Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Fahrradreisen Spezialist!
Startseite » Belgien Radreisen

Belgien Radreisen

Belgien Radreisen sind an Vielfältigkeit kaum zu übertreffen. Das beginnt bereits damit, dass unser westliches Nachbarland gleich drei offizielle Amtssprachen aufweist. Neben Niederländisch und Französisch wird im Osten von Belgien und in den an die Eifel angrenzenden Gebieten auch Deutsch gesprochen. Kulinarisch erfreut man sich an Pommes Frites und exzellentem Bier und wer Belgien Radreisen unternimmt und kräftig in die Pedalen tritt, hat sich ganz sicher die eine oder andere Leckerei verdient. Möglich sind eine Reihe an grenzübergreifenden Radreisen, wobei die perfekte Ausgewogenheit zwischen Natur und Kultur, zwischen ländlichen Regionen und Städten besteht.

Holland ist bekannt für seine Wasserstraßen und Radfahrer. Bei Belgien denkt man sofort an die kulinarischen Köstlichkeiten. Unsere kleinen Nachbarn haben jedoch viel mehr zu bieten. Jedes Jahr unternehmen viele Touristen Rad und Schiffsreisen in Niederland und Belgien. Vorbei an den 19 Windmühlen von Kinderdijk radeln Sie entlang von zahlreichen Wasserstraßen und durch herrliche Landschaften der Niederlande. Tauchen Sie ein in das quirlige Stadtleben von Dordrecht und passieren Sie fast unbemerkt die Grenze zu Belgien.
Diese Kreuzfahrt vereint kulturelle Höhepunkte und landschaftlich reizvolle Gegenden in Flandern und Holland. Die Radtouren führen auf ebenen Radwegen in Etappen von Brügge, dem Venedig des Nordens, zur Weltstadt Amsterdam. In Belgien stehen die historischen flämischen Städte Antwerpen, Gent und Brügge im Mittelpunkt – Giebel- und Patrizierhäuser, schmale Gassen und allerortens reiche kulturelle Vergangenheit, die sich noch heute in Architektur und Malerei ausdrückt. In Holland säumen eindrucksvolle Landhäuser, Käsebauernhöfe und die 19 Windmühlen von Kinderdijk Ihren Weg. Genießen Sie diese Flussreise in gemütlicher, familiärer Atmosphäre im kleinen Kreis. Während Sie sich mit dem Fahrrad die herrliche Landschaft erradeln, folgt Ihnen das Schiff auf Flüssen und Kanälen, um Ihnen dann am Tagesziel Ihrer Radtour wieder als Ihr Hotelschiff zur Verfügung zu stehen. Und wer einmal nicht Fahrrad fahren möchte, genießt die Landschaft vom Schiff aus.
Mitunter fast italienisches Flair, Küstenromantik, schöne Flüsse und Kanäle, traditionsreiche Städte wie Brügge, Antwerpen, Gent und Brüssel: Die Kunst ist in Flandern fast ebenso gegenwärtig wie herrliche, fast unberührte Natur. Die Fahrradstrecken führen Sie durch einsame Heide, flache Polder, uriges Bauernland und faszinierende Städte. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Rad und Schiffsreise durch die weitläufigen Polderlandschaften von Belgien.Verbinden Sie abwechslungsreiche Radtouren und viele interessante Ausflugsmöglichkeiten mit einem angenehmen Aufenthalt an Bord Ihres „schwimmenden Hotels“. Während Sie sich mit dem Fahrrad die herrliche Landschaft erradeln, folgt Ihnen das Schiff auf Flüssen und Kanälen, um Ihnen dann am Tagesziel Ihrer Radtour wieder als Ihr Hotelschiff zur Verfügung zu stehen. Und wer einmal nicht Fahrrad fahren möchte, genießt die Landschaft vom Schiff aus.
Sie starten in der sehenswerten Domstadt Aachen und radeln gemütlich entlang des Flüsschens Rur über die historische Festungsstadt Jülich bis in die holländische Grenzstadt Roermond. Hier mündet die Rur in die Maas. Freuen Sie sich auf diesen abwechslungsreichen Flusslauf, denn die Maas bietet schönste und bestens ausgebaute Radwege bis in die mittelalterliche Universitätsstadt Maastricht mit ihrer lebendigen Kulturszene. Dabei radeln Sie munter hin und her im holländisch-belgischen Grenzgebiet. Besuchen Sie in diesem Freizeiteldorado schmucke Städtchen wie die weiße Stadt Thorn oder Alt-Rekem, welches 2008 zum „Schönsten Ort Flanderns“ gewählt wurde. Den kulturellen Höhepunkt der Radreise bildet die Schlussetappe von Maastricht nach Aachen durch die Provinz Süd-Limburg mit ihren vielen pittoresken Dörfern, Schlössern, Burgen und Kirchen und der faszinierenden unterirdischen Höhlenwelt von Valkenburg.
Freuen Sie sich auf diese Rundfahrt und auf die Domstadt Aachen. Diese Radreise verbindet unterschiedlichste Landschaftserlebnisse in Deutschland, Holland und Belgien auf abwechslungsreichen Radwegen. Die erste Etappe der Radtour führt ab Aachen auf der bekannten Vennbahntrasse hinauf in die Eifel und weiter zum Rurstausee, dem zweitgrößten Stausee Deutschlands. Anschließend folgen Sie dem Flüsschen Rur, einem Geheimtipp unter Radfreunden, über die historische Festungsstadt Jülich bis in die holländische Grenzstadt Roermond. Hier mündet die Rur in die Maas. Staunen Sie über diesen abwechslungsreichen Flusslauf. Er bietet schönste und bestens ausgebaute Radwege bis in die mittelalterliche Universitätsstadt Maastricht mit ihrer lebendigen Kulturszene.
Diese Reise vereint kulturelle Höhepunkte und landschaftlich reizvolle Gegenden in Holland und Flandern. Auf ebenen Radwegen radeln Sie in Etappen von der Weltstadt Amsterdam bis nach Brügge, dem Venedig des Nordens. In Holland säumen eindrucksvolle Landhäuser, Käsebauernhöfe und die 19 Windmühlen von Kinderdijk Ihren Weg. In Belgien stehen die historischen flämischen Städte Antwerpen, Gent und Brügge im Mittelpunkt – Giebel- und Patrizierhäuser, schmale Gassen und allerortens reiche kulturelle Vergangenheit, die sich noch heute in Architektur und Malerei ausdrückt.
Die Belgien Holland Schiffsreise mit Radtouren vereint kulturelle Höhepunkte und landschaftlich reizvolle Gegenden in Holland und Flandern. Auf ebenen Radwegen radeln Sie in Etappen von der Weltstadt Amsterdam bis nach Brügge, dem Venedig des Nordens. In Holland säumen eindrucksvolle Landhäuser, Käsebauernhöfe und die 19 Windmühlen bei Kinderdijk Ihren Weg. In Belgien stehen die historischen flämischen Städte Antwerpen, Gent und Brügge im Mittelpunkt – Giebel und Patrizierhäuser, schmale Gassen und allerortens reiche kulturelle Vergangenheit, die sich noch heute in Architektur und Malerei ausdrückt.
Während dieser achttägigen Rad-Schiff-Reise besuchen wir die schönsten Gebiete in Flandern und Holland und lernen dabei weltberühmte Städte wie Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge kennen. Die Region ist historisch bedeutend und hat die Geschichte Europas maßgeblich mitgeprägt. Per Fahrrad erkunden wir wunderschöne Landschaften der Niederlande und die wasserreiche Provinz Zeeland sowie die Flusslandschaft entlang der Schelde in Westflandern. Je nach Termin bieten wir diese Reise auch in umgedrehter Reihenfolge mit Start in Amsterdam an.
 

Belgien Radreisen – die Städtetouren

Zugegeben: die Grenzen zwischen Belgien Radreisen oder entsprechenden Radtouren durch den Westen Deutschlands, durch Luxemburg oder auch die Niederlande sind fließend. Und warten nur darauf, überschritten zu werden. Wie wäre es beispielsweise mit einer Radreise von Amsterdam nach Brügge und damit zwischen zwei altehrwürdigen Städten mit viel mittelalterlichem Flair. Sage und schreibe 19 Windmühlen säumen allein in Kinderdijk die Strecke und allerorten existieren Wasserstraßen, an denen sich entlangradeln lässt. In Dordrecht lockt eine der spannendsten und belebtesten Städte Südhollands und nach dem Grenzübertritt steht die Metropole Antwerpen auf dem Programm. Hier lassen sich die Spuren alter Diamantenhändler erkunden und der Reichtum früherer Tage bestaunen. Auch auf dem Programm steht die Großstadt Gent im Osten von  Flandern, bevor es ins durch und durch malerische Brügge geht. Auf Wunsch lässt sich diese Belgien Radreise auch mit dem Schiff kombinieren, sodass die Übernachtungen stets auf dem Wasser erfolgen. Romantik ist somit garantiert.

Eine Alternative, in der ebenfalls Brügge auf dem Plan steht, führt mitsamt eines schwimmenden Hotels sowohl nach Antwerpen als auch nach Gent und schließlich in die belgische Hauptstadt Brüssel. Flandern ist hier das Programm und man versteht schon bald, weshalb diese Region während des Mittelalters zu den wichtigsten und einflussreichsten in ganz Europa zählte. Ein absolutes Highlight und ständige Begleitung bietet bei dieser Radreise die Nordsee, die immer wieder gestreift wird und zu einer Erfrischung einlädt. Oder wie wäre mit einem Bummel am Sandstrand von Blankenberge?

 

Belgien Radreisen über Berg und Tal

Berge in Belgien? Die gibt es tatsächlich und die Fahrrad Rundfahrt Lüttich – Bastogne – Lüttich gehört sogar zu den traditionsreichsten Radsportrennen der Welt. Gefahren wird durch die westlichen Ardennen mit einigen sehr steilen Anstiegen, die zum Glück im Rahmen unserer Belgien Radreisen nicht auf dem Programm stehen. Dennoch geht es sportlich zu, wenn durch die Eifel und damit durch Belgien, Deutschland und einen Teil der Niederlande geradelt wird. Zu den Stationen zählt das schöne Maastricht mit seinen vielen Museen sowie natürlich die alte Kaiserstadt Aachen. Im Naturpark Eifel geht es an den Rurstausee und in Richtung Jülich, wo sich eine sehr sehenswerte Zitadelle befindet. Zum Teil führt die abwechslungsreiche Route auch direkt an den Ufern des Maas entlang und auch Schlösser und Burgen sowie die faszinierende Höhlenwelt von Valkenburg dürfen nicht fehlen. Ein Geheimtipp? Vielleicht: doch dürfte sich dies bald ändern, denn Belgien Radreisen liegen im Trend und bieten eine Fülle an spannenden Stationen und Sehenswürdigkeiten. Dank der perfekt ausgebauten Radwege können immer auch ältere und weniger sportliche Personen mitradeln.

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: