Nord-Ostsee-Kanal RadreisenRadreisen Nord Ostsee Kanal

Radreisen am Nord Ostsee Kanal sind eine perfekte Möglichkeit, um den Norden der Republik kennen und lieben zu lernen. Auch hier ist zwischen einer Fülle unterschiedlicher Fahrradreisen sowie der eigentlichen Radroute Nord-Ostsee-Kanal alias NOK-Route zu unterscheiden. Letztere zieht sich über 325 Kilometer direkt am Wasserlauf entlang und verbindet Brunsbüttel an der Mündung der Elbe in die Nordsee mit der schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel. Ein großer Pluspunkt der Strecke besteht im Fehlen von Steigungen. Aus diesem Grund sind die Radreisen auch für ungeübte Radlerinnen und Radler problemlos zu bewältigen. Der Nord-Ostsee-Kanal ist übrigens die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt und entsprechend ist der Blick auf große Schiffe fast garantiert.

Radreisen Nord Ostsee Kanal - Reisen

Schiffe gucken satt - und mit den Schiffen radeln. Sie radeln auf der Radreise von Kiel über Rendsburg zu den Grachten von Friedrichstadt (Grachtenfahrt inklusive). Über die Eider zur Nordseeküste nach Büsum und Brunsbüttel. Hier geht die Radtour immer entlang vom Nord Ostsee Kanal zurück nach Kiel.
Fahrradtouren durch abwechslungsreiche Küstenlandschaft mit Wäldern, Mooren, Feldern und Wiesen, vorbei an urigen Bauernkaten, Windmühlen und verträumten Fischerdörfern führt diese Fahrradreise. Sie genießen die Radreisen meist auf verkehrsarmen Wegen entlang der Küsten, teils auch durchs nahe Hinterland. Abends nach der Tour Ihrer Fahrradreise erwartet Sie gepflegte Gastlichkeit mit maritimem Flair. An zwei Abenden übernachten Sie in ländlich gelegenen Gasthäusern.
Sie starten die Radreise in Niebüll unweit der dänischen Grenze. Bis Sie Ihr Reiseziel, die Hansestadt Hamburg, erreichen, sind Sie hauptsächlich auf dem Nordseeküsten-Radweg unterwegs. Er ist größtenteils flach, führt durch Salzwiesen und verläuft auf Deichen – grasende Schafe inklusive. Auf unserer Fahrradreise lohnen unterwegs ausgedehnte Pausen auf der Ferieninsel Rømø, Insel Föhr, Sylt, der Hamburger Hallig, im Holländerstädtchen Friedrichstadt, am Eidersperrwerk bei Tönning, in der Krabben-Stadt Büsum, an den Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel und an der Schiffsbegrüßungsanlage in Wedel. Haben Sie Ihr Reiseziel Hamburg erreicht, heißt es Großstadtluft schnuppern – zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein vielfältiges kulturelles Angebot runden unsere Große Radreise perfekt ab.
Erleben Sie drei beliebte Radwege in einem Fahrrad Urlaub. Start bei dieser Radtour ist die Elbmetropole Hamburg. Von hier aus beginnen Sie Ihre Fahrradreise auf dem Nordsee - Küstenradweg. In Brunsbüttel geht es dann weiter entlang des Nord - Ostsee - Kanals. Radeln Sie quer durch Schleswig - Holstein über Rendsburg nach Kiel und weiter bis zur Hansestadt Lübeck.
Der Nordseeküsten Radweg in Schleswig-Holstein führt Sie von der Weltstadt Hamburg entlang des größten deutschen Nationalparks Schleswig-Holsteinisches-Wattenmeer bis nach Husum. Sie erradeln nördlich von Hamburg bis hinter Büsum die ländlich geprägte Region Dithmarschen. Erleben Sie auf der Radreise die Halbinsel Eiderstedt mit dem breitesten Strand der Küste in St. Peter Ording. Ihr weiterer Weg führt Sie nach Nordfriesland mit Husum.
Die Rad Rundreise an der Schlei entführt Sie in eine Region Schleswig-Holsteins, die sich hervorragend für einen entspannten und erlebnisreichen Radurlaub eignet. Sie starten in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel, erleben den Nord-Ostsee-Kanal und das für seine Hochbrücke bekannte Rendsburg. Mit der Schlei lernen Sie den längsten Ostseearm Deutschlands kennen und kommen in den Genuss der weiten Ostsee-Strände zum Baden rund um Eckernförde und der Halbinseln Schwansen und Dänischer Wohld.
Eckernförde die „Stadt am Meer“ hat nicht nur Ostsee. Für unsere Rad-Sterntouren haben wir für Sie ein paar sehr schöne Strecken in Schleswig auch abseits der Ostseeküste zusammengestellt. Lassen Sie sich überraschen, was das Hinterland so zu bieten hat. Von Wikingerhäusern bis Ozeanriesen ist alles dabei. Alternativ können Sie sich natürlich auch jederzeit eine Auszeit am Ostseestrand gönnen.
Erleben Sie drei Radwege in einem Urlaub. Von Lübeck geht die Fahrradreise entlang der Alster nach Hamburg, dann die Elbe flussabwärts und entlang der Nordseeküste nach Brunsbüttel folgen Sie dem Nordseeküsten Radweg. Weiter führt die Radtour auf der Nord - Ostsee - Kanal Radweg nach Kiel. Radeln Sie mit großen Schiffen um die Wette, die hoch wie ein mehrstöckiges Haus neben Ihnen im Rhythmus des Schiffsdieselmotors mit schwimmen. Ab Kiel folgt die Radreise dem Ostseeküsten Radweg entlang der Holsteinischen Strände vorbei an der Insel Fehmarn zurück zur Hansestadt Lübeck
Entdecken Sie auf dieser Radreise das Land zwischen den Meeren, mit seinen Flüssen, Förden und Küsten. Ausgehend von Schleswig, wo sich einst die Wikingersiedlung Haitabu und heute das gleichnamige Wikinger Museum befindet, folgen Sie auf der Rad-Rundreise den Handelswegen der Wikinger zur Nord- und Ostsee. Erleben Sie eine Radtour auf Wikinger-Art. Von Husum nach Schleswig werden Sie von Nordseeküste zur Ostseeküste auf den alten Handels- und entlang der Schifffahrtswegen der Nordmänner radeln, die Sie vom Landesinnern zu den Küsten hin genommen haben. Husum, Schleswig, Kappeln, Eckernförde, Owschlag und Friedrichstadt sind Stationen Ihrer Radtour.
Erleben Sie die abwechslungsreiche Tage und die erholsame Seeluft der Nord- und Ostseeküste in einer Radreise. Entdecken Sie die Husumer Umgebung bei Ausflügen zu den Salzwiesen des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer an der Nordsee. Die 700 Jahre alte Hafenstadt Eckernförde an der Küste der Ostsee lockt mit seinem Strand. Friedrichstadt, Schleswig, Kappeln und Tönning sind Stationen Ihrer Radtour.
Schiffe gucken satt - und mit den Schiffen radeln. Radreisen von Kiel über Rendsburg zu den Grachten von Friedrichstadt (Grachtenfahrt inklusive). Über die Eider zur Nordseeküste nach Büsum und Brunsbüttel. Hier geht die Radtour immer entlang vom Nord - Ostsee - Kanal zurück nach Kiel.
 

Radreisen Nord Ostsee Kanal – immer am Wasser entlang

Wer es sich einfach machen möchte, folgt dem Lauf des Nord Ostsee Kanals und liefert sich dabei immer auch Wettrennen mit den zahlreichen Schiffen. Das Schöne an der Radreise in Schleswig Holstein ist der weitgehende Verlauf direkt am Wasser. Das gilt natürlich in besonderem Maße für die Hafenstadt Kiel, direkt an der Ostsee. Die Stadt misst knapp eine Viertelmillion Einwohner und ist vor allem durch die Kieler Förde bekannt. Hier lässt sich noch einmal einkaufen, bevor es in Richtung Westen und damit nach Rendsburg geht. Spannend ist an der Strecke vor allem die alte maritime Bausubstanz des alten Eiderkanals. Wer ein Faible für Industriearchitektur hat, kommt ganz sicher auf seine Kosten.

Ab Rendsburg wird der Verlauf des Kanals unterbrochen bzw. die Strecke führt zu den reizvollen Orten Friedrichstadt und Büsum. Warum das so ist? Ganz einfach, weil vor allem Friedrichstadt mit den vielen niederländischen Bauten sehenswert ist und es entlang der Eider in Richtung Büsum und damit zum Wattenmeer geht. Wer Glück hat, erblickt einen Seehund und natürlich ist das Geschrei oder Gelächter der Möwen ein ständiger Begleiter. Ein Tipp ist eine Station in Tönning mit dem alten Fischereihafen. Von Büsum geht es nach Brunsbüttel. Von hier lässt sich wieder von richtigen Radreisen am Nord Ostsee Kanal sprechen, denn jetzt wird der umgekehrte Weg in Richtung Osten eingelegt und das fehlende Stück ergänzt. Besonders daran sind die zahlreichen Schleusen

Radreisen Nord Ostsee Kanal mit zahlreichen Abstechern

Radreisen am Nord Ostsee Kanal lassen sich auch gewissermaßen „im Vorbeigehen“ genießen. Die Rede ist beispielsweise von einer Reise durch Nordfriesland von Hamburg über Glücksstadt in Richtung Dänemark. Alternativ existieren auch spannende Nord Ostsee Kanal- Reisen im Osten Schleswig-Holsteins. In diesem Fall stehen Kiel und Rendsburg auf dem Programm und werden mit Eckernförde sowie Schleswig und Kappeln kombiniert. Konkret bedeutet dies natürlich Wasser pur, denn neben dem Kanal stehen auch die Schlei sowie die Ostsee auf dem Programm. Die Landschaft könnte abwechslungsreicher nicht sein und in Rendsburg folgen Radlerinnen und Radler der so genannten „Blue Line“, einer blauen Linie, die direkt durch die Stadt verläuft. Teil dieser Radtour ist auch das Wikinger-Museum in Haithabu, wo sich erkennen lässt, wie Wikinger in früheren Jahrhunderten gelebt haben. Weitere Orte in Deutschlands nördlichstem Bundesland sind die Theodor-Storm-Stadt Husum, das bereits an Dänemark grenzende Flensburg oder auch Eckernförde, von wo aus Sternfahrten buchbar sind. Im Grunde genommen, gibt es im Hohen Norden fast nichts, was nicht möglich wäre, wobei der  Nord Ostsee Kanal nahezu immer Teil der Radreisen ist oder zumindest gestreift wird.

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat