Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!
Startseite » Frankreich Radreisen

Frankreich Radreisen 

Informationen und Radreisen in Frankreich.

Die Römer, die Berge, der Wein: Die Schönheit der Provence speist sich aus unterschiedlichen Wurzeln, gleicht einer faszinierenden, wild wachsenden Pflanze, von der kein zweites Exemplar existiert. Genießen Sie auf der Radreise in der Provence die Ausblicke auf den Mont Ventoux und die Hügelwelt des Vaucluse mit den berühmten Weinanbaugebieten der Côtes du Rhône. Bereits am ersten Reisetag erwartet Sie die Stadt Orange: Das grandiose Theater und der Triumphbogen sind Zeugnisse der Römerzeit. Tauchen Sie ein in eine glanzvolle Epoche der Menschheitsgeschichte.
Von Aix-en-Provence aus führt die Radreise Richtung Norden, der eigenen Neugier folgend, dem Hunger der Sinne auf Düfte, Farben und Klänge: Nirgendwo sonst zeigt sich die Provence derart vielfältig und farbenprächtig wie in dieser Region. Der berühmte Ort Gordes klebt hier scheinbar wie ein Schwalbennest am Felsen. Roussillon erwartet Sie mit seinen weltberühmten Ockerfelsen, Lacoste mit dem Schloss des Marquis de Sade. Der zeitgenössische Schriftsteller Peter Mayle beschrieb Landschaften und Menschen im Luberon mit sehr viel Liebe. Sie werden seine Liebe teilen.
Vom mittelalterlichen Breisach am Rhein - einem der sonnenreichsten Orte Deutschlands- erkunden Sie bei den Sternradtouren auf ebenen, autofreien Radwegen den Rhein, die malerischen Wasserwege Ludwigs XIV. im Elsass und die Weingärten vom Kaiserstuhl und Tuniberg.
Der Rhein Radweg eröffnet den Blick auf den viel besungenen Strom, aber auch auf unberührte Auenwälder mit reichhaltiger Fauna und Flora. Die Rad und Schiffsreise mit der MS Olympia auf der Route Mainz - Straßburg führt außerdem durch reizvolle Städte, Dörfer und Weinanbaugebiete, welche mit einem reichhaltigen touristischen, kulturellen und kulinarischen Angebot aufwarten. Ein kurzer Abstecher an den Neckar mit der geschichtsträchtigen Stadt Heidelberg darf nicht fehlen. Aber Landschaft, kulturelle Zeugnisse und gastronomische Leckerbissen lassen sich nicht so leicht beschreiben, Sie müssen diese Eindrücke einfach selbst erleben.
Rad und Schiffsreise mit der MS La Belle Fleur an der Mosel durch das grüne Herz Lorraines. Sie fahren über neu angelegte Fahrradwege und alte Treidelpfade entlang der Mosel und den französischen Kanälen. Die sanfte Hügellandschaft zwischen Mosel und Meurthe bietet eine ausgewogene Abwechslung von Kultur und Natur. Kurz gesagt, eine typische Radreise mit Flußkreuzfahrt.
Ein Streifzug durch die Region Breisgau und Elsass verzaubert uns mit Fachwerkdörfern, Weinbergen und herrlichen Radwegen. Genießen Sie die schmucke Stadt Freiburg, das „Klein-Venedig“ Colmar und die geheime Perle Mulhouse. Die Rheinischen und Elsässischen Weine, ergänzt durch die Spezialitäten der lokalen Küche runden Ihre Reise kulinarisch ab.
Der Rhein Radweg und der Elsass Radweg sind gut ausgeschildert. Die Radtouren führen Sie teilweise auf befestigten Uferwegen sowie auch auf eigenen Rad- und Landwirtschaftswegen.
Radreisen an Rhein im Breisgau - von Freiberg aus umrunden sie auf den Radtouren den berühmten Kaiserstuhl. Die Fahrradtouren führen sie entlang malerischer Weinberge durch romantische Dörfer und gut erhaltene mittelalterliche Städte.
In einem sehr angenehm milden Klima führt diese Radtour durch drei herrliche Regionen Europas – Elsass, Baden, Pfalz. Geschichtlich und klimatisch bedingt haben die Regionen eines gemeinsam – den Weinbau. Kulinarisch genießen Sie unterwegs umso mehr die Vielfalt. Während der Reise wechseln reizvolle Landschaften mit vielen kulturellen Highlights. Wie brachten die Römer den Weinbau in die Region? Welche Zeugnisse hinterließen die Deutschen Kaiser in Straßburg, Speyer und Worms? Freuen Sie sich auf tolles Ambiente und eine schöne Routenführung entlang des Rheins.
Radtouren in den Weinbergen von Nennig, im Dreiländereck Deutschland / Frankreich / Luxemburg liegt das Victor‘s Residenz Hotel. Von hier erkunden Sie das Naturwunder der Flussschleifen an der Mosel, viele Sehenswürdigkeiten, Kulturdenkmäler und nicht zuletzt eine ausgezeichnete Küche.
In den Restaurants duftet es nach Kräutern, nach Bouillabaisse und Ratatouille und herrliche Weine buhlen um Ihre Gunst. Die Natur der Provence ist voller Licht, voller Farbe und in der Camargue belebt von Flamingos und Pferden. Auch die Fantasie der Baumeister wuchs hier ins Unermessliche. Sie schufen bedeutende Architektur wie die Arena in Arles, den Pont du Gard und den Papstpalast in Avignon, die alle zu den Weltkulturgütern gehören. Ja, bisweilen quillt die Provence tatsächlich über vor sinnlichen Reizen. Und dann kann man sich kaum entscheiden, welcher Verführung man verfallen möchte. Die Provence inspirierte zahlreiche Maler wie Gauguin oder van Gogh. Sie saugte spanische Einflüsse auf wie ein Schwamm, lockte Griechen und Römer. Und sie bringt stets die angenehmsten Seiten des Lebens zum Vorschein, das sich hier in einer Intensität und Sinnlichkeit wie in kaum einer anderen Region zeigt. Mindestens einmal im Leben sollte man sich so etwas gönnen.
Wilde Höhen und sanfte Küsten. Freundliche Hotels und traumhaftes Essen. Eine der spektakulärsten Pedelec Reisen in eine ungewöhnliche Kultur zwischen Frankreich und Italien. Radtouren vom türkisblauen Meer ins Hochgebirge, vorbei an Palmen und Kastanien. Radeln durch atemberaubende und unberührte Landschaften, Begegnungen mit entspannten Korsen, ausgezeichnete ursprüngliche Küche. Lebendige Städtchen und Dörfer, spektakuläre Bahnfahrten und viel Entspannung auf der Insel der Schönheit.
Die Rad & Schiffsreisen auf der Rhone finden im Süden von Frankreich statt. Sie entdecken auf den Fahrradtouren die wunderschöne Landschaft des Rhône Tals und können auch die Städte erkunden, die vor mehr als 2.000 Jahren von den Römern gegründet wurden. Dieser Teil von Frankreich ist auch die Heimat einiger der besten und teuersten französischen Weine, wie zum Beispiel dem Châteauneuf du Pape.
Erleben Sie die Provence genau dann, wenn sich die violetten Blüten des Lavendelstrauches in ihrer vollen Pracht entfalten. Der betörende Duft und das einmalige Farbenspiel der großen Lavendelfelder sind ein ganz besonderes Erlebnis. Bei dieser Radreise radeln Sie durch eines der größten Lavendelgebiete der Provence, genießen das Spiel der Blüten im Wind und die malerische Kulisse rund um den Mont Ventoux. Nebenbei gibt es zahlreiche hübsche kleine Orte und so manche Sehenswürdigkeit zu entdecken. Eine Radreise für Frankreichliebhaber und Freunde einer einzigartigen Natur und Kultur. Sie werden begeistert sein.
Weltbekannt ist Genf als Ausgangspunkt Ihrer Radreise. Die Wasserfontäne im Genfer See verabschiedet Sie aus der Schweiz und schickt Sie auf eine Radtour wie sie abwechslungsreicher kaum sein könnte. Ihr ständiger Begleiter ist dabei die Rhône, mal radeln Sie direkt am Ufer, mal führt die Strecke aber auch abseits durch charmante Dörfer, durch Sonnenblumenfelder und Weinreben. Wenn der mächtige Mont Blanc am Horizont verschwindet wird's immer "französischer" und Sie werden bestimmt vom "savoir-vivre" angesteckt. Ein Gläschen Wein, ein frisches Baguette und Zeit zum Genießen, das macht die "französische Lebensart" aus...
Als einer der letzten unregulierten Flüssen Europas fließt die wildromatische Loire durch sanft welliges Terrain in Richtung Atlantik. Den kulturliebenden Radurlauber, der ihrem Verlauf am Loire - Radweg von Orléans bis Saint Nazaire folgt, geleitet sie vorbei an prunkvollen Schlössern und blühenden Gärten zurück in die glorreiche Vergangenheit Frankreichs – und hinein ins königliche Radreisevergnügen. Freuen Sie sich auf eine der Welterbstätten der UNESCO, genießen Sie das süße Leben a la francaise und bewundern Sie beeindruckede Naturspektakel.„Frauenschloss“. Einen weiteren Höhepunkt bildet Chambord: Das imposanteste aller Schlösser im „Tal der Könige“ beherbergte im 16. Jh. den riesigen Hofstaat von Franz I. Dieser stellte auch Leonardo da Vinci in seine Dienste, dessen Name eng mit der Geschichte von Amboise verbunden ist.
Als einer der letzten unregulierten Flüssen Europas fließt die wildromatische Loire durch sanft welliges Terrain in Richtung Atlantik. Den kulturliebenden Radurlauber, der ihrem Verlauf am Loire - Radweg von Orléans bis Saint Nazaire folgt, geleitet sie vorbei an prunkvollen Schlössern und blühenden Gärten zurück in die glorreiche Vergangenheit Frankreichs – und hinein ins königliche Radreisevergnügen. Freuen Sie sich auf eine der Welterbstätten der UNESCO, genießen Sie das süße Leben a la francaise und bewundern Sie beeindruckede Naturspektakel.„Frauenschloss“. Einen weiteren Höhepunkt bildet Chambord: Das imposanteste aller Schlösser im „Tal der Könige“ beherbergte im 16. Jh. den riesigen Hofstaat von Franz I. Dieser stellte auch Leonardo da Vinci in seine Dienste, dessen Name eng mit der Geschichte von Amboise verbunden ist.
Die Loire Radreise begeistert mit Vielfalt und besonderer Pracht: Eine lichterfüllte Landschaft mit gemächlich dahin fließenden Wasserläufen wechselt ab mit sonnigen Weinbergen, verträumten Tälern und Dörfern. In dieser an Geschichte reichen Kulturlandschaft kommen die Liebhaber fantasievoller Architektur ins Schwärmen: 300 prachtvolle Burganlagen und Schlösser krönen das Loire Tal. Die schönsten von ihnen sind Stationen dieser Radtour. Start- und Endpunkt ist die quirlige Studentenstadt Tours. Zunächst radeln Sie nach Villandry, wo Sie die berühmten Gärten des Schlosses besichtigen. Das malerische Chinon ist Ihr Ausgangspunkt zur Abtei von Fontevraud: eine der größten Klosteranlagen Europas und letzte Ruhestätte des Richard Löwenherz. Sie stoppen am Geburtshaus des Schriftstellers und Humanisten Rabelais und besuchen das Renaissanceschloss Azay-le-Rideau an der Indre. Chenonceaux beeindruckt mit seinem majestätisch den Cher überspannenden „Frauenschloss“. Einen weiteren Höhepunkt bildet Chambord: Das imposanteste aller Schlösser im „Tal der Könige“ beherbergte im 16. Jh. den riesigen Hofstaat von Franz I. Dieser stellte auch Leonardo da Vinci in seine Dienste, dessen Name eng mit der Geschichte von Amboise verbunden ist. Genießen Sie auf Ihrer Reise durch den „Garten Frankreichs“ die gute französische Küche und die eleganten, sanften Loire Weine.
Die Weine der berühmten Côte d‘Or sind Weltklasse und die Speisen der Region Burgund sind bekannt für eine der besten und vielfältigsten Küchen Frankreichs. Aber eine Radreise in das Burgund lebt durch das Wechselspiel zwischen wunderschöner Landschaft und reichen Kulturschätzen. Überall auf den Fahrradtouren begegnen Sie der prachtvollen Vergangenheit Burgunds, sei es in der vor über 1000 Jahren gegründeten Abtei von Cluny, in der Herzogstadt Beaune oder in den vielen kleinen Dörfern der Region. Burgund bedeutet Vielfalt ... und lebt nicht vom Wein allein!
Radtouren auf dem Rhone Radweg. Die Rhone ist die Lebensader der Region Rhône - Alpes bis in die Provence. Begleitet werden Sie dabei von üppigen Weinbergen und duftenden Obstgärten. Reich präsentiert sich in diesem Landstrich sowohl die Natur als auch die Kultur. Prächtige Kathedralen und Relikte der Römerzeit sind Spuren derer, die einst in diesem Reichtum lebten. Bestaunen Sie auf Ihrer Radreise kulturelle Schätze wie das größte römische Theater Galliens in Vienne, oder das architektonisch herausragende Museum des Confluences in Lyon. Sie sehen für jeden Geschmack ist hier etwas dabei!
Schroffe Küsten und eindrucksvolle Landschaftsformen. Haute Cuisine in hochwertigen Restaurants. Eine geführte Radreise durch Frankreich, immer umgeben vom Atlantik. Land zwischen Wasser und Himmel, reich an Zeugen der Vorzeit und Heiligenlegenden. Auf dem Rad entlang einer der schönsten Küsten Frankreichs bis „ans Ende der Welt“. Eine geführte Radreise durch Frankreich zu Korsarenhäfen, Pfarrbezirken, pittoresken Städten und einer Gastronomie par excellence.
Geführte E-Bike Reise in das Land der legendären Herzöge, Weinberge, sattgrünen Hügellandschaften und pittoreske französische Städtchen. Ins Land der mächtigen Adelsgeschlechtern von Burgund und zu den Anfängen der Zisterzienser. Meisterwerke der Romanik, unberührte Landschaften und verträumte Dörfer. Eine Radreise zu Boeuf Bourguignon, Kir Royal und den großen Weinen der Côte d’Or.
Eine geführte Fahrradreise durch den Nordwesten von Frankreich. Vorbei an rätselhaften prähistorischen Stätten, durch belebte und moderne Hafenstädte und mittelalterliche Dörfer, bis hin zur Belle-Île-en-Mer, der "Schönen Meeresinsel". Belebte und moderne Hafenstädte, kleine mittelalterliche Dörfer, rätselhafte prähistorische Stätten, zerklüftete Küsten mit malerischen Buchten, Belle-Île-en-Mer - die „Schöne Meeresinsel“, verwunschene Moorlandschaften und farbenprächtige Salzfelder. Eine der abwechslungsreichsten Fahrradreisen durch die historische Südbretagne.
Eine geführte Genussradreise zu prähistorische Stätten, mittelalterlichen Städten wie Rocamadour oder Cahors in Frankreich. Ein kulinarischer Hochgenuss erwartet uns, Foie Gras & Confit de Canard, Rocamadour Käse, Cahors und Monbazillac Weine. Zu Stätten der Vorgeschichte zwischen Lot, Dordogne und Vézère, zu Wallfahrtsorten und Meisterwerken romanischer Kunst, zu Confit und Foie Gras – eine Radreise zur Wiege der Küchenkunst im Quercy und Périgord.
Schlösser und Burgen vergangener Epochen, Jeanne d’Arc und der Hundertjährige Krieg. Ein geführter Radurlaub an stillen Flussschleifen und durch einsame Parks, eine Studienreise durch eine der schönsten Regionen Frankreichs. Durch den Garten Frankreichs, eine von Licht erfüllte Landschaft. Verzaubert von reicher Geschichte und mittelalterlicher Baukunst, verwöhnt von einer erlesenen Gastronomie.
Die E-Bike Reise führt Sie auf entspannte Weise in das grüne Herz Frankreichs: das Loiretal. Radtouren entlang der wildromantischen Loire den letzten ungezähmten Fluss von Europa! Im Gegensatz zur großen Tour de France ist diese Fahrradtour keine Tortur – Sie strampeln sich nicht auf der Jagd nach dem Gelben Trikot ab, sondern rollen mit elf Mitreisenden und Ihrer Reiseleitung gemeinschaftlich durch anmutige Landschaften mit blühenden Gärten und ausgedehnten Wäldern.
60.000 Bäume wurden einst am Canal du Midi in Frankreich gepflanzt, um die Ufer zu befestigen. Und bis heute säumen vielerorts Pappeln, Pinien, Platanen und Zypressen die Wasserstraße, die vom Mittelmeer bis nach Toulouse führt. Bäume beschatten auf der Radreise den Treidelpfad und die Sträßchen, auf denen Sie dem Canal du Midi von Sete an der Küste bis Carcassonne oder Toulouse folgen.
Bei der Sternradtour im Elsass wohnen Sie mitten im historischen Zentrum von Colmar mit seiner denkmalgeschützten Altstadt, umgeben von den schönsten Weinbergen des Elsass. Bei den Radtouren besuchen Sie historische Orte, wo Sie Elsässer Gemütlichkeit in verträumten und sehr traditionellen Winzer Städtchen erwartet, in denen die Zeit seit dem Mittelalter still zu stehen scheint. Die vortrefflichen Weine und die hervorragende, weltbekannte Küche lassen für Genießer und Gourmets keine Wünsche offen.
Game of Thrones mal anders! Mit dem Fahrrad durch das schöne Tal der Loire - Kultur und Entspannung pur! Geführte Radreise. Das Tal der Loire ist wohl der Inbegriff des romantischen Frankreichs. Bereits im Mittelalter erkannte der französische Adel die landschaftliche Schönheit der Region. Hunderte Burgen und Schlösser folgten. Der Garten Frankreichs, wie das Tal der Loire genannt wird, lädt Sie ein, diese einmalige Kulturlandschaft mit allen Sinnen zu genießen. Für das hügelige Gelände ist jedoch ein wenig Kondition erforderlich oder ein E-Bike hilfreich. Wir fahren vorwiegend auf Radwegen und kleinen, verkehrsarmen Wirtschaftswegen und Nebenstraßen durch das meist flache bis sanft wellige Tal von Loire und Indre. Um verkehrsreiche Strecken zu umgehen, müssen einige kürzere Anstiege bewältigt werden. Unser Reisebus steht bei Bedarf zur Aufnahme bereit, so dass letztlich doch alle diese Reise genießen können!
Mit dem Fahrrad auf der Avenue Verte vom Eiffelturm in Paris zum Big Ben in London. Geführte Radreise Ganz ehrlich? Diese Tour ist einfach DER Kracher!!! Paris und London - zwei Weltstädte, die schon für sich jeweils eine Reise wert wären, werden hier mit einer Fahrradtour verbunden, die ihresgleichen sucht. Wir versprechen - es ist für jeden Geschmack etwas dabei! 2 unterschiedliche Weltstädte, wunderbare Fahrradstrecken entlang der Seine und durch die Normandie, tolle kleine Städte wie Rouen, Honfleur und East Grinstead, imposante geschichtsträchtige Bauwerke wie die ABtei von Jumièges, entspannende Orte wie der Garten von Claude Monet in Giverny und das Hafenstädtchen Dieppe uws.! Und alles weitestgehend durch die Avenue Verte miteinander verbunden. Hier wird Sie jeder Tag begeistern! Uns übrigens auch!
Vom Genfer See bis zu gewaltigen Gebirgsmassiven der Alpen. Herrliche Hotels und traumhafte Radstrecken im Hochgebirge. Eine Genuss Radreise in die Schweiz, durch Frankreich und Italien. Von den Eidgenossen zu den Savoyern, vom Genfer See zum Mont Blanc, durch das Aostatal ins Piemont. Savoir-vivre in Frankreich und la bella vita in Italien.
In 8 Tagen entlang der Mosel von Metz bis Koblenz. Beginnen Sie diese schöne Radtour in Nordfrankreich in der historischen Stadt Metz, deren alte Befestigungsanlagen an der Mosel noch heute zum Spazieren einladen. Dem jungen Flusslauf folgen Sie ins Dreiländereck Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Freuen Sie sich ab Perl auf einen ausgezeichneten Radweg, der Sie durch viele kleine Weindörfer in die Römerstadt Trier bringt. Entdecken Sie so berühmte Moselorte wie Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues und Cochem, ehe Sie den Zusammenfluss von Mosel und Rhein am Deutschen Eck in Koblenz bewundern.
 

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: