Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!

Radreisen NordeuropaRadreisen Nordeuropa

Wenn auf Radreisen Nordeuropa in den Fokus rückt, behalten Radlerinnen und Radler auf jeden Fall einen kühlen Kopf. Keine Sorge: sowohl in Dänemark als auch in Schweden und im Baltikum wird es im Sommer angenehm warm. Dank der meist nicht weit entfernten Ostsee weht aber zudem eine maritime Brise. Zu entdecken gibt es altehrwürdige Städte, Spuren deutsche Besiedlung und dann sind da auch noch die Wikinger.

Radreisen Nordeuropa – Dänemark 

Radreisen in Nordeuropa führen unweigerlich auch nach Dänemark und Schweden. Die beiden skandinavischen Länder liegen zwar direkt nebeneinander, unterscheiden sich jedoch in vielerlei Hinsicht deutlich voneinander. Wer in Dänemark unterwegs ist, betreibt auf Wunsch regelrechtes Inselhopping. Viele der Radreisen in das kleine Land nehmen Ihren Ausgang in Deutschland und beziehen beispielsweise die Route von Berlin bis nach Rostock mit ein oder beginnen in der alten Hansestadt Stralsund. Weitere Möglichkeiten bestehen in Radreisen durch Nordeuropa mit Beginn in Schleswig-Holstein, das in früheren Jahren auch zu Dänemark gehörte. Zu den beliebtesten Insel gehören Bornholm und Fünen und natürlich darf auch das gemütliche Jütland nicht fehlen. Der Begriff „hygge“ hat es aus dem Dänischen ins Deutsche geschafft und steht für das angenehme Lebensgefühl im nördlichen Nachbarland. Ebenfalls im Rahmen einer Inseltour auf der Liste stehen das deutsche Sylt und die dänische Nachbarinsel Rømø, die nicht annähernd so mondän ist.

Selbstverständlich lockt Dänemark auch mit der Fahrradhaupstadt der Welt, Kopenhagen. Die Stadt ist aufgrund ihres liberalen Geistes ungemein faszinierend und bietet echte Fahrradschnellstraßen aber natürlich auch viele Radwege für das entspannte „In-die-Pedale-Treten“. Übrigens: Radreisen in Nordeuropa können im Fall von Dänemark auch als kombinierte Reisen mit dem Segelschiff geordert werden.

Radreisen Nordeuropa – Schweden

Und Schweden? Hier sind es die schier endlosen Weiten der Landschaft, die faszinieren. Rund um die Hauptstadt Stockholm wird das von Astrid Lindgren in ihren Kinderbüchern beschworene Bullerbü lebendig und es wird an Schlössern entlang geradelt. Allerorten befinden sich die typischen Schwedenhäuser aus Holz und natürlich sorgt die Lage im hohen Norden auch für besonders lange Tage und kurze Nächte. In der Mittsommernacht wird es sogar so gut wie nicht dunkel.

Radreisen Nordeuropa - Reisen

Drei Metropolen – viele Gesichter: Auf dieser Radreise im Baltikum stehen das estnische Tallinn zwischen Mittelalter und Megabytes, das lettische Riga zwischen Hanse und Jugendstil sowie Litauens barockes Hauptstadt-Juwel Vilnius auf dem Programm. Dazwischen leuchten das satte Grün der Livländischen Schweiz und das tiefe Blau der Kurischen Nehrung – traumhafte Naturlandschaften, die Sie auf einer abwechslungsreichen E-Bike Reise im Baltikum ganz besonders gut erkunden und genießen können!
Auf dieser Radreise Rund um den kleinen Belt erleben Sie die einzigartige und teilweise fjordartige Landschaft zwischen der Halbinsel Jütland und der Insel Fünen, in deren Gewässer oft auch Schweinswale gesichtet werden. Weite Felder und dichte Wälder wechseln sich mit traumhaften Stränden und steilen Klippen ab. Historische Städte wie Middelfart und Fåborg verströmen mit ihren kleinen Gassen und schiefen Fachwerkhäusern das typische Gefühl von Hygge – dem dänischen Begriff für Gemütlichkeit. Je nach Lust, Laune und Gemütlichkeit können Sie auch beinahe jeden Tag zwischen einer längeren und einer kürzeren Strecke wählen. Ganz, wonach Ihnen ist.
Sie starten jeden Tag ab Svendborg, der Hafenstadt im Süden der Insel Fünen. Lernen Sie die von vielen kleinen Inseln geprägte Dänische Südsee kennen. Die schöne Insel Ærø steht dabei ebenso auf Ihrem Tourenplan wie Fahrten zu den Naturparadiesen Skarø, Drejø, und Hjortø. Weitere Highlights sind das Valdemars Slot auf der Insel Tåsinge und das Egeskov Slot, das zu den schönsten Wasserschlössern Europas zählt. Genießen Sie die frische Ostseeluft, einmalige Ausblicke und die typisch dänische Gastfreundlichkeit!
Entdecken Sie auf den Radreisen die Küsten der dänischen Inseln Falster, Møn und Seeland sowie die altehrwürdige Stadt Roskilde und die Haupststadt Kopenhagen auf unserer neu gestalteten Route von Rostock nach Kopenhagen. Auf Seeland radeln Sie an der Ostküste bis zum Praestøfjord und queren dann zur Westküste Seelands, der Sie entlang dem Großen Belt bis nach Korsor und Kalundborg folgen. Herrlichen Dünen und Strandlandschaft sowie nette kleine Urlaubsdörfer, und die abwechslungreiche Landschaft der Inseln werden Sie begeistern. Dann queren Sie nach Rostkilde, wo Sie die Fjordlandschaft um die alte Königstadt herum erleben, bevor Sie Ihr Ziel Kopenhagen erreichen
Auf dieser Radreise erkunden Sie die südliche Ostseeküste Dänemarks von Flensburg über Sønderborg bis Haderslev. Ein Höhepunkt ist die vorgelagerte Insel Als im Bade- und Segelrevier der dänischen Südsee. Genießen Sie die grünen Felder und Täler, die wilden Wälder und Fjorde und ruhigen Sandstrände Südjütlands.
Sternradtouren ab Kopenhagen mit Insel Seeland - hier erwarten sie mächtige Schlösser, moderne Architektur und große Kunst liegen in Dänemarks Hauptstadt nahe beieinander, zugleich fehlt die aus anderen großen Städten bekannte Hektik. Die atemberaubende Sternfahrt führt Sie neben dem charmanten Kopenhagen zu den schönsten Städten und Plätzen im Seeland. Roskilde sowie Elsinore mit Schloss Kronberg sind nur zwei Beispiele davon. Auf den Spuren großer Dänischer Könige als auch der Wikinger entdecken Sie bezaubernde Plätze und Idylle wechselt mit dem lebhaften Treiben der Großstadt Kopenhagen. Eine Fahrradreise, der es an nichts mangelt und Erholung pur verspricht.
Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur wie aus dem Bilderbuch. Wälder, Wiesen, Seen, Moore, Bauernhöfe, Fischerdörfer, Räuchereien, Kunsthandwerker, Felsenküste, Sandstrände und Dünenlandschaften. Die ganze Insel ist mit Radwegen erschlossen. Bei der Radreise auf Bornholm radeln Sie auf dem Küstenradweg einmal um die Insel und unternehmen Ausflüge quer über die Insel.
Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur wie aus dem Bilderbuch. Wälder, Wiesen, Seen, Moore, Bauernhöfe, Fischerdörfer, Räuchereien, Kunsthandwerker, Felsenküste, Sandstrände und Dünenlandschaften. Die ganze Insel ist mit Radwegen erschlossen. Sie radeln auf dem Küstenradweg einmal um die Insel und unternehmen Ausflüge quer über die Insel. Diese Radreisen sind geeignet für alle Gäste, deren Anfahrtsweg zum Fährhafen nach Mukran nicht allzu lang ist. Die tägliche Abfahrt von der Insel Rügen ist gegen Mittag. Von Bornholm startet die Fähre zurück am frühen Vormittag. So ist es möglich, die Zeit auf der schönen Insel Bornholm intensiv zu nutzen
Idyllische Seen am laufenden Band schmücken den längsten Fluss Dänemarks, die Gudenå – und mittendrin die Outdoor-Hauptstadt Silkeborg. Hier gibt es ausnehmend gute Luft, und das Rauschen der ausgedehnten Wälder auf den höchsten Hügeln des Landes hören Sie schon wenige Schritte vom Marktplatz entfernt. Immer wieder blitzt das Blau der weitverzweigten Seen durch das satte Grün. Ein echter Geheimtipp für gemütliche Ausflüge mit dem E-Bike. Einfach hyggelig – würden die Dänen sagen.
Ob beim Shoppen, Bummeln, einen Tivoli Besuch oder einem kleinen Spaziergang zum alten Hafen mit der kleinen Meerjungfrau, wird Sie der besondere Charme der dänischen Hauptstadt einfangen und auf die kommenden Tage zu Ihrer Radreise auf Seeland einstimmen.
Auf Ihrer Radreise Rundtour Nordfriesland entdecken Sie drei wunderbare Nordsee-Inseln: Die Hallig Hooge, Sylt, die bekannteste deutsche Insel und deren dänische Schwester-Insel Rømø, die weitaus idyllischer und bodenständiger anmutet. Atmen Sie die klare Nordseeluft ein und spüren Sie das Salz des Meeres auf Ihrer Haut. Eben breitet sich das Land vor Ihnen aus und macht die Radtour zu einem gemütlichen Erlebnis.
Radreise von der Spreemetropole Berlin zur Kleinen Meerjungfrau nach Kopenhagen. Setzen Sie in Rostock mit der Fähre über und erkunden Sie die weißen Klippen der Insel Møn. Weiter entlang der Küste nach Kopenhagen. Kommen Sie mit auf den Radreisen - Klassiker von der Spreemetropole Berlin zur Kleinen Meerjungfrau in Kopenhagen. Unterwegs durchradeln Sie die glitzernde Seenlandschaft Mecklenburgs, setzten in Rostock mit der Fähre über, erkunden die weißen Klippen der Insel Møn und radeln entlang der Küste Seelands mitten hinein ins Zentrum von Kopenhagen.
Wollten Sie schon immer mal eine Radreise mit einer kleinen Ostseekreuzfahrt und zwei Inseln verbinden? Dann können Sie das mit Bornholm und Rügen tun. Entdecken Sie erst die dänische Insel Bornholm mit ihrem skandinavischen Charme und dann die Insel Rügen mit den Kreidefelsen Kap Arkona und Hiddensee.
Mit dem Rad durch Stockholm und durch herrlich hochsommerliche Landschaften, zu Wikingerstätten und Schlössern. Wasser, Wälder und historische Hotels. Eine Rundfahrt durch das Södermanland ab Stockholm zu Runensteinen, Felszeichnungen, Schlössern und Landkirchen. Smörgåsbord, Kardamom Bullar und Moltebeeren. Lange Tage, kurze Nächte, grüne Wälder, klares Wasser und endlose Weite. Eine hochsommerliche Radpartie von der schwedischen Hauptstadt durch das Märchenland des Nordens.
Rad und Schiffsreisen Dänemark Ostsee - dänischen Südsee. Manche Segler behaupten, dass man die „richtige“ Südsee gar nicht mehr brauche, wenn man in der „Dänischen Südsee“ unterwegs sei – biete sie doch alles, was das Herz begehrt: Man ist nie weit vom Wasser entfernt, kleine und größere Inseln wechseln sich mit Schären ab und idyllische Hafenstädtchen warten auf Sie. Das Klima in diesen Teil der Ostsee ist mild, die Landschaft sanft hügelig, Gezeitendifferenz und Wellengang sind ruhiger als in der Nordsee. Worauf warten Sie noch? Leinen los! Bei der Rad und Segelreise spüren Sie den Wind auf der Haut und das Gefühl von Freiheit.
Auf dem Weg von Hamburg, dem Tor zur Welt an der Elbe - zur dänischen Hauptstadt Kopenhagen entdecken Sie die UNESCO-Welterbe- und Hansestadt Lübeck, lebhafte Seebäder und weiße Sandstrände an der deutschen Ostseeküste bevor Sie mit der Fähre von Rostock nach Dänemark übersetzen. Auf den Fahrradtouren durch sanft wellige Landschaft, an dem ein oder anderen Kunsthandwerker und kleinen Galerien vorbei erreichen Sie die Ostküste Seelands und passieren entspannte Strandorte bevor Sie Ihr Ziel, die Fahrradstadt Kopenhagen, mit ihrer lebhaften Atmosphäre erreichen.
Radtouren an der Ostsee auf dem Berlin - Kopenhagen Radweg. Sie starten in Rostock und schon entdecken Sie weite Landstriche, sanfte Hügel, kleine Dörfer, weiße Sandstrände und ruhige Wälder. Genießen Sie das ländliche Dänemark, bevor Sie der Trubel der Hauptstadt Kopenhagen in seinen Bann zieht.
 

Radreisen Nordeuropa – das Baltikum

Bei Radreisen in Nordeuropa gilt das Baltikum bis heute als Geheimtipp. Sowohl Estland als auch Lettland und Litauen sind allesamt eine Reise wert und zeichnen sich durch kurze Wege aus. Entsprechend lassen sich die drei Länder problemlos gemeinsam bereisen. Tallinn gilt als eine der fortschrittlichsten Städte von Europa und liegt im hohen Norden, direkt gegenüber der finnischen Hauptstadt Helsinki. Von hier geht es in Richtung Westen, zunächst nach Riga. Auch die Millionenstadt in Lettland liegt in der ehemaligen Sowjetunion, präsentiert sich jedoch auch unverkennbar nordisch. Zudem staunen Radlerinnen und Radler über die vielen Gebäude aus dem Jugendstil. Zuletzt ist auch die Kurische Nehrung von Bedeutung und es wird bis ins ehemalige Ostpreußen geradelt, das allerdings weitgehend zu Russland gehört. Abgerundet wird eine Radreise im Baltikum durch Litauen mit der Hauptstadt Wilna bzw. Vilnius mit ihren knapp 600.000 Einwohnern und Sehenswürdigkeiten in der Altstadt, die komplett zum Weltkulturerbe der UNESCO gezählt wird. Nennenswert sind hier das Tor der Morgenröte sowie das Großfürstliche Schloss und natürlich Rathaus und Universität.

weitere Regionen in Europa

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: