Startseite » Reiseübersicht » Radreisen Niebüll - Hamburg, Nordfriesland

Moin Moin passt auf unserer Radreise zwischen Sylt und Hamburg einfach immer! Sie starten in Niebüll unweit der dänischen Grenze. Bis Sie Ihr Reiseziel, die Hansestadt Hamburg, erreichen, sind Sie hauptsächlich auf dem Nordseeküsten-Radweg unterwegs. Er ist größtenteils flach, führt durch Salzwiesen und verläuft auf Deichen – grasende Schafe inklusive. Auf unserer Fahrradreise zwischen Sylt und Hamburg lohnen unterwegs ausgedehnte Pausen auf der Hamburger Hallig, im Holländerstädtchen Friedrichstadt, am Eidersperrwerk bei Tönning, in der Krabben-Stadt Büsum, an den Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel und an der Schiffsbegrüßungsanlage in Wedel. Haben Sie Ihr Reiseziel Hamburg erreicht, heißt es Großstadtluft schnuppern – zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein vielfältiges kulturelles Angebot runden unsere Radreise zwischen Sylt und Hamburg perfekt ab.

Radreisen an Nordseeküste in Nordfriesland von Niebüll bis Hamburg, DZ pro Person ab 699.00

Reisenummer 73547

Radreisen Nordfriesland an Nordseeküste von Niebüll nach HamburgRadreisen von Niebüll nach Hamburg, Karte

Radreise Nordfriesland von Niebüll nach Hamburg, 8 Tagen, 7 Nächte, ca. 290 - 325 km

Moin Moin passt auf unserer Radreise zwischen Sylt und Hamburg einfach immer! Sie starten in Niebüll unweit der dänischen Grenze. Bis Sie Ihr Reiseziel, die Hansestadt Hamburg, erreichen, sind Sie hauptsächlich auf dem Nordseeküsten-Radweg unterwegs. Er ist größtenteils flach, führt durch Salzwiesen und verläuft auf Deichen – grasende Schafe inklusive. Genießen Sie unterwegs die gesunde Nordseeluft, idyllische sattgrüne Landschaften und endlose Blicke auf das Meer. Auf unserer Radreise zwischen Sylt und Hamburg lohnen unterwegs ausgedehnte Pausen auf der Hamburger Hallig, im Holländerstädtchen Friedrichstadt, am Eidersperrwerk bei Tönning, in der Krabben-Stadt Büsum, an den Schleusen vom Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel und an der Schiffsbegrüßungsanlage in Wedel. Zu einem Besuch an der Nordseeküste gehört eine Wattwanderung. Vielleicht bei einem Ausflug nach St. Peter-Ording? Entdecken Sie beim Spaziergang auf dem Meeresgrund die faszinierende Tierwelt des Watts, die sich erst auf den zweiten Blick offenbart. Haben Sie Ihr Reiseziel Hamburg erreicht, heißt es Großstadtluft schnuppern – zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein vielfältiges kulturelles Angebot runden unsere Fahrradreise zwischen Sylt und Hamburg perfekt ab.

Verlauf Radreisen an Nordsee zwischen Sylt nach Hamburg

1. Tag: Individuelle Anreise nach Niebüll

Ihre Radreise zwischen Sylt und Hamburg beginnt im kleinen Städtchen Niebüll in Nordfriesland. Der Name des Ortes ist vom Friesischen neue Siedlung abgeleitet. Durch die Nähe zu Dänemark und einer gemeinsamen Geschichte treffen hier die friesische und die dänische Kultur aufeinander. Im Friesischen Museum erfahren Sie mehr über die Wohn- und Wirtschaftskultur der Nordfriesen. Von Niebüll aus können Sie mit der Bahn bequem die Nordseeinsel Sylt erreichen: In einer guten halben Stunde – je nach Verbindung – erreichen Sie über den Hindenburgdamm das mondäne Seeheilbad Westerland. Für einen kurzen Ausflug nach Sylt lohnt sich also eine frühe Anreise nach Niebüll. Oder Sie buchen eine Zusatznacht vor der Radreise nach Hamburg und können einen gemütlichen Tag auf Sylt verbringen.

Streckencharakter Schleswig-Holstein Radreise Niebüll - Hamburg
Etappenlänge: zwischen 35 und 70 km, Ø ca. 55 km
Höhenprofil : Überwiegend flaches Land, einige Anstiege, für Radfahrer die im Altag auch Rad fahren ist die Strecke durchaus zu bewältigen.

2. Tag: Niebüll – Husum, ca. 60 km

Ab Niebüll radeln Sie zunächst an die Nordsee. Genießen Sie auf dem Nordseeküsten-Radweg den frischen Wind, der Ihnen um die Nase weht, den Blick über das Meer und die einmalige Stille, die jedweden Stress vergessen lässt. Bevor Sie auf der Fahrradtour Husum erreichen, lohnt ein kurzer Abstecher zur Hamburger Hallig, die über einen Damm erreichbar ist. Mit Husum erreichen Sie die Heimatstadt des Schriftstellers Theodor Storm. Er betitelte Husum einst als Graue Stadt am Meer. Überzeugen Sie sich selbst, dass er sich geirrt hat.

3. Tag: Husum – Friedrichstadt – Tönning / Lunden, ca. 35 / 40 km

Husum hinter sich gelassen, radeln Sie landeinwärts. Sie erreichen Friedrichstadt. Im Stadtzentrum angelangt, fühlen Sie sich sofort in die Niederlande versetzt. Die im 17. Jahrhundert hier angesiedelten niederländischen Einwanderer brachten ihren Baustil mit und so entwickelte sich Friedrichstadt zu einem Holländerstädtchen inklusive Grachten und Giebelhäusern. Weiter geht die Radtour nach Tönning. Dort lohnt ein Besuch des Multimar Wattforums, welches Ihnen die Welt des Wattenmeeres näherbringt. Sie übernachten in Tönning oder Lunden.

4. Tag: Ausflug nach St. Peter-Ording, ca. 35 / 55 km + Bahnfahrt

Ihre Radtour zwischen Sylt und Hamburg führt Sie heute an einen der berühmtesten Strände von Norddeutschland. Mit der Bahn (inkludiert) geht es nach St. Peter-Ording. Der dortige Strand beeindruckt mit einer Länge von 12 Kilometern und eignet sich ideal, um Kitesurfer, die vom Wind über die Wellen gezogen werden, zu beobachten. Oder wie wäre es mit einer Wattwanderung? Alternativ verbringen Sie Ihre Zeit in St. Peter-Ording einfach gemütlich bei einem Sonnenbad, bevor es mit dem Rad zurück nach Tönning oder Lunden geht.

5. Tag: Tönning – Büsum – St. Michaelisdonn, ca. 60 / 70 km

Auf der heutigen Etappe Ihrer Radtour zwischen Sylt und Hamburg verlassen Sie Tönning in Richtung Westen und erreichen zunächst das Eidersperrwerk, Deutschlands größtes Küstenschutzbauwerk. Die Nordsee im Blick radeln Sie entspannt weiter nach Büsum. Besonders bekannt ist das kleine Seebad für seine Büsumer Krabben. Legen Sie eine kleine Pause am kilometerlangen Grünstrand ein und gönnen sich ein Krabbenbrötchen – Perfekt! Auf dem Weg in Ihr Tagesziel St. Michaelisdonn lernen Sie die reizvolle Landschaft der Dithmarschen kennen.

6. Tag: St. Michaelisdonn – Glückstadt, ca. 45 km

St. Michaelisdonn und die Dithmarschen hinter sich gelassen, treffen Sie bei Brunsbüttel auf die Elbe und den Nord-Ostsee-Kanal. Der Kanal ist seit 1895 in Betrieb und zählt zu den meistbefahrenen Wasserstraßen weltweit. Beobachten Sie kleine und große Schiffe, die die eindrucksvollen Kanalschleusen passieren, bevor Sie entlang der Elbe Glückstadt ansteuern. Auch hier erwartet Sie eine norddeutsche Köstlichkeit, der Glückstädter Matjes. Er ist überregional bekannt und wird nach alten Rezepten und in Handarbeit hergestellt.

7. Tag: Glückstadt – Hamburg, ca. 55 km

Die letzte Etappe führt Sie entlang der Elbe. Unterwegs haben Sie einen hervorragenden Blick auf die vielen großen Schiffe, die sanft über das Wasser gleiten. Ein Zwischenstopp lohnt in Wedel. Die dortige Schiffsbegrüßungsanlage begrüßt und verabschiedet Schiffe musikalisch, die den Hamburger Hafen anlaufen oder verlassen. Mit Hamburg erreichen Sie den krönenden Abschluss Ihre Reise. Die Hansestadt erwartet Sie mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie die Elbphilharmonie, den Fischmarkt und die Speicherstadt.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Fahrradreise zwischen Sylt und Hamburg bereits. Gern verlängern wir Ihren Aufenthalt in Hamburg oder einem der anderen Übernachtungsorte mit einer Zusatznacht.

Reisetermine 2022 der Fahrradreisen
tägliche Anreise vom 01. Mai bis 03. Oktober

Leistungen Radreise an Nordseeküste, Niebüll - Hamburg

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3* -Niveau 
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Hamburg, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Bahnfahrt Tönning - St. Peter-Ording inkl. Rad
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline

Reisezeit 2022

tägliche Anreise 01.05. - 03.10.2022      
Saison A 01.05. - 06.05. 25.09. - 03.10.  
Saison B 07.05. - 14.05. 11.09. - 24.09.  
Saison C 15.05. - 21.05.
21.08. - 10.09.
29.05. - 31.05. 19.06. - 30.06.
Saison D 22.05. - 28.05. 01.06. - 18.06. 01.07. - 20.08.

Preise in Euro pro Person - 8 Tage, 7 Nächte

Übernachtung / Frühstück
Preis pro Person in Euro
Doppelzimmer Einzelzimmer
Saison A 699,- 948,-
Saison B 799,- 1048,-
Saison C 899,- 1148,-
Saison D 949,- 1198,-
Zusatznächte:    
alle Orte 65,- 99,-

Hinweise

  • Bei dieser Reise bieten wir keine Halbpension an.
  • Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit. 
  • Eine Zusatznacht verschiebt nicht den Anreisetag.

Radlerbonus:  20,- € pro Person bei Buchung bis zum 28.02.

Zusatzleistungen

  •  27-Gang Mietrad (Freilauf, Kettenschaltung) 89,- €
  •  Elektrorad (Freilauf, Nabenschaltung) 199,- €
  •  Jugendrad 45,- € (Aufgrund der anspruchsvolleren Etappen empfehlen wir diese Reise nur für Jugendliche mit guter Ausdauer. )

Nicht enthalten:

  • Bahnfahrt Niebüll – Westerland (Sylt) – Niebüll, ca. 25 € pro Person exkl. Rad
  • Kurtaxe, soweit fällig

Anreiseinformationen

  • Anreise: Flughafen Hamburg, Bahnhof Niebüll
  • Parkinformation: Öffentliche Parkhäuser, Kosten: ca. 7 Euro / Tag. Keine Reservierung  möglich.
  • Rückreise nach Niebüll: In Eigenregie mit der Bahn inkl. Rad ab Hamburg, Verbindungen mehrmals täglich, 0 – 1 Umsteigen, Dauer ca. 2,5 – 3 Stunden.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Reiseveranstalter

Radweg-Reisen GmbH, Fritz-Arnold-Straße 16a, 78567 Konstanz, +49 7531 81 99 30, info@radweg-reisen.com

Termine

Termine

Nordseeküstentour: von Sylt nach Hamburg

Doppelzimmer, Frühstück pro Person
Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit

25.09.2022Sonntag, 25. September 2022 - Montag, 3. Oktober 2022
div. Termine

699.00 EUR

 

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat