Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!
Startseite » Radreisen in Europa

Radreisen in Europa

Europa Radreisen können auf verschiedene Arten und Weisen organisiert sein. Mal geht es über Grenzen, mal widmet man sich einzig und allein einem europäischen Land. Abwechslung ist in jedem Fall garantiert und wer mehrmals Europa Radreisen durchführt, wird über die Vielfalt unseres Kontinents staunen. Im Sommer eignet sich möglicherweise eher eine Tour in den nördlichen Regionen, während Frühling und Herbst auch die wärmeren Gefilde möglich macht. Wohin es einen zieht, kommt immer auch auf den persönlichen Geschmack an.

 

Europa Radreisen

 

Europa Radreisen im Norden des Kontinents

Wenn Europa Radreisen im Norden des Kontinents stattfinden, sollte man sich möglichst die warme Jahreszeit aussuchen. Der Grund hierfür liegt nicht nur in den Temperaturen, sondern auch in der Helligkeit. Bereits einige Breitengrade weiter nördlich wird es abends deutlich später dunkel und man genießt jede Menge Tageslicht. Eine Möglichkeit für Europa Radreisen in den Norden bietet der Radweg von Berlin nach Kopenhagen oder auch in die andere Richtung. Wer in der dänischen Hauptstadt beginnt, radelt über die Insel Møn oder auch durch Seeland. Selbstverständlich spielt bei dieser Radtour das Wasser eine große Rolle und die Ostsee fungiert als ständiger Begleiter. Dies gilt vor allem angesichts der Fährfahrt zwischen Gedser und Rostock, die direkt über das Meer führt. Von dort geht es durch die Mecklenburgische Seenplatte weiter bis in die deutsche Hauptstadt. Kopenhagen lässt sich übrigens auch von Hamburg aus erradeln, wobei es auch hier über Rostock und den dortigen Fährhafen geht. Alternativ sind Radreisen in Dänemark auch als Sterntouren von der Insel Fünen oder in Kombination mit einer Segelreise möglich und auch eine Schlössertour mit Flensburg als Ausgangspunkt ist möglich.

Wem Dänemark noch nicht nördlich genug ist, der bucht Europa Radreisen durch Schweden und besucht unter anderem Stockholm und die Landschaften, die auch Astrid Lindgren in den Schilderungen von Bullerbü als Vorlage dienten. Die Wikinger sind dabei allgegenwärtig und haben an verschiedenen Orten ihre Spuren hinterlassen. Auch zu sehen sind Runensteine und jede Menge Wälder und klare Seen. Ein Erlebnis, bei dem vor allem die Weite die Besonderheit ausmacht.

 

Unterwegs im Ostseeraum

Natürlich ließe sich auch der Ostseeraum noch als Europas Norden einordnen. Das Baltikum verdient jedoch aufgrund seines Abwechslungsreichtums eine eigene Erwähnung. Der große Vorteil dieser Form von  Europa Radreisen liegt in der Übersichtlichkeit der Länder Estland, Lettland und Litauen und damit der Möglichkeit, gleich drei Staaten „in einem Abwasch“ zu erkunden. Auf der legendären Bernsteinstraße geht es in der estnischen Hauptstadt Tallinn und damit gegenüber von Helsinik los. Von dort führt die Radreise in die Jugendstilmetropole Riga und damit  die Hauptstadt Lettlands. Ebenfalls eine Station sind Nida und Klaipeda und damit die Kurische Nehrung. Die Region ist hierzulande auch als Ostpreußen bekannt und stellt für viele Urlauber einen regelrechten Sehnsuchtsort dar. Dem Bernstein auf der Spur geht es weiter nach Vilnius, die Hauptstadt Litauens und den Zielpunkt der Fahrradreise.

Europa Radreisen im Ostseeraum lassen sich auch von Deutschland aus antreten, wenn es beispielsweise über die Insel Usedom oder Rügen bis in die polnisch Woiwodschaft Westpommern geht. Die alte Hansestadt Danzig ist immer eine Reise wert.

 

Europa Radreisen durch den Osten

Wenn Radreisen innerhalb Europas in den Osten führen, denkt man unweigerlich an die Donau. In der Tat sind Donau Radtouren mit Stationen wie Wien, Bratislava und Budapest ein regelrechter Klassiker und an Beliebtheit kaum zu übertreffen. Wem der Sinn jedoch nach etwas anderem steht, der wird sich auch am Rübezahl Radweg erfreuen, der durch das Isergebirge und Riesengebirge führt und somit die Grenzregion zwischen Tschechien und Polen auslotet. Auch zum Osten des Kontinents lässt sich Kroatien zählen, wo vor allem Dalmatien im Angebot ist. Möglich ist in diesem Fall die gelungene Kombination aus einer Schiffs- und Radreise mit Stationen in der alten römischen Stadt Split oder dem sehenswerten Korçula. Ein Dufterlebnis besonderer Art genießt man auf der Insel Hvar, die für ihre Lavendelfelder bekannt ist. Wer in der richtigen Jahreszeit ankommt, taucht in ein regelrechtes Meer aus violetten Blüten.

In Tschechien befindet man sich wiederum in Mitteleuropa und radelt vor allem entlang der Elbe bzw. des Oberlaufs der Elbe mit Stationen in Dresden, dem Elbsandsteingebirge und dem tschechischen Melnik. Zielpunkt ist natürlich Prag, die „Goldene Stadt“, die jedoch an der Moldau und damit einem Nebenfluss der Elbe liegt.

Wer richtig weit weg unterwegs sein möchte, radelt mit einem E-Bike über die Halbinsel Peleponnes und wandelt dabei auf den Spuren der griechischen Antike. Orte wie Sparta oder Mykene stecken voller Geschichte und Athen ist natürlich ein echtes „Muss“. Orangen und Zitronen wechseln sich mit Olivenbäumen ab und allerorten locken antike Ausgrabungen.

 

Sonne, Süden und Europa Radreisen

Richtig sonnig und warm wird es bei Europa Radreisen, wenn im Süden geradelt wird. Man könnte hierzu bereits die Schweiz und die Regionen unmittelbar südlich der Alpen nennen oder auch die vielen Radreisen in Frankreich, beispielsweise in der Provence oder entlang der Loire bis hin zu deren Mündung in den Atlantik. Etwas weiter südlich befindet sich die Insel Korsika, die eine sehr ungewöhnliche und wahrlich beeindruckende Radreise ermöglicht. In Spanien lassen sich Radreisen auf dem Jakobsweg rund um Santiago de Compostela genießen und von hier geht es unter anderem bis nach Porto im benachbarten Portugal. Die Baleareninsel Mallorca bietet natürlich ebenfalls die Möglichkeit für verschiedene Radreisen und im Süden des Landes lockt Andalusien mit seinem besonderen Flair. Für Südeuropa-Fans bietet sich natürlich immer auch Italien mit der Toskana, Apulien, dem Friaul und vielen anderen Landschaften an.

Natürlich kann diese Liste nur einen kleinen Teil dessen wiedergeben, was Europa Radreisen ausmacht. Nicht eigens erwähnt wurden zum Beispiel Touren in den Benelux-Staaten, die meist aus Deutschland heraus stattfinden. Sowohl die Niederlande als auch Belgien und Luxemburg bieten viele abwechslungsreiche Radtouren und auch der Norden Frankreichs mitsamt der Bretagne ist sehenswert.

Wem der Sinn nach Metropole steht, der radelt kurzerhand von Paris nach London und auch in Großbritannien als auch in Irland stehen Europa Radreisen auf dem Programm und ermöglichen das Erkunden interessanter und abwechslungsreicher Landschaften. Hierbei ist natürlich immer darauf zu achten, auf der linken und nicht der gewohnten rechten Straßenseite zu radeln, doch sind es genau diese Unterschiede, die Europas so spannend und so liebenswert machen.

Radtouren auf dem durchgehend beschilderten Altmühltal Radweg durch idyllische Täler und Naturschutzgebiete und passieren auch dramatische Felsformationen. Das mittelalterlich geprägte Regensburg markiert den reizvollen Etappenpunkt dieser vielfältigen Radtour. Weiträumige, sanfte Wald- und Wiesen Landschaften bestimmen den Oberlauf der Altmühl. Im Naturpark Altmühltal prägen enge Täler mit bizarren Felspartien des Jura und die Wacholderheide das Landschaftsbild. Sie gelangen durch die fruchtbare Ebene des Gäubodens un d die Vorberge des Bayerischen Waldes Vorbei an Straubing, dem Herz des Gäubodens radeln Sie nach Deggendorf, dem Tor zum Bayerischen Wald und erreichen schließlich die Drei Flüsse Stadt Passau.
Radtouren auf dem durchgehend beschilderten Altmühltal Radweg durch idyllische Täler und Naturschutzgebiete und passieren auch dramatische Felsformationen. Das mittelalterlich geprägte Regensburg markiert den reizvollen Endpunkt dieser vielfältigen Radtour. Weiträumige, sanfte Wald- und Wiesen Landschaften bestimmen den Oberlauf der Altmühl. Im Naturpark Altmühltal prägen enge Täler mit bizarren Felspartien des Jura und die Wacholderheide das Landschaftsbild.
Diese Donau Radtour führt Sie durch die rau - herbe Landschaft der Baar, die sich zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb erstreckt. Sollte das Flussbett unterwegs plötzlich trocken sein – keine Sorge, das Wasser wird ein kurzes Stück später wieder auftauchen, Sie haben lediglich die Donauversickerung erreicht, wo die Donau im Kalkgestein verschwindet. Zahlreiche Klöster, Burgen und Schlösser säumen den Weg und in Ulm erklimmen Sie den höchsten Kirchturm der Welt. Auf den ersten beiden Etappen ist die Radreise leicht hügelig, danach weitgehend ebener Verlauf.
8 tägige Radreisen von Donaueschingen nach Donauwörth. Der gut beschilderte Donau Radweg verläuft meist auf ebenem Gelände, ruhigen Nebenstraßen oder Radwegen. Diese sind großteils asphaltiert. Nur im engen Donautal zwischen Tuttlingen und Sigmaringen müssen Sie mit einigen Steigungen und Schotterstrecken rechnen.
7 tägige Radreisen von Donaueschingen nach Ulm. Der gut beschilderte Donau Radweg verläuft meist auf ebenem Gelände, ruhigen Nebenstraßen oder Radwegen. Diese sind großteils asphaltiert. Nur im engen Donautal zwischen Tuttlingen und Sigmaringen müssen Sie mit einigen Steigungen und Schotterstrecken rechnen.
Die Drei Flüsse Neckar, Kocher und Jagst begleiten Sie auf dieser Radtour durch Deutschlands Südwesten. Geschichtsträchtige Städte wie Heidelberg, Bad Wimpfen, Jagsthausen, Schwäbisch Hall und Rothenburg werden Sie verzaubern. Über teils steile Hügel und durch tiefe, grüne Täler radeln Sie zu mittelalterlichen Burgen und stattlichen Schlössern. Das Heidelberger Schloss, die Kaiserpfalz in Bad Wimpfen, Götz von Berlichingens Burg in Jagsthausen und das Kirchberger Schloss nehmen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.
Sportlich ambitionierte Radler können bei dieser Radtour den Großteil der deutschen Donau, von der Schlossquelle bis zur nördlichsten Stadt an der Donau, erleben. Genießen Sie auf der Radreise an der Donau den Wechsel von Natur und Großstädten, bedeutenden Kulturdenkmälern und reizvollen Kleinstädtchen. Trotz der längeren Etappen bleibt Ihnen genügend Zeit, die regionalen Köstlichkeiten zu genießen. Auf den ersten beiden Etappen leicht hügelig, danach weitgehend ebener Verlauf.
Die Radreise um den Bodensee verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt. Der Bodensee Radweg zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz gelegen, verbindet Völker und Kulturen. Beginnend in Konstanz, nahe der Schweizer Grenze, radeln Sie entlang des Unter- und Überlinger Sees nach Meersburg. Durch ausgedehnte Wein- und Obstkulturen gelangen Sie in die Zeppelinstadt Friedrichshafen. Sie passieren die Festspielstadt Bregenz und radeln durch das Rhein Delta am Schweizer Ufer zurück in Ihren Ausgangsort Konstanz.
Der Bodensee Radweg verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Der Bodensee Radweg verläuft zum Großteil auf Radwegen oder auf ruhigen Nebenstraßen, die meist auch asphaltiert sind. Steigungen gibt es auf der ganzen Strecke nur äußerst selten. Der Radweg weist eine eigene Beschilderung auf, die rund um den See durch alle drei Länder führt.
Sie haben eine Woche Zeit und Lust auf eine etwas anspruchsvollere Radtour? Und unterwegs dennoch Zeit haben für einen Besuch im berühmten Märchenschloss Neuschwanstein? Dann starten Sie doch von Lindau aus zu einer Fahrradtour durch das Allgäu! Folgen Sie gut ausgebauten Radwegen durch das Alpenvorland und stärken Sie sich bei Spezialitäten der regionalen Küche wie Allgäuer Kässpatzen und Nonnenfürzle für die nächste Etappe.
Entlang der Flüsse Kocher und Jagst radeln Sie zu vielen historischen Städten im deutschen Südwesten. Sie fahren mit dem Fahrrad von Schwäbisch Halls prächtigen Fachwerkhäusern über die Heimat des Ritters Götz von Berlichingen nach Bad Wimpfen. Die herrlichen Landschaften der Täler werden von zahlreichen Schlössern und Burgen geschmückt. Immer, wenn Sie von einem Tal ins andere wechseln, müssen Sie eine Hügelkette überwinden. Durch diese Anstiege und Abfahrten ist die Radreise perfekt für alle, die Radfahren mit wunderschönen Landschaften und ein wenig Kultur verbinden wollen.
Bei dieser sportlichen Radtour fahren Sie einmal quer durch das Land Baden-Württemberg und das Radeln steht im Vordergrund. Kulturelle Höhepunkte dieser Reise sind die Universitätsstädte Konstanz, Tübingen und Heidelberg mit ihren lebendigen Innenstädten, die Landschaften sind vielfältig, Bodensee, Hegau, Schwäbische Alb, Württemberger Weinland und Odenwald bieten den idealen Urlaubsrahmen.
Die große Neckar-Radtour führt Sie durch das „Ländle“ von Donaueschingen bis nach Heidelberg - einmal quer durch Baden-Württemberg. Die ausgeglichene Mischung aus Kultur und Natur macht den Charme dieser Radreise aus: Vielfältige Landschaften wie Schwarzwald und Schwäbische Alb auf der einen, bekannte Städte wie Tübingen, Stuttgart oder Heidelberg auf der anderen Seite.
Eine Radtour entlang der Mosel lässt nicht nur Weinkennerherzen höher schlagen. Die Mosel mit ihren zahlreichen, malerischen Flussschleifen, rebenbewachsenen Schieferhängen, romantischen Winzerdörfern und historischen Städten gehört zu den vielfältigsten und schönsten Flusstälern Europas. Die Radreisen auf den durchgehend gut beschilderten Mosel Radweg führt meist entlang des Ufers und besteht aus flachen Etappen auf Rad- und Landwirtschaftswegen mit wenig Autoverkehr und wenig befahrenen Nebenstraßen.
Ihre Radreise auf der Fehnroute führt Sie von Emden in die Niederlande und zurück. Sie radeln durch charmante Landschaften abseits der Hektik dicht besiedelter Städte. Sie radeln durch charmante Landschaften abseits der Hektik dicht besiedelter Städte. Die Nordsee ist nie allzu weit entfernt. Bestaunen Sie große Kreuzfahrtschiffe, Windmühlen, Burgen und malerische Hafenstädte. Die Reize des Nordens werden zum Genuss.
Zu den schönsten Fahrrad Sternfahrten in Europa zählt der Bodensee - Radweg. Drei Länder und ein See - das ist der Bodensee mit vielen Sehenswürdigkeiten. Sie fahren mit dem Fahrrad entlang des "Schwäbischen Meers". Kommen Sie mit auf dieser wunderschönen Radreise und erleben Sie die faszienierende Landschaft.
Sie radeln fast ausschließlich auf asphaltierten und befestigten Rad- und Dammwegen, meist neben Autostraßen bzw. auf ruhigen Landstraßen. Der Rhein Radweg ist sehr gut beschildert. Fahrradreise von Mainz nach Köln, weitere Radreisen auf dem Rhein Radweg: Reisen Rhein Radweg
Radeln Sie im lieblichen Taubertal auf dem mit fünf Sternen ausgezeichneten Taubertal Radweg zu berühmten Weinlagen und liebenswerten Orten.
Radreise auf dem Elbe Radweg. Der Elbe Radweg zählt schon seit Jahren zu den beliebtesten Radwegen in Deutschland. Viele Sehenswürdigkeiten und Natur wie die Dresdner Frauenkirche, das Elbsandsteingebirge, das Meißner Porzellan, der Sachsenwein, das Schaffen von Luther in Wittenberg liegen auf der Strecke der Radtour.
9 Tage Fahrradreise auf dem Donau Radweg von Passau (oder Schärding) nach Wien als Relax Variante. Immer entlang der Donau geht es fast nur eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Fahrradtouren auf dem Donau Radweg von Passau nach Wien - Sportler Variante mit 6 Übernachtungen. Sie fahren mit Ihren Fahrrad entlang der Donau (oder bei der Radtour ab Schärding ein Stück auf dem Inn Radweg). Die Strecke ist fast eben oder es geht leicht bergab. Die Route ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Radreisen entlang der Donau, es ist fast eben oder der Radweg geht leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Radreise auf dem Donau Radweg von Passau nach Wien hier geht es entlang der Donau fast nur eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es asphaltierte Radwege oder verkehrsarme Straßen, meist sogar beiderseits der Donau. Der Radweg ist daher ideal für Kinder geeignet. Gesamtlänge: ca. 350 Radkilometer
Radreise von Passau nach Wien entlang der Donau mit kurzen täglichen Radtouren. Deshalb sind sie auf 11 Tage unterwegs und können die Reise genießen. Der Radweg ist fast eben oder er geht leicht bergab. Die Radroute auf dem Donau Radweg ist gut beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Radreise entlang der Donau von Schärding oder Passau bis Wien. Die Fahrrad - Strecke geht es fast eben oder leicht bergab. Die Radroute ist beschildert und sehr gut ausgebaut, praktisch überall gibt es Radwege oder verkehrsarme Straßen.
Oberschwaben bietet beste Bedingungen und eine herrliche Landschaft für Radtouren. Sportlicher orientierte Radler können auf dieser Fahrradtour die Hügellandschaften zwischen Donau und Bodensee erkunden und dabei auch das Württembergische Allgäu queren.
Die Rhein-Radtour in der Schweiz gilt als wahrer Geheimtipp. Die Reise beginnt nach einem Transfer ab Konstanz an den malerischen Armen des Vorder- und Hinterrheins. Per Bus und Bahn werden Sie in die Höhe gebracht und rollen ganz gemütlich bergab durch die wundervolle Landschaft. Die drei atemberaubenden Schluchten Roflaschlucht, Viamala und Ruinaulta werden auch Sie begeistern. Dem Rhein folgend radeln Sie durch das Fürstentum Liechtenstein, dem mit 160 km² viertkleinsten Staat Europas. Nach einem kleinen Abstecher in Österreich erreichen Sie die Bodensee. Ganz entspannt, meist am Ufer entlang entdecken Sie malerische Dörfer und sehenswerte Städte. Immer wieder ergibt sich die Gelegenheit für einen Sprung ins kühle Nass. Sicherlich ein Highlight Ihrer Reise ist die Konzilstadt Konstanz mit ihrer sehenswerten Altstadt und dem belebten Hafe
Von Kriegen seit Jahrhunderten verschont, präsentiert sich die Region am Hochrhein in alter Pracht. Kleine mittelalterliche Städtchen sowie die Bischofssitze Konstanz, Basel und Freiburg ergänzen die eindrucksvolle Landschaft am Bodensee und zwischen den Ausläufern von Schwarzwald und Jura. Erleben Sie auf der Radtour von Konstanz nach Freiburg den berühmten Rheinfall, das liebliche Markgräflerland und die charmante Kulturmetropole Basel. Teils hügelig, teils flach mit eigenen Radwegen und abgetrennten Radstreifen. Auf den beiden letzten Etappen der Radreise am Hochrhein ist es deutlich hügeliger.
Entdecken Sie die drei Alpenländer Schweiz, Liechtenstein und Österreich auf dieser leichten Radtour im Hochgebirge. Auf der Radreise am Alpenrhein radeln Sie durch die Weindörfer der Bündner Herrschaft, hochgeschätzt wegen ihrer Rotweine und bekannt geworden durch das Kinderbuch Heidi. Genießen Sie, wo der Rhein noch Ferien macht. Überwiegend eigene Radwege und verkehrsarme Nebenstraßen, teils hügelig, teils flach. Besonders auf der ersten Etappe oft auf unbefestigten Wegen. Grundkondition empfohlen.
Sternradtouren mit majestätische Kulisse des bayerischen Voralpenlandes präsentiert sich die Region um den Starnberger See. Bereits König Ludwig II. war hier Gast. Kaiserin Sisi verbrachte einen Großteil ihrer Jugend im Schloss Possenhofen nahe dem See.
Gewässer für Kaiser, Könige und die Münchner Prominenz: der Starnberger See, einer der schönsten nördlich der Alpen, bezauberte mit seiner Idylle bereits die österreichische Kaiserin Elisabeth. Radtouren auf dem durchwegs autofreie Radweg verläuft meist in der Nähe des Sees.
Sie starten in Kopenhagen und fahren über die Inseln der Ostsee bis Gedser und setzen mit der Fähre nach Rostock über und radeln weiter bis zur Hauptstadt Berlin. Für alle, die in Kopenhagen starten möchten, bieten wir diese Radreise mit diesen Tourenverlauf an. In Kopenhagen, der fahrradfreundlichen Hauptstadt, lassen sich viele Sehenswürdigkeiten mit dem Fahrrad erkunden.
Auf dieser Radreise Rund um den kleinen Belt erleben Sie die einzigartige und teilweise fjordartige Landschaft zwischen der Halbinsel Jütland und der Insel Fünen, in deren Gewässer oft auch Schweinswale gesichtet werden. Weite Felder und dichte Wälder wechseln sich mit traumhaften Stränden und steilen Klippen ab. Historische Städte wie Middelfart und Fåborg verströmen mit ihren kleinen Gassen und schiefen Fachwerkhäusern das typische Gefühl von Hygge – dem dänischen Begriff für Gemütlichkeit. Je nach Lust, Laune und Gemütlichkeit können Sie auch beinahe jeden Tag zwischen einer längeren und einer kürzeren Strecke wählen. Ganz, wonach Ihnen ist.
Rad und Schiffsreisen Dänemark Ostsee - dänischen Südsee. Manche Segler behaupten, dass man die „richtige“ Südsee gar nicht mehr brauche, wenn man in der „Dänischen Südsee“ unterwegs sei – biete sie doch alles, was das Herz begehrt: Man ist nie weit vom Wasser entfernt, kleine und größere Inseln wechseln sich mit Schären ab und idyllische Hafenstädtchen warten auf Sie. Das Klima in diesen Teil der Ostsee ist mild, die Landschaft sanft hügelig, Gezeitendifferenz und Wellengang sind ruhiger als in der Nordsee. Worauf warten Sie noch? Leinen los! Bei der Rad und Segelreise spüren Sie den Wind auf der Haut und das Gefühl von Freiheit.
Entdecken Sie auf den Radreisen die Küsten der dänischen Inseln Falster, Møn und Seeland sowie die altehrwürdige Stadt Roskilde und die Haupststadt Kopenhagen auf unserer neu gestalteten Route von Rostock nach Kopenhagen. Auf Seeland radeln Sie an der Ostküste bis zum Praestøfjord und queren dann zur Westküste Seelands, der Sie entlang dem Großen Belt bis nach Korsor und Kalundborg folgen. Herrlichen Dünen und Strandlandschaft sowie nette kleine Urlaubsdörfer, und die abwechslungreiche Landschaft der Inseln werden Sie begeistern. Dann queren Sie nach Rostkilde, wo Sie die Fjordlandschaft um die alte Königstadt herum erleben, bevor Sie Ihr Ziel Kopenhagen erreichen
Auf dieser Radreise erkunden Sie die südliche Ostseeküste Dänemarks von Flensburg über Sønderborg bis Haderslev. Ein Höhepunkt ist die vorgelagerte Insel Als im Bade- und Segelrevier der dänischen Südsee. Genießen Sie die grünen Felder und Täler, die wilden Wälder und Fjorde und ruhigen Sandstrände Südjütlands.
Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur wie aus dem Bilderbuch. Wälder, Wiesen, Seen, Moore, Bauernhöfe, Fischerdörfer, Räuchereien, Kunsthandwerker, Felsenküste, Sandstrände und Dünenlandschaften. Die ganze Insel ist mit Radwegen erschlossen. Bei der Radreise auf Bornholm radeln Sie auf dem Küstenradweg einmal um die Insel und unternehmen Ausflüge quer über die Insel.
Bornholm ist ein kleines Paradies für Radfahrer und bietet skandinavische Landschaften in Miniatur wie aus dem Bilderbuch. Wälder, Wiesen, Seen, Moore, Bauernhöfe, Fischerdörfer, Räuchereien, Kunsthandwerker, Felsenküste, Sandstrände und Dünenlandschaften. Die ganze Insel ist mit Radwegen erschlossen. Sie radeln auf dem Küstenradweg einmal um die Insel und unternehmen Ausflüge quer über die Insel. Diese Radreisen sind geeignet für alle Gäste, deren Anfahrtsweg zum Fährhafen nach Mukran nicht allzu lang ist. Die tägliche Abfahrt von der Insel Rügen ist gegen Mittag. Von Bornholm startet die Fähre zurück am frühen Vormittag. So ist es möglich, die Zeit auf der schönen Insel Bornholm intensiv zu nutzen
Radtour durch den landschaftlich schönsten Abschnitt vom Elbe Radweg - die Sächsische Schweiz. Auch Dresden und die Porzellanstadt Meißen werden erkundet. Nachmittags genießen Sie Ihre Luxus-Unterkunft oder Sie entspannen in der nahen Toskana-Therme.
Bei der Sternradtour Merseburg erleben Sie ehrwürdige Bauten wie den Merseburger Dom, den Naumburger Dom mit Geschichten aus dem tiefsten Mittelalter ebenso wie ruhige Landschaften und Gewässern mit Naturbeobachtunsstützpunkten. Erkunden Sie interessante, kulturell geprägte Städte und relaxen Sie in der Natur auf landschaftlich reizvollen Wegen. Nachmittags genießen Sie eine Auszeit in Ihrer 4****- Unterkunft oder Sie entspannen in einer der vielen Straßenkaffees.
Lust auf ein tropisches Badeparadies? Lust auf Paddeln durch ein Flusslabyrinth? Wenn ja, dann kommen Sie in den Spreewald! Hier finden Sie das alles und noch vieles mehr. Kurze, kindgerechte Radetappen und ein flaches Landschaftsprofil helfen, alles in Ruhe zu erleben und einen erholsamen Radurlaub mit der Familie zu genießen.
Der Isar-Radweg ist eine echte Perle von Rundtour in Süddeutschland. Meist entlang der gletschergrünen Isar und vorbei an vielen Seen, umgeben von einer massiven Bergwelt, ist die Landschaft atemberaubend. Den zweitgrößten See Bayerns, den Starnberger See, können Sie dabei ebenso entdecken, wie den höchsten Berg Bayerns, die Zugspitze, erblicken. Das Panorama genießen Sie bei kleinen Verschnaufpausen, denn immer wieder haben Sie die Möglichkeit, an den vielen Seen halt zu machen und sich auszurasten. Genießen Sie die leckeren Köstlichkeiten der bayerischen Küche und entdecken Sie eines der Abenteuer, die abseits der Rundtour erlebt werden können. Wie zum Beispiel am Sylvensteinsee, wo Sie sich vor Ort ein Kanu oder SUP-Board schnappen können und den herrlichen Bergsee erkunden können. Erlebt Bayerns Berge und Seen mit dem Rad: Die Gastfreundschaft und Freundlichkeit wird Sie verzaubern!
Der Isar-Radweg ist eine echte Perle von Rundtour in Süddeutschland. Meist entlang der gletschergrünen Isar und vorbei an vielen Seen, umgeben von einer massiven Bergwelt, ist die Landschaft atemberaubend. Den zweitgrößten See Bayerns, den Starnberger See, können Sie dabei ebenso entdecken, wie den höchsten Berg Bayerns, die Zugspitze, erblicken. Das Panorama genießen Sie bei kleinen Verschnaufpausen, denn immer wieder haben Sie die Möglichkeit, an den vielen Seen halt zu machen und sich auszurasten. Genießen Sie die leckeren Köstlichkeiten der bayerischen Küche und entdecken Sie eines der Abenteuer, die abseits der Rundtour erlebt werden können. Wie zum Beispiel am Sylvensteinsee, wo Sie sich vor Ort ein Kanu oder SUP-Board schnappen können und den herrlichen Bergsee erkunden können. Erlebt Bayerns Berge und Seen mit dem Rad: Die Gastfreundschaft und Freundlichkeit wird Sie verzaubern!
Nur etwa 20 Kilometer von Bremerhaven entfernt, liegt das Moorheilbad Bad Bederkesa idyllisch an einem See. Die örtliche Moortherme bietet Ihnen hier ebenso wie die schöne Wellness- und Spa-Landschaft des Hotels wohltuende Entspannung. Auf Ihren täglichen Touren entdecken Sie die herrliche Natur des Cuxlandes mit seinen Moorlandschaften und kleinen Flussläufen. Dabei erreichen Sie immer wieder auch das Meer, schöne Nordseestrände sowie Häfen mit Krabbenkuttern in Dorum und Ozeanriesen in Bremerhaven. Genießen Sie eine erholsame Zeit voller Genuss und Lebensfreude in einer Landschaft, in der man Alltag und Hektik ganz schnell vergisst.
Auf Ihrer Radreise Rundtour Nordfriesland entdecken Sie drei wunderbare Nordsee-Inseln: Die Hallig Hooge, Sylt, die bekannteste deutsche Insel und deren dänische Schwester-Insel Rømø, die weitaus idyllischer und bodenständiger anmutet. Atmen Sie die klare Nordseeluft ein und spüren Sie das Salz des Meeres auf Ihrer Haut. Eben breitet sich das Land vor Ihnen aus und macht die Radtour zu einem gemütlichen Erlebnis.
Entdecken Sie mit Ihren Kindern den vielleicht schönsten Küstenabschnitt der deutschen Ostseeküste. Kurze Etappen lassen viel Zeit zum Entdecken und Bummeln. Fahren Sie mit dem Schiff auf der Warnow, erfahren Sie Interessantes im Naturmuseum Darsser Arche, bestaunen Sie im OZEANEUM in Stralsund Walmodelle in Originalgröße und gehen Sie ins tropische Erlebnisbad Hansedom in Stralsund baden. Unterwegs laden kilometerlange Strände zum Baden und Spielen ein.
Lust auf ein tropisches Badeparadies? Lust auf Paddeln durch ein Flusslabyrinth? Wenn ja, dann kommen Sie in den Spreewald! Hier finden Sie das alles und noch vieles mehr. Kurze, kindgerechte Radetappen und ein flaches Landschaftsprofil helfen, alles in Ruhe zu erleben und einen erholsamen Radurlaub mit der Famile zu genießen.
Vom mittelalterlichen Breisach am Rhein - einem der sonnenreichsten Orte Deutschlands- erkunden Sie bei den Sternradtouren auf ebenen, autofreien Radwegen den Rhein, die malerischen Wasserwege Ludwigs XIV. im Elsass und die Weingärten vom Kaiserstuhl und Tuniberg.
Die weitgestreckte, von Viehweiden, Wäldern und kleinen Weihern geprägte Landschaft des Münsterlandes ist eine der wohl schönsten Radurlaubsregionen Europas. Sternradreisen im Münsterland mit allen Annehmlichkeiten des ausgezeichneten Ahauser Land- & Golfhotel.

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: