Radreisen Salzburger Seenland

Auf Radreisen durch das Salzburger Seenland stehen sowohl die namensgebende Region rund um Salzburg als auch Teile Oberösterreichs auf dem Programm. Geradelt wird auch durch das Salzkammergut, das sich als Kulturraum versteht und lange im Alleinbesitz der habsburgische Monarchie war. Die berühmtesten Seen sind Fuschlsee, Wolfgangsee und Mondsee, doch auch Städte wie Salzburg oder die Region rund um den Dachstein lassen sich entdecken.

Radreisen Salzburger Seenland - Reisen

Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie durch herrliche Landschaften und unberührte Natur zu radeln? Ganz einfach: Danach eine Abkühlung im glasklaren See. Badespaß zu Hauf gibt es bei der Radreise für Familien im Salzburger Seenland, denn eine Vielzahl an Seen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Große Strandbäder mit tollen Spielmöglichkeiten, kleine Abenteuer entlang der Strecke, wie den Hochseilpark in Seeham und dazu die Stille der Natur. Doch zuvor können Sie bei Eis und Sachertorte die Geheimnisse der berühmten Mozartstadt Salzburg entdecken. Freuen Sie sich auf Rad- und Badespaß im Salzburger Seenland!
Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie durch herrliche Landschaften und unberührte Natur zu radeln? Ganz einfach: Danach eine Abkühlung im glasklaren See. Badespaß zu Hauf gibt es bei Kurzreise - Radreise für Familien im Salzburger Seenland, denn eine Vielzahl an Seen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Große Strandbäder mit tollen Spielmöglichkeiten, kleine Abenteuer entlang der Strecke, wie den Hochseilpark in Seeham und dazu die Stille der Natur. Doch zuvor können Sie bei Eis und Sachertorte die Geheimnisse der berühmten Mozartstadt Salzburg entdecken. Freuen Sie sich auf Rad- und Badespaß im Salzburger Seenland!
Was gibt es Schöneres, als mit dem Rad an den Uferwegen der Seen unterwegs zu sein und in einer herrlichen Naturlandschaft die Seele „baumeln“ zu lassen? Dazu eignet sich die Radreise durch das Salzkammergut und das Trumer-Seen-Land. Schon wenige Kilometer nach Salzburg wird der Radler bereits mit einer einzigartigen Naturkulisse verwöhnt. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes hat seinen eigenen Reiz. Sie radeln durch Auen und Moorgebiete, zum Stille-Nacht-Ort Oberndorf ebenso wie zur alten Kaiserstadt Bad Ischl. Man radelt förmlich durch eine Welt der Klischees, die Wirklichkeit geworden sind. Die Zehn-Seen Fahrrad Rundfahrt ist eine aktive Erholung mit Naturerlebnis und vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Schafberg und dem Schloss Orth.
Sie nehmen sich gerne Zeit für Radreisen in Österreich? Landschaft und Sehenswürdigkeiten zu entdecken haben absolute Priorität? Dann ist diese Fahrradreise im Salzkammergut empfehlenswert: Kurze Tagesetappen und jede Menge Freizeit für Land und Leute sind das Markenzeichen im Radurlaub in Österreich.
Ausgangspunkt der sportlichen Radreise ist die Festspielstadt Salzburg. Reisen Sie rechtzeitig an, so dass Sie das Flair dieser ausdrucksstarken Stadt genießen können. Unzählige Sehenswürdigkeiten warten auf Ihren Besuch. Die nächsten Tage erleben Sie die grüne Region Salzkammergut rund um die Mozartstadt. Sie radeln vorbei an sanften Hügeln, satten Wiesen und dazwischen eingebettet die einladend warmen Badeseen mit gigantischen Felsformationen in unmittelbarer Nähe. Die einzelnen Radetappen von bis zu 70 Kilometern sind eine Herausforderung für Muskeln und Sitzfleisch, aber für trainierte Radfahrer gut zu schaffen. Dafür werden Sie mit einmaligen Ausblicken im Radurlaub in Österreich belohnt!
Herzlich willkommen zur Schnäppchen-Radreise in Österreich im schönen Salzkammergut. Fühlen Sie sich bei unseren Gastgebern wia z'Haus oder eben wie zu Hause. Sie wohnen während Ihrer Fahrradreise in Oberösterreich und dem Salzburger Land in einfachen aber gut ausgestatteten Unterkünften. Dennoch genießen Sie in vollen Zügen Natur und Kultur der Region.
Auf dieser sportlichen Radtour warten die zahlreiche Besonderheiten und Attraktionen des Salzkammerguts. In sieben Tagen entdecken Sie schillernde Seen, kulinarische Genüsse und kulturelle Schmankerl. Erkunden Sie zwischen den sportlichen Radetappen das älteste Salzbergwerk der Welt, tauchen Sie ein in die Festspielstadt Salzburg und genießen Sie das imperiale Flair in der Kaiserstadt Bad Ischl. Dem Alltag zu entfliehen kann so einfach sein bei den wunderschönen Panoramen des Salzkammerguts.
Die Seen in der Umgebung Salzburgs und der leicht hügelige Salzburger Flachgau bieten eine ideale und überaus abwechslungsreiche Radlerregion. Obertrumer See, Mattsee, Grabensee, Wallersee, die kleinen Egelseen, Irrsee und Mondsee lernen Sie auf Ihren Sternradtouren kennen. Die Mozartstadt Salzburg, der „Stille-Nacht“-Geburtsort Oberndorf, das Kloster in Michaelbeuern, die Stiftskirchen in Mattsee und Mondsee, Schloss Mondsee, die Keltenstadt Hallein mit dem Schaubergwerk bringen viel Kultur in die Radtouren. Salzachauen, bäuerliches Acker- und Wiesenland, schattige Waldabschnitte und gemütliche Seeuferwege bringen viel landschaftliche Abwechslung.
Kurz mal zwischendurch weg! Diese Radreise im Salzburger Seenland / Salzkammergut eignet sich bestens für den Kurzurlaub. In nur 3 Radtagen am Salzkammergut–Radweg erobern Sie das Salzkammergut mit seiner Seenlandschaft. Der größte dieser Seen ist der Attersee, der an Sonnentagen durch sein intensives Türkis besticht. Egal ob Sie einen herrlichen Badetag, eine gemütliche Schifffahrt oder eine Umrundung auf dem Rad bevorzugen, Ihre Fahrradreise in Österreich hinterlässt sicherlich bleibende Eindrücke.
 

Radreisen Salzburger Seenland - unterwegs im Salzkammergut

Wird auf Radreisen „Salzburger Seenland“ als Überschrift gesetzt, reichen sich Natur und Kultur sprichwörtlich die Hand. Touren mit dem Rad lassen sich sowohl sportlich als auch gemütlich buchen und zudem existieren auch echte Schnäppchenangebote. Sportlich ist eine Radreise, wenn die Radetappen 70+ km betragen, auch wenn diese in der Mozartstadt Salzburg beginnt. Bevor sich die Radlerinnen und Radler in den Sattel schwingen, steht die Besichtigung der rund 150.000 Einwohner großen Stadt auf dem Programm. Die Festung Hohensalzburg thront majestätisch und als eine der größten Burganlagen von Europa über der vielfach barocken Innenstadt. Sehenswert sind die Stiftskirche und der Salzburger Dom aber natürlich auch die Schlösser und die berühmte Getreidegasse. 

Auf dem Weg in Richtung Wolfgangsee, ist die Drachenwand ein erstes Naturschauspiel in Form einer rund 700 Meter hoch aufragenden steilen Felswand. Hier befindet man sich in direkter Nachbarschaft zum Mondsee, doch geht es noch weiter über St. Gilgen nach St. Wolfgang mit Abstecher zum Weißen Rössl. Über Bad Ischl, wo schon die berühmte Kaiserin „Sissi“ residierte, geht es nach Bad Goisern. 

Ein Abstecher zum Hallsteiner See im Salzkammergut darf nicht fehlen, denn hier ist die Natur besonders beeindruckend. Weiter östlich folgt der Traunsee, bevor der Rückweg gen Salzburg durch den Attergau ansteht. Die letzte Landschaft vor Salzburg nennt sich bezeichnenderweise Salzburger Seenland und lädt – ebenso wie die vorherigen Stationen – natürlich auch zu einem erfrischenden Bad ein.

Die Radreisen lassen sich auch in kleineren Etappen genießen und wer lieber eine Rad-Kurzreise bucht, begnügt sich mit Mondsee, Attersee und einigen Passagen entlang des Flusses Salzach. Die Möglichkeiten auf Radreisen im Salzburger Seenland sind vielfältig, was auch Sternradreisen einschließt. 

Radreisen Salzburger Seenland - die Zehn-Seen-Tour

Ein echter Klassiker ist die Zehn-Seen-Tour. Wer auf diesen Radreisen Salzburger Seenland und die schönsten Orte des Salzkammerguts entdecken möchte, startet ebenfalls in Salzburg. 

Die Fahrrad-Route geht entlang der Salzach bis nach Oberndorf, wo im 19. Jahrhundert das berühmte Weihnachtslied „Stille Nacht“ getextet wurde. Über den Holzöster See geht es ins Trumer-Seenland und von dort zu Wallersee und Mondsee. Natürlich ist die Wasserqualität in allen genannten Seen ausgezeichnet und es existieren jede Menge Badestellen. 

Selbiges gilt auch für den weiteren Verlauf der Radtour mit Mondsee und Attersee sowie dem Traunsee. Kulturell spannend wird es dann am Hallstätter See mit dem pittoresken Ort Hallstatt sowie in Bad Ischl, wo Kaiservilla und Kaiserpark besichtigt werden können. Das „Weiße Rössl“ am Wolfgangsee darf natürlich ebenfalls nicht fehlen und in St. Gilgen wandelt bzw. radelt man auf den Spuren des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart

Zurück in Salzburg empfiehlt sich vor der Ankunft in der Innenstadt noch ein Abstecher zum Schloss Heilbrunn, das für seinen Zoo und die Wasserspiele bekannt ist. Auch auf dieser Fahrradtour in den Alpen lassen sich unterschiedliche Schwerpunkte setzen – mal als Kurzreise, mal als Familienurlaub aber immer gastfreundlich und in frischer Alpenluft. 

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat