die kleinen Egelseen, Irrsee und Mondsee lernen Sie auf Ihren Sternradtouren kennen. Die Mozartstadt Salzburg, der „Stille-Nacht“-Geburtsort Oberndorf, das Kloster in Michaelbeuern, die Stiftskirchen in Mattsee und Mondsee, Schloss Mondsee, die Keltenstadt Hallein mit dem Schaubergwerk bringen viel Kultur in die Radtouren. Salzachauen, bäuerliches Acker- und Wiesenland, schattige Waldabschnitte und gemütliche Seeuferwege bringen viel landschaftliche Abwechslung.
Ebene Radwege führen Sie auf den Sternradtouren am Talgrund durch die schöne und kontrastreiche Region des Salzburger Landes. Mit der inkludierten Löwen Alpin Card können Sie zudem die unvergessliche Bergwelt "von oben" genießen oder an einer geführten Wanderung teilnehmen.
Kurz mal zwischendurch weg! Diese Radreise im Salzburger Seenland / Salzkammergut eignet sich bestens für den Kurzurlaub. In nur 3 Radtagen am Salzkammergut–Radweg erobern Sie das Salzkammergut mit seiner Seenlandschaft. Der größte dieser Seen ist der Attersee, der an Sonnentagen durch sein intensives Türkis besticht. Egal ob Sie einen herrlichen Badetag, eine gemütliche Schifffahrt oder eine Umrundung auf dem Rad bevorzugen, Ihre Fahrradreise in Österreich hinterlässt sicherlich bleibende Eindrücke.
Das Jahr 2024 ist ein Jubiläumsjahr für Oberösterreich: Anton Bruckner’s 200. Geburtstag und Salzkammergut – Kulturhauptstadt Europas. Fahrradaffine Kulturliebhaber finden bei dieser Rad-Kurzreise, wofür ihr Herz schlägt: Radwandern am Donauradweg, dem Enns-Radweg, dem Salzkammergut Radweg und dem Traunradweg. Wunderschöne Fluss- und Gebirgslandschaften wechseln sich ab mit reizvollen Städten und imposanten Klöstern.
Österreich im Kleinen – das hält diese Radreise für Sie bereit. Auf der Rad-Rundreise radeln Sie über Donauradweg, Ennsradweg und Innradweg. Sie bewundern die malerische Berge- und Seenlandschaft im Salzburger Land, Salzkammergut, die Schlögener Donauschlinge und die Artenvielfalt im Europareservat Unterer Inn. Dazwischen liegen kleine historische Städte - unentdeckte Kleinode, aber auch bekannte Juwele wie Mozartstadt Salzburg, Steyr, Gmunden, Bad Ischl. Freuen Sie sich auf einen Radurlaub in Österreich, der Sie zu bekannten und noch viel mehr unbekannten Schönheiten führt.
 

Radreisen im Salzburger Land – Alpen und Seen

Die Flüsse sind die eine Möglichkeit, um das Salzburger Land zu erkunden. Wer hoch hinaus will, der entscheidet sich für Sternwanderungen und Sternradreisen im Gasteinertal. Orte wie Bad Hofgastein ermöglichen eine perfekte Kombination aus Radurlaub und Wanderungen mitsamt der Einkehr in einer von vielen Hütten.

Alternativ geht es von Salzburg in Richtung Osten und damit in Richtung der vielen Seen, die ebenfalls die Umgebung von Salzburg prägen. Sowohl der Fuschlsee als auch der Mondsee sind landschaftlich nur schwer zu toppen und dahinter befindet sich der Wolfgangsee mit dem berühmten Ferienort St. Gilgen. Zugegeben: diese Region ist bereits das Salzkammergut und gehört somit im engeren Sinne nicht mehr zu den Radreisen im Salzburger Land. Apropos Seen: auf einer 10 Seen Rundfahrt wird das Salzburger Seenland ebenso durchradelt wie die benachbarte Region. Lohnenswert sind natürlich immer auch Abstecher in die Regionen Pinzgau, Pongau und Lungau, die allesamt südlich von Salzburg liegen und zum Teil auch noch Teil der Tauern und somit der Alpen sind.

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat