Fahrrad RundtourenFahrrad Rundtouren

Fahrrad Rundtouren  sind eine besonders beliebte Möglichkeit, die Welt oder auch nur eine Region auf dem Drahtesel zu erkunden. Wie es der Name bereits sagt, sind bei diesen Radreisen der Start- und Zielpunkt identisch, sodass man am Ende wieder dort ankommt, wo losgeradelt wurde. Hinsichtlich der Regionen herrscht die freie Auswahl und so existiert kaum ein Gebiet, in dem nicht entsprechende Fahrrad Rundtouren angeboten werden. Möglich ist sowohl gemütliches und rundum entspanntes Radeln über flache Wege als auch das Finden sportlicher Herausforderungen und das Meistern diverser Steigungen. Ein Pluspunkt besteht darin, dass die Rundtouren bereits im Vorfeld geplant wurden und die Routen entsprechend wohlbekannt sind. Zudem warten an den einzelnen Stationen komfortable Hotels, die auf die Übernachtung von Radreisenden eingestellt sind. Wer hier mit den Menschen ins Gespräch kommt, kann mit etwas Glück auch noch gute Tipps für Sehenswürdigkeiten oder lohnenswerte Abstecher erhalten.

Was spricht für Fahrrad Rundtouren?

Die Vorteile von Fahrradrundtouren sind vielfältig. Gerade in Zeiten wachsenden Klimaschutzes eignet sich diese Form des Urlaubs perfekt, um umweltfreundlich und ohne CO2- Emissionen unterwegs zu sein. Die Fahrräder oder E-Bikes lassen sich bei manchen Fahrrad Rundfahrten problemlos ausleihen oder man setzt sich auf den eigenen Sattel. Ebenfalls ist möglich, eines der neuen E-Bikes bzw. Pedelec gründlich auszuprobieren, bevor man sich ggf. für den Kauf und die Nutzung im Alltag entscheidet. Im direkten Vergleich mit einem Mietwagen oder auch den Preisen, die für Flüge und Bahnfahrten aufgerufen werden, macht man mit Radrundtouren auch ein Schnäppchen und spart enorm. Zuletzt ist natürlich der Aspekt der Entschleunigung zu nennen. Wer über Autobahn oder Bundesstraßen braust, sieht nicht viel von einer Landschaft, während man mit dem Fahrrad in Ruhe alles erkunden kann und jede Menge Zeit hat. Möglich ist dies auch angesichts der meist kurzen Etappen, die viele Möglichkeiten und Freiräume bieten. Es geht ja schließlich um Urlaub.

Schiffe gucken satt - und mit den Schiffen radeln. Sie radeln von Kiel über Rendsburg zu den Grachten von Friedrichstadt (Grachtenfahrt inklusive). Über die Eider zur Nordseeküste nach Büsum und Brunsbüttel. Hier geht die Radtour immer entlang vom Nord Ostsee Kanal zurück nach Kiel.
Die Radreisen verlaufen meistens auf asphaltierten Radwegen oder ruhigen Nebenstraßen. Die Fahrradreisen starten in Bregenz mit imposanten Seebühne und der schönen Uferpromenade. Um den "Dreiländersee" geht es nach Stein am Rhein, nach Konstanz und über Friedrichshafen und Lindau zurück.
Fahrradtour von Heidelberg ausgehend folgen Sie der Bergstraße und der berühmten Pfälzer Weinstraße auf gut ausgebauten Radwegen und ruhigen Landstraßen. Die Radreise ist eine Rundfahrt mit Ziel in Heidelberg.
Diese Radtour führt uns durch die schönsten Regionen Oberbayerns. Genießen wir zunächst die weiß-blaue Weltstadt München mit ihrem Charme und ihrer Gastlichkeit. Unterwegs im bayrischen Land ist jede Hektik vergessen und wir lassen uns verzaubern von der unberührten Natur, den klaren Seen und dem traumhaften Ausblick auf die umliegenden Berge. Wir radeln auf gut beschilderten und asphaltierten Fernradwegen (Isar-, Bodensee - Königssee- und Via Bavarica Tyrolensis-Radweg) sowie auf ruhigen Nebenstraßen (nur auf kurzen Abschnitten auch Hauptstraßen) und wenigen unbefestigten, aber gut befahrbaren Wegstrecken. Wenige kurze Anstiege können auch mühelos schiebend bewältigt werden. Gesamtlänge 7 Tage: ca. 170 - 273 Radkilometer
Entdecken Sie auf dieser Radtour gleich 3 Inseln auf einen Streich. Diese großartige Radreise zeigt Ihnen die vorpommersche Küste, samt Inselwelt, ihren Sehenswürdigkeiten und zauberhaften Landschaften bequem in einer Woche. Erleben und entdecken Sie auf Ihrer Reise die Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom mit Rad, Schiff und Bahn. Die Hansestädte Stralsund und Greifswald mit ihren liebevoll restaurierten Altstädten, den Häfen und Kirchen werden Sie begeistern.
Vier Highlights verbindet diese Radreise Radrundtour in Deutschlands Südwesten: Den vielleicht schönsten Teil des Bodensees mit der Halbinsel Höri und den mittelalterlichen Städten Konstanz und Stein am Rhein, Europas größten Wasserfall bei Schaffhausen, das wildromantische Donautal mit seinen bizarren Felsformationen und das charmante Allgäu.
Für gut motivierte Radler, die die Schöheit der Natur hautnah erleben wollen, ist diese Radtour genau das richtige! Sie starten die Radreise am Bodensee und radeln zunächst in Richtung Osten zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau bei Füssen. Planen Sie einen Besuch des berühmten Märchenschlosses - je nach Zeit und Lust haben Sie hier die Wahl. Von dort radeln Sie in nördlicher Richtung entlang des Forggensees bis Marktoberdorf, wo Sie den Rückweg antreten und über Kempten und Wangen im Allgäu zurück zum Bodensee fahren. Belohnen Sie sich abends für das Geleistete mit Spezialitäten der regionalen Küche wie Allgäuer Kässpatzen und Nonnenfürzle.
Die Römer, die Berge, der Wein: Die Schönheit der Provence speist sich aus unterschiedlichen Wurzeln, gleicht einer faszinierenden, wild wachsenden Pflanze, von der kein zweites Exemplar existiert. Genießen Sie auf der Radreise in der Provence die Ausblicke auf den Mont Ventoux und die Hügelwelt des Vaucluse mit den berühmten Weinanbaugebieten der Côtes du Rhône. Bereits am ersten Reisetag erwartet Sie die Stadt Orange: Das grandiose Theater und der Triumphbogen sind Zeugnisse der Römerzeit. Tauchen Sie ein in eine glanzvolle Epoche der Menschheitsgeschichte.
Radreisen, Rundreisen auf dem Bodensee Radweg. Dieser verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Die Radreise um den Bodensee verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt. Der Bodensee Radweg zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz gelegen, verbindet Völker und Kulturen. Beginnend in Konstanz, nahe der Schweizer Grenze, radeln Sie entlang des Unter- und Überlinger Sees nach Meersburg. Durch ausgedehnte Wein- und Obstkulturen gelangen Sie in die Zeppelinstadt Friedrichshafen. Sie passieren die Festspielstadt Bregenz und radeln durch das Rhein Delta am Schweizer Ufer zurück in Ihren Ausgangsort Konstanz.
Der Bodensee Radweg verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Der größte Teil der Strecke führt Sie in unmittelbarer Nähe des Seeufers entlang und ist durchgehend beschildert. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Fahrradreisen am Bodensee, der Bodensee Radweg verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Der Bodensee begeistert mit atemberaubenden Ausblicken und einer bilderbuchartigen Landschaft. Erleben Sie ab Konstanz auf fast steigungsfreien Etappen ausgiebigen Fahrradspaß. Am abwechslungsreichen Bodensee-Radweg locken Gastronomen mit kulinarischen Genüssen. Seeblicke laden zum Verweilen ein. Schöner kann Radfahren wahrlich nicht sein!
Oberschwaben bietet beste Bedingungen und eine herrliche Landschaft für Radreisen. Sportlicher orientierte Radler können auf dieser Fahrradtour Rundfahrt die Hügellandschaften zwischen Donau und Bodensee erkunden und dabei auch das Württembergische Allgäu queren. Der Wechsel zwischen den quirligen Städten am Bodensee mit herrlichem Alpenpanorama und den ruhigen Landschaften um Wurzer Ried und Federsee ist dabei besonders reizvoll.
Diese Rundreise mit dem Fahrrad um den Bodensee ist speziell für Familien mit Kindern und Genießer gemacht. Anstatt möglichst viele Kilometer an einem Tag abzufahren, entdecken Sie in gemütlichem Tempo jeden Tag auf´s Neue ein Highlight der Bodensee-Region. Die Etappen Ihrer Familien-Radtouren führen meist entlang des Ufers auf gut ausgebauten Wegen, immer wieder durch Weinberge und Obstplantagen. Damit auch die kleinen Radler voll auf ihre Kosten kommen, ist ein Tageseintritt ins Ravensburger Spieleland inkludiert. Teilstrecken werden mit dem Schiff abgekürzt. Es bleibt also immer genug Zeit für ein kurzes Bad im See oder ausgedehnte Pausen für die Kinder auf einem der vielen Spielplätze. Eine entspannte Familien Radreise am Bodensee wartet auf Sie!
Radreisen auf der Fehnroute führen Sie von Emden in die Niederlande und zurück. Sie radeln durch charmante Landschaften in Ostfriesland, Groningen und Drenthe abseits der Hektik dicht besiedelter Städte. Die Nordsee ist nie allzu weit entfernt. Bestaunen Sie große Kreuzfahrtschiffe, Windmühlen, Burgen und malerische Hafenstädte. Die Reize des Nordens werden zum Genuss.
Mit der großen Fahrrad-Rundreise am Bodensee bekommen Sie einen allumfassenden Eindruck der Region: Sie radeln von Bregenz bis Schaffhausen, lernen das Appenzellerland und historische Städte wie Konstanz, Stein am Rhein und Meersburg kennen. Die Etappen der Radreisen sind so gewählt, dass Sie alle Eindrücke auch genießen können: Während der Bodensee-Umrundung erleben Sie aktiven und genussvollen Radurlaub, der auch für Ungeübte gut zu schaffen ist.
Von Aix-en-Provence aus führt die Radreise Richtung Norden, der eigenen Neugier folgend, dem Hunger der Sinne auf Düfte, Farben und Klänge: Nirgendwo sonst zeigt sich die Provence derart vielfältig und farbenprächtig wie in dieser Region. Der berühmte Ort Gordes klebt hier scheinbar wie ein Schwalbennest am Felsen. Roussillon erwartet Sie mit seinen weltberühmten Ockerfelsen, Lacoste mit dem Schloss des Marquis de Sade. Der zeitgenössische Schriftsteller Peter Mayle beschrieb Landschaften und Menschen im Luberon mit sehr viel Liebe. Sie werden seine Liebe teilen.
Erst 1991 öffnete sich das Land Albanien und die Welt kam zu Besuch. Die abwechslungsreiche Albanien Rad-Rundreise führt Sie von der ruhigen Schönheit des Ohrid-Sees über malerische Berge und glitzernde Flüsse bis hin zu den einladenden Stränden der albanischen Riviera. Die teils bergigen Strecken können auf der Radreise mit dem E-Bike gut bewältigt werden und ermöglichen einen Einblick in eine noch beinahe unberührte Subsistenzwirtschaft. Das gute albanische Essen kommt auf der Reise auch nicht zu kurz und bietet Gelegenheit, die Gastfreundschaft der albanischen Bevölkerung zu erleben.
Tauchen Sie auf Rad Rundreisen ein in das Land der Skipetaren, wie sich die Albaner selbst gerne nennen, das in der Vergangenheit des Balkans eine bedeutende Rolle gespielt hat, dann lange vergessen war und heute wieder den Anschluss an Europa sucht und findet. Sehenswert in Albanien sind die vielen natürlichen, ursprünglichen Bergketten, Schluchten, Flüsse und Täler. Von der UNESCO geschützten einzigartigen Städte und Bauwerke sprechen von der bewegten Geschichte dieses Land. Die flache Adria-Meer Küste mit 250 km Länge und die wildschöne Süd-Ionische Meeres - Riviera wird bei dieser Radreise unvergesslich.
Albanien das Sonnenland Europas, nur knapp zwei Flugstunden entfernt, gilt als das “Letzte Geheimnis Europas” mit vier UNESCO-Weltkultuerstädte ein reizvolles Reiseziel in Süd-Europa. Albanien ist für Viele in Westeuropa bis jetzt ein „terra incognita - unbekanntes Land“. Gerade oder deswegen übt das Land eine eigenartige Anziehungskraft auf Besucher aus. Die Faszination der Landschaft, die Gastfreundlichkeit der Bewohner, die historischen Stätten sind gute Gründe das Geheimnis Albanien kennen zu lernen. So ist es gerade die Ursprünglichkeit, der man in diesem Land noch begegnet, die das Land bereisenswert macht.
Albanien das „Sonnenland Europas“ ist ein wundervolles Urlaubsparadies im Westküste Balkans. Tauchen Sie ein in das Land der Skipetaren, wie sich die Albaner selbst gerne nennen, das in der Vergangenheit des Balkans eine bedeutende Rolle gespielt hat, dann lange vergessen war und heute wieder den Anschluss an Europa sucht und findet. Die vielen architektonisch einzigartigen Bergketten, Schluchten, Flüsse uns Täler. und von der UNESCO geschützten Städte und Bauwerke sprechen von der bewegten Geschichte dieses Landes. Unsere Radreise führt Sie zu den flache Adria-Meer Küsste mit 250km länge und die 200 km lange wildschöne süd-Ionische Meeres Riviera wird dieser Radtour unvergesslich.
Kulinarische geführte Fahrrad-Rundreisen führen von Lüttich an der Maas aus in die Ardennen – ein begehrtes Ziel bei Radfahrern, Wanderern, Kanuten und nicht zuletzt bei Feinschmeckern! Start- und Endpunkt der Gruppen-Radreisen ist Lüttich. Auf den Ravels erkunden wir mit unseren Rädern die Flusstäler der Maas, der Lesse und der Ourthe sowie das hügligere Hinterland der Ardennen. Ausgezeichnete Köche zaubern aus regionalen Produkten die traditionelle cuisine grand-mère.
Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur wie aus dem Bilderbuch. Wälder, Wiesen, Seen, Moore, Bauernhöfe, Fischerdörfer, Räuchereien, Kunsthandwerker, Felsenküste, Sandstrände und Dünenlandschaften. Die ganze Insel ist mit Radwegen erschlossen. Bei Radreisen auf Bornholm radeln Sie auf dem Küstenradweg einmal um die Insel und unternehmen Ausflüge quer über die Insel.
Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur wie aus dem Bilderbuch. Wälder, Wiesen, Seen, Moore, Bauernhöfe, Fischerdörfer, Räuchereien, Kunsthandwerker, Felsenküste, Sandstrände und Dünenlandschaften. Die ganze Insel ist mit Radwegen erschlossen. Bei den Fahrradreisen radeln Sie auf dem Küstenradweg einmal um die Insel und unternehmen Ausflüge quer über die Insel. Diese Radreisen sind geeignet für alle Gäste, deren Anfahrtsweg zum Fährhafen nach Mukran nicht allzu lang ist. Die tägliche Abfahrt von der Insel Rügen ist gegen Mittag. Von Bornholm startet die Fähre zurück am frühen Vormittag. So ist es möglich, die Zeit auf der schönen Insel Bornholm intensiv zu nutzen
„Unsere Südsee“ nennen die Dänen liebevoll die zauberhafte Mischung aus endlosen Sandstränden, blitzendweißen Kreidefelsen, unzähligen Inseln und kleinen Häfen mit bunten Häusern. Diese wunderschöne Welt werden Sie per Segelschiff und Fahrrad entdecken können. Die attraktive Mischung, Segeln auf einem Tallship mit Fahrradtouren zu kombinieren, ist eine ganz andere Art die dänische Südsee kennenzulernen. Mit der Atlantis werden wir verschiedene Häfen anlaufen und die zauberhafte Natur und Landschaft anschließend per Rad entdecken.
Mit der Atlantis werden auf den Rad Segelkreuzfahrten verschiedene Häfen anlaufen und die zauberhafte Natur und Landschaft anschließend per Rad entdecken. Häufig fährt das Schiff, während Sie in die Pedale treten, zum nächsten Hafen, um Sie dort abzuholen. In manchen Häfen, in denen die Atlantis nicht anlegen kann, wird die Crew Sie mit dem Beiboot an Land bringen.
Sie haben Interesse für Wikinger, Hamlet, sowie für dänische Schlösser und Burgen? Dann sind Radreisen in Nord-Seeland das Richtige. Entdecken Sie das dänische Versailles, die Fredensborg sowie das Museum of Modern Art. Abgerundet wird das kulturelle Erlebnis mit einem Besuch der vielleicht lebenswertesten Stadt der Welt: Kopenhagen.
Ob beim Shoppen, Bummeln, einen Tivoli Besuch oder einem kleinen Spaziergang zum alten Hafen mit der kleinen Meerjungfrau, wird Sie der besondere Charme der dänischen Hauptstadt einfangen und auf die kommenden Tage zu Ihrer Radreise auf Seeland einstimmen.
Auf den Rad-Rundtouren um den Kleinen Belt erwartet Sie eine einzigartige Rad-Kulisse: Weite, leicht hügelige Felder wechseln sich ab mit dichten Buchenwäldern, die bis an die Küste reichen. Zahlreiche kleinere und größere Inseln schaffen fjordartige Landschaften. Sie starten die Radtour um den Kleinen Belt in Sønderborg auf der Insel Als. Zunächst radeln Sie meist entlang der Küste des Kleinen Belts. Unterwegs entdecken Sie mit etwas Glück sich im Kleinen Belt tummelnde Schweinswale, die hier beheimatet sind. Auf der Insel Fünen erwarten Sie wunderschön gelegene Herrenhöfe und Schlösser sowie naturbelassene Strände und üppig grüne Landschaften. Kein Wunder, dass der weltberühmte Schriftsteller Hans Christian Andersen hier die Inspiration für seine Märchen fand. Nicht nur die Natur weiß zu punkten. Sie lernen auf der Radreise um den Kleinen Belt stimmungsvolle Städte wie Åbenrå, Christiansfeld, Middelfart, Odense und Fåborg kennen. Genießen Sie auf der Radtour um den Kleinen Belt die Gastfreundschaft der Dänen und verwöhnen Ihren Gaumen mit den vielen kulinarischen Leckereien von den dänischen Speisekarten.
Auf dieser Radreise erkunden Sie die südliche Ostseeküste Dänemarks von Flensburg über Sønderborg bis Haderslev. Ein Höhepunkt ist die vorgelagerte Insel Als im Bade- und Segelrevier der dänischen Südsee. Genießen Sie die grünen Felder und Täler, die wilden Wälder und Fjorde und ruhigen Sandstrände Südjütlands.
Die Insel Fünen wird Sie auf der Fahrradreise überraschen – Sie entdecken hier und da romantische Schlösser und weitläufige Herrensitze, charmante Küstenorte und reetgedeckte Bauernhöfe, steinzeitliche Hünengräber und spannende Zeugnisse der Wikinger – erlebnisreicher kann eine Fahrrad-Rundtour auf Fünen nicht sein. Genießen Sie die frische Ostseeluft, einmalige Ausblicke und die typisch dänische Gastfreundlichkeit!
Diese Radtour führt uns durch die schönsten Regionen von Oberbayern. Genießen wir zunächst die weiß-blaue Weltstadt München mit ihrem Charme und ihrer Gastlichkeit. Unterwegs im bayrischen Land ist jede Hektik vergessen und wir lassen uns verzaubern von der unberührten Natur, den klaren Seen und dem traumhaften Ausblick auf die umliegenden Berge. Wir radeln auf gut beschilderten und asphaltierten Fernradwegen (Isar-, Bodensee - Königssee- und Via Bavarica Tyrolensis - Radweg) sowie auf ruhigen Nebenstraßen (nur auf kurzen Abschnitten auch Hauptstraßen) und wenigen unbefestigten, aber gut befahrbaren Wegstrecken. Wenige kurze Anstiege können auch mühelos schiebend bewältigt werden.
Diese unvergessliche Rad-Rundreise beginnt in der romantischen Fuggerstadt Augsburg und führt über kristallklare Bayerische Seen zu den Märchenschlössern des Bayernkönigs Ludwig. Der Lech, der letzte Wildfluss, begleitet Sie nun auf der Romantischen Straße zurück nach Augsburg.
Die Badische Weinstraße führt Sie auf der Radreise durch charakteristische, romantische Weinorte. Rund um den Kaiserstuhl und Tuniberg gelangen Sie ins Elsass zu den bekannten Städten Colmar und Eguisheim. Idyllische Weinberge und eine ausgezeichnete Küche führen Sie durch eine der schönsten Ecken Deutschlands.
Sie starten Ihren Radurlaub in der schönen historischen Universitätsstadt Freiburg. Ihre Radtour führt rund um das Mittelgebirge mit vulkanischem Ursprung, dem Kaiserstuhl, bis nach Breisach. Sie gelangen in das Herz des Elsasses nach Colmar und zu den Ruinen der römischen Badeanlagen in Badenweiler. Probieren Sie die berühmten Weine und die ausgezeichnete elsässische Küche.
Ein Streifzug durch die Region Breisgau und Elsass verzaubert uns mit Fachwerkdörfern, Weinbergen und herrlichen Radwegen. Genießen Sie auf den Radreisen die schmucke Stadt Freiburg, das „Klein-Venedig“ Colmar und die geheime Perle Mulhouse. Die Rheinischen und Elsässischen Weine, ergänzt durch die Spezialitäten der lokalen Küche runden Ihre Reise kulinarisch ab.
Der Rhein Radweg und der Elsass Radweg sind gut ausgeschildert. Die Radtouren führen Sie teilweise auf befestigten Uferwegen sowie auch auf eigenen Rad- und Landwirtschaftswegen.
Sie radeln auf dem beschilderten Südschwarzwald Radweg auf großteils ruhigen Landstraßen und verkehrsfreien Radwegen. Nur teilweise verläuft die Radreise auf Straßen mit mäßigem Verkehrsaufkommen und unbefestigten Wegen. Bei dieser Fahrrad Rundreise erleben Sie eine bunte Vielfalt: Berge und Moore, Relikte der Eiszeit und urige Gehöfte, den Hochrhein und das Weinreiche Markgräflerland, Kurorte und das Radfahrer freundliche Freiburg, das Flusstal der Dreisam und den Titisee.
Sie radeln auf dem beschilderten Südschwarzwald Radweg auf großteils ruhigen Landstraßen und verkehrsfreien Radwegen. Nur teilweise verläuft die Radreise auf Straßen mit mäßigem Verkehrsaufkommen und unbefestigten Wegen. Bei dieser Fahrrad Rundtour erleben Sie eine bunte Vielfalt: Berge und Moore, Relikte der Eiszeit und urige Gehöfte, den Hochrhein und das Weinreiche Markgräflerland, Kurorte und das Radfahrer freundliche Freiburg, das Flusstal der Dreisam und den Titisee.
Die Radtour auf dem Naturpark-Radweg im Nord-Schwarzwald führt Sie in die schönsten Ecken im nördlichen und mittleren Schwarzwald. In einer großen Fahrrad-Rundreise ab Bad Wildbad erkunden Sie die überraschende landschaftliche Vielfältigkeit des bekanntesten deutschen Mittelgebirges. Es erwarten Sie einzigartige Höhenlandschaften, breite Schwarzwaldtäler und urige Schwarzwalddörfer. Immer wieder bieten sich Ihnen spannende Einblicke in die Geschichte und Kultur der Region. Kurzum, auf den Radreisen im Naturpark-Schwarzwald erleben Sie den Nord-Schwarzwald in seiner vollen Bandbreite.
Diese Radreise führt durch drei unterschiedliche Landschaftsräume, die Sie mit einer einzigartigen Fülle und Vielfalt immer wieder ins Erstaunen bringen werden. Der Schwarzwald, der Hochrhein und die Vulkanlandschaft des Hegaus. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke, gelangen Sie zum Ursprung der Donau und zum berühmten Rheinfall. Sie können diese Reise ab Villingen-Schwenningen oder in Singen starten!
Auf den Spuren des bayerischen König Ludwig II. führt Sie diese Radtour von der bayerischen Landeshauptstadt München in die wohl schönsten Regionen Bayerns. Es erwarten Sie traumhafte Seen, atemberaubende Bergkulissen und zum krönenden Abschluss die märchenhaften Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.
Überwiegend werden für die Radreise Fränkischer Rad Achter Radwege und Landwirtschaftswege genutzt. Wenige Abschnitte der Radtour fränkischer Rad 8er führen auf verkehrsarmen Straßen. Die gesamte Strecke ist ausgezeichnet ausgeschildert.
Mächtig steht er da, der Watzmann mit seiner steinernen Familie! Vom Salzachtal kommend mountainbiken Sie durch das Berchtesgadener Land die gewaltigen Kalkwände entlang. Wieder zurück im Salzburger Land kommt der ebenso beeindruckende Hochkönig in Sicht. Die gemütlichen Hütten hoch über Maria Alm, Dienten und Mühlbach laden zur Mountainbike-Rast, bevor Sie auf der Mountainbike Reise weiter über Bischofshofen und Werfen zurück nach Golling radeln. Gewaltige Ausblicke auf sagenumwobenes Land sind Ihnen auf der Watzmann - Hochkönig Rundtour sicher!
Den legendären Spessart und historische Städte auf Flußkreuzfahrten mit Fahrrad am Main vom Sonnendeck der MS Esmeralda aus oder aktiv mit dem Fahrrad erleben. Der Naturpark Haßberge und schmucke Marktflecken mit herrlich geschmückten Ortschaften liegen am Weg. Die lieblichen Weinberge des Frankenlandes lassen auf einen guten Tropfen hoffen. Aber auch Bierfreunde kommen auf ihre Kosten. Dazu können Sie die verschiedensten kulinarische Genüsse probieren. Einen Kontrast dazu bilden die großen ruhigen Wälder, die Sie auf Ihrer Rad und Schiffsreise erkunden.
Starten Sie Ihre Rundreise mit Radtouren in der mittelalterlichen Stadt Rothenburg, nur wenige Kilometer von der Quelle der Altmühl entfernt. Sie radeln durch den Naturpark Altmühltal und vorbei am Altmühlsee, welcher Sie zu einem Sprung ins kühle Nass einlädt, und entdecken dabei eine Landschaft von einzigartiger Schönheit. Ein barockes Gesamtkunstwerk ist die Stadt Eichstätt. Sie beenden Ihre Rundtour wieder in Rothenburg.
Ausgangspunkt der Radreise auf dem Main Radweg ist die romantische Stadt Bad Mengentheim. Der Main Radweg ist hervorragend ausgeschildert und verläuft ohne nennenswerte Steigungen hauptsächlich auf Radwegen oder auf ruhigen autofreien Wegen bzw. wenig befahrenen Landstraßen in nächster Nähe zum Fluss.
Auf dieser Familien-Radreise lernen Sie das Fränkische Seenland und das Altmühltal auf ganz entspannte Weise kennen. Durch die künstlich angelegten Seen entstand eine attraktive Ferienregion, in der man zu Wasser und zu Lande aktiv unterwegs ist. Tauchen Sie auf der Rad Rundfahrt ein in Brombach- und Altmühlsee, wandeln Sie auf den Spuren der Römer in Weißenburg und blicken Sie von der Burg Pappenheim ins Tal. In diese Reise haben wir viele Leistungen hineingepackt und die Etappen so gewählt, dass auch Kinder voll auf ihre Kosten kommen.
Radreisen Rundfahrt Bayern, ins Land der weiß-blauen Fahne, ins Land der Gemütlichkeit und der Gastlichkeit, ins Land der unzähligen Brauereien, aber auch ins Land der Geschichte und des Barock. In ein ganz "neues Bayern" fernab von Klischees! Die unverbrauchte Naturlandschaft besticht durch ihre Vielfalt und Gegensätzlichkeit. Die Radtour an den fünf Flüssen Vils, Naab, Donau, Altmühl und Pegnitz. Nehmen Sie sich auf der Rad Rundtour Zeit für die schönen alten Städte, die kleinen verträumten Dörfer und die abwechslungsreichen Landschaften. Erleben Sie die raue Liebenswürdigkeit der Oberpfalz, den Charme Mittelfrankens und die Köstlichkeiten der bayerischen Küche.

Gesund und interessant

Unterwegs mit dem Fahrrad tut man etwas für sein Herz-Kreislauf-System, ohne es gleich zu übertreiben. Man muss nicht zwingend von Sport sprechen, doch Bewegung an der frischen Luft ist auch in dieser Form einfach ein Segen. Die körperlichen Pluspunkte gehen mit dem sprichwörtlichen „Balsam für die Seele“ einher. Es macht einfach Spaß, Neues zu sehen und dabei das Tempo selber zu bestimmen.  In den Hotels ist dann ohnehin viel Zeit und natürlich lassen sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten oder Zielorte auch per Pedes erkunden. Mit anderen Worten darf das Fahrrad immer auch eine Weile stehenbleiben, zum Beispiel, wenn ein Museum oder eine Ausstellung  besucht werden soll. Auch ein Vorteil, den Fahrrad Rundtouren bieten, ist das umfassende Kennenlernen einer Region. In vielen Fällen werden auf diese Weise Geheimtipps entdeckt und man entschließt sich möglicherweise, eine Stadt zu einem anderen Zeitpunkt erneut und noch intensiver zu besuchen.

Die Qualität von Fahrrad Rundtouren

Die Frage, wo sich Fahrrad Rundtouren lassen, kann ohne Weiteres mit einem schlichten „überall“ oder zumindest einem „fast überall“ beantwortet werden. Fakt ist, dass es sich hierbei um eine der beliebtesten Urlaubsformen handelt und die Radwege insbesondere in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber auch in den Niederlanden und Dänemark perfekt ausgebaut sind. Hierzulande ist der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) für die Ausschilderung zuständig und vergibt zudem Zertifikate und Gütesiegel. Bevor man Fahrrad Rundtouren bucht, kann genau nachgeschaut werden, wie viele Sterne der betreffende Radweg hat und welche Vorteile er bietet. Angegeben werden nicht nur die Breite und die Qualität der Beschilderung, sondern auch die Möglichkeiten, unterwegs zu speisen oder zu übernachten. Im Vorfeld gebuchte Fahrrad Rundtouren beinhalten allerdings schon sorgfältig ausgewählte Hotels. Die Sternewertung des ADFC gilt als überaus streng, d.h. bereits ab einem Bereich von drei oder vier Sternen kann von einem rundum guten Radweg gesprochen werden.

Einige „Klassiker“ unter den Fahrrad Rundtouren

Auch unter den Fahrrad Rundtouren haben sich über die Jahre echte „Klassiker“ herauskristallisiert. Es handelt sich um Routen, die sehr oft angeboten werden und daher eine perfekte Infrastruktur aufweisen. Zudem braucht man weder auf umfangreichen Straßenverkehr noch auf allzu große Steigungen zu achten. Ein Musterbeispiel ist die Radtour rund um den Bodensee, die in sechs, sieben oder acht Tagen genossen werden kann. Geradelt wird nahezu immer entlang des Ufers auf dem Bodensee Radweg und zwar durch Deutschland, die Schweiz und ein klein wenig auch durch Vorarlberg und damit Österreich.

Als Variante lässt sich der Bodensee mit dem Rheinfall und dem Allgäu verbinden. Aber Vorsicht: hier sind auch ein paar Steigungen zu bewältigen, wenngleich es niemals richtig anstrengend wird. Selbiges gilt auch für die Rundtour, die vom Bodensee in Richtung Füssen und Kempten und zurück führt: es wird gebirgig doch wer ein klein wenig sportlich ist, belohnt sich für die Steigungen mit den märchenhaften Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Fernab des Bodensees, kann auch der Donauradweg als „Klassiker“ gelten. Die Rede ist von einer der beliebtesten Radstrecken Europas mit einer ganzen Fülle spannender Abschnitte, die sich in größeren oder kleineren Fahrrad Rundtouren erleben lassen. Eine Besonderheit hierbei ist die vielerorts mögliche Begleitung mit dem Schiff, d.h. die einzelnen Abschnitte werden etappenweise erradelt oder auch auf dem Fluss zurückgelegt. Zu den Highlights zählen Wien, Passau sowie Linz und das Stift Melk.

Fahrrad Rundtouren in Deutschland und Europa

Die Fülle an Rundtouren mit dem Fahrrad lässt sich kaum wiedergeben. Vereinfachend ließe sich sagen, dass in nahezu jeder Region ein entsprechendes Angebot existiert. Beispiele gefällig? Dann sei an dieser Stelle die Rundfahrt an Rur und Maas durch die Niederlande, Belgien und die Eifel genannt. Oder auch der Benediktradweg am Inn, der Salzach und quer durch das Chiemgau. Auch Dresden und das Elbsandsteingebirge sind im Angebot und wen es in den Norden zieht, der erkundet die Ostseeinseln Rügen und Bornholm. Spannend und mit viel Kultur garniert sind die Fahrrad Rundtouren durch Brandenburg, etwa entlang der Havel oder auf den Spuren des Dichters Theodor Fontane und wer es historisch mag, der radelt entlang der ehemaligen Berliner Mauer rund um die Hauptstadt. Abgerundet wird die fast lückenlose Landkarte der Angebote mit Rundreisen in entfernteren Regionen wie der Provence, Italien, Cornwall sowie Portugal, Spanien, Ungarn und und und.

Wer Fahrrad Rundtouren wünscht, kommt auf jeden Fall auf seine Kosten und hat sowohl hinsichtlich der Länge als auch der Region die freie Auswahl. In kaum einem anderen Bereich existieren so viele Möglichkeiten, die nur darauf warten, genutzt zu werden.

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat