Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!

Radreisen HamburgRadreisen Hamburg

Lust auf urbane Radreisen? Hamburg bietet den perfekten Mix aus Stadt und Land und garniert diesen mit frischer Meeresluft. In der Tat ist die Hansestadt Dreh- und Angelpunkt verschiedener Radreisen, die sowohl maritimer Natur sind als auch ins Landesinnere führen. Möglich ist dies auch aufgrund der besonderen Lage an der Elbe, die nur rund 90 Kilometer von Hamburg entfernt in die Nordsee mündet. Des Weiteren befinden sich noch einige weitere spannenden Städte in der direkten Nachbarschaft. Übrigens: „Moin Moin“ sagt man in dieser Region nicht nur am Vormittag, sondern begrüßt sich auf diese Weise während des gesamten Tages.

 

Unter dem Stichwort „Radreisen Hamburg“ ist auf Wunsch eine große Rundtour durch den Norden möglich. Im Grunde genommen, dreht man dabei eine Runde durch Holstein und nimmt Hamburg oder auch Lübeck als Ausgangspunkt. Von der Heimatstadt Thomas Manns geht es nach Süden wobei Bad Oldesloe und das Travetal eine Zwischenstation darstellen. In Hamburg locken natürlich der Hafen aber auch die Innenstadt mit dem Rathausmarkt, Jungfernstieg und dem Gänsemarkt. Ebenfalls lohnt sich ein Bummel durch St. Pauli – ob bei Tag oder bei Nacht. Mit dem Fahrrad folgt man dem Verlauf der Elbe und kommt an den schönen Elbvororten Blankenese und Wedel vorbei. An beiden befindet sich ein Sandstrand und in Wedel werden nach wie vor Schiffe mit einer Lautsprecheranlage und dem Abspielen von Nationalhymnen begrüßt. Glückstadt an der Elbe und Elmshorn sind die nächsten Stationen, bevor es in Brunsbüttel direkt an die Mündung geht. Die weitere Strecke führt nach Norden, immer entlang des Nord-Ostsee-Kanal-Radwegs. Rendsburg gilt hier als besonders sehenswert und schon bald gelangt man wieder ans Meer – dieses Mal an die Ostsee und zurück nach Lübeck.

 

Radreisen Hamburg Umgebung

Radreisen in Hamburg oder in der Umgebung von Hamburg können natürlich auch die Elbe in den Fokus rücken. Der Nordseeküsten Radweg führt beispielsweise den Fluss abwärts über Elmshorn und Glückstadt in die Krabbenstadt Büsum und nach Husum. Hier lebte der Dichter Theodor Storm und bis heute kann man einen alten Hafen und eine malerische Altstadt bewundern. Als Radreisen Hamburg gelten auch die Strecken, die noch weiter in den Norden führen und Sylt als Ziel haben.

 

Wer nicht unbedingt „Meer sehen“ will, entscheidet sich die Fahrt von Hamburg nach Lübeck und zurück oder wählt einen Rundkurs, bei dem Radreisen in Hamburg auch das nah gelegene Lüneburg einschließen. Die Besonderheit dieses Route liegt im Folgen des Verlaufs einer alten Salzstraße und damit einer sehr bekannten Handelsroute. Der Lübeck-Elbe-Kanal ist ebenfalls eine Reise wert, vor allem auf Höhe der Elbe in Lauenburg. Am anderen Elbufer liegen Cuxhaven und das „Alte Land“. Letzteres ist ein Obstanbaugebiet vor den Toren von Hamburg, weshalb man auch hier von Radreisen in Hamburg sprechen darf.

 

Die Elbe aufwärts führen Radwege bis ins Wendland und weiter bis nach Magdeburg und wer möchte, radelt via Rostock sogar direkt bis in die dänische Hauptstadt Kopenhagen, die natürlich wie geschaffen für Radfahrerinnen und Radfahrer ist. Zuletzt sidn Radreisen in Hamburg auch in der unmittelbaren Umgebung der Stadt möglich. Die Tour zwischen Elbe und Geest führt durch Mölln, Lauenburg, Lüneburg und Winsen an der Luhe und erfreut unter anderem mit dem Schiffshebewerk Scharnebeck.

 

Entdecken Sie auf der Radreise 5 Bundesländer von Norddeutschland: Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sind die Gastgeber auf Ihrem Weg. Sie fahren entlang des Elbe Radweges von der Hansestadt Hamburg zur Kaiserstadt Magdeburg.
Der Nordseeküsten-Radweg in Schleswig-Holstein führt Sie von der Weltstadt Hamburg entlang des größten deutschen Nationalparks Schleswig-Holsteinisches-Wattenmeer bis zur bekanntesten deutschen Nordseeinsel Sylt. Landschaftlich lässt sich die Strecke in drei Bereiche einteilen. Durchqueren Sie nördlich von Hamburg bis hinter Büsum die ländlich geprägte Region Dithmarschen. Erleben Sie die Halbinsel Eiderstedt mit dem breitesten Strand der Küste in St. Peter Ording. Ihr weiterer Weg führt Sie nach Nordfriesland mit Husum, und als letzten Höhepunkt entdecken Sie Sylt.
Der Nordseeküsten Radweg in Schleswig-Holstein führt Sie von der Weltstadt Hamburg entlang des größten deutschen Nationalparks Schleswig-Holsteinisches-Wattenmeer bis zur bekanntesten deutschen Nordseeinsel Sylt.
Erleben Sie drei Radwege in einem Urlaub. Von Lübeck geht die Fahrradtour entlang der Alster nach Hamburg, dann die Elbe flussabwärts und entlang der Nordseeküste nach Brunsbüttel folgen Sie dem Nordseeküsten Radweg. Weiter führt die Radtour auf der Nord - Ostsee - Kanal Radweg nach Kiel. Radeln Sie mit großen Schiffen um die Wette, die hoch wie ein mehrstöckiges Haus neben Ihnen im Rhythmus des Schiffsdieselmotors mit schwimmen. Ab Kiel folgt die Radreise dem Ostseeküsten Radweg entlang der Holsteinischen Strände vorbei an der Insel Fehmarn zurück zur Hansestadt Lübeck
Erleben Sie drei beliebte Radwege in einem Fahrrad Urlaub. Start bei dieser Radtour ist die Elbmetropole Hamburg. Von hier aus beginnen Sie Ihre Fahrradreise auf dem Nordsee - Küstenradweg. In Brunsbüttel geht es dann weiter entlang des Nord - Ostsee - Kanals. Radeln Sie quer durch Schleswig - Holstein über Rendsburg nach Kiel und weiter bis zur Hansestadt Lübeck.
Radtouren an der Elbe, hier liegen einige der schönsten Flussregionen von Deutschland. Auenwälder, ausgedehnte Wiesen und kleine Binnengewässer prägen die Landschaft. Radeln sie auf dem Elbe Radweg durch die reizvolle Natur von Magdeburg bis nach Cuxhaven an die Nordsee. Harmonisch eingebettet in das Land sind eindrucksvolle Beweise menschlicher Baukunst: etwa die mittelalterliche Burg von Tangermünde, das Lauenburger Schloss sowie zahlreiche Backstein- und Fachwerkbauten. Einen krönenden Abschluss der Radreise bildet die Weltstadt Hamburg oder Cuxhaven. Keine andere deutsche Metropole öffnet sich wie sie der Weite des Meeres.
Seit Jahrhunderten gibt es den Lübeck-Elbe-Kanal als Wasserstraße und den alten Handelsweg von der Salzstadt Lüneburg zur Hansestadt Lübeck. Entlang des Kanals, der eher wie ein Fluss anmutet, passieren Sie Dörfer, Schiffe, Fachwerkhäuser und natürlich die schöne Landschaft, die Sie umgibt.
Auf dem Weg von Hamburg, dem Tor zur Welt an der Elbe - zur dänischen Hauptstadt Kopenhagen entdecken Sie die UNESCO-Welterbe- und Hansestadt Lübeck, lebhafte Seebäder und weiße Sandstrände an der deutschen Ostseeküste bevor Sie mit der Fähre von Rostock nach Dänemark übersetzen. Auf den Fahrradtouren durch sanft wellige Landschaft, an dem ein oder anderen Kunsthandwerker und kleinen Galerien vorbei erreichen Sie die Ostküste Seelands und passieren entspannte Strandorte bevor Sie Ihr Ziel, die Fahrradstadt Kopenhagen, mit ihrer lebhaften Atmosphäre erreichen.
 

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: