Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!

Radreisen OberösterreichRadreisen Oberösterreich

Wer Radreisen in Oberösterreich unternimmt, kann diese auf verschiedene Arten und Weisen genießen. Auf der einen Seite ist da das Salzkammergut mit seinen zahlreichen Seen und einigen der beliebtesten Urlaubsorte Österreichs. Andererseits fließt die Donau durch Oberösterreich und markiert zum Teil auch dessen Grenze. Entsprechend lohnt sich auch eine Radtour im beliebtesten Abschnitt vom  Donauradweg – dem zwischen Passau und Wien. Abgerundet wird die Vielfalt der Strecken durch viele interessante Städte, allen voran die Landeshauptstadt Linz, die bereits für sich genommen mehrere Tage Aufenthalt verdiente.

Radreisen in Oberösterreich – Inn und Salzach

Es existieren so viele Radreisen in Oberösterreich, dass sich die einzelnen Routen gerne auch kreuzen und ineinander übergehen. Ein Musterbeispiel ist das Radeln entlang von Inn und Salzach und somit an Flüssen, die beide mitten in den Alpen entspringen. Die Salzach fließt ihrerseits in den Inn und der Inn in die Donau, weshalb sich auch an diesem Fluss noch weiterradeln lässt. Wer allerdings einen Blick auf die Gliederung von Oberösterreich wirft, begegnet dort dem Innviertel mit Städten wie Schärding, Braunau sowie Ried im Innkreis. Die Besonderheit besteht unter anderem darin, dass diese Region über viele Jahrhunderte zu Bayern gehörte und die Grenze zum südlichen deutschen Bundesland direkt am Inn verläuft. Entsprechend sind immer wieder grenzübergreifende Radreisen in Oberösterreich möglich, bei denen es beispielsweise nach Burghausen oder auch nach Passau geht. Die Salzach wiederum, ist vor allem durch Salzburg und das Salzburger Land geprägt und kann getrost als eine Art Auftaktregion für Radreisen in Oberösterreich gelten.

Radreisen Oberösterreich - Reisen

Fahrradtouren auf dem Donau Radweg von Passau nach Wien - Sportler Variante mit 6 Übernachtungen. Sie fahren mit Ihren Fahrrad entlang der Donau (oder bei der Radtour ab Schärding ein Stück auf dem Inn Radweg). Die Strecke ist fast eben oder es geht leicht bergab. Die Route ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Auf dem Donauradweg in die Walzerstadt Wien Radtouren durch die fruchtbare Ebene des Gäubodens zur Rechten und die Vorberge des Bayerischen Waldes zur Linken radeln Sie in Richtung Südosten. In Deggendorf, dem Tor zum Bayerischen Wald gelangen Sie in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Nun begeben Sie sich auf die bekannteste und beliebteste Radroute in Europa. Schmucke Bauernhöfe behaupten sich neben prachtvollen Stiften. Nachdem letztendlich die Donau die Wiener Pforte passiert hat geht die Reise zwischen den Ausläufern des Wiener Waldes zu Ende.
Radreise auf dem Donau Radweg von Passau nach Wien hier geht es entlang der Donau fast nur eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es asphaltierte Radwege oder verkehrsarme Straßen, meist sogar beiderseits der Donau. Der Radweg ist daher ideal für Kinder geeignet. Gesamtlänge: ca. 350 Radkilometer
Radreisen entlang der Donau, es ist fast eben oder der Radweg geht leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Von der Mozartstadt Salzburg radeln Sie quer durch die sanfthügelige Seenwelt des Salzkammergutes in Richtung Donau. Über Linz, dem Strudengau und die Wachau erreichen Sie schließlich die Walzerstadt Wien.
9 Tage Fahrradreise auf dem Donau Radweg von Passau (oder Schärding) nach Wien als Relax Variante. Immer entlang der Donau geht es fast nur eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Radreise von Passau nach Wien entlang der Donau mit kurzen täglichen Radtouren. Deshalb sind sie auf 11 Tage unterwegs und können die Reise genießen. Der Radweg ist fast eben oder er geht leicht bergab. Die Radroute auf dem Donau Radweg ist gut beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Erleben Sie den Donauradweg von Linz nach Wien in nur 6 Tagen. Jahrzehntelange Partnerschaften mit den Donau-Betrieben tragen maßgeblich dazu bei, dass sich die Gäste hier ganz besonders wohlfühlen. Die Fahrrad - Strecke geht es fast eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Radreise entlang der Donau von Schärding oder Passau bis Wien. Die Fahrrad - Strecke geht es fast eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Geführte Rad Gruppenreisen in die Kaiserstadt Wien, zu Stephansdom, Prater und Schloss Belvedere. Die Strecke von Passau nach Wien ist ein beliebter Klassiker, den wir wieder aufgreifen, um Ihnen auch 2021 ein wunderbares Radtour Erlebnis ganz bequem in einer kleinen Gruppe mit dem E-Bike bieten zu können. Ein zeitloser Radklassiker von Passau nach Wien. Idyllische Landschaften, alte Städte und beeindruckende Stifte. Marillenknödel und Heuriger. Eine E-Bike-Reise vom Dom Sankt Stephan über die Schlögener Schlinge, Strudengau und Wachau zum Wiener Stephansdom.
Der Donau-Radweg: Einer der beliebtesten, wenn nicht sogar der beliebteste Radweg Europas. Unsere Familienradtour bietet Ihnen und Ihrer Familie die einmalige Möglichkeit, diesen auf gemütliche Art und Weise zu erkunden. Vom Barockstädtchen Schärding aus geht es entlang wunderschöner Radwege bis nach Linz, der Landeshauptstadt Oberösterreichs. Kurze Tagesetappen, viel Zeit für Zwischenstopps und kinderfreundliche Hotels sorgen für einen rundum gelungenen Urlaub. Entlang der Donau gibt es für euch jeden Tag lustige Freizeitmöglichkeiten. Natürlich darf eine Schifffahrt dabei nicht fehlen. Garantiert leuchtende Kinderaugen und Spaß für die Kleinen. Kommen Sie mit an die Donau!
Auf dem Donauradweg in die Walzerstadt Wien Radtouren durch die fruchtbare Ebene des Gäubodens zur Rechten und die Vorberge des Bayerischen Waldes zur Linken radeln Sie in Richtung Südosten. In Deggendorf, dem Tor zum Bayerischen Wald gelangen Sie in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Nun begeben Sie sich auf die bekannteste und beliebteste Radroute in Europa. Schmucke Bauernhöfe behaupten sich neben prachtvollen Stiften. Nachdem letztendlich die Donau die Wiener Pforte passiert hat geht die Reise zwischen den Ausläufern des Wiener Waldes zu Ende.
Auf dem Donau Radweg begeben Sie sich auf die bekannteste und beliebteste Radroute in Europa. Erleben Sie unvergessliche Tage auf der Kurzstrecke von Schärding/Passau nach Linz und kreuzen Sie Spuren, die seit Generationen von besonderen Gästen befahren wurden. Schmucke Bauernhöfe behaupten sich neben prachtvollen Stiften. Jahrzehntelange Partnerschaften zwischen den Donau-Betrieben tragen maßgeblich dazu bei, dass sich die Gäste hier ganz besonders wohlfühlen.
Die Radreise führt Sie vom Herzen Bayerns mit seiner Landeshauptstadt München in die weltoffene Kaiserstadt Wien. Sie fahren am Inn und weiter an der Donau entlang. Unterwegs lernen Sie die Kulturmetropole Linz, sowie das Benediktinerstift Melk kennen und geniesen die bayerische und österreichische Küche. Sie radeln hauptsächlich auf gut markierten und ausgeschilderten Radwegen, sowie ruhigen Seitenstrassen. Die Strecke ist fast immer eben, zwei Radtage sind etwas hügelig.
Bayern ist nicht nur geprägt durch die Berge sondern auch durch die Flüsse die durch ihre Kraft die Landschaft prägten. Der Inn galt früher, teilweise ein 10 km breiter wilder Fluss, wegen seiner Kraft als gefürchteter Fluss. Mit Errichtung von Staustufen entstanden schattige Auenwälder und ruhige Wasserlandschaften. Damit war die Grundlage für ein einzigartiges Naturschutzgebiet geschaffen, welches Sie bei dieser Tour erkunden können.
Mit Rad und Schiff entlang der Donau – ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr „schwimmendes Hotel“ ist immer dabei! Das beeindruckende Naturschauspiel der Schlögener Donauschlinge, die faszinierende Landschaft der Wachau mit ihren Weinterrassen, Burgen und Schlössern, die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen und das malerische ungarische Donauknie wechseln ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest. Der breite Strom zieht sich wie ein silberner Faden durch Budapest und teilt die Stadt in das bergige Buda und das flache Pest. In Esztergom grüßt schon aus der Ferne die imposante Kuppel der Basilika. Bratislava, ehemals Pressburg, die slowakische Hauptstadt am Fuße der Kleinen Karpaten, lädt mit einer bezaubernden Altstadt zu einem ausgedehnten Bummel ein. Ein kleiner Flirt mit Wien, der Stadt des Walzers gefällig? Ein Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten, kleine, verträumte Kaffeehäuser und gemütliche Heurigenlokale erwarten Sie.
Mit Rad und Schiff entlang der Donau – ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr „schwimmendes Hotel“ ist immer dabei! Leicht bergab, meist mit einer sanften Brise im Rücken radeln Sie durch die beeindruckende Donaulandschaft und entdecken die sagenumwobene Wachau. Und dann Wien – ein Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten! Eine Stadt, die sich kaum beschreiben lässt, die man einfach erleben muss! Während einer Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad sind der Stephansdom, das Rathaus oder das Riesenrad zum Greifen nah. Auf dem Naschmarkt wird ein Marktbummel zu einem kulinarischen Erlebnis. Entspannung finden Sie in den gemütlichen Kaffeehäusern und urtypischen Heurigen in der Vorstadt. Die Höhepunkte der Tour: die Schlögener Donauschlinge, die Wachau und die Weltstadt Wien mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
Bei dieser Radkreuzfahrt erleben Sie auf dem exklusiven Katameran - Flußschiff MS Primadonna von Engelhartszell nach Wien und zurück nach Engelhartszell einige der schönsten Gegenden des Donau-Radweges. Ein kurzer Bummel duch Engelhartszell verkürzt die Zeit bis zur Einschiffung. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Ein kleines Abenteuer ist es, über eine der zahlreichen Flusskraftwerke auf die andere Seite zu wechseln. Sie durchradeln die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. In der Gegend der Wachau, bekannt für ihre faszinierende Weinterrassen, laden kleine Gasthöfe ein, ein gutes Tröpfchen zu kosten. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit traditionellen Städten wie Linz, Grein oder Dürnstein. Entdecken Sie für sich den Charme der Metropole Wien bei einer Fahrt durch die Stadt, oder bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie die Wachau neben eindrucksvollen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein oder das weithin sichtbare Stift in Melk. Eine Vielfalt an Erlebnissen und Eindrücke für ihre Sinne verspricht diese Reise für Sie.
Bei dieser Radkreuzfahrt erleben Sie das Schönste vom Donau-Radweg von Passau über Budapest und Bratislava zurück nach Passau. Die 3-Flüsse Stadt Passau erwartet Sie und lädt Sie bis zur Einschiffung zu einem kleinen Bummel ein. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Es ist ein besonderes Schauspiel wenn das Schiff eine Schleuse passiert. Sie durchradeln die faszinierende Landschaft der Wachau mit ihren Weinterrassen, die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie neben ehrwürdigen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein. Eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen für Augen, Ohren und den Gaumen verspricht diese Reise für Sie.
Bei dieser Radkreuzfahrt erleben Sie auf dem exklusiven Katameran - Flußschiff MS Primadonna von Passau nach Budapest über Bratislava und zurück nach Passau die schönsten Gegenden des Donau-Radweges. Ein kurzer Bummel duch die 3-Flüsse Stadt Passau verkürzt die Zeit bis zur Einschiffung. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Ein kleines Abenteuer ist es, über eine der zahlreichen Flusskraftwerke auf die andere Seite zu wechseln. Sie durchradeln die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. In der Gegend der Wachau, bekannt für ihre faszinierende Weinterrassen, laden kleine Gasthöfe ein, ein gutes Tröpfchen zu kosten. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie neben eindrucksvollen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein oder das weithin sichtbare Stift in Melk. Eine Vielfalt an Erlebnissen und Eindrücke für ihre Sinne verspricht diese Reise für Sie.
Bei dieser Radkreuzfahrt erleben Sie das Schönste vom Donau-Radweg von Passau über Bratislava zurück nach Passau. Die 3-Flüsse Stadt Passau erwartet Sie und lädt Sie bis zur Einschiffung zu einem kleinen Bummel ein. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Es ist ein besonderes Schauspiel wenn das Schiff eine Schleuse passiert. Sie durchradeln die faszinierende Landschaft der Wachau mit ihren Weinterrassen, die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien und Bratislava die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie neben ehrwürdigen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein. Eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen für Augen, Ohren und den Gaumen verspricht diese Reise für Sie.
„Griaß di und Servas“, so werden Sie im malerischen Salzkammergut begrüßt! Die Sternfahrt im Seengebiet bietet Ihnen gelebte Tradition, UNESCO-Weltkulturerbe und traumhafte Landschaften. Sie übernachten während der siebentägigen Reise im 4-Sterne-Hotel „Goiserer Mühle“ im ruhigen Kurpark von Bad Goisern. Besonderes „Zuckal“: die mehrfach ausgezeichnete Haubenküche des Hotels. Ideal für den leidenschaftlichen Genussradler! Startpunkt ist jeden Tag in Bad Goisern. Und jeden Tag lernen Sie einen anderen Ort des Salzkammerguts kennen. Bereits der Kaiser Franz Josef und seine Sissi verbrachten im Salzkammergut ihren Urlaub und prägten damit den Begriff „Sommerfrische“. Sternradtouren im Salzkammergut förmlich durch eine Welt der Klischees, die Wirklichkeit geworden sind. Freuen Sie sich auf paradiesische Seen, verführerische Mehlspeisen und wasserumrahmte Landschaftszungen!
Die bekanntesten Seen des Salzkammergutes laden zum Baden oder zu einer Schifffahrt ein, oder eben auch „nur“ um am Ufer entlang zu radeln. Gelebte Traditionen versetzten Sie zurück in längst vergangene Zeiten wie zu Kaiserin Sissi oder gar noch weiter in die Hallstattzeit. Verführerische Torten und Kuchen locken Sie in stilvolle Konditoreien um ja auch die kulinarische Seite dieser weltbekannten Region Österreichs kennen zu lernen. Am Ende dieser Radreise werden Sie Kaiser Franz Josef zustimmen – „es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut“!!!
Unterkunft und Start ihrer Sternradreise ist am Wolfgangsee in Strobl. Fahrradtouren auf ebenen bis leicht hügeligen Wegen durchs Salzkammergut. Entlang von Flüssen und Seen radeln Sie durch die schönen Ferienorte Mondsee und Bad Ischl sowie in die Mozartstadt Salzburg.
Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie durch herrliche Landschaften und unberührte Natur zu radeln? Ganz einfach: Danach eine Abkühlung im glasklaren See. Badespaß zu Hauf gibt es bei der Radreise für Familien im Salzburger Seenland, denn eine Vielzahl an Seen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Große Strandbäder mit tollen Spielmöglichkeiten, kleine Abenteuer entlang der Strecke, wie den Hochseilpark in Seeham und dazu die Stille der Natur. Doch zuvor können Sie bei Eis und Sachertorte die Geheimnisse der berühmten Mozartstadt Salzburg entdecken. Freuen Sie sich auf Rad- und Badespaß im Salzburger Seenland!
Herrlich mildes Klima, vielfältige Landschaften entlang des Donauufers und Weingärten, soweit das Auge reicht. Unsere Radreise am Donau-Radweg von Linz nach Wien ist ein buntes Abenteuer für die ganze Familie. Es gibt so viel zu erleben, dass es in einer einzigen Radwoche fast gar nicht Platz findet: Sie reisen im Keltendorf ins Jahr 700 v. Christus, besuchen feuerspeiende Drachen, Hexen und Zwerge in der Grottenbahn und schweben im Riesenrad über die Dächer Wiens. Die herrlich einfachen Radetappen sind besonders gut für Familien geeignet. Und wenn Ihnen beim Radfahren an strahlenden Sommertagen zu heiß werden sollte, können Sie sich in einem der vielen Erlebnisbäder abkühlen: Aqua Parks, Badeseen und Freibäder gibt’s entlang der Strecke zur Genüge.
Oberösterreich und Salzburger Land, Sternradreisen im Salzkammergut - Fahrradtouren ab St. Gilgen am Wolfgangsee. Sie radeln auf ebenen bis leicht hügeligen Radwegen durchs Salzkammergut mit traumhaften Ausblicken und Stopps in bekannten Ferienorten Hallstatt, Gmunden, Bad Ischl und viele mehr.
Was gibt es Schöneres, als mit dem Rad an den Uferwegen der Seen unterwegs zu sein und in einer herrlichen Naturlandschaft die Seele „baumeln“ zu lassen? Dazu eignet sich die Radtour durch das Salzkammergut und das Trumer-Seen-Land. Schon wenige Kilometer nach Salzburg wird der Radler bereits mit einer einzigartigen Naturkulisse verwöhnt. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes hat seinen eigenen Reiz. Sie radeln durch Auen und Moorgebiete, zum Stille-Nacht-Ort Oberndorf ebenso wie zur alten Kaiserstadt Bad Ischl. Man radelt förmlich durch eine Welt der Klischees, die Wirklichkeit geworden sind. Die Zehn-Seen Fahrrad Rundfahrt ist eine aktive Erholung mit Naturerlebnis und vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Schafberg und dem Schloss Orth.
Sie, das Fahrrad und neben Ihnen ein grün - glitzernder See. An acht Tagen erkunden Sie auf der Radtour Seen Rundfahrt fünf Seen im wunderschönen Salzkammergut. Von Salzburg, der Geburtsstadt Mozarts, führt die Radreise Sie zum Mond-, Atter- und dem Traunsee und dann weiter zum Wolfgangs- und Hallstätter See. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes hat ihren eigenen Reiz. In der Kaiserstadt Bad Ischl erwartet Sie eine Welt voller hochherrschaftlicher Vergangenheit: die Kaiservilla, wo einst Sisi und Franz Verlobung feierten, gelebte Kaffeehaustradition und jede Menge Trachtenboutiquen. Genießen Sie aktive Erholung mit Naturerlebnissen und Sehenswürdigkeiten!
Was gibt es Schöneres, als mit dem Rad an den Uferwegen der Seen unterwegs zu sein und in einer herrlichen Naturlandschaft die Seele „baumeln“ zu lassen? Dazu eignet sich die Radtour durch das Salzkammergut und das Trumer-Seen-Land. Schon wenige Kilometer nach Salzburg wird der Radler bereits mit einer einzigartigen Naturkulisse verwöhnt. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes hat seinen eigenen Reiz. Sie radeln durch Auen und Moorgebiete, zum Stille-Nacht-Ort Oberndorf ebenso wie zur alten Kaiserstadt Bad Ischl. Man radelt förmlich durch eine Welt der Klischees, die Wirklichkeit geworden sind. Die Kurztour durch das Gebiet der Zehn-Seen-Rundfahrt ist eine aktive Erholung mit Naturerlebnis und vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Schafberg und dem Schloss Orth.
Von der Mozartstadt Salzburg radeln Sie quer durch die sanfthügelige Seenwelt des Salzkammergutes in Richtung Donau. Über Linz, dem Strudengau und die Wachau erreichen Sie schließlich die Walzerstadt Wien.
Die Seen in der Umgebung Salzburgs und der leicht hügelige Salzburger Flachgau bieten eine ideale und überaus abwechslungsreiche Radlerregion. Obertrumer See, Mattsee, Grabensee, Wallersee, die kleinen Egelseen, Irrsee und Mondsee lernen Sie auf Ihren Sternradtouren kennen. Die Mozartstadt Salzburg, der „Stille-Nacht“-Geburtsort Oberndorf, das Kloster in Michaelbeuern, die Stiftskirchen in Mattsee und Mondsee, Schloss Mondsee, die Keltenstadt Hallein mit dem Schaubergwerk bringen viel Kultur in die Radtouren. Salzachauen, bäuerliches Acker- und Wiesenland, schattige Waldabschnitte und gemütliche Seeuferwege bringen viel landschaftliche Abwechslung.
Bei dieser Flusskreuzfahrt erleben Sie auf diesem exklusiven Katameran - Flußschiff von Passau über Budapest und Mohacs in der Puszta zurück nach Passau die schönsten Gegenden des Donau Radweges. Ein kurzer Bummel duch die 3 - Flüsse Stadt Passau verkürzt die Zeit bis zur Einschiffung. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Ein kleines Abenteuer ist es für Manchen, über eine der kleinen Fähren auf die andere Seite zu wechseln oder über eine der zahlreichen Flusskraftwerke zu pendeln. Sie durchradeln unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. In der Gegend der Wachau, bekannt für ihre faszinierende Weinterrassen, laden kleine Gasthöfe ein, ein gutes Tröpfchen zu kosten. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien und Budapest die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie oder der Puszta neben eindrucksvollen Bauten der Geschichte wie die ungarische Festung Monostori oder das weithin sichtbare Stift in Melk. Eine Vielfalt an Erlebnissen und Eindrücke für ihre Sinne verspricht diese Reise für Sie.
 

Radreisen in Oberösterreich – das Salzkammergut

Das Salzkammergut ist der Klassiker bei Radreisen in Oberösterreich und war über viele Jahrhunderte im privaten Besitz der Habsburgischen Krone. Vor allem die vielen Seen prägen die Landschaft, wobei Wolfgangsee, Fuschlsee oder auch Mondsee allesamt perfekt als Badeseen geeignet sind. Die Besonderheit besteht darin, dass sich das Salzkammergut perfekt für Urlaube mit der ganzen Familie eignet und besonders Kinder das Herumtollen am Ufer und das Plantschen genießen. Entsprechend werden meist Sternradtouren angeboten, die beispielsweise in Strobl oder auch in St. Wolfgang am gleichnamigen See ihren Ausgangspunkt haben. Zu den Ausflugzielen gehören St. Gilgen, Bad Ischl sowie natürlich das nah gelegene Salzburg und das malerische Hallstatt. Weitere Ausgangspunkte sind Bad Goisern und St. Gilgen und natürlich lassen sich Radreisen in Oberösterreich auch als Rundfahrten entlang der Seen buchen.

Radreisen in Oberösterreich – die Donau

Fahrradtouren entlang der Donau sind die häufigste und eine der beliebtesten Arten, Radreisen in Oberösterreich zu unternehmen. Die Strecke führt von Passau bis nach Wien, wobei genau genommen die Enns die erste Grenze zu Niederösterreich zieht. Wichtige Orte an der Donau auf Radreisen in Oberösterreich sind die Schlögener Schlinge, die sehenswerte Landeshauptstadt Linz mit ihren mehr als 200.000 Einwohnern und den vielen Museen sowie Enns, was mitunter als die älteste Stadt Österreichs bezeichnet wird und Spuren römischer Besiedlung aufweist. Im weiteren Verlauf bildet die Donau die Grenze zwischen Ober- und Niederösterreich.

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: