Radreisen Elsass

Wer auf Radreisen Elsass bzw. Alsace durchquert, befindet sich im äußersten Osten von Frankreich. Die Region zwischen Vogesen und Rhein wechselte immer wieder die Zugehörigkeit zwischen Frankreich und Deutschland und teilt sich ein- und denselben Naturraum mit dem Breisgau und der Ortenau. Entsprechend finden Radtouren gerne auch grenzübergreifend statt. 

Radreisen Elsass - Reisen

Facettenreiche Landschaften, beeindruckende Naturschauspiele und mittelalterliche Städtchen – Radreisen auf dem Rheintal-Radweg bietet einen abwechslungsreichen Fahrrad-Urlaub. Gepaart mit dem internationalen Flair des Dreiländerecks Deutschland-Schweiz-Frankreich starten Sie am Rheinkilometer 0 in Konstanz. Dem See- und Hochrhein folgend treffen Sie in Schaffhausen ein. Weiter geht die Radtour über Bad Säckingen. Ab Basel knickt der Rhein in Richtung Norden ab und wird zum Oberrhein. Weiter geht sie Radtour an Sonnenverwöhnte Weinbergen, altehrwürdige Burgen und geschichtsbekannten Städten vorbei zum nahe gelegenen Kaiserstuhl. Lernen Sie bei einem Ausflug ins Elsass Straßburg kennen, die Hauptstadt Europas. Die wenigen bis mittleren Steigungen des gut ausgebauten Rheintalradweges eignen sich für erfahrene Radreisende, aber auch diejenigen, die Herausforderungen nicht scheuen.
In einem sehr angenehm milden Klima führt diese Radreise durch drei herrliche Regionen Europas – Elsass, Baden, Pfalz. Geschichtlich und klimatisch bedingt haben die Regionen eines gemeinsam – den Weinbau. Kulinarisch genießen Sie auf der Fahrradreise von Straßburg nach Mainz unterwegs umso mehr die Vielfalt. Während der Radreise wechseln reizvolle Landschaften mit vielen kulturellen Highlights. Wie brachten die Römer den Weinbau in die Region? Welche Zeugnisse hinterließen die Deutschen Kaiser in Straßburg, Speyer und Worms? Freuen Sie sich auf tolles Ambiente und eine schöne Routenführung entlang des Rheins.
Rad Rundreise mit imposanten Ausblicken über Weinberge und sonnenverwöhnte Täler. Malerische Winzerdörfer mit verwinkelten Gassen laden auf der Radreise zum Verweilen ein. Entdecken Sie die historische Stadt Colmar, die geheime Perle Mulhouse und die berühmten Weindörfer an der Elsässischen Weinstraße. Erleben Sie die Schönheit dieser Gegend bei einer Fahrrad Umrundung des Kaiserstuhls.
Sie starten Ihren Radurlaub in der schönen historischen Universitätsstadt Freiburg. Ihre Radtour führt rund um das Mittelgebirge mit vulkanischem Ursprung, dem Kaiserstuhl, bis nach Breisach. Sie gelangen in das Herz des Elsasses nach Colmar und zu den Ruinen der römischen Badeanlagen in Badenweiler. Probieren Sie die berühmten Weine und die ausgezeichnete elsässische Küche.
Der Rhein Radweg und der Elsass Radweg sind gut ausgeschildert. Die Radreise Rundtour führt Sie teilweise auf befestigten Uferwegen sowie auch auf eigenen Rad- und Landwirtschaftswegen.
Ein Streifzug durch die Region Breisgau und Elsass verzaubert uns mit Fachwerkdörfern, Weinbergen und herrlichen Radwegen. Genießen Sie auf den Radreisen die schmucke Stadt Freiburg, das „Klein-Venedig“ Colmar und die geheime Perle Mulhouse. Die Rheinischen und Elsässischen Weine, ergänzt durch die Spezialitäten der lokalen Küche runden Ihre Reise kulinarisch ab.
Die gewaltigen Kaiserdome in Speyer, Worms und Mainz sind eindrucksvolle Zeugen einer ca. 1.000-jährigen Geschichte entlang des viel besungenen Stroms. Sie entstanden in landschaftlich reizvoller Umgebung. Ein kurzer Abstecher auf der Rad und Schiffsreise an den Neckar bis nach Heidelberg darf nicht fehlen. Den rheinischen Domstädten gesellen sich namhafte Schlösser und ehemalige Adelssitze. Genießen Sie auf dieser interessanten Route das Radfahren entlang der romantischen Altrheinarme, vorbei an vielen kulturellen Highlights in den größten deutschen Weinbaugebieten Rhein-Hessen und der Pfalz.
Das Elsass, die kleine Region zwischen den Vogesen und dem Rhein begeistert Jahr für Jahr seine Besucher mit malerischen Fachwerkhäusern, guten Weinen und feiner französischer Küche. Besuchen Sie mit uns dieses malerische Fleckchen Erde mit europäischem Charme und erleben Sie Kultur, Natur und Kulinarik. Besonders angenehm ist, dass wir während der ganzen Sternradreise in Colmar, im Hotel Le Rapp am Rande der Altstadt nächtigen.
Bei der Sternradtour im Elsass wohnen Sie mitten im historischen Zentrum von Colmar mit seiner denkmalgeschützten Altstadt, umgeben von den schönsten Weinbergen des Elsass. Bei den Radtouren besuchen Sie historische Orte, wo Sie Elsässer Gemütlichkeit in verträumten und sehr traditionellen Winzer Städtchen erwartet, in denen die Zeit seit dem Mittelalter still zu stehen scheint. Die vortrefflichen Weine und die hervorragende, weltbekannte Küche lassen für Genießer und Gourmets keine Wünsche offen.
Vom mittelalterlichen Breisach am Rhein - einem der sonnenreichsten Orte Deutschlands- erkunden Sie bei den Sternradtouren auf ebenen, autofreien Radwegen den Rhein, die malerischen Wasserwege Ludwigs XIV. im Elsass und die Weingärten vom Kaiserstuhl und Tuniberg.
Sternradreisen am Beginn des Schwarzwaldes, ab Oberkirch in der schönen Ferienregion Renchtal, starten Sie Ihre gemütlichen Sternradtouren. So erkunden Sie an der sonnenverwöhnten Badischen Weinstraße Obst- und Reblandschaften, Rheinauen, das nahe Straßburg und vieles mehr.
 

Radreisen Elsass - am Rhein entlang

Radreisen die durch das Elsass führen, lassen sich gut und gerne auch als Radtouren entlang des Rheins genießen. Der Vorteil besteht darin, dass auch noch andere Regionen durchradelt werden und der Rhein hier eine Art Leitschnur darstellt. Ein guter Ausgangspunkt ist Konstanz am Rheinkilometer 0. Der Fluss fließt hier aus dem Bodensee und natürlich darf ein Blick auf die Imperia- Statue am Hafen nicht fehlen.

Von Konstanz aus geht es ins schweizerische Schaffhausen und damit zum imposanten Rheinfall, dem größten Wasserfall von Europa. Hinter Waldshut-Tiegen folgt mit Basel die erste Großstadt und gleichzeitig ein Tor zum Elsass. Weiter nördlich markiert der Rhein nun die Grenze zwischen Frankreich und Deutschland. Geradelt wird meist auf deutscher Seite, mitsamt Freiburg und Breisgau sowie den Kaiserstuhl. Was aber natürlich auch nicht fehlen darf ist der Besuch der elsässischen Hauptstadt Straßburg.

Straßburg misst knapp 300.000 Einwohner und ist Sitz des Europaparlaments. Bekannt ist die Stadt unter anderem für das prachtvolle Münster, das mit 142 Meter Höhe eine der höchsten Kirchen der Welt ist. Straßburg lädt auch aufgrund seiner gut erhaltenen Altstadt zum Flanieren ein und gilt als eine der schönsten Städte der Region. 

Wer möchte, bereist den Rhein auch in entgegengesetzter Richtung, ebenfalls mit Ziel Straßburg. In diesem Fall wird in Mainz gestartet und die kombinierte
Rad- und Schiffsreisen führt durch Orte wie Worms, Speyer und Heidelberg sowie Karlsruhe.

Radreisen Elsass - quer durch die Region

Steht auf Radreisen Elsass pur auf dem Programm, so sind meist Sternradreisen gemeint. Colmar ist der perfekte Ausgangspunkt und gilt nicht umsonst auch als elsässische Weinhauptstadt. Hier lässt sich herrlich die Altstadt erkunden oder man bestaunt den Isenheimer Altar aus dem 16. Jahrhundert mit seinen beeindruckenden Malereien. 

Von Colmar geht es an einem Tag über den Rhein nach Breisach, an einem anderen Tag über die Elsässische Weinstraße. Ob Ribeauvillé, Hunawhir, Riquewihr oder Kaysersberg – all die kleinen Orte haben sich ihren ursprünglichen Charme bewahrt und wirken im positivsten Sinne wie aus der Zeit gefallen. Auch nicht fehlen darf ein Abstecher in die Käsestadt Munster, die bereits am Fuß der Vogesen liegt.

Radreisen im Elsass lassen sich problemlos variieren, denn auch Mulhouse alias Mühlhausen gilt als sehenswert. Der Ort liegt am Oberrhein, unweit der Grenze zu Deutschland und der Schweiz und ist unter anderem für sein gigantisches Automobilmuseum bekannt. 

Ebenfalls ein „Muss“ für Radreisen im Elsass ist das kleine Eguisheim. Das Dorf gewann schon Preise für seine Schönheit und ist bis heute in seinem mittelalterlichen Charakter erhalten. Die Besonderheit ist die Anlage als „Zwiebel“ mit ringförmig verlaufenden Gassen, die sich um eine Burg anordnen.

Zu guter Letzt darf auch Freiburg nicht unerwähnt bleiben. Die Großstadt liegt zwar bereits in Deutschland, ist jedoch nur den berühmten Katzensprung vom Elsass entfernt. Das Münster ist das Wahrzeichen, doch dürfen auch die vielen so genannten „Bächle“ als Wasserläufe in der Altstadt nicht unerwähnt bleiben.

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat