Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Flusskreuzfahrten mit Fahrrad, nach Flüssen unterteiltFlusskreuzfahrten mit Rad

Radtouren und Flusskreuzfahrten passen perfekt zusammen, vor allem, wenn es über die Flüsse Deutschlands und Europas geht. Der Vorteil liegt auf der Hand: während man bei einer klassischen Radtour immer auch sein Gepäck mitführen muss, entfällt dies bei Flusskreuzfahrten mit Fahrrad. Es reicht, einmal an Bord zu gehen und dort einzuchecken, denn jedes Flusskreuzfahrtschiff ist wie ein schwimmendes Hotel. Dies zeigt sich auch anhand des Komforts, der je nach Schiff dem einer Luxusherberge gleicht. Teilweise existieren sogar eigene Wellnessoasen an Bord, wird exzellent gekocht und auch Annehmlichkeiten wie WLAN oder Highlights wie abendliche Live-Musik dürfen nicht fehlen. Möglich ist sowohl eine Auswahl nach Schiff als auch nach Ländern und natürlich nach Flüssen, denn viele der großen europäischen Ströme fließen grenzübergreifend. Radwege an beiden Ufern verstehen sich von selbst, sodass Flusskreuzfahrten mit Fahrrad problemlos durchführbar sind.

Flusskreuzfahrten mit Rad – die Donau

Kreuzfahrten mit Radtouren, auch als Rad und Schiffsreisen bezeichnet, eignen sich in besonderem Maße an der Donau. Wussten Sie, dass der Donau Radweg zu den beliebtesten Radrouten Europas gehört? Die Besonderheit besteht darin, dass auch hier über Grenzen geradelt wird und Flusskreuzfahrten mit Fahrrad entsprechend stets ein verbindendes Element haben. Wie wäre es beispielsweise mit einer Tour von Passau nach Budapest? In diesem Fall radelt man an der Schlögener Donauschlinge entlang, genießt die Wachau und gönnt sich vor Ort ein gutes Tröpfchen Wein und natürlich dürfen auch Wien und die slowakische Hauptstadt Bratislava nicht fehlen. Manche Reisen bewegen sich regelrecht im gemütliche „Dreivierteltakt“, denn schließlich finden die besagten Kreuzfahrten Radtouren in der Walzerregion statt. Gefahren wird mit der MS Arlene II oder der MS Prinzessin Katharina bzw. der MS Primadonna.

Flusskreuzfahrten mit Rad – Oder, Elbe, Havel und Spree

Wer im Osten der Republik auf dem Schiff und mit dem Fahrrad unterwegs sein möchte, kann dies beispielsweise auf der Elbe oder Havel und Spree tun. Die beiden letztgenannten Flüsse bieten natürlich die Möglichkeit, die deutsche Hauptstadt Berlin zu entdecken, was mit dem Fahrrad vortrefflich funktioniert. Das Tolle daran: in der Metropole prägen Flusskreuzfahrten den Alltag und viele der Sehenswürdigkeiten lassen sich direkt von der Spree aus bewundern. Selbiges gilt übrigens auch für die Havel und die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam. Spannend wird es, wenn sich die Reisen kombinieren lassen. Möglich ist dies beispielsweise bei einer Passage von Berlin nach Stralsund und damit direkt an die Ostsee. Gefahren wird zunächst entlang der Havel und dann über den Oder- Havel – Kanal bis nach Schwedt. Stationen wie Oranienburg oder auch Eberswalde sind spannende Begleiter der Kreuzfahrten Radtouren, was sich in der anderen Richtung (also gen Westen) auch von Havelberg sagen lässt. Dort fließt die Havel in die Elbe. Die Spree verdient eine besondere Erwähnung. Der Grund liegt im Spreewald und damit einem ausgedehnten Netz an kleinen Kanälen und regelrecht verwunschener Dörfer.

Informationen zu Kreuzfahrtschiffen: Schiffsinformationen

Flusskreuzfahrten mit Fahrrad – Rhein, Neckar und Mosel

Eine Besonderheit stellen Flusskreuzfahrten mit Radtouren auf Rhein, Neckar und Mosel dar. Der Grund liegt in der Verbindung der Flüsse untereinander und damit in der Möglichkeit, über die Mosel und den Rhein von Luxemburg bis nach Rotterdam unterwegs zu sein. Um nur ein Beispiel zu nennen. Auch der Neckar ist so ein Fluss, bei dem Kreuzfahrten und Radtouren perfekt möglich sind und in diesem Fall von Bad Wimpfen bis nach Koblenz führen.

Flusskreuzfahrten mit Rad - Flusskreuzfahrten

Diese Reise bietet alles, was für eine gute Rad- und Schiffsreise nötig ist. Während dieser 15-tägigen Fahrrad Flußkreuzfahrt durch Flandern und Nordfrankreich radeln Sie durch herrliche, vom Massentourismus unentdeckte Gebiete mit einer abwechslungsreichen Landschaft. Brügge und Paris als unschlagbarer Start- und Endpunkt. Die Radtouren führen über bewaldete, sanft ansteigende Hügel und durch weitläufige Felder. Es geht an der Seine, Oise, Somme, Scarpe und Schelde entlang, die in einen grenzüberschreitenden Naturpark fließen. Sie unternehmen interessante Spaziergänge durch Städte wie Gent und Paris, aber auch durch weniger bekannte Orte wie die vom Jugendstil geprägten Städte Ham und Ronse.
Diese Reise mit Rad und Schiff vereint kulturelle Höhepunkte und landschaftlich reizvolle Gegenden in Flandern und Holland. Die Radtouren führen auf ebenen Radwegen in Etappen von Brügge, dem Venedig des Nordens, zur Weltstadt Amsterdam. Unterwegs kommen Sie durch viele verträumte Ortschaften, Sie besuchen verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten und Sie können es sich an Bord Ihres „schwimmenden Hotels“ so richtig gut gehen lassen. Höhepunkte sind unter anderem die niederländische Hauptstadt Amsterdam, ein Besuch in einer traditionellen Käserei, die 19 Windmühlen von Kinderdijk und die weltberühmten Städte Antwerpen, Gent und Brügge in der belgischen Provinz Westflandern.
Den legendären Spessart und historische Städte auf Flußkreuzfahrten mit Fahrrad am Main vom Sonnendeck der MS Esmeralda aus oder aktiv mit dem Fahrrad erleben. Der Naturpark Haßberge und schmucke Marktflecken mit herrlich geschmückten Ortschaften liegen am Weg. Die lieblichen Weinberge des Frankenlandes lassen auf einen guten Tropfen hoffen. Aber auch Bierfreunde kommen auf ihre Kosten. Dazu können Sie die verschiedensten kulinarische Genüsse probieren. Einen Kontrast dazu bilden die großen ruhigen Wälder, die Sie auf Ihrer Rad und Schiffsreise erkunden.
Rad und Schiffsreisen auf dem Main, das Frankenland ist eine Region hervorragender Weine, sagen die einen. Wieder andere loben eher die Franken Biere. Recht haben beide! So haben Sie auf dieser Reise immer wieder Gelegenheit, edle Tropfen, süffige Biere und kulinarische Genüsse zu probieren. Freuen Sie sich auch auf traditionsreiche Städte, herrliche Altstädte und ein kleines Venedig. Auch die Augen wollen verwöhnt werden!
Tolerant, geschichtsbewusst und offen für neue Wege; so präsentiert sich Berlin, die Metropole an der Nahtstelle von West und Ost. Hauptstadt, Shoppingparadies und Designmetropole – in Berlin gibt es unendlich viel zu entdecken! Erkunden Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, den Reichstag, den Kurfüstendamm und vieles mehr und lassen Sie sich von der Schönheit des Berliner Umlandes verzaubern. Vier Tage sind Sie Gast auf der MS MARYLOU – das ist lange genug, um den Alltag abzuschütteln, dem Genuss zu frönen und unzählige Eindrücke zu sammeln. Vielleicht ist es auch lange genug, um die Region lieben zu lernen und irgendwann zurückzukehren? Nach Berlin? Potsdam? Köpenick? Finden Sie es heraus.
Berlin ist immer eine Reise wert – in Kombination mit dem Spreewald wird Ihre Rad und Schiffsreise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sie führt zu prachtvollen, ehemals preußischen Residenzen, streift romantische Dörfer und Landsitze des Spreewaldes, dutzende Seen und dichtes Waldland. Erkunden Sie Berlin mit seinen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor oder dem Reichstagsgebäude, Potsdam – eingebunden in reizvolle Kulturlandschaft mit seinen Schlössern und historischen Parkanlagen, und den Spreewald – ein Biosphärenreservat mit einer Fläche von 475 km2 und zahlreichen Kanälen. Ihr Schiff ist für diese Woche Ihr treuer Begleiter.
Die gewaltigen Kaiserdome in Speyer, Worms und Mainz sind eindrucksvolle Zeugen einer ca. 1.000-jährigen Geschichte entlang des viel besungenen Stroms. Sie entstanden in landschaftlich reizvoller Umgebung. Ein kurzer Abstecher auf der Rad und Schiffsreise an den Neckar bis nach Heidelberg darf nicht fehlen. Den rheinischen Domstädten gesellen sich namhafte Schlösser und ehemalige Adelssitze. Genießen Sie auf dieser interessanten Route das Radfahren entlang der romantischen Altrheinarme, vorbei an vielen kulturellen Highlights in den größten deutschen Weinbaugebieten Rhein-Hessen und der Pfalz.
Diese Rad und Schiffsreise startet mitten im romantischsten Teil des Moseltals. In Cochem begrüßen wir Sie an Bord der Princesse Royal und wir folgen Sie dem Lauf der märchenhaften Mosel durch Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Vom Wasser genießen Sie eine einzigartige, unverstellte Aussicht auf die malerischen Hänge des Moseltals mit seinen Weinbergen und Burgen. Mit dem Fahrrad unternehmen Sie jeden Tag neue Streifzüge durch diese geschichtsträchtige Landschaft, in der schon die Römer ihre Spuren hinterlassen haben. Besuchen Sie beeindruckende Kulturdenkmäler, pittoreske Städtchen und die lokalen Weingüter mit ihren weltberühmten Rieslingweinen.
Bei den Fahrrad-Flußkreuzfahrten erleben Sie auf dem exklusiven Katameran - Flußschiff MS Primadonna von Passau nach Wien und zurück nach Passau einige der schönsten Gegenden des Donau-Radweges. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Ein kleines Abenteuer ist es, über eine der zahlreichen Flusskraftwerke auf die andere Seite zu wechseln. Sie durchradeln die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. In der Gegend der Wachau, bekannt für ihre faszinierende Weinterrassen, laden kleine Gasthöfe ein, ein gutes Tröpfchen zu kosten. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit traditionellen Städten wie Linz, Grein oder Dürnstein. Entdecken Sie für sich den Charme der Metropole Wien bei einer Fahrt durch die Stadt, oder bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus. Genießen Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie die Wachau neben eindrucksvollen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein oder das weithin sichtbare Stift in Melk. Eine Vielfalt an Erlebnissen und Eindrücke für ihre Sinne verspricht diese Reise für Sie.
Was liegt näher als die Schönheit des Rheins mit Kreuzfahrt und Fahrrad zu erkunden? Der Niederrhein verfügt über eines der schönsten und größten Radwegenetze Europas. Auf gut ausgebauten Routen erkunden Sie die schöne Landschaft: vorbei an Flusslandschaften, Wiesen und Feldern bietet er besonders für Naturliebhaber eine entspannte Gelegenheit, die Region zu erkunden. Pittoreske Städtchen und pulsierende Großstädte und die Irrgärten aus Flüssen des Rheindelta in den Niederlanden bieten eine willkommene Abwechslung auf der Rad und Schiffsreise und sorgen für einen erholsamen, wie auch erlebnisreichen Aufenthalt.
Mit Rad und Schiff entlang der Donau – ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr „schwimmendes Hotel“ ist immer dabei! Das beeindruckende Naturschauspiel der Schlögener Donauschlinge, die faszinierende Landschaft der Wachau mit ihren Weinterrassen, Burgen und Schlössern, die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen und das malerische ungarische Donauknie wechseln ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest. Der breite Strom zieht sich wie ein silberner Faden durch Budapest und teilt die Stadt in das bergige Buda und das flache Pest. In Esztergom grüßt schon aus der Ferne die imposante Kuppel der Basilika. Bratislava, ehemals Pressburg, die slowakische Hauptstadt am Fuße der Kleinen Karpaten, lädt mit einer bezaubernden Altstadt zu einem ausgedehnten Bummel ein. Ein kleiner Flirt mit Wien, der Stadt des Walzers gefällig? Ein Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten, kleine, verträumte Kaffeehäuser und gemütliche Heurigenlokale erwarten Sie.
Mit Rad und Schiff entlang der Donau – ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr „schwimmendes Hotel“ ist immer dabei! Leicht bergab, meist mit einer sanften Brise im Rücken radeln Sie durch die beeindruckende Donaulandschaft und entdecken die sagenumwobene Wachau. Und dann Wien – ein Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten! Eine Stadt, die sich kaum beschreiben lässt, die man einfach erleben muss! Während einer Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad sind der Stephansdom, das Rathaus oder das Riesenrad zum Greifen nah. Auf dem Naschmarkt wird ein Marktbummel zu einem kulinarischen Erlebnis. Entspannung finden Sie in den gemütlichen Kaffeehäusern und urtypischen Heurigen in der Vorstadt. Die Höhepunkte der Tour: die Schlögener Donauschlinge, die Wachau und die Weltstadt Wien mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
Bei den Rad-Schiffsreisen erleben Sie auf diesem exklusiven Katameran - Flußschiff von Passau über Budapest und Mohacs in der Puszta zurück nach Passau die schönsten Gegenden des Donau Radweges. Ein kurzer Bummel duch die 3 - Flüsse Stadt Passau verkürzt die Zeit bis zur Einschiffung. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Ein kleines Abenteuer ist es für Manchen, über eine der kleinen Fähren auf die andere Seite zu wechseln oder über eine der zahlreichen Flusskraftwerke zu pendeln. Sie durchradeln unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. In der Gegend der Wachau, bekannt für ihre faszinierende Weinterrassen, laden kleine Gasthöfe ein, ein gutes Tröpfchen zu kosten. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien und Budapest die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie oder der Puszta neben eindrucksvollen Bauten der Geschichte wie die ungarische Festung Monostori oder das weithin sichtbare Stift in Melk. Eine Vielfalt an Erlebnissen und Eindrücke für ihre Sinne verspricht diese Reise für Sie.
Bei dieser Radkreuzfahrt erleben Sie auf dem exklusiven Katameran - Flußschiff MS Primadonna von Passau nach Budapest über Bratislava und zurück nach Passau die schönsten Gegenden des Donau-Radweges. Ein kurzer Bummel duch die 3-Flüsse Stadt Passau verkürzt die Zeit bis zur Einschiffung. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Ein kleines Abenteuer ist es, über eine der zahlreichen Flusskraftwerke auf die andere Seite zu wechseln. Sie durchradeln die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. In der Gegend der Wachau, bekannt für ihre faszinierende Weinterrassen, laden kleine Gasthöfe ein, ein gutes Tröpfchen zu kosten. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie neben eindrucksvollen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein oder das weithin sichtbare Stift in Melk. Eine Vielfalt an Erlebnissen und Eindrücke für ihre Sinne verspricht diese Reise für Sie.
Bei dieser Radkreuzfahrt erleben Sie das Schönste vom Donau-Radweg von Passau über Budapest und Bratislava zurück nach Passau. Die 3-Flüsse Stadt Passau erwartet Sie und lädt Sie bis zur Einschiffung zu einem kleinen Bummel ein. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Es ist ein besonderes Schauspiel wenn das Schiff eine Schleuse passiert. Sie durchradeln die faszinierende Landschaft der Wachau mit ihren Weinterrassen, die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie neben ehrwürdigen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein. Eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen für Augen, Ohren und den Gaumen verspricht diese Reise für Sie.
Bei dieser Radkreuzfahrt erleben Sie das Schönste vom Donau-Radweg von Passau über Bratislava zurück nach Passau. Die 3-Flüsse Stadt Passau erwartet Sie und lädt Sie bis zur Einschiffung zu einem kleinen Bummel ein. Ihr "schwimmendes Hotel" begleitet Sie in den nächsten Tagen während Sie entlang der Donau die Schlögener Donauschlinge durchfahren, ehrwürdige Burgen und Schlössern besichtigen können. Es ist ein besonderes Schauspiel wenn das Schiff eine Schleuse passiert. Sie durchradeln die faszinierende Landschaft der Wachau mit ihren Weinterrassen, die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen. Die bezaubernde Uferlandschaft wechselt ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien und Bratislava die Sie mit ihrem Charme bei einem Besuch in einem verträumten Kaffeehaus auf sich wirken können. Entdecken Sie beschauliche kleine Ortschaften mit reizenden Rastmöglichkeiten, malerische Landschaften wie das ungarische Donauknie neben ehrwürdigen Bauten der Geschichte wie das Schloß in Grein. Eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen für Augen, Ohren und den Gaumen verspricht diese Reise für Sie.
Von der Weltstadt Berlin mit ihren ausgedehnten Wäldern im Norden fahren Sie zuerst auf dem Oder - Havel - Kanal über Oranienburg und Eberswalde nach Schwedt. Die ruhige und einzigartige Schönheit der Oder - Landschaft begleitet Sie bis ins polnische Stettin mit dem prachtvollen Schloss. Ihr Weg führt Sie dann entlang der einzigartigen Boddenküste über Usedom zur größten Insel Deutschlands, nach Rügen, mit ihrem berühmten Kreidefelsen. Ziel und Endpunkt Ihrer Rad und Schiffsreisen ist die alte Hansestadt Stralsund. Was kann wohl schöner sein, als vom Sonnendeck aus die herrlichen Ausblicke auf die langsam vorbeiziehende Landschaft zu genießen und auf Radtouren viel Interessantes über Land und Leute, Kultur und Natur zu erfahren? Entdecken Sie die vielfältige Flora und Fauna dieser einzigartigen Flusslandschaften, barocke Schlösser, Backsteingotik und norddeutsche Bäder Architektur.
Auf der Rad und Schiffsreise folgen Sie dem Rhein durch eine reizvolle Hügellandschaft, in der adelige Bauherren viele Schlösser und Burgen bauen ließen und in der liebevoll gestaltete Fachwerkhäuser die Altstadtgassen prägen. Zugleich erleben Sie eine Landschaft, die sich wildromantisch zeigt und Heimat vieler Sagen wie die der Loreley geblieben ist. Ihre Kreuzfahrt mit Radtouren auf der Route Mainz - Köln ist nicht zuletzt eine mit vielen kulinarischen Genüssen. Am Rhein gedeihen Trauben für großartige Weine und die Kochkunst steht dem Können der Weinbauern in nichts nach.
Unter den Radtouren in Europa gibt es nur wenige, die es mit den Mosel- und Saartälern in Deutschland aufnehmen können. Finden Sie dies am besten bei einer Rad- und Schiffsreise selbst heraus. Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise, die durch diese atemberaubende Region mit einer bezaubernden Landschaft, an märchenhaften Schlössern, preisgekrönten, an Steilhang liegenden Weinbergen und durch historische, mittelalterliche Städte und Örtchen führt.
Tagsüber fahren Sie mit dem Fahrrad entlang von Rhein und Neckar und schauen sich die landschaftlichen Schönheiten von zwei der reizvollsten Flusstälern von Europa an, nachmittags wartet Ihr „schwimmendes Hotel“ die MS Patria im nächsten Hafen. Vielleicht sehen Sie sich ja nach dieser Rad und Schiffsreise viele Fotos an: vom Dom in Worms, vom Nibelungentor, dem Schloss in Heidelberg, den Landschaften im Odenwald, den Altstadtgassen Eberbachs und von Koblenz, dem Eckpunkt dieser Radtour auf Rhein und Neckar. Mit jedem Bild kehren einzigartige Erinnerungen zurück.
Deutschlands wunderschöne Flusslandschaften an Mosel und Saar laden Sie ein! Kombinieren Sie wie es Ihnen gefällt abwechslungsreiche Radtouren mit dem angenehmen Aufenthalt an Bord der MS PATRIA. Erkunden Sie während dieser 8 tägigen Rad und Schiffsreise unter anderem Saarburg, das bisweilen auch „Klein Venedig“ genannt wird. Die Stadt ist jedoch keineswegs einziges Highlight dieser Reise für Romantiker und Genussmenschen. Wunderschöne Fachwerkhäuser, Weinberge, die Porta Nigra in Trier, die Alte Saarschleife: Sie alle werden kleine Highlights sein. Während Sie tagsüber aktiv sind, folgt Ihnen das Schiff entlang des Flusses, um Ihnen dann am Tagesziel wieder als Ihr Hotelschiff zur Verfügung zu stehen. Und wer einmal nicht Radfahren möchte, genießt die Reise vom Schiff aus. Mosel und Saar präsentieren sich in bestem Licht.
Die geführte Reise Rad & Schiff durch die Champagne, das Tal der Marne und nach Paris an Bord der Zwaantje ist eine besondere Rad- und Schiffsreise. Sie entdecken nicht nur die beeindruckende Weltstadt Paris, sondern auch die Champagne-Region, wo der weltberühmte Champagner produziert wird. Nachdem der Benediktinermönch Dom Pierre Pérignon das prickelnde Getränk 1670 in der Abtei von Hautvillers erfunden hatte, nahm die Erfolgsgeschichte ihren Lauf: Der Name Champagner wurde zum Synonym für den besten Schaumwein der Welt.
Eine Rad und Schiffsreisen durch unberührte Natur im Süden von Frankreich: von der mittelalterlichen Festung Aigues Mortes durch die Camargue nach Arles. Sie besuchen die Provence vom Rhone Tal bis hin zu den von Van Gogh verewigten Landschaften. Auf den Fahrradtouren entdecken Sie die wunderschöne Landschaft und erreichen das antike römische Pont du Gard. Lassen Sie sich von dem Zauber der Städte berühren, die vor mehr als 2.000 Jahren von den Römern gegründet wurden. Beim Sonnenuntergang den Duft von Lavendel und dazu ein Glas Rotwein, denn dieser Teil von Frankreich ist auch die Heimat einiger der besten und teuersten französischen Weine, wie zum Beispiel dem Châteauneuf du Pape.
In Paris erwartet Sie die MS Fleur nicht weit von der Kathedrale Note-Dame entfernt. Dann folgen Sie der Seine flussaufwärts. Diese Umgebung kann auf eine reiche königliche Vergangenheit zurückblicken. Das Schloss von Fontainebleau mit seinen 1.500 Zimmern und nicht weniger beeindruckend sind die Gärten des Schlosses, die die französischen Könige von ihren Hofarchitekten anlegen ließen. Weiter folgen Sie der Seine bis nach Moret-sur-Loing, einer zauberhaften mittelalterlichen Kleinstadt mit einer strategisch günstigen Lage am Ufer des Flusses Loing und weiter über den „Canal du Centre“ zu den schönen mittelalterlichen Städten Ferrières und Chateau-Landon mit der Abtei St. Severin. Das Ziel Ihrer Rad und Schiffsreise ist Montargis mit seinen mit vielen Blumen geschmückten kleinen Kanälen, die dem romantischen Städtchen einen ganz eigenen Charme verleihen.
Reiche Kulturschätze, wunderschöne Flusstäler, historische Städte, märchenhafte Burgen und nicht zuletzt die fantastischen Weine: Der Norden von Burgund wird auch „Land des guten Lebens“ genannt. Nach dieser Rad- und Schiffsreise verstehen Sie, warum! Der Fluss Yonne im Herzen von Frankreich lädt Sie zu einer Rad- und Schiffsreise durch den Norden des Burgund ein. Ein Landstrich mit sanften, grünen Hügeln, hübschen mittelalterlichen Dörfern, lebhaften Kleinstädten und traumhaft schönen Weinbergen. In dieser Gegend mit ihrem milden Klima und ihren freundlichen Menschen ticken die Uhren anders. Über Jahrhunderte war die Yonne ein wichtiger Handelsweg, auf dem Wein, Bauholz und Steine nach Paris transportiert wurden. Heute ist der Fluss einer der ursprünglichsten und unberührtesten Wasserwege Frankreichs.
Die achttägige Rad Schiffsreisen führen Sie durch sehenswerte Landschaften in Holland und Flandern und Sie lernen die weltberühmten Städte Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge kennen. Per Fahrrad und Schiff durchqueren Sie die wunderschöne, flache Landschaft in den Niederlanden, die wasserreiche Provinz Zeeland und das Flussdelta der Schelde in Westflandern. Unterwegs kommen Sie durch viele verträumte Ortschaften, Sie besuchen verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten und Sie können es sich an Bord Ihres „schwimmenden Hotels“ so richtig gut gehen lassen. Höhepunkte sind unter anderem die niederländische Hauptstadt Amsterdam, ein Besuch in einer traditionellen Käserei, die 19 Windmühlen von Kinderdijk und die weltberühmten Städte Antwerpen, Gent und Brügge in der belgischen Provinz Westflandern.
Diese Radtour bietet die einzigartige Möglichkeit, Norditalien per Rad und Schiff entlang dem Fluss Po, dem längsten italienischen Fluss, zu entdecken. Nach einem Tag, der voll zu Ihrer Verfügung steht, um den Zauber von Venedig zu entdecken, fangen Sie an, in der venezianischen Lagune zu radeln, mit Chioggia und seinem Fischmarkt. Danach schlängelt sich die Strecke den natürlichen Lauf des Flusses entlang und taucht in weitgehend unberührte ländliche Gebiete ein, wie das Naturreservat des Podeltas mit seiner umfangreichen Tier- und Pflanzenwelt. Während der Rad und Schiffsreise werden Sie auch wichtige Städte, wie Ferrara, die “Stadt der Radfahrer”, oder die alte Hafenstadt Adria, die ihren Namen dem Adriatischen Meer schenkte, kennenlernen. Am Ende der Radtour erreichen Sie die wunderschöne Renaissancestadt Mantua, wo dank der Familie Gonzaga zahlreiche Künstler ihre Kunstwerke hinterließen.
Während dieser achttägigen Rad-Schiff-Reise besuchen wir die schönsten Gebiete in Flandern und Holland und lernen dabei weltberühmte Städte wie Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge kennen. Die Region ist historisch bedeutend und hat die Geschichte Europas maßgeblich mitgeprägt. Per Fahrrad erkunden wir wunderschöne Landschaften der Niederlande und die wasserreiche Provinz Zeeland sowie die Flusslandschaft entlang der Schelde in Westflandern. Je nach Termin bieten wir diese Reise auch in umgedrehter Reihenfolge mit Start in Amsterdam an.
Die Höhepunkte der Hanseroute führt Sie durch die Mitte der Niederlande, eine Region, die über Jahrtausende von zahllosen, sich kreuzenden Flüssen und Wasserstraßen geformt wurde. Sie fahren mit dem Rad durch das Rheintal und am schönen Nebenfluss IJssel entlang, passieren das sogenannte Randseengebiet und besuchen unter anderem faszinierende Städte wie Amsterdam, Arnhem, Deventer, Kampen und Harderwijk. Für viele Niederländer gilt dieses vielleicht nicht so bekannte, aber sehr abwechslungsreiche Gebiet als eines der beliebtesten Fahrradreviere im eigenen Land.
Diese Rad und Schiffsreise vereint kulturelle Höhepunkte und landschaftlich reizvolle Gegenden in Holland und Flandern. Auf ebenen Radwegen radeln Sie in Etappen von der Weltstadt Amsterdam bis nach Brügge, dem Venedig des Nordens. In Holland säumen eindrucksvolle Landhäuser, Käsebauernhöfe und die 19 Windmühlen von Kinderdijk Ihren Weg. In Belgien stehen die historischen flämischen Städte Antwerpen, Gent und Brügge im Mittelpunkt – Giebel- und Patrizierhäuser, schmale Gassen und allerortens reiche kulturelle Vergangenheit, die sich noch heute in Architektur und Malerei ausdrückt.
Diese 11-tägige Rad und Schiffsreisen durch Holland und Belgien bietet alles, was Sie sich von einem perfekten Rad- und Schiffsurlaub wünschen können: Highlights wie die berühmten Windmühlen von Kinderdijk, belgische Kultur in den wunderbaren, flämischen Städten Antwerpen, Gent und Brügge, persönliche Begegnungen mit regionalen Herstellern bei Radtouren durch Flandern, und vor allem: herrliche Radrouten abseits der touristischen Pfade und über ruhige Radwege und Landstraßen. Und weil diese Reise mit Rad und Schiff ein paar Tage länger dauert, haben Sie etwas mehr Zeit, diese wunderbare Region mit ihren faszinierenden Städten und interessanten Museen zu erkunden. Jeden Tag können Sie zu Fuß und mit dem Rad viele kleine, malerische Dörfer entdecken. Das Schiff liegt für zwei Nächte in Antwerpen. Die Kulturhauptstadt Belgiens ist für ihr pulsierendes Leben bekannt.
Auf dieser Reise mit Rad und Schiff folgen Sie dem Rhein und der Mosel von Amsterdam bis nach Metz. Erleben Sie die reiche Geschichte dieser beeindruckenden Flüsse – von der Römerzeit über das Mittelalter und die industrielle Revolution bis hin in die Gegenwart. In den Niederlanden radeln Sie durch flache, idyllische Landschaften, vorbei an Bauernhöfen und den berühmten Windmühlen. Dann folgen Sie dem Lauf des Rheins weiter stromaufwärts nach Deutschland. Koblenz ist die lebendige Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Ihr letzter Tag geht entlang der Mosel. Sie radeln durch das zauberhafte Flusstal mit seiner kulturellen Vielfalt, Sehenswürdigkeiten, unberührter Natur und Weingebieten.
Auf der Rad und Schiffsreise durch die Niederlande und Deutschland folgen Sie dem Lauf des Rheins. Aktiv per Rad und bequem mit dem Schiff von Amsterdam bis nach Koblenz erleben Sie die reiche Geschichte dieses majestätischen Stromes, von der Römerzeit über das Mittelalter bis ins jetzt. In den Niederlanden radeln Sie durch flache, idyllische Landschaften und den Nationalpark Hoge Veluwe mit seiner überwältigenden Naturschönheit. Weiter geht es stromaufwärts am Rhein entlang. Auf Ihrer Strecke liegen Städte wie Remagen, Bonn und natürlich Köln. Schon von weitem sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt, den majestätischen Dom mit seiner charakteristischen Silhouette. Danach wird es dann so richtig romantisch: links und rechts der Flusswindungen werden die Hänge immer steiler. Oben auf den Hügeln thronen stolze Festungen und Herrenhäuser und schon bald tauchen die ersten Weinberge auf. Dann erreichen Sie Koblenz, das Ziel Ihrer Flusskreuzfahrt. Diese lebendige historische Stadt liegt an der Stelle, an der Rhein und Mosel zusammenfließen.
Sail & Bike entlang der Küste des IJsselmeers, früher ein Teil der Nordsee und heute das größte Süßwasserbinnenmeer Hollands! Entdecken Sie dieses besondere Gebiet der Niederlande an Bord eines prächtigen und komfortabel eingerichteten Segelschiffs und radeln Sie über gut ausgebaute Fahrradwege und Straßen. An seinen Ufern zeugen viele historische Hafen- und Handelsstädte, jahrhundertealte Polder (trockengelegtes Land unterhalb des Meeresspiegels) und malerische Dörfer im Landesinneren von der reichen Geschichte der Seefahrt. Das IJsselmeer ist heute ein Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen mit einer großen Artenvielfalt. Sie besuchen die historischen Städte und Polder am westlichen und östlichen Ufer des IJsselmeers. Die Tour führt auch durch verschiedene niederländische Nationalparks und die Provinz Overijssel. Segelerfahrung ist nicht notwendig, aber Sie dürfen an Bord gerne mit anpacken. Die Radtouren können Sie alleine oder zusammen mit einem Reiseleiter unternehmen. So, wie es am besten zu Ihnen passt.
Diese wunderschöne Rad und Schiffsreise durch den Westen der Niederlande beginnt in Amsterdam und führt Sie mitten in der Zeit der Tulpenblüte durch Nord- und Südholland. Genießen Sie geführte Radtouren durch historische niederländische Städte wie Haarlem, Leiden, Goudadurch Goudaund Alkmaar. Erfahren Sie mehr über den Wasserhaushalt im Land unter dem Meeresspiegel. Erleben Sie hautnah die Tulpenblüte in Hollands weltberühmten Blumenpark „Keukenhof” und schwelgen Sie im Duft tausender blühender Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderer Zwiebelblumen.
Während dieser achttägigen Reise mit Rad und Schiff an Bord der charmanten MS Gandalf können Sie mit einem mehrsprachigen Reiseleiter oder auf eigene Faust und in eigenem Tempo „Hollands Grünes Herz” entdecken: Eine Region mit reicher Vergangenheit, einer einzigartigen Natur, weltberühmten Städten, schönen Dörfern und zauberhaften Landschaften. Auf dieser Strecke besuchen Sie historische Städte wie Amsterdam, Haarlem, Rotterdam, Leiden und Gouda, entdecken dabei kulturhistorische Schätze und tauchen in ein urholländisches Gebiet ein.
Eleben Sie den holländischen Frühling auf eine unvergleichliche Art! Bei unserer Sail & Bike Tulpentour erkunden Sie die umwerfend schöne Landschaft von Holland per Rad und Segelschiff. Schnuppern Sie den Duft der Tulpenfelder, wenn Sie durch die Landschaft radeln, spüren Sie die Freiheit, wenn Sie im Wind über die Nordsee und das IJsselmeer gleiten und genießen Sie den Komfort und die Kameradschaft auf unseren wunderschönen Segelschiffen. Aber diese Reise dreht sich nicht nur um Tulpen: bei Ihrer einwöchigen Sail & Bike Tour bleibt Ihnen noch genügend Zeit, die wunderschönen historischen Städte Alkmaar und Enkhuizen zu entdecken, die noch vom Massentourismus verschont geblieben sind. Sie erleben die typisch holländische Kultur ganz aus der Nähe und radeln durch angenehm flache Polderlandschaften.
Bei dieser wunderschönen Kurzreise an Bord der komfortablen Schiffe erleben Sie Holland von seiner schönsten Seite. In 5 Tagen erkunden Sie malerische Landschaften wie die grünen Polder von Nordholland und die Dünen an der Nordseeküste mit Rad und Schiff. Die Flusskreuzfahrten mit Fahrrad führen durch flache Landschaften mit gut ausgebauten Radwegen über Deiche, an Grachten entlang und durch idyllische Dörfer. Im Freilichtmuseum Zaanse Schans tauchen Sie in das Holland vergangener Zeiten mit seinen Windmühlen, Holzschuhmachern und authentischen Holzhäusern ein. Zu den weiteren Höhepunkten dieser Radreise gehören die Käsehauptstadt Alkmaar und das wunderschöne Haarlem. Schlendern Sie dort durch die historischen Kopfsteinpflastergassen und genießen Sie die entspannte Atmosphäre in einem gemütlichen Straßencafé an den Grachten.
Rad und Schiffsreisen Holland – die niederländische Provinz Nord Holland liegt auf einer Halbinsel zwischen Nordsee, Watten- und IJsselmeer. Ihre reiche Geschichte ist bis heute vielerorts sichtbar. Malerische Städtchen erzählen von einer Zeit, als das IJsselmeer noch Zuiderzee hieß und einen offenen Zugang zur Nordsee hatte. Entdecken Sie die Halbinsel zwischen der Nordsee, dem IJsselmeer und Texel, der größten westfriesischen Insel. Eine Landschaft geprägt von Wasser, Deichen und Dünen, Blumenfeldern, Weideland und hübschen Orten. Die Provinz Friesland mit ihrer einzigartigen Seenlandschaft, Flüssen und Kanälen ist ein wahres Paradies für Radfahrer und ideal geeignet für Rad und Schiffsreisen. Die Ruhe und Weite der Natur ist allgegenwärtig und wie für Radler geschaffen.
Entdecken Sie Holland auf einzigartige Weise während einer 8 tägigen Reise mit Rad und Schiff. Gut ausgebaute Radwege und ein weitverzweigtes Wasserstraßennetz garantieren einen unvergesslichen Urlaub. Tagsüber „erradeln“ Sie sich auf eigene Faust die landschaftlichen Schönheiten im Land von Rembrandt und Van Gogh und am späten Nachmittag steht Ihnen die MS NORMANDIE wieder als „schwimmendes Hotel“ zur Verfügung. Sie haben keine Lust, jeden Tag Rad zu fahren? Kein Problem, bleiben Sie an Bord und genießen Sie die vorbeigleitende Landschaft.
Bei dieser faszinierenden Rad- und Schiffsreise entdecken Sie das Beste der schönen und grünen Provinz Nord Holland und Friesland. Fahren Sie durch das flache Polderland, durch die Dünen und entlang der kilometerlangen Sandstrände der Nordseeküste, vorbei an historischen Windmühlen, über die Nordseeinsel Texel und zu vielen schönen Hafenstädtchen an der Küste des IJsselmeers. Die Nordroute ist zweifellos eine der beliebtesten Rad und Schiffsreisen in Holland. Nirgendwo sonst auf der Welt finden Sie ein faszinierenderes Gebiet als die niederländischen Provinzen Nordholland und Friesland mit ihrer reichen Tradition, ihren romantischen Fischerorten und Hafenstädtchen, malerischen Seen und atemberaubenden Aussichten auf die Nordsee.
Während dieser achttägigen Reise an Bord der charmanten Flora können Sie auf eigene Faust und in eigenem Tempo „Hollands Grünes Herz” entdecken: Eine Region mit reicher Vergangenheit, einer einzigartigen Natur, weltberühmten Städten, schönen Dörfern und zauberhaften Landschaften. Auf dieser Strecke besuchen Sie historische Städte wie Amsterdam, Haarlem, Rotterdam, Leiden und Gouda, entdecken dabei kulturhistorische Schätze und tauchen in ein urholländisches Gebiet ein. Kunstliebhaber können während der Besuche in Leiden, Haarlem und Delft großen Künstlern wie Rembrandt, Frans Hals und Vermeer, die hier lebten und arbeiteten, näher kommen. Aber nicht nur die großen Städte mit ihrer reichen Geschichte, sondern auch die malerischen Örtchen und die wunderbare Landschaft im „Grünen Herzen“ machen diese Tour für jeden Radfahrer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Denn eines ist ganz sicher: Am Ende dieser Reise werden Sie nicht nur vom Konzept Rad und Schiff begeistert sein, sondern auch von der Schönheit Hollands.
Erleben Sie das blühende Holland bei einer hinreißenden Frühlingsreise voller prächtiger Blumen. Diese 5-tägige Minikreuzfahrt entführt Sie zu bezaubernden Orten Hollands in seiner schönsten Jahreszeit und zu verborgenen botanischen Schätzen im „Garten von Amsterdam”. Genießen Sie unvergessliche Tage an Bord eines komfortablen Schiffs mit exzellentem Service und einer abwechslungsreichen Reiseroute.
Landschaft und Wasser sind in den Niederlanden untrennbar miteinander verbunden. Das gilt ganz besonders für die Rad und Schiffsreisen in der abwechslungsreiche Provinz Friesland mit ihren zahlreichen Seen, Sumpfgebieten und jahrhundertealten Kanälen, die Städte und Dörfer miteinander verbinden. Im Westen grenzt die Provinz ans IJsselmeer und im hohen Norden liegen vor der Wattenmeerküste die wunderschönen Friesischen Inseln. Die Friesen sind ein stolzes Volk und viele von ihnen sprechen die offizielle Zweitsprache der Niederlande, Friesisch. Und die Friesen haben eine große Schwäche süßes Gebäck. Sie werden es nicht bereuen, wenn Sie bei Ihrer Kaffeepause unterwegs eine der lokalen Leckereien bestellen, zum Beispiel Oranjekoek oder das typisch friesische Sûkerbôle (Zuckerbrot).
Entdecken Sie die zauberhaften flachen und grünen Landschaften, die durch die Flüsse Vecht, Niederrhein, Waal, Linge und Maas geformt wurden: ein Gewirr aus alten Wasserrinnen, schlängelnden Mäandern, Deichen und Uferlandschaften mit einer besonderen Flora und Fauna. Besuchen Sie auf der Rad und Schiffsreise historische Städte, bemerkenswerte Dörfer, Schlösser und Gärten entlang dieser Flüsse. In der gastfreundlichen Provinz Limburg führen die Radtouren regelmäßig über die Grenze: obwohl die Maas durch die Niederlande fließt, liegen Deutschland und Belgien nur einen Steinwurf entfernt. In der gastfreundlichen Provinz Limburg führen die Radtouren regelmäßig über die Grenze: obwohl die Maas durch die Niederlande fließt, liegen Deutschland und Belgien nur einen Steinwurf entfernt. Die Reise mit Rad und Schiff endet in Maastricht.
Ihre Rad und Schiffsreisen beginnen in der faszinierenden Stadt Amsterdam. Von dort aus fahren Sie mit Rad und Schiff zu vielen kleineren und größeren Hansestädten. Die Naturschönheit des Rheintals und seines zauberhaften Nebenflusses IJssel ist wirklich beeindruckend. Eine weitere Attraktion auf Ihrem Weg sind die so genannten „Randmeren“. Diese großen Seen liegen zwischen dem „alten” Festland mit seinen vielen schönen Hafenstädtchen und dem „neuen” Land der Provinz Flevoland, das erst im 20. Jahrhundert dem Meer abgewonnen wurde. Dank des flachen Geländes im 125 km langen IJsseltal ist diese Tour perfekt für alle, die mit dem Rad gerne auf vielen verschlungenen Wegen in einer abwechslungsreichen Gegend fahren möchten.
Rad und Schiffsreisen in der Provinz Zeeland, auch Land im Meer genannt liegt ganz im Westen der Niederlande und besteht zum größten Teil aus Inseln und Halbinseln. Die Meeresarme Ooster- und Westerschelde reichen bis tief in die zeeländische Landschaft, ein wahres Paradies für Tiere und Pflanzen. Radeln Sie mit uns von der energiegeladenen Stadt Rotterdam – die Stadt steht für lockeres und unkompliziertes Miteinander wie keine andere Stadt der Niederlande – in die Provinz Zeeland. Entdecken Sie die historischen Städte Zierikzee, Middelburg und die Deltawerke, die beeindruckendsten Sturmflutwehre Hollands. Und probieren Sie köstliche Miesmuscheln, Austern oder den Oosterschelde-Hummer. Ein Stopp in einem der zahlreichen Fischrestaurants sollten Sie nicht versäumen!
Für Ihre Rad und Schiffsreise durch Südholland bieten Ihnen die Schiffe „De Amsterdam“ und „Poseidon“ die ideale Unterkunft. Während dieser Radreise haben Sie nicht nur die Gelegenheit, zahlreiche berühmte, holländische Städte südlich von Amsterdam zu besuchen, sondern Sie entdecken auch andere überraschende Seiten von Holland, z.B. wenn Sie mit dem Rad durch die wundervolle Landschaft, das “Grüne Herz” des Landes fahren: Eine wasserreiche Umgebung mit saftigen Wiesen, grasenden Kühe, Windmühlen und traditionellen Bauernhöfen… eine Landschaft, wie sie holländischer nicht sein kann. Historische Sehenswürdigkeiten, kulturelle Highlights und andere verborgenen Perlen – Südholland Mit anderen Worten: Die Südroute ist die perfekte Rad und Schiffsreise für alle, die in einer Woche so viel wie möglich von der „typischen” Mitte Hollands sehen möchten.
Diese wunderschöne Rad- und Schiffsreise durch den Westen der Niederlande beginnt in Amsterdam und führt Sie mitten in der Zeit der Tulpenblüte durch Nord- und Südholland. Genießen Sie Radtouren durch historische niederländische Städte wie Haarlem, Leiden, Goudadurch Goudaund Alkmaar. Erfahren Sie mehr über den Wasserhaushalt im Land unter dem Meeresspiegel. Erleben Sie hautnah die Tulpenblüte in Hollands weltberühmten Blumenpark „Keukenhof” und schwelgen Sie im Duft tausender blühender Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderer Zwiebelblumen.
Rad und Schiffsreisen entlang der Donau – ein ganz besonderes Erlebnis, denn Ihr „schwimmendes Hotel“ ist immer dabei! Das beeindruckende Naturschauspiel der Schlögener Donauschlinge, die faszinierende Landschaft der Wachau mit ihren Weinterrassen, Burgen und Schlössern, die unberührten Auenwälder des Nationalparks Donauauen und das malerische ungarische Donauknie wechseln ab mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest.
 

weitere Kreuzfahrten, Schiffsreisen

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: