Startseite » Reiseübersicht » Gruppenreisen & Radtouren Frankreich Nantes & Morbihan
Frankreich, Bretagne: Gruppenradreisen - historische Bretagne, Nantes und Morbihan

Geführte Fahrradreisen durch den Nordwesten von Frankreich. Vorbei an rätselhaften prähistorischen Stätten, durch belebte und moderne Hafenstädte und mittelalterliche Dörfer, bis hin zur Belle-Île-en-Mer, der "Schönen Meeresinsel". Belebte und moderne Hafenstädte, kleine mittelalterliche Dörfer, rätselhafte prähistorische Stätten, zerklüftete Küsten mit malerischen Buchten, die „Schöne Meeresinsel“, verwunschene Moorlandschaften und farbenprächtige Salzfelder. Eine der abwechslungsreichsten Gruppen-Radreisen durch die historische Südbretagne.

geführte Rad Rundreisen durch die historische Bretagne, Nantes und Morbihan 1990.00

Reisenummer 72740

Gruppenradreisen Frankreich Breatagne Nantes und Morbihan 

Gruppenradreisen Frankreich Bretagne Nantes und Morbihan - Karte

geführte Radreisen Bretagne, 8 Tage historische Südbretagne

Eine geführte Fahrradreisen durch den Nordwesten von Frankreich. Vorbei an rätselhaften prähistorischen Stätten, durch belebte und moderne Hafenstädte und mittelalterliche Dörfer, bis hin zur Belle-Île-en-Mer, der "Schönen Meeresinsel". Belebte und moderne Hafenstädte, kleine mittelalterliche Dörfer, rätselhafte prähistorische Stätten, zerklüftete Küsten mit malerischen Buchten, Belle-Île-en-Mer - die „Schöne Meeresinsel“, verwunschene Moorlandschaften und farbenprächtige Salzfelder. Eine der abwechslungsreichsten Gruppenradreisen durch die historische Südbretagne.

Reiseverlauf geführte Radreisen Nantes und Morbihan Rundfahrt

1. Tag: Anreise Nantes

In Nantes erwartet uns das zentral gelegene Oceania Hôtel de France** (Doppelübernachtung). Um 17 Uhr treffen wir uns in der Hotelhalle und besichtigen gemeinsam die Hauptstadt der Region Pays de la Loire, die mit historischem, architektonischem und kulturellem Reichtum aufwartet. Anschließend steht Ihnen der Abend frei zur Verfügung.

Streckencharakter Frankreich Gruppen Radreisen: Sie radeln fast ausschließlich auf kleinen, asphaltierten oder gut befestigten Nebenstraßen. Bei Ortseinfahrten ist manchmal mit etwas mehr Verkehr zu rechnen. Insgesamt eine mittelschwere Radreise mit vereinzelt kurzen Steigungen. (245 km)

 2. Tag: Nantes - Clisson - Nantes ( 48 km)

Nach einem Spaziergang durch Nantes führt uns ein halbstündiger Transfer nach Clisson, ein im Herzen der Weinberge von Nantes gelegenes Städtchen, welches uns mit einem Stadtbild, das man eher in der Toskana vermutet, überrascht. Hier übernehmen wir unsere Räder und unsere Radreise durch die romantische Weinanbau-Region Vignoble Nantais beginnt. Durch das sanfte Klima herrschen hier hervorragende Bedingungen für die berühmten Muscadet- Reben. Entlang des Flusses Sèvre Nantaise radeln wir auf flachen Wegen weiter bis zur Machines de l’Île, die für ihre mechanisch-phantastischen Ausstellungsobjekte weltweit bekannt ist. Mit etwas Glück treffen wir auf die 12 Meter hohe Skultpur des „Großen Elefanten“, der auf der Île de Nantes bewegt wird. Am Abend genießen wir ein vorzügliches Abendessen in einem sehr guten Restaurant mit außergewöhnlichem Ambiente.

3. Tag: Nantes – Vannes (40 km)

Ein eineinhalbstündiger Transfer bringt uns nach La Gacilly, dem Geburtsort von Yves Rocher, Gründer der gleichnamigen Kosmetikfirma, der zugleich 46 Jahre Bürgermeister dieses Ortes war. Hier erleben wir eine Fotoausstellung in einzigartiger Kulisse, mit Bildern international bekannter Fotografen. Fahrradtour auf einsamen Wegen entlang des Canal de Nantes à Brest und anschließend auf einer ehemaligen Bahntrasse gelangen wir nach Questembert, von wo aus uns ein kurzer Transfer in das historische Vannes am glitzernden Golf du Morbihan bringt. Die malerische Stadtmauer mit den wuchtigen Festungstoren und das Gewirr aus gewundenen Gassen und gepflasterten Plätzen versprühen eine mittelalterliche Atmosphäre. Es erwartet uns die Villa Kerasy****, ein charmantes Hotel mit asiatischem Einfluss. Am Abend besuchen wir ein sorgfältig ausgewähltes Restaurant.

4. Tag: Vannes – Bangor (40 km)

Mit einem Bus gelangen wir zur bekanntesten prähistorischen Stätte der Bretagne, den Megalithfeldern von Carnac. Über eine Länge von knapp 4 km dehnen sich die Steinalleen aus. Unser Radweg belohnt uns immer wieder mit Aussichten auf die wilde Küste der Côte Sauvage, ein Naturschutzgebiet, das von Höhlen und Klüften zerfurcht ist, bis wir  schließlich Quiberon erreichen. Hier besteigen wir die Fähre und setzen auf die Belle-Île-en-Mer über, ein ganz besonderes Highlight dieser Radreise. Von Le Palais, dem quirligen Haupt- und Verwaltungsort der größten bretonischen Insel, radeln wir eine kurze Strecke bis nach Bangor, wo uns das herzlich geführte Hotel La Désirade***, ein Relais du Silence, empfängt (Doppelübernachtung). Im Hotelrestaurant lassen wir den Abend bei einem liebevoll zubereiteten Dîner mit frischen Zutaten aus der Region ausklingen.

5. Tag:  Radrundfahrt Belle-Île-en-Mer / Morbihan

Am Vomittag starten wir die Reise mit der Erkundung der Belle-Île. Schon die Schauspielerin Sarah Bernhardt wusste, dass das Eiland seinen Namen zu Recht trägt. Auch bekannte Künstler wie van Gogh, Monet oder Matisse ließen sich von der Insel inspirieren. Die ruhige Radrundfahrt führt uns durch das malerische Hafenstädtchen Sauzon, mit seinem zauberhaften Hafen und pastellfarbenen Häusern. Vom nördlichsten Punkt der Insel, dem Pointe des Poulains, gelangen wir zum Plage du Donnant. Von hier wandern wir entlang der spektakulären Steilküste bis zum Port Coton („Wattehafen“) und erleben eine der schönsten Meereslandschaften der Bretagne: aus dem Meer ragende Felsnadeln aus schwarzem Schiefer und zerklüftete, steil abstürzende Kliffe. In unserem charmanten Hotel angekommen, lädt der beheizte Swimmingpool zum Baden und Entspannen ein, ehe wir uns am Abend im Hotelrestaurant vom Chef de Cuisine mit einem hervorragenden Menü verwöhnen lassen.

6. Tag: Bangor – Pornichet (41 km)

Nach dem Frühstück radeln wir zurück nach Le Palais und setzen mit der Fähre aufs Festland über. Ein eineinhalbstündiger Transfer bringt uns in den Parc Naturel Régional de Brière, mit 20.000 ha, eines der größten Sumpfgebiete Frankreichs, das vielen seltenen Pflanzen und Tieren Unterschlupf gewährt. Seit Jahrhunderten sind die „Chalands“, flache Kähne, das traditionelle Transportmittel in der Brière. Wir radeln durch die Ausläufer des Naturschutzgebietes, vorbei an strohbedeckten Häusern, ehe wir das direkt am Meer gelegene Château des Tourelles****, ein Schlosshotel mit eigenem Thalassozentrum (Behandlungen nicht im Reisepreis inbegriffen) und direktem Zugang zum Strand erreichen (Doppelübernachtung). Der heutige Abend steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie entlang der Promenade und lassen Sie den Tag bei einem Glas Wein oder Cidre ausklingen.

Radlerbonus bei Buchung bis 28.02. 20,- €

7. Tag: Pornichet – Guérande – Pornichet (40 km)

Entlang der kilometerlangen Strandpromenade und durch bunte Salzgärten führt die heutige Radtour bis nach Guérande, eine von Festungsmauern umgebene Stadt, die für ihren authentischen mittelalterlichen Stadtkern bekannt ist. Dem aromatischen Meersalz, welches hier seit 1000 Jahren von den marais salants (Salzfeldern) gewonnen wird, verdankt die Stadt ihren Wohlstand. Bei einer Führung durch die Salzfelder bringt uns ein Paludier die Kunst der Salzgewinnung des beliebten „Fleur de Sel“ näher. Über eine ehemalige Bahntrasse radeln wir zurück in unser Hotel. Die abwechslungsreiche Woche durch die historische Bretagne lassen wir in einem sehr guten Restaurant Revue passieren.

8. Tag: Pornichet – Nantes (2 km) - Abreise

Nach einem reichhaltigen Frühstück radeln wir ein kurzes Stück zum Bahnhof und steigen dort in den Zug nach Nantes, wo am späten Vormittag unsere gemeinsame Radreise am Bahnhof von Nantes endet. Regelmäßige Zugverbindungen führen hier ostwärts, der Flughafen oder das Starthotel sind problemlos erreichbar. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Buchung von Gruppentickets nur der gemeinsame Transfer mit der Gruppe im Reisepreis inkludiert ist.

Leistungen geführte Radreisen Frankreich Nantes und Morbihan, Bretagne

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück (Samstag bis Samstag)
  • 5 mehrgängige, ausgewählte Abendessen
  • 1 mehrgängiges Mittagessen
  • Wasser zum Abendessen
  • Alle Kurtaxen und Tourismusabgaben
  • Alle Zwischentransfers laut Programm
  • Alle Eintrittsgebühren laut Programm
  • Tourenrad mit wasserdichter Gepäcktasche (E-Bike nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis erhältlich)
  • Begleitfahrzeug
  • Gepäckservice
  • Zusätzliche (Stadt-)Führung in Nantes
  • Führung durch die Salzgärten von Guérande
  • Schiffahrt von und zur Belle-Île-en-Mer
  • Trinkflasche
  • 2 Reisebegleiter

Termine 2022 Gruppenreise, Preis p. Pers. im DZ* :

Sa 11.06. - 18.06.2022 = 1990,- €
Sa 18.06. - 25.06.2022 = 1990,- €
Sa 25.06. - 02.07.2022 = 1990,- €

Einzelzimmerzuschlag jeweils 540 €
*bei individueller An-/Rückreise

Unterkunft:

Sehr gute Hotellerie mit viel Ambiente und Charme, teils zentral gelegen, teils in absoluter Ruhelage (drei Doppelübernachtungen). Beste, sorgfältig ausgesuchte, Restaurants mit ausgezeichneter Küche, basierend auf regionalen Produkten.

Mindestteilnehmerzahl: 8 / Maximalteilnehmerzahl: 15

ZUSATZÜBERNACHTUNGEN:

Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung in unseren Partnerhotels behilflich (nach Verfügbarkeit)

Nantes (Oceania Hôtel de France****): Das milde Atlantikklima, phantastische Museen, ein frisch restauriertes Château, viele Cafés und Restaurants und die jüngste Bevölkerung
Frankreichs laden zu einer längeren Erkundung der ehemaligen Hauptstadt und Residenz der Herzöge der Bretagne ein.
Pornichet (Château des Tourelles – Relais Thalasso****):
Unser Abschlusshotel bietet sich ideal an, zusätzliche Tage am Meer zu verbringen. Direkt am Strand gelegen ist es der perfekte Ort, um nach der Reise noch ein paar Tage auszuspannen.

Zusatznächte Preise pro Zimmer inkl. Frühstück
Oceania Hôtel de France****, Nantes (Reisebeginn) DZ / EZ auf Anfrage
Château des Tourelles****, Pornichet (Reiseende) DZ / EZ auf Anfrage

 Extras, nicht im Reisepreis enthaltene Leistungen :

  •     Flug auf Anfrage
  •     Zug zum Flug auf Anfrage (nur innerhalb Deutschlands)
  •     Elektro-Leihrad mit Gepäcktasche : 180,00 €

Wichtig für Einzelreisende:

Bei unseren Reisen können Sie den Wunsch zur Buchung eines halben Doppelzimmers hinterlegen, um eventuell den Einzelzimmerzuschlag zu sparen. Voraussetzung ist, dass dieser Wunsch auch von anderen Mitreisenden geäußert wird. In diesem Fall teilen Sie sich ein Zweibettzimmer mit einer Person Ihres Geschlechts. Rotalis übernimmt die Zuteilung, geordnet nach Eingang der Anmeldungen. Aus Datenschutzgründen dürfen wir die Kontaktdaten der zweiten Person nicht weitergeben. Sollte bis zum Versand der Zimmerlisten, etwa vier Wochen vor Reiseantritt, keine Reservierung im Zweibettzimmer möglich sein, erklären Sie sich ohne Rücksprache mit der Buchung eines Einzelzimmers (mit Einzelzimmerzuschlag) einverstanden (siehe AGB des Reiseveranstalters).

Anreiseinfo, Parken, Transfer:

FLUG: Damit Sie vollständig am Reiseprogramm teilnehmen können, sollte der Hinflug in Nantes spätestens um 15 Uhr in Nantes landen. Vom Flughafen fahren alle 20 Minuten Shuttlebusse (Navette Aéroport bzw. Tan Air), die Sie in rund 30 Minuten ins Zentrum („Place du Commerce“) bringen. Von dort sind es noch ungefähr 500 Meter bis ins Starthotel. Rechnen Sie mit einem Ticketpreis von circa 10 €..  Der Rückflug kann ab 14.30 Uhr geplant werden.
BAHN: Über die Hochgeschwindigkeitsstrecke erreichen Sie Nantes von Paris aus in circa zwei Stunden. Vom Bahnhof Nantes nehmen Sie entweder die Métro Linie 1 in Richtung „Jamet/Francois Mitterand“ oder den Bus C3 in Richtung „Bd de La Baule“ und steigen bei der Station „Place du Commerce“ aus. Vom „Place du Commerce“ sind es noch ungefähr 500 Meter bis ins Starthotel.
PKW: Das Parken im Starthotel ist während der Reise nicht möglich. Unweit des Hotels finden Sie einige überwachte Parkhäuser, wo Sie Ihr Fahrzeug abstellen können. Empfehlenswert ist das Parking Graslin in der Rue Louis Préaubert, unweit des Hotels, circa 20€ pro Tag. Einfahrt Mo-Sa außer Feiertag zwischen 6 und 23 Uhr möglich. Oder das Parking Commerce (circa 20€ pro Tag) am Place du Commerce, Einfahrt Mo-So, außer Feiertag zwischen 6 und 24 Uhr möglich.
ACHTUNG: Zufahrt (nach Navi) zum Hotel nicht direkt möglich (Poller): Rue Louis Préaubert (Parking Graslin) ansteuern, dort beim Poller läuten, davor im Hotel Zufahrtscode erfragen, diesen beim Poller-Lautsprecher durchgeben. Zufahrt zum Entladen; Fußweg vom Parking Graslin nur wenige Minuten. (Änderungen vorbehalten, Stand: September 2021)

Wichtig: Bevor Sie Ihre Anreise selbst buchen, versichern Sie sich bitte, dass die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Gäste 
Maximale Gruppengröße: 15 Gäste

Einreise- und Impfbestimmungen: EU und Schweizer Bürger können innerhalb der Europäischen Union mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass reisen. Auch wenn Grenzkontrollen selten geworden sind, sind Sie verpflichtet, immer einen Lichtbildausweis griffbereit zu haben.
Hinweis Impfungen Allgemein: Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise (unabhängig ob innerhalb oder außerhalb Europas) überprüft und vervollständigt werden (siehe www.rki.de). Dazu gehören die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Hepatitis B, ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern Röteln (MMR) Influenza und Pneumokokken. Teilweise gibt es für einzelne Zielgebiete weitere Impfempfehlungen der verschiedenen Landesbehörden, wie z. B. dem Auswärtigen Amt in Deutschland oder dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres in Österreich. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie auf https://www.auswaertiges-amt.de

Der Reiseveranstalter kann bis 5 Wochen vor Reiseantritt wegen Nichterreichens der in der Ausschreibung angegebenen Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Treten unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände ein, kann der Veranstalter vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten.

Unbeschwert buchen & sicher reisen

Sorglos-Tarif

Wir versprechen Ihnen einzigartige Reiseerlebnisse und dazu ein Plus an Sicherheit und Flexibilität. Wenn Sie bis 31. Dezember 2021 diese Reise buchen, können Sie Ihre Buchung um eine der drei Varianten des Sorglos-Tarifs ergänzen:

  • für 29 € pro Person kostenfreie Stornierung bis 120 Tage vor Reisebeginn (ohne Angabe von Gründen)*
  • für 79 € pro Person kostenfreie Stornierung bis 60 Tage vor Reisebeginn (ohne Angabe von Gründen)*
  • für 189 € pro Person kostenfreie Stornierung bis 35 Tage vor Reisebeginn (ohne Angabe von Gründen)*

Sie können je nach gewähltem Tarif bis zu dem genannten Zeitpunkt ohne die üblichen Stornokosten stornieren. In diesem Fall wird Ihnen nur der Sorglos-Tarif berechnet, eine bereits abgeschlossene Reiseversicherung kann nicht mehr erstattet werden.

Sollten kurz vor Reisebeginn Quarantäne-Vorschriften im Herkunftsland oder der Urlaubsregion gelten, können Sie diese Reise kostenfrei stornieren.  

* keine nachträgliche Buchung möglich, kann nur zeitgleich mit der Reisebuchung abgeschlossen werden.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Reiseveranstalter

Rotalis Reisen GmbH, Joseph-Haydn-Str. 8, A-4780 Schärding, +43 (0) 7712 50 000, info@rotalis.com

Termine

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat