Radreisen Nordrhein-WestfalenRadreisen Nordrhein Westfalen

Welche Erwartungen haben Sie an Radreisen? Nordrhein-Westfalen erfüllt nahezu alle und bietet spannende Landschaften mit viel Natur aber auch Kultur und Industriearchitektur. In dem bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland vereinen sich verschiedene Regionen und immer wieder kommt es zu einem interessanten Spannungsfeld zwischen unbesiedelten und unberührten Flächen sowie echten Stadtlandschaften. Unweigerlich staunt man darüber, wie schön das Ruhrgebiet sein kann oder unternimmt Abstecher in die beiden benachbarten Länder Belgien und die Niederlande. Die Hauptschlader für Radreisen in Nordrhein-Westfalen bildet natürlich der Rhein als zweitlängster Fluss Deutschlands.

Radreisen Nordrhein Westfalen - Klassiker

Der Rhein ist dann auch ein perfekter Ausgangspunkt, um Radreisen in Nordrhein-Westfalen zu genießen. Von Mainz und damit der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz geht es schnurstracks nach Süden. Die Landesgrenze verläuft zwischen Remagen und dem Bonner Süden und zuvor fährt man an jeder Menge Burgen und natürlich der Loreley vorbei. Zwischen Bonn und Köln radelt man entlang einer alten Römerstraße und hat den Kölner Dom als Ziel stets vor Augen. Ein Pluspunkt dieser Reiseform ist das Umsteigen auf ein Schiff, das an verschiedenen Orten möglich ist.

Weiter westlich führen Radreisen durch Nordrhein-Westfalen aber auch Belgien und Holland. Rur und Maas sind hier die beiden Flüsse und es lohnen sich unter anderem Ort wie Jülich mit seinen Festungsanlagen und natürlich das altehrwürdige Aachen mit dem Kaiserdom. Immer wieder geht es über Grenze und so wähnt man sich mit Fug und Recht mitten in Europa.

Der Klassiker schlechthin, wenn es um Radreisen Nordrhein-Westfalen geht, ist aber das Ruhrgebiet. Keine Sorge: rauchende Schlote muss hier niemand mehr befürchten und selbst in der ehemaligen „Stadt der 1.000 Feuer“ lässt sich bestens Station machen. An der Ruhr entlang radelt man auf Wunsch von der Quelle im sauerländischen Winterberg über Arnsberg und Wickede in Richtung Schwerte. Der Ort bietet eine historische Senfmühle bevor es über Witten nach Essen und Mülheim an der Ruhr geht. Beide Städte sind sehenswert und nicht weit von der Mündung der Ruhr in den Rhein, namentlich in Duisburg entfernt. Das Ruhrgebiet findet allerdings auch weiter nördlich „statt“, sodass auf einer anderen Tour auch Oberhausen mit seinem Gasometer, die Zeche Zollverein, die Zeche Ewald und die Kokerei Hansa in Dortmund auf dem Programm stehen. In Hattingen zeigt sich das Ruhrgebiet dann wieder von seiner grünen Seite und im Baldeneysee kann man sogar ein Bad nehmen.

Radreisen Nordrhein-Westfalen, Norden 

Weiter im Norden befindet man sich dann schon voll und ganz in Westfalen, einer der landschaftlich reizvollsten Regionen von Deutschland. Radreisen in Nordrhein-Westfalen empfehlen sich unter anderem im Münsterland und zwar sowohl als Sternradtouren ab Münster als auch als Rundfahrten. Wasserschlösser säumen die gut ausgebauten Radwege, die zum Teil entlang des Dortmund-Ems-Kanals oder auch der Berkel führen. Wer möchte, unternimmt einen Abstecher ins niederländische Enschede.

Eher ein Geheimtipp und genau an der Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz befindet sich die Ahr. Wer in Bad Neuenahr sein Lager aufschlägt, folgt dem Flussverlauf in Richtung Eifel und entdeckt unter anderem die vielen Weinberge und Weinlokale sowie in Adenau den weltbekannten Nürburgring. In Richtung NRW geht es dann entlang des Rheins, wobei vor allem Bonn und das rechtsrheinisch gelegene Bad Honnef zu nennen sind.

Radreisen Nordrhein Westfalen - Reisen

 

Die Radtour von Mainz nach Köln ist gespickt mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, wie Museen oder Schlössern und Burgen. Genießen Sie außerdem die abwechslungsreichen Landschaften und Städtchen, die Sie auf Ihrer Reise passieren. Die asphaltierten und befestigten Rad- und Dammwege und Landstraßen unterstützen Ihren Reisespaß noch zusätzlich. Schon die Römer wussten diese Region vor 2000 Jahren zu schätzen und auch heutzutage werden vom UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal nicht nur die Radfahrer angelockt - Touristen aus aller Welt besuchen das Rheintal. Das rebenbehangene Mittelrheintal mit Burgen und Märchenschlössern ist wie geschaffen für Fahrrad Fahrer, Gourmets, Romantiker und Naturliebhaber.
Lassen Sie sich von dem reizvollen Lahntal zu einer besonders genussvollen Radreise von der Quelle bis Koblenz verführen. Auf den Radreisen folgen Sie dem Lahn Radweg auf kurzen Tagesetappen durch tiefgrüne Wälder, entlang saftiger Flusswiesen, wehrhafter Burgen und durch romantische Fachwerkstädte. Auf ihrem ereignisreichen Weg schlängelt sich das glitzernde Band der Lahn durch die märchenhaften Lande der Gebrüder Grimm. In Marburg und Gießen herrscht buntes Studententreiben, in Wetzlar, Weilburg oder Limburg lockt ein Spaziergang durch die verwinkelten Gassen der malerischen Fachwerkstädte und im Kurort Bad Ems können Sie sich dann richtig verwöhnen lassen. Bei dieser Reise haben Sie genug Zeit für alles!
Münsterland – was fällt Ihnen dazu ein? Radfahrer, grüne Wiesen, zahlreiche Schlösser und noch einmal Radfahrer. Die Stadt Münster, die im Herzen dieses schönen Landstriches liegt, quillt nur so über von radelnden Menschen. Fast noch besser eignet sich die Umgebung für Radreisen: unzählige kleine Sträßchen, schmale Wege und verschlungene Pfade, eben die „Pättkes“, durchziehen die saftig grüne Parklandschaft zwischen den Niederlanden, dem Emsland, dem Ruhrgebiet und dem Teutoburger Wald. Prächtige Schlösser, weite Wälder und schmucke kleine Städtchen säumen die vielen radelbaren Wege. Wir haben Ihnen durch dieses Radlerparadies eine Rundtour zusammengestellt, die all diese Schätze nahe bringt und sogar einen Abstecher ins Nachbarland Holland macht, wo Sie durch Winterswijk radeln und den Bücherort Bredevoort entdecken werden.
Sie starten die Fahrradreise in der sehenswerten Domstadt Aachen und radeln gemütlich entlang des Flüsschens Rur über die historische Festungsstadt Jülich bis in die holländische Grenzstadt Roermond. Hier mündet die Rur in die Maas. Freuen Sie sich auf diesen abwechslungsreichen Flusslauf, denn die Maas bietet schönste und bestens ausgebaute Radwege bis in die mittelalterliche Universitätsstadt Maastricht mit ihrer lebendigen Kulturszene. Dabei radeln Sie munter hin und her im holländisch-belgischen Grenzgebiet. Besuchen Sie in diesem Freizeiteldorado schmucke Städtchen wie die weiße Stadt Thorn oder Alt-Rekem, welches 2008 zum „Schönsten Ort Flanderns“ gewählt wurde. Den kulturellen Höhepunkt der Radreise bildet die Schlussetappe von Maastricht nach Aachen durch die Provinz Süd-Limburg mit ihren vielen pittoresken Dörfern, Schlössern, Burgen und Kirchen und der faszinierenden unterirdischen Höhlenwelt von Valkenburg.
Freuen Sie sich auf diese Rad Rundfahrt und auf die Domstadt Aachen. Diese Radreise verbindet unterschiedlichste Landschaftserlebnisse in Deutschland, Holland und Belgien auf abwechslungsreichen Radwegen. Die erste Etappe der Radtour führt ab Aachen auf der bekannten Vennbahntrasse hinauf in die Eifel und weiter zum Rurstausee, dem zweitgrößten Stausee Deutschlands. Anschließend folgen Sie dem Flüsschen Rur, einem Geheimtipp unter Radfreunden, über die historische Festungsstadt Jülich bis in die holländische Grenzstadt Roermond. Hier mündet die Rur in die Maas. Staunen Sie über diesen abwechslungsreichen Flusslauf. Er bietet schönste und bestens ausgebaute Radwege bis in die mittelalterliche Universitätsstadt Maastricht mit ihrer lebendigen Kulturszene.
371 Kilometer bahnt sich die Ems ihren Weg von den Quellen in Nordrhein - Westfalen bis zur Mündung in die Nordsee. Sie fließt dabei durch romantische Moor- und Auenlandschaft, vorbei an Fischerdörfern und Städten mit jahrhundertealter Architektur, deren Bewohner dem rauen Land Reichtum abgetrotzt haben. Folgen Sie auf ihrer Radreise der Ems bequem flussabwärts von Münster bis Emden, vom ostfriesischen Seehafen bis zur quirligen Fahrradstadt im Münsterland. Anstrengend ist die Radtour nicht.
Das Münsterland ist eine Region voller Geschichte und Geschichten von europäischem Rang. Hier endete der 30-jährige Krieg, hier lebte und wirkte die berühmte Dichterin Annette von Droste Hülshoff. Nicht zuletzt bauten Architekten hier viele reizvolle Herrenhäuser, Burgen und Schlösser in ebenso reizvollen Landschaften, zu denen das artenreiche und vielseitige Waldgebiet Hohe Ward gehört. Lernen Sie auf Sternradreisen diese faszinierende Region auf täglichen Fahrten von Münster aus kennen. Die Stadt selbst überzeugt durch viele sehenswerte historische Bauten ebenso wie als quirlige Studentenstadt mit einer dichten und lebendigen Kulturszene.
Früher wurde hier im Revier Kohle gefördert und Stahl gekocht. Aus ehemaligen Produktionsstätten – teilweise Denkmalgeschützt – wurden sehenswerte Industriekulturorte. Aus Abraumhalden wurden grüne Naherholungsgebiete, stillgelegte Eisenbahnstrecken zu Radwegen, dreckige Zechensiedlungen wandelten sich in begehrte Wohnviertel. Aus Grau wurde Grün. Lassen Sie sich auf Stern-Radreisen von Europas Kulturhauptstadt (2010) überraschen.
Ein Geheimtipp unter den Radfreunden! Sie werden begeistert sein vom stillen Traum der Natur mit malerischen Fachwerkorten und weitläufigen Naturschutzgebieten. Nutzen Sie den Anreisetag schon für einen Ausflug zur Lahnquelle und bummeln Sie tags darauf in Marburg durch die engen Gassen der historischen Universitätsstadt mit der berühmten Elisabethkirche. Besuchen Sie auf Ihrer Fahrradreise die Goethestadt Wetzlar mit dem Lottehaus und das stillgelegte Eisenerzbergwerk Grube Fortuna. Entdecken Sie die Residenzstadt Weilburg mit der sehenswerten Schlossanlage und die komplett unter Denkmalschutz stehende Altstadt von Limburg mit dem weltberühmten Dom. Machen Sie eine Pause am Kloster Arnstein bevor Sie Bad Ems erreichen, eines der schönsten und traditionsreichsten Heilbäder Deutschlands. Krönen Sie Ihre Radreise mit einem Fahrradausflug bis zur Loreley und genießen Sie die Schiffsrückfahrt von St. Goar bis nach Koblenz. Die schönsten Übernachtungsorte im Lahntal sowie die ausgewogene Streckenführung bieten allen Radfreunden ausreichend Zeit, die vielen Sehenswürdigkeiten zu genießen.
Willkommen im Lahntal, einem wunderschönen romantischen Flusstal, einem Tal voller Möglichkeiten. Radreise von der Lahn-Quelle bis zur Lahn-Mündung in den Rhein radeln Sie auf dem bestens ausgeschilderten Lahn-Radweg. Entdecken Sie unterwegs eine einzigartige Naturlandschaft mit historischen Städten. Es locken die alte Universitätsstadt Marburg, Wetzlar – die Stadt der Optik, Weilburg mit seinem Renaissanceschloss, Limburg mit dem weltberühmten Dom und das alte Kaiserbad Bad Ems mit seiner barocken Kulisse. Zum Abschluss Ihrer Radreise erwartet Sie eine herrliche Schifffahrt auf dem Rhein, die Sie bis ans Deutsche Eck in Koblenz bringt.
Genießen Sie die Lahn von der Quelle bis zur Mündung bei einer sportlichen Radreise. Mitten in Deutschland starten Sie im Rothaargebirge und rollen auf dem bestens ausgebauten Radweg über 245 km bis zum Rhein. Die Tagesetappen sind etwas länger als bei der klassischen Radtour zwischen 47 und 67 km, Sie entdecken was das schöne Lahntal zu bieten hat: weitläufige Naturschutzgebiete, geschützte Auenlandschaften, urige Fachwerkstädte und jede Menge Sehenswürdigkeiten in den schönen Übernachtungsorten. Dieser Radurlaub in harmonischer Mittelgebirgslandschaft ist wirklich eine Reise wert!
Einzigartig in Mitteleuropa ist das Radwege Netz im Münsterland - 4.500 km einheitlich ausgeschilderte Radwege durchziehen die Region. Bei den Sternradtouren mit Start in Gronau / Epe entdecken Sie Natur, Kultur und Geschichte auf ebenen Radwegen - auch durch die nahen Niederlande.
Auf der Route liegen mit der Burg Vischering und dem Schloss Nordkirchen die beiden bekanntesten Wasserschlösser des Münsterlandes. Entdecken Sie zusätzlich viele weitere imposante typische Gutshöfe und Herrensitze der berühmten 100-Schlösserroute. Freuen Sie sich zusätzlich auf eine weitere Annehmlichkeit: durch die beiden Doppelübernachtungen in den schönen Orten Billerbeck und Lüdinghausen brauchen Sie auf der Radreise nicht täglich neu die Koffer zu packen und können den Aufenthalt dort doppelt genießen. Beschaulich und gemütlich sich treiben lassen – das bietet diese Rad-Rundtour mit ihren überschaubaren Tagesetappen im Herzen des Münsterlandes. Sie radeln ohne Hast und haben viel Zeit für kurze und längere Besichtigungen und Einkehrstopps am Wegesrand.
Diese abwechslungsreiche Radreise am Rhein von Köln bis Arnheim wird Sie überraschen mit imposanten Städten, dem weltberühmten Kölner Dom, mit Düsseldorfer Chic, mit dem größten Binnenhafen Europas in Duisburg und landschaftlich mit der Schönheit des Niederrheins. Ihre Schlussetappe führt Sie inmitten des holländischen Rheindeltas in die niederländische Einkaufsstadt Arnheim.
Die weitgestreckte, von Viehweiden, Wäldern und kleinen Weihern geprägte Landschaft des Münsterlandes ist eine der wohl schönsten Radurlaubsregionen Europas. Sternradreisen im Münsterland mit allen Annehmlichkeiten des ausgezeichneten Ahauser Landhotel.
Was für eine herrliche Kombination aus romantischem Mittelrhein und Niederrhein. Lassen Sie sich auf der Radreise von Mainz nach Arnheim verzaubern von der Weinidylle des Rheingaus, von den zahlreichen Burgen und Schlössern des Mittelrheintals, von der Loreley, der neuen Seilbahn quer über den Rhein in Koblenz, von imposanten Städten wie Köln, Düsseldorf und Duisburg gepaart mit der landschaftlichen Idylle, Weite und Ruhe des Niederrheins.
Einer der abwechslungsreichsten und vielseitigsten Flüsse Deutschlands lädt auf Radreisen ein zur Entdeckung einer ganzen Region. Kein anderer Fluss verbindet Kultur und Natur auf so engem Raum. Auf den 230 Kilometern von der Quelle bei Winterberg bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg verbindet die Ruhr die ursprüngliche Landschaft des Sauerlandes mit der aufregenden und erlebnisreichen Metropole Ruhr. Im Sauerland geht die Radreise auf dem Ruhr-Radweg meist bergab durch die Weite der Berge und Wälder, ehe im Ruhrgebiet das Tal umrahmt wird von Industriedenkmälern, Burgen und Fachwerkorten. Hier wird der Fluss gleich mehrfach zu großen Seen aufgestaut, die als attraktive Freizeit- und Erholungsreviere dienen und von schönen Radwegen gesäumt sind.
Fahrradreise auf ehemaligen Bahntrassen und herrlichen Kanaluferwegen, auf dem neu angelegten Emscher Radweg und dem grünen Ruhrtal-Radweg radeln Sie direkt zu den industriekulturellen Highlights des Ruhrgebiets. Die Fahrrad Rundtour führt zu ehemaligen Hüttenwerken, Zechen und Kokereien, spektakulär gestalteten Halden oder prächtigen Unternehmervillen und verbindet dabei die Themen Industriekultur, Naturgenuss und Freizeitspaß auf nahezu einmalige Weise. Bei den täglichen Besichtigungen gelangen Sie Untertage und in luftige Höhen, werden mit dem Rad durch den Landschaftspark Duisburg-Nord geführt und zu Fuß durch das UNESCO Welterbe Zeche Zollverein, Sie stehen am Hochofen und schippern entspannt durch den Duisburger Hafen. Abwechslungsreich lernen Sie die vielen Sehenswürdigkeiten kennen, erleben eine ganz besondere Radreise zu faszinierenden, wirklich außergewöhnlichen Orten im „Radrevier-Ruhr“ und werden gleichzeitig erstaunt sein, wie frisch und grün sich das Ruhrgebiet heute präsentiert.
Radreise ab Lüdinghausen-Seppenrade in Nordrhein-Westfalen vom Hotel Naundrups Hof aus. Sie radeln nahe des Ems-Kanals und des Weser-Datteln-Kanals bis in die Radfahrer-Metropole Münster. Sternradtouren durch weite Landschaften mit schattigen Wäldern, grünen Viehweiden, kleinen Weihern, Natur zum genießen und entspannen. Dazwischen immer wieder verträumte Orte wo man das Gefühl hat, die Zeit wäre stehengeblieben. Sternradreisen in einer der schönsten Landschaften Europas.
Auf der Rad und Schiffsreise folgen Sie dem Rhein durch eine reizvolle Hügellandschaft, in der adelige Bauherren viele Schlösser und Burgen bauen ließen und in der liebevoll gestaltete Fachwerkhäuser die Altstadtgassen prägen. Zugleich erleben Sie eine Landschaft, die sich wildromantisch zeigt und Heimat vieler Sagen wie die der Loreley geblieben ist. Ihre Kreuzfahrt mit Radtouren auf der Route Mainz - Köln ist nicht zuletzt eine mit vielen kulinarischen Genüssen. Am Rhein gedeihen Trauben für großartige Weine und die Kochkunst steht dem Können der Weinbauern in nichts nach.
Freuen Sie sich auf diese besondere Radreise am Rhein-Radweg. Sie radeln durch das faszinierende Mittelrheintal, das in seinem Oberen Teil von Rüdesheim bis Koblenz seit 2002 sogar als UNESCO Welterbe eingestuft ist. Entspannt starten Sie in Mainz und radeln durch den sonnenverwöhnten Rheingau mit seinen herrlichen Weinbergen und köstlichen Weinen, ehe Sie den Tag mit einem abendlichen Bummel durch die weltberühmte Drosselgasse in Rüdesheim beenden. Die nächsten 2 Tage radeln Sie auf dem flachen Rhein-Radweg durch das faszinierende Obere Mittelrheintal. Unterwegs locken Seilbahnfahrten, Museen, Cafés und Restaurants sowie eine abwechslungsreiche Flusslandschaft mit täglich neuen Erlebnissen. Jeden Tag genießen Sie auf dieser Radreise ein ganz besonderes Hotel. Besonders wegen seiner Lage, seiner Ausstattung, seinem Charakter oder dem persönlichen Charme. Lassen Sie sich überraschen!
Sportliche Radreisen auf dem flachen Rhein-Radweg auf dem wohl schönsten Teilabschnitt des langen Stroms. Hügelig wird es für Sie nur im sonnenverwöhnten Rheingau mit seinen herrlichen Weinbergen und köstlichen Weinen. Zwischen Hunsrück und Taunus führt die Radtour Sie durch das enge sagenumwobene Rheintal vorbei an der Loreley und dem Drachenfelsen im Siebengebirge. Erleben Sie auf Ihrer Radreise typisch rheinländische Gastfreundlichkeit, entdecken Sie historische Altstädte mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und flanieren Sie durch die schönen Rheinanlagen. Städte mit 2000-jähriger Geschichte wie Koblenz, Andernach, wo der Rhein auf die Eifel trifft und Köln warten auf Ihren Besuch. Zum Abschluss darf ein Bummel durch die Kölner Altstadt mit Dom, verträumten Gassen, quirligen Plätzen und gemütlichen Brauhäusern nicht fehlen.
Lassen Sie sich von dem romantischen Mittelrhein zu einer besonders genussvollen gemütlichen Radreise von Mainz bis Köln verführen. Folgen Sie dem Rhein-Radweg auf kurzen Tagesetappen entlang lieblicher Weinberge nach Eltville mit kurfürstlicher Burg, zum Kloster Eberbach (+ 14 km) und weiter nach Rüdesheim. Staunen Sie über den Loreleyfelsen, spazieren Sie hinauf und genießen Sie einen phantastischen Blick ins Rheintal. Tiefgrüne Wälder, wehrhafte Burgen und romantische Schlösser liegen auf Ihrer Wegstrecke. Freuen Sie sich auf Ihre interessanten Übernachtungsorte, in denen es viel zu besichtigen und unternehmen gibt. Es locken so bekannte Städte wie Mainz, Koblenz, Bonn und Köln. Bei dieser Reise haben Sie genug Zeit für alles!
Freuen Sie sich auf diese Rhein Radreise voller Höhepunkte an Mittel- und Niederrhein bis nach Holland. Staunen Sie am Fuße des Siebengebirges über den Drachenfelsen, besuchen Sie die alte Bundeshauptstadt Bonn, den Kölner Dom und in Düsseldorf „die längste Theke der Welt“. Radeln Sie außerdem über die längste Hängebrücke Deutschlands, die „Golden Gate am Niederrhein“.
Lassen Sie sich von dem romantischen Mittelrhein zu einer besonders genussvollen Radreise von Mainz bis Köln verführen. Folgen Sie dem Rhein-Radweg auf kurzen Tagesetappen entlang lieblicher Weinberge nach Eltville mit kurfürstlicher Burg, zum Kloster Eberbach (+ 14 km) und weiter nach Rüdesheim. Staunen Sie über den Loreleyfelsen, spazieren Sie hinauf und genießen Sie einen phantastischen Blick ins Rheintal. Tiefgrüne Wälder, wehrhafte Burgen und romantische Schlösser liegen auf Ihrer Wegstrecke. Freuen Sie sich auf Ihre interessanten Übernachtungsorte, in denen es viel zu besichtigen und unternehmen gibt. Es locken so bekannte Städte wie Mainz, Koblenz, Bonn und Köln. Bei dieser Reise haben Sie genug Zeit für alles!
Freuen Sie sich auf den romantischen Mittelrhein und lassen Sie sich verführen zu einer gemütlichen Radreise von Mainz bis in die alte Bundeshauptstadt Bonn. Sie starten in Mainz, wo das Gutenberg Museum und der Kaiserdom locken und radeln durch den sonnenverwöhnten Rheingau mit seinen herrlichen Weinbergen und köstlichen Weinen. Unterwegs entdecken Sie Eltville mit kurfürstlicher Burg, Kloster Eberbach (+ 14 km) und Rüdesheim mit der weltberühmten Drosselgasse. Im sagenumwobenen Rheintal radeln Sie zu Füßen der geschichtsträchtigen Loreley, passieren das quirlige Städtchen Boppard und das Deutsche Eck in Koblenz. Genießen Sie das Rheintal mit seinen wehrhaften Burgen und romantischen Schlössern. Freuen Sie sich auf so interessante Städte wie Mainz, Koblenz und Bonn, die alle mit einem reichen Kulturprogramm locken. Schön, dass Sie bei dieser Reise kurze Etappen haben und somit viel Zeit im Gepäck.
Auf dieser Reise mit Rad und Schiff folgen Sie dem Rhein und der Mosel von Amsterdam bis nach Metz. Erleben Sie die reiche Geschichte dieser beeindruckenden Flüsse – von der Römerzeit über das Mittelalter und die industrielle Revolution bis hin in die Gegenwart. In den Niederlanden radeln Sie durch flache, idyllische Landschaften, vorbei an Bauernhöfen und den berühmten Windmühlen. Dann folgen Sie dem Lauf des Rheins weiter stromaufwärts nach Deutschland. Koblenz ist die lebendige Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Ihr letzter Tag geht entlang der Mosel. Sie radeln durch das zauberhafte Flusstal mit seiner kulturellen Vielfalt, Sehenswürdigkeiten, unberührter Natur und Weingebieten.
Auf der Rad und Schiffsreise durch die Niederlande und Deutschland folgen Sie dem Lauf des Rheins. Aktiv per Rad und bequem mit dem Schiff von Amsterdam bis nach Koblenz erleben Sie die reiche Geschichte dieses majestätischen Stromes, von der Römerzeit über das Mittelalter bis ins jetzt. In den Niederlanden radeln Sie durch flache, idyllische Landschaften und den Nationalpark Hoge Veluwe mit seiner überwältigenden Naturschönheit. Weiter geht es stromaufwärts am Rhein entlang. Auf Ihrer Strecke liegen Städte wie Remagen, Bonn und natürlich Köln. Schon von weitem sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt, den majestätischen Dom mit seiner charakteristischen Silhouette. Danach wird es dann so richtig romantisch: links und rechts der Flusswindungen werden die Hänge immer steiler. Oben auf den Hügeln thronen stolze Festungen und Herrenhäuser und schon bald tauchen die ersten Weinberge auf. Dann erreichen Sie Koblenz, das Ziel Ihrer Flusskreuzfahrt. Diese lebendige historische Stadt liegt an der Stelle, an der Rhein und Mosel zusammenfließen.
Weite Landschaften mit schattigen Wäldern, grünen Viehweiden, kleinen Weihern. Natur zum genießen und entspannen. Dazwischen immer wieder verträumte Orte wo man das Gefühl hat, die Zeit wäre stehengeblieben. Sternradreisen in einer der schönsten Landschaften Europas.
Was liegt näher als die Schönheit des Rheins mit Kreuzfahrt und Fahrrad zu erkunden? Der Niederrhein verfügt über eines der schönsten und größten Radwegenetze Europas. Auf gut ausgebauten Routen erkunden Sie die schöne Landschaft: vorbei an Flusslandschaften, Wiesen und Feldern bietet er besonders für Naturliebhaber eine entspannte Gelegenheit, die Region zu erkunden. Pittoreske Städtchen und pulsierende Großstädte und die Irrgärten aus Flüssen des Rheindelta in den Niederlanden bieten eine willkommene Abwechslung auf der Rad und Schiffsreise und sorgen für einen erholsamen, wie auch erlebnisreichen Aufenthalt.
Radreisen mit Sterntouren im Rheinland ab der schönen Kurstadt Bad Breisig durch das romantische Mittelrheintal, welches vor allem für seine zahlreichen Burgen und Schlösser bekannt ist. Die hervorragend ausgeschilderten Wege führen abwechslungsreich durch imposante Flusstäler von Rhein und Ahr.
Warum es am Rhein so schön ist? Die reizvolle Flussregion zwischen Köln und Koblenz liefert Ihnen zahlreiche Antworten auf diese Frage. Auf täglichen Fahrten mit Rad und Schiff erleben Sie von Königswinter aus weltberühmte Bauwerke wie den Kölner Dom und Bonns Beethoven-Haus sowie Naturschauspiele wie den Andernacher Kaltwassergeysir. Sie radeln durch herrliche Landschaften, in denen reichlich Obst sowie Reben für exzellente Weine wachsen, und steuern Wasserburgen und romantische Städte wie Linz Remagen und Koblenz an. Genussmenschen werden diese Reise ebenso lieben wie Naturfreunde und Romantiker.
Sternradreisen ab der schönen Kurstadt Bad Neuenahr durch das romantische Ahrtal und Mittelrheintal, welches vor allem für seine zahlreichen Burgen und Schlösser bekannt ist. Die Sternradtouren auf hervorragend ausgeschilderten Wegen führen abwechslungsreich durch die beiden imposanten Flusstäler.
 

Regionen in Nordrhein-Westfalen und angrenzend

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat