Startseite » Reiseübersicht » Fahrradreisen Waren - Greifswald, an Peene über Usedom

In Deutschland haben viele Flüsse ihren natürlichen Lauf und ihre Auenlandschaft verloren. Nicht so die Peene. Sie ist ein Fluss in seinem natürlichen Verlauf. Durch mit Schilf bewachsene Uferbereiche und Inseln im Flusslauf fließt die Peene durch ihr natürliches Bett zur Ostsee hin. Auf der Radreise radeln Sie ab Waren durch die beschauliche Auenlandschaft und treffen auf attraktive Orte und historische Seebäder bis in Greifswald die Reise endet.

Fahrradreisen Peeneradweg, Waren - Usedom -Ostsee - Greifswald, Preis p. P. im DZ ab € 599.00

Reisenummer 73348

Radreisen von Waren bis Greifswald auf Penne-Radweg über Usedom und Ostsee nach GreifswaldRadtouren durch das Peenetal zur Ostsee - Karte

Radreisen Waren - Greifswald auf Peene Radweg über Usedom, 8 Tagen, 7 Nächte, ca. 261 - 309 Kilometer

In Deutschland haben viele Flüsse ihren natürlichen Lauf und ihre Auenlandschaft verloren. Nicht so die Peene. Sie ist ein Fluss in seinem natürlichen Verlauf. Durch mit Schilf bewachsene Uferbereiche und Inseln im Flusslauf fließt die Peene durch ihr natürliches Bett zur Ostsee hin. Ab Waren radeln Sie durch die beschauliche Auenlandschaft und treffen auf attraktive Orte und historische Seebäder auf Usedom bis in Greifswald die Reise endet. 

Reiseverlauf Fahrradreisen vom Peenetal zur Ostsee

1. Tag: Anreise nach Waren (Müritz) / Klink

Anreise in eigener Regie. Die Müritzstadt ist Ausgangspunkt ihrer Radreise entlang der Peene. Die Peene ist noch das, was man einen ursprünglichen Fluss mit natürlichem Flusslauf nennen kann. In den  kommenden Tagen  bestimmt diese Flusslandschaft das Landschaftsbild ihrer Radreise auf dem Weg zur Ostsee.

2. Tag: Waren (Müritz) / Klink - Stavenhagen ca. 38 - 42 km

Heute geht die Fahrradtour durch die weite wellige Landschaft der Mecklenburgischen Schweiz zur Reuterstadt Stavenhagen. Wer sich für die niederdeutsche Literatur des Heimatschriftstellers Fritz Reuter interessiert, wird im dortigen Reutermuseum umfassend informiert. Über 1000-jährige Eichen gibt es unweit von Stavenhagen bei Ivenack zu bestaunen. Übernachtung in Stavenhagen.

Streckencharakter:
leichte Radreisen, in flach bis leicht hügeligem Gelände mit Höhenunterschieden bis ca. 150 m

3. Tag: Stavenhagen - Demmin / Umgebung ca. 48 km

Radtour vorbei am Malchiner See zum Kummerower See der den Beginn der Peene markiert. Ab Verchen am Kummerower See folgen Sie dem Laufe des Peenetals ins vorpommersche Demmin.

4. Tag: Demmin / Umgebung - Anklam / Umgebung, ca. 40 km bis Liepen / ca. 52 km bis Anklam

Auf dem Weg nach Loitz bietet ein am oberen Talrand angelegter Beobachtungsturm eine spektakuläre Sicht auf die Weite des Flusses, seine Nebenarme, Schilfflächen und Inselchen. Zeit die Vogelwelt und das Leben auf dem Fluss zu beobachten. Die Landschaft um das Flusstal wird zunehmend flacher und der weite Himmel über Vorpommern begleitet ihre Radtour bis vor oder nach Anklam. Ihre Übernachtung erfolgt entweder in Liepen vor Anklam oder in Anklam, der Stadt des Flugpioniers Otto Lilienthals.

5. Tag: Anklam / Umgebung - Kaiserbäder / Hinterland ca. 45 km

Anklam wurde im 2. Weltkrieg stark zerstört. Die Geschichte der Stadt ist in der Marienkirche in einer Dauerausstellung dokumentiert. Dass dem Flugpionier Otto Lilienthal gewidmete Museum ist ein Muss (in eigener Regie) für Anklam Besucher. Weiter geht die Fahrradtour entweder zur Anklamer Fähre nach Usedom oder um das Peene-Delta herum auf dem Radweg zur Anklamer Brücke zur Insel Usedom. Haffseitig radeln sie hoch zu den Kaiserbädern. Ein kurzer Abstecher nach Kamincke belohnt den Radler mit einer oberhalb des Ortes weiten Sicht auf das Stettiner Haff. Übernachtung im Hinterland der Kaiserbäder oder den Kaiserbädern.

6. Tag: Kaiserbäder / Hinterland - Wolgast ca. 45 - 65 km

Hinein in der Bädertrubel. Die Radtour führt in der 1. Reihe entlang der Küste auf dem Radweg mit Blick auf die Ostsee. Vielleicht möchten sie vor der Weiterfahrt in den Nordteil der Insel nach Wolgast vorher noch das polnische Swinemünde besuchen. Der Radweg geht entlang der über 8 km langen Promenade bis nach Swinemünde. Das alte Seebad hat seinen Charme und erfreut sich einer breiten teils schon mondänen Strandpromenade mit Restaurants, Cafés und Geschäften. Dem Ostseeküstenradweg folgen hoch bis Peenemünde zurück entlang des Storm bis zur Hansestadt Wolgast. Übernachtung in Wolgast.

7. Tag: Wolgast - Greifswald ca. 45 km (zur Peenemündung)

Wolgast war einst eine fürstliche Residenz der Pommernherzöge. Aber auch die Stadt des Malers Philipp Otto Runge. Ein Künstler des 19. Jahrhunderts aus der Zeit der Romantik. Ihre Fahrt folgt der Festlandseite des Stroms nach Freest, das durch seine Fischerteppiche bekannt ist weiter zum Seebad Lubmin. Nun bildet der Greifswalder Bodden rechterhand die Seekulisse ihrer Radreise mit dem Ziel und der Stadtsilhouette von Greifswald im Westen vor Augen. Greifswald ist Universitätsstadt und beheimatet das pommersche Landesmuseum, das die Geschichte des Landes und eine sehenswerte Gemäldesammlung dem interessierten Besucher zeigt.

8. Tag: Abreise aus Greifswald

Nach dem Frühstück endet ihre Reise. Abgabe der Mieträder. Alternativ besteht die Möglichkeit einer Verlängerungsnacht in Greifswald. Greifswald ist die Stadt des namhaftesten deutschen Malers der Romantik - Caspar David Friedrich. In der Stadt lohnt ein Besuch des C.D Friedrich Haus unweit des Marktplatzes. Auch kann man auf seiner Spur des Malers Orten seines Schaffens in Greifswald und der näheren Umgebung besuchen. So auch die Klosterruine Eldena, den Fluss Rieck und das Dörfchen Wiek am Greifswalder Bodden. Ihre Heim- bzw. Rückreise erfolgt in eigener Regie oder sie nutzen die Möglichkeit des Rücktransfers nach Waren. 

Reisetermine 2022
Täglicher Reisebeginn vom 23. April bis 08. Oktober

Preise 2022:

Übernachtung / Frühstück
Preis pro Person in Euro
Kat. I
Doppelzimmer
Kat. I
Einzelzimmer
23.04. - 06.05. 599,- 839,-
07.05. - 18.06. 679,- 919,-
19.06. - 09.09. 719,- 959,-
10.09. - 24.09. 679,- 919,-
25.09. - 08.10. 599,- 839,-
Zusatznacht Greifswald 65,- 100,-
Mietrad mit Gepäcktasche 80,- 80,-
Elektro-Mietrad mit Gepäcktasche 180,- 180,-

Unterkünfte

Kategorie I = Komfort

Hier handelt es sich um Mittelklassehotels oder Pensionen mit meist 3*** Sternen, selten 2** Sternen (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbuffet und gemütlicher Atmosphäre aufwarten. Sie liegen meist in zentraler Lage.

 Radlerbonus 3 % bei Buchung bis 28.02.

Leistungen Radtouren Waren - Greifswald, Peenetal + Ostsee

  • 7 Übernachtungen inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen
  • GPS Daten auf Anfrage
  • 7 Tage Servicehotline

Extras:

  • An- und Abreise
  • Parkgebühren und Transfers
  • Rücktransfer auf Anfrage 340,- €
  • Eintritte Sehenswürdigkeiten

Anreiseinfo, Parken, Transfer

Bahn: an Bhf. Waren/Müritz, ab Greifswald
Parken:  kostenfreie Parkplätze beim Büro des Veranstalters in Waren / Müritz in Waren Altstadt, Kosten ca. 5-15 € pro Tag
Rücktransfer : Greifswald-Waren im Kleinbus - Preis je Bus - 340,00 € 

Vergütungen:

Kinderermäßigung: Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen erhält maximal 1 Kind im Alter von 5 – 15 Jahren im DZ der Erwachsenen (Aufbettung) 40 % Ermäßigung.

Nicht im Reisepreis enthalten

Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe - zahlbar vor Ort.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Reiseveranstalter

Die Mecklenburger Radtour GmbH, Zunftstraße 4, 18437 Stralsund, 03831 280220, info@mecklenburger-radtour.de

Termine

Termine

Radreisen durch das Peenetal ab Waren zur Ostsee

pro Person im DZ, Leistungen lt. Ausschreibung

25.09.2022Sonntag, 25. September 2022 - Samstag, 8. Oktober 2022
div. Termine

599.00 EUR

 

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat