Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!

Ilmtal - Radweg

 

Der 125 km lange Ilmtal - Radweg beginnt in Allzunah und hat eine direkte Anbindung an den Rennsteig - Radweg. Sie radeln entlang der Ilm über Stützerbach und Ilmenau mit seinen Goethegedenkstätten nach Langewiesen.

Radreisen Ilmtal Radweg

In 8 Tagen lernen Sie abwechslungsreiche Landschaften mit Bergen, gesunden Wäldern, saftig grünen Tälern und sauberen Flüssen auf Ihrer Radreise kennen. Immer wieder ergeben sich neue Anlässe vom Rad zu steigen und Ihren Radurlaub zu einem wahren "Kultour"-Erlebnis werden zu lassen. Wohin Ihre Radtour auch führt, überall erwartet Sie ein bunter Mix aus Kultur, Natur und herzlicher Gastfreundschaft. Und nicht die leckere Thüringer Küche zu vergessen! Geschichtsfans kommen auch voll auf ihre Kosten und können sich in Eisenach, Weimar, Erfurt sowie Jena auf eine echte Zeitreise begeben. Das Grüne Herz ist wahrlich eine ideale Urlaubsregion für Radwanderer - finden Sie nicht auch?
Radtour durch das Ilmtal auf landschaftlich reizvollen Wegen. Erkunden Sie interessante, kulturell geprägte Kleinode und romantische Landschaftsparks. Ebenso lernen Sie Erfurt mit der historischen Altstadt, der Krämerbrücke und dem Dom kennen. Nachmittags genießen Sie eine Auszeit in Ihrer 4****- Unterkunft oder Sie entspannen in einer der vielen Straßenkaffees in Weimar.

Hier gibt es ein Schaubergwerk und das Heinse - Haus.
Vor Stadtilm können Sie einen Abstecher nach Singen zur kleinsten Brauerei Thüringens machen.
Sie fahren mit dem Fahrrad durch Stadtilm, die Stadt der 7 Wunder, vorbei an Kleinhettstedt mit der Kunst - und Senfmühle und Dienstedt wo sich die Karsthöhle befindet, gelangen Sie nach Kranichfeld mit dem Baumbach - Haus und dem Oberschloss. Ein Ausflug zum nahe gelegenen Stausee Hohenfelden mit Avenida - Therme empfiehlt sich hier.
Weiter geht es über Bad Berka in die Klassikerstadt Weimar.
Die nächsten Etappen sind Tiefurt mit Schloss und Park, Oßmannstedt mit Wielandgut und Apolda mit dem Glockenmuseum und einem Kunsthaus.
In Eberstedt gibt es eine historische Ölmühle und ein schwimmendes Hüttendorf, Kirche für Radfahrer und eine begehbare Sonnenuhr.
Ein interessantes Angebotgibt es in der Toskana Therme Bad Sulza mit Liquid Sound, dem Baden in Klang, Farbe und Licht. Eine Kopie des Weimarer Goethe - Gartenhauses gibt es ebenfalls in der Stadt.
Hier können Sie auch einen Besuch der Gedenkstätte zur Napoleonschlacht bei Auerstedt einplanen. In Kaatschen - Weichau, dem Endpunkt dieser Radtour, können Sie direkt auf den Saale - Radweg weiterradeln.
Für Natur- und Kulturbegeisterte und auch für für Familien und allen die Lust am radfahren haben ist dieser Radweg geeignet.
Auf der Radtour überwinden Sie einen Höhenunterschied von 120 bis 750 Meter über NN.

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: