Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!

Radreisen BerlinRadreisen Berlin

Radreisen in Berlin vermischen Stadtluft mit einer frischen ländlichen Brise. Einer der Pluspunkte der Hauptstadt ist ihr durch und durch ländliches Umfeld mit jeder Menge Wasser und so spannenden Städten wie Potsdam. Entsprechend halten sich Kultur und Natur auf harmonische Weise die Waage und zudem profitiert man von einem exzellenten Wegenetz und dem weitgehenden Fehlen von Steigungen. Radreisen in Berlin sind auch deshalb beliebt, weil sich eine Reihe von Sternradtouren anbieten. Ausgangspunkte sind sowohl das „Dicke B“, wie die Stadt Berlin einst in einem Lied genannt wurde, als auch das nah gelegene Potsdam.

Von der Hauptstadt Berlin bis an die Ostsee in sechs Etappen führt diese Radreise durch die Seenplatte nach Neustrelitz und Neubrandenburg und weiter zum Stettiner Haff nach Ückermünde und über Anklam zur Insel Usedom bis nach Heringsdorf. Hier können Sie die Seebäder als Enspannungs - Oase nutzen und in den zahlreichen Restaurants ortstypische Köstlichkeiten genießen. Weiße Sandstrände und der Blick auf die schöne Ostsee werden diese Fahrradtour für Sie unvergesslich machen.
Auf den Spuren der ehemaligen Berliner Mauer bietet diese Radreise faszinierende Eindrücke. Immer der ehemaligen Mauer folgend radeln Sie zum Potsdamer Platz, weiter zum Checkpoint Charlie und dann nach Kreuzberg. Entlang der Havel nach Babelsberg. Durch den Berliner Forst zum Wannsee. Vom Brandenburger Tor zwischen Mitte und Kreuzberg, Neukölln und Treptow zur Sonnenallee.
Diese Radreise startet in Waren (Müritz), führt zur Havelquelle und folgt dem Lauf der Havel durch die Mecklenburgische Seenplatte nach Berlin und Potsdam. Weiter durch das Havelseengebiet nach Brandenburg und durch den Naturpark Westhavelland bis zur Mündung in die Elbe nach Havelberg.
Radreisen auf den Spuren von Theodor Fontane. Theodor Fontane hat im 19 Jahrhundert seine brandenburgische Heimat durchwandert. Mit dem Fahrrad folgen Sie seinen Spuren durch die Mark Brandenburg. Dabei erleben Sie den naturnahen Lauf der Havel, durchradeln das weite Havelland. Von Potsdam aus, immer der Havel folgend, gelangen Sie in die Mark Brandenburg. Weitere Höhepunkte dieser Radtour sind die Städte Neustadt Dosse und Rheinsberg. In Potsdam und Brandenburg treffen Sie auf viele Zeugnisse der brandenburgisch preußischen Geschichte.
In Potsdam, der prächtigen Landeshauptstadt von Brandenburg ist Vergangenes und Gegenwärtiges harmonisch vereint. Die Parkanlagen mit ihren zwölf Schlössern, u.a. Sanssouci und Cecilienhof, gehören seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Entdecken Sie auf der Sternradtour das Umland von Potsdam ist eine großzügige Fluss- und Seenlandschaft. Lassen Sie sich von der einmaligen Vielfalt der Kulturlandschaft überraschen.
Diese Radreise startet in Waren (Müritz), führt zur Havelquelle und folgt dem Lauf der Havel durch die Mecklenburgische Seenplatte nach Berlin und Potsdam.
Radreise von der Spreemetropole Berlin zur Kleinen Meerjungfrau nach Kopenhagen. Setzen Sie in Rostock mit der Fähre über und erkunden Sie die weißen Klippen der Insel Møn. Weiter entlang der Küste nach Kopenhagen. Kommen Sie mit auf den Radreisen - Klassiker von der Spreemetropole Berlin zur Kleinen Meerjungfrau in Kopenhagen. Unterwegs durchradeln Sie die glitzernde Seenlandschaft Mecklenburgs, setzten in Rostock mit der Fähre über, erkunden die weißen Klippen der Insel Møn und radeln entlang der Küste Seelands mitten hinein ins Zentrum von Kopenhagen.
Der Spree Radweg führt von der Heimatstadt des Cottbusser Postkutschers bis vor die Tore Berlins, zum Hauptmann von Köpenick. Unterwegs durchqueren Sie dem Flusslauf folgend auf der Radtour den Spreewald. Hier und da lädt ein See zum Baden ein. Kulturelle, Abwechslung finden Sie in Beeskow und der Domstadt Fürstenwalde.
Lebendige Geschichte zwischen den Schönheiten der Natur. Erleben Sie eine geführte Radreise mit Reiseleitung durch Landschaften einsamer Stille, voller lebendiger Geschichte und Kultur in schöner Natur. Der Termin 1 wird ausschließlich als Gruppenreise für Alleinreisende angeboten. Von der ewig jungen Metropole Berlin, vorbei an Alleen, verwunschenen Herrenhäusern, Schlössern und kleinen Gutsdörfern auf die Sonneninsel Usedom. Wälder, Wiesen und Wasser von der Spree bis an die Ostsee. Erleben Sie eine hinreißende Reise durch Landschaften einsamer Stille, voller lebendiger Geschichte und Kultur in schöner Natur.
Ein Radgenuss der besonderen Art erwartet Sie auf dieser Reise. Berlin, die lebendige Metropole an der Spree, ist Ihr Startpunkt. Radeln Sie durch die zauberhafte Natur von Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Nehmen Sie Kurs auf Ihr Ziel Rostock an der Ostsee.
Folgen Sie auf dieser Radtour zwei großen Radwegen. Dem Fernradweg Berlin - Kopenhagen bis nach Rostock und ab Rostock dem Ostseeküstenradweg nach Stralsund. Entdecken Sie den Müritz-Nationalpark und die Barlachstadt Güstrow. Entlang der Ostseeküste radeln Sie über die Halbinseln Fischland, Darß und Zingst, durch einen Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.
Tolerant, geschichtsbewusst und offen für neue Wege; so präsentiert sich Berlin, die Metropole an der Nahtstelle von West und Ost. Hauptstadt, Shoppingparadies und Designmetropole – in Berlin gibt es unendlich viel zu entdecken! Erkunden Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, den Reichstag, den Kurfüstendamm und vieles mehr und lassen Sie sich von der Schönheit des Berliner Umlandes verzaubern. Vier Tage sind Sie Gast auf der MS MARYLOU – das ist lange genug, um den Alltag abzuschütteln, dem Genuss zu frönen und unzählige Eindrücke zu sammeln. Vielleicht ist es auch lange genug, um die Region lieben zu lernen und irgendwann zurückzukehren? Nach Berlin? Potsdam? Köpenick? Finden Sie es heraus.
Berlin ist immer eine Reise wert – in Kombination mit dem Spreewald wird Ihre Rad und Schiffsreise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sie führt zu prachtvollen, ehemals preußischen Residenzen, streift romantische Dörfer und Landsitze des Spreewaldes, dutzende Seen und dichtes Waldland. Erkunden Sie Berlin mit seinen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor oder dem Reichstagsgebäude, Potsdam – eingebunden in reizvolle Kulturlandschaft mit seinen Schlössern und historischen Parkanlagen, und den Spreewald – ein Biosphärenreservat mit einer Fläche von 475 km2 und zahlreichen Kanälen. Ihr Schiff ist für diese Woche Ihr treuer Begleiter.
Eine herrliche Radreise als Fahrradrundfahrt erwartet Sie ab Potsdam. Sie radeln durch die Schorfheide, dem großen Waldgebiet, zum Werbellinsee, dem zweittiefsten See und wohl schönsten See Brandenburgs, durch die großartige Landschaft des von der letzen Eiszeit geprägten Oderbruch, über die sanften Hügel der Märkischen Schweiz und zum Müggelsee dem größten See Berlins. Entdecken Sie die reiche Kultur- und Industriegeschichte, die Traumlandschaft einer Kurfürstin rund um das frisch sanierte Schloss Oranienburg, das Zisterzienserkloster in Chorin und das Schiffshebewerk Niederfinow, das als Meisterwerk der Ingenieurbaukunst gilt. Bei dieser Radtour folgen Sie dem Havel Radweg, dem Oder-Neiße-Radweg, dem Oderbruchbahn-Radweg, dem Europa Radweg R1 und dem Berliner Mauerweg. Die Wege sind meist asphaltiert, gut ausgeschildert und oft abseits der Landstraßen geführt, es gibt jedoch auch kurze Abschnitte mit schlechtem Asphalt, Kopfsteinpflaster oder Sand. Bis auf wenige Hügel an der Abbruchkante zum Oderbruch oder in der Märkischen Schweiz verläuft die Strecke meist flach und ist für alle Radfreunde mit normaler Bürokondition bestens geeignet.
Von der Weltstadt Berlin mit ihren ausgedehnten Wäldern im Norden fahren Sie zuerst auf dem Oder - Havel - Kanal über Oranienburg und Eberswalde nach Schwedt. Die ruhige und einzigartige Schönheit der Oder - Landschaft begleitet Sie bis ins polnische Stettin mit dem prachtvollen Schloss. Ihr Weg führt Sie dann entlang der einzigartigen Boddenküste über Usedom zur größten Insel Deutschlands, nach Rügen, mit ihrem berühmten Kreidefelsen. Ziel und Endpunkt Ihrer Rad und Schiffsreisen ist die alte Hansestadt Stralsund. Was kann wohl schöner sein, als vom Sonnendeck aus die herrlichen Ausblicke auf die langsam vorbeiziehende Landschaft zu genießen und auf Radtouren viel Interessantes über Land und Leute, Kultur und Natur zu erfahren? Entdecken Sie die vielfältige Flora und Fauna dieser einzigartigen Flusslandschaften, barocke Schlösser, Backsteingotik und norddeutsche Bäder Architektur.
Berlins Umland ist waldreich, geprägt von vielen Seen, hier haben sie Gelegenheit zum Baden oder für ein Picknick am Ufer. Zugleich erleben Sie auf der Radreise Potsdam und Berlin, zwei Städte mit interessanter Historie + Gegenwart und berühmten Bauwerken wie Brandenburger Tor und Schloss Sanssouci. Sie radeln durch kleinere Orte mit reizvoller Backsteingotik, erleben aber auch Zeugnisse dunkler Tage Deutschlands wie die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen. Diese Fahrradreise hat viele Facetten.
Berlins Umland ist waldreich, geprägt von vielen Seen, hier haben sie Gelegenheit zum Baden oder für ein Picknick am Ufer. Zugleich erleben Sie auf der Radreise Potsdam und Berlin, zwei Städte mit interessanter Historie + Gegenwart und berühmten Bauwerken wie Brandenburger Tor und Schloss Sanssouci. Sie radeln durch kleinere Orte mit reizvoller Backsteingotik, erleben aber auch Zeugnisse dunkler Tage Deutschlands wie die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen. Diese Fahrradreise hat viele Facetten.
Berlin ist nicht nur die größte, sondern auch eine der facettenreichsten Städte Deutschlands. Großartige Bauwerke aus preußischer Geschichte wie das Brandenburger Tor wechseln sich ab mit Zeugnissen moderner Baukunst wie das Sony-Center und das Theater am Potsdamer Platz. Und so lernen Sie auf der Sternradreise das moderne wie das historische Berlin kennen, das Berlin der deutschen Teilung und am Wannsee auch eine grüne und seenreiche Stadt. Ein kleiner Abstecher in die Hauptstadt des benachbarten Brandenburgs ist ebenfalls eingeplant.
Rad und Schiffsreisen auf der Havel, bei den Radtouren auf dem Havel Radweg passieren Sie alte preußische Villen und Schlösser mit ihren weitläufigen Parks. Im Schatten alter Bäume fahren Sie immer am Ufer der Havel entlang und radeln an Obstwiesen mit Verkaufsständen vorbei.
Berlin, Deutschlands faszienierende Hauptstadt, ist Startpunkt dieser Radreise. Sie führt Sie von Berlin zunächst ins Barnimer Land und in die Uckermark. Freuen Sie sich auf urtümliche Naturregionen mit klaren Seen, tiefen Wäldern. Traditionsreiche Städtchen, wie Prenzlau, Torgelow und Anklam, integrieren sich perfekt in die Landschaft. Die Uckermark eignet sich ideal, um Alltagsstress abzuschütteln und ist auch kulinarisch ein Erlebnis: mit frischem Fisch, Wild und leckeren Spezialitäten wie dem Uckerkaas. Am Ende erwartet Sie Usedom – die Sonneninsel.
Der Oder - Neiße - Radweg ist Deutschlands östlichster Radfernweg. Ausgehend vom Zittauer Gebirge folgen Sie dem Verlauf zweier deutscher Grenzflüsse zwischen Deutschland und Polen auf ihrem Weg zum Stettiner Haff. Auf den Radreisen erkunden sie die Altstädte historisch bedeutender Städte wie Zittau oder Görlitz. In Brandenburg übernimmt die Oder den Platz der Neiße. Ruhig fließt sie nun nach Norden. Auf der letzten Etappe der Radtour verlassen Sie das Odertal und radeln auf deutscher Seite durch Mecklenburg-Vorpommern in die kleine, verträumte Stadt Ueckermünde, eingebettet zwischen Ueckermünder Heide und Stettiner Haff. Die schöne, scheinbar unberührte Natur, die Ruhe, Wald und Wasser, alles finden Sie hier.
Die Radreisen auf den Spree Radweg führen von der Quelle bei Bautzen über die Heimatstadt des Cottbusser Postkutschers bis vor die Tore der Hauptstadt Berlin zum Hauptmann von Köpenick. Unterwegs finden Sie ungetrübten Badespaß aber auch viele natürliche Seen in einer reizvollen Landschaft. Daneben bieten Beeskow und die Domstadt Fürstenwalde kulturelle Abwechslung.
Auf dieser einzigartigen Radreise erleben Sie die Elbe und die Spree, zwei Flüsse mit unterschiedlichem Charakter. Sie durchqueren den Spreewald, das Land der Gurken und Fließe. Als Höhepunkt entdecken Sie das Elbsandsteingebirge, Prag, Dresden und zum Finale das pulsierende Berlin. Von der goldenen Stadt Prag bis zur Spreemetropole Berlin die Hauptstadt Tour. Prag hat nicht nur tagsüber viel zu bieten. Auch in der Nacht tummeln sich die Menschen in der schönen Hauptstadt und kosten die vielen Angebote in vollen Zügen aus. Am Tag kann man bei einer Schiffrundfahrt die Ruhe genießen. Sie folgen von Prag aus der Moldau und Elbe in Richtung Dresden, fahren dort ein Stück mit der Bahn nach Cottbus und radeln dann weiter entlang der Spree über Cottbus, Lübben und Fürstenwalde nach Berlin Mitte.
 

Urbane Radreisen Berlin

Natürlich versprechen Radreisen in Berlin zunächst einmal viel Stadtluft. Die berühmte Berliner Luft atmet man beispielsweise bei Sternradtouren mit Berlin-Mitte als Dreh- und Angelpunkt. Die einzelnen Fahrradtouren starten an verschiedenen Punkten, die bequem mit der S-Bahn erreichbar sind. Da ist zum Beispiel der S-Bahnhof Gesundbrunnen, von dem aus es entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze geht. Zu sehen sind alte Wachtürme, Gedenkstätten sowie die East Side Gallery als größtes Überbleibsel der Berliner Mauer mit jeder Menge Graffiti. Den bürgerlichen Berliner Südwesten durchradelt man ab U-Bahnhof Onkel Toms Hütte in Richtung Wannsee und ja: wer möchte, kann natürlich gerne auch die Badehose einpacken, denn alle Berliner Seen eignen sich perfekt zum Schwimmen. Radreisen in Berlin leben auch davon, dass nicht alles durchorganisiert ist. Mindestens ein Tag steht zur freien Verfügung und dient dazu, die Metropole auf eigene Faust zu erkunden.

Wer noch mehr Interessen an deutscher Geschichte hat, der radelt auf dem Berliner Mauer Radweg durch Stadtteile wie Niederschönhausen, Treptow, Neukölln aber auch durch Teltow und Potsdam via Spandau und Henningsdorf. Das Tolle an dieser Fahrradreise ist die perfekte Mischung aus kleinen Orten des Umland und Großstadtleben.

Zuletzt lassen sich auch noch Radreisen in Berlin mitsamt Schiffsreisen über die Spree und Havel oder die vielen Touren rund um Potsdam mit Schloss Sansoucci erwähnen. Hier ist immer etwas zu sehen und man taucht tief in die preußische Vergangenheit ein.

Radreisen Berlin und Umgebung

Wer Berlin Radreisen oder Radtouren unternimmt, ist keineswegs zwingend auf die City festgelegt. Wie wäre es beispielsweise mit einer Seen Rundfahrt. Brandenburg an der Havel ist hier ebenso ein Ziel wie Nauen und Oranienburg. Unterwegs fährt man auch an Schloss Ribbeck vorbei und besichtigt den Birnbaum aus Fontanes Gedicht und begegnet zudem immer wieder der Havel.

Apropos Fontane: der wohl berühmteste Dichter der Region hat auf seinen Wanderungen der Mark Brandenburg ein eindrucksvolles literarisches Denkmal gesetzt. Wer sich auf seine Fersen heften möchte, besichtigt unter anderem Schloss Rheinsberg und fährt bis nach Rathenow und das westliche Havelland. Lohnenswert ist selbstverständlich auch der Spreewald mit seinen vielen Kanälen.

Aus Berlin in die Welt

Zuletzt fungiert Berlin als Ausgangspunkt für eine ganze Fülle an größeren Radreisen, die im Grunde genommen in alle Himmelsrichtungen führen. Nordwärts geht es bei der Radreise Berlin Usedom oder der Fahrt nach Stralsund oder Rostock. Auch die dänische Hauptstadt Kopenhagen kann mit dem Drahtesel erreicht werden und wen es eher gen Osten zieht, der radelt nach Cottbus. Westlich geht es in Richtung Havelberg und somit an die Elbe und im Süden liegen Prag und der Oder Neiße- Radweg, ebenfalls mit direktem Anschluss an Berlin.

an Berlin angrenzende Region

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: