Startseite » Reiseübersicht » Brandenburg Radreisen 3 Flüssetour Spree - Oder - Neiße

Entlang der drei Flüsse Spree, Oder und Neiße erwartet Sie auf 456 - 463 Kilometern eine der schönsten und abwechslungsreichsten Radreisen durch das südliche Brandenburg und Nordsachsen. Die Rad-Rundtour besticht vor allem durch ihre landschaftliche und kulturelle Vielfalt und ihren Gegensätzen und ist der persönliche Favorit unseres Gästebetreuers im Spreewald. Ob Spreewald oder Schlaubetal, ob Metropole oder Kleinstadt, ob Froschradweg oder Spreeradweg.

Oder, Neiße, Spree Fahrrad-Rundtour, Preis p.P. im Doppelzimmer ab € 599.00

Reisenummer 26033

Radreisen 3 Flüsse - Spree, Oder und Neiße RundfahrtKarte Radreisen 3 Flüsse Rundtour Oder-Neiße-Spree

Rad-Rundreisen Oder Neiße Spree, 10 Tage, 9 Nächte, oder 8 Tage, 7 Nächte, ca. 330 - 463 Radkilometer 

Entlang der drei Flüsse Spree, Oder und Neiße erwartet Sie auf 330 - 463 Kilometern eine der schönsten und abwechslungsreichsten Radtouren durch das südliche Brandenburg und Nordsachsen. Die Radreisen bestechen vor allem durch ihre landschaftliche und kulturelle Vielfalt und ihren Gegensätzen und ist der persönliche Favorit unseres Gästebetreuers im Spreewald. Ob Spreewald oder Schlaubetal, ob Metropole oder Kleinstadt, ob Froschradweg oder Spreeradweg.

Reiseverlauf Rad-Rundtouren Spree, Oder und Neiße in 10 Tagen

1. Tag: Anreise nach Cottbus

in eigener Regie. Die Altstadt lädt zum Bummeln ein. Übernachtung im Zentrum von Cottbus.

Streckencharakter Radreisen an Oder, Neiße und Spree in Sachsen und Brandenburg
leichte Radtouren, in flach bis leicht hügeligem Gelände mit Höhenunterschieden bis ca. 150 m

2. Tag: Cottbus - Burg, ca. 44 km

Zur alten Festungsstadt Peitz führt die Radtour entlang der Peitzer Teiche. Ein Besuch sollten Sie dem Peitzer Hütten- und Fischereimuseum abstatten. Entlang der Spree geht die Fahrt zur Streusiedlung Burg. Alternativ fahren Sie auf dem Gurkenradweg zum Storchendorf Dissen, welches im Heimatmuseum Wissenswertes bietet. Übernachtung in Burg / Umgebung. 

3. Tag: Burg - Unterspreewald - ca. 44 - 48 km

Heute erkunden Sie mit dem Rad auf verträumten Wegen das grüne Labyrinth des Spreewaldes. Im Lagunendorf Lehde sollten Sie eine geruhsame Kahnfahrt einplanen. Es folgen die touristischen Zentren Lübbenau und Lübben bevor Sie Schlepzig, das schönste Dorf im Unterspreewald empfängt.

4. Tag: Unterspreewald - Beeskow, ca. 51 - 55 km

Das heutige Tagesziel ist das märkische Städtchen Beeskow. Auf dem Weg dorthin liegen der Neuendorfer- und der Schwielochsee, ein Paradies für Naturliebhaber und Wasserratten. Beeskows Burg beherbergt ein regionales Heimat- und Kulturmuseum.

5. Tag: Beeskow - Fürstenwalde, ca. 49 km

Als erstes Ziel ist der Scharmützelsee, der größte See Brandenburgs. Der Erholungsort Wendisch Rietz lädt mit seinen schönen Badestränden zu einem Sprung ins frische Nass oder zu einer Schifffahrt ein. Die beschauliche Altstadt Storkows ist genauso sehenswert wie die 36m hohe Binnendüne Waltersberge. Zurück am Scharmützelsee bietet der traditionsreiche Kurort Bad Saarow Erholung pur.

6. Tag: Fürstenberg - Müllrose, ca. 35 - 64 km

Von Fürstenwalde fahren Sie mit dem Fahrrad zur Kersdorfer Schleuse. Zwischen Oder-Spree-Kanal und der Spree durchradeln Sie eines der schönsten Waldgebiete der Mark. Sie verlassen Die Spree und erreichen Müllrose, das Tor zum Schlaubetal. Der Marktplatz strahlt Gemütlichkeit aus.

7. Tag: Müllrose - Guben, ca. 63 - 67 km

Am Morgen führt Sie die heutige Radtour an der Oder entlang der deutsch - polnischen Grenze nach Eisenhüttenstadt. Für Geschichtsinteressierte ist das Dokumentationszentrum der DDR sehenswert. Weite lohnt sich ein Abstecher zum Kloster Neuzelle mit Kirche und Brauerei. Bei Ratzdorf verlassen Sie die Oder und die Neiße führt Sie zur Hutmacherstadt Guben.

8. Tag: Guben - Bad Muskau, ca. 63 - 70 km.

Zwischen Guben und Forst erstreckt sich der Braunkohletagebau Jänschwalde. Sie passieren die grüne Grenze zu Sachsen und erreichen die Geburtsstadt Hermann von Pücklers. Der von Ihm geschaffene Park ist seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe.

9. Tag: Bad Muskau - Cottbus, ca. 69 km

Mit der Waldeisenbahn können Sie den Tag gemütlich beginnen. Das Sorbische Kulturzentrum in Schleife gibt Einblick in diese Kultur. Weiter auf dem Froschradweg erreichen Sie in Neustadt den Spree-Radweg, der Sie zur „Perle der Lausitz“ führt. Entlang der Talsperre geht es zurück nach Cottbus.

10. Tag: Abreise Cottbus

Nach dem Frühstück endet die Fahrrad-Rundfahrt, Heimreise in eigener Regie oder Verlängerung.

Radreise Oder-Neiße-Spree Rundreise 8 Tage

1. Tag: Anreise nach Cottbus

in eigener Regie nach Cottbus. Der Park Branitz, ein Meisterwerk der Gartenkunst, erschaffen von Fürst von Pückler-Muskau und das Schloss Branitz laden Sie auf eine Erkundungstour ein. Lassen Sie den Abend in der Altstadt in einem gemütlichen Restaurant ausklingen. Übernachtung in Cottbus.

2. Tag: Cottbus - Burg, ca. 44 km

Zur alten Festungsstadt Peitz führt die Route entlang der Peitzer Teiche. Ein Besuch sollten Sie dem Peitzer Hütten- und Fischereimuseum abstatten. Entlang der Spree geht die Fahrt zur Streusiedlung Burg, das Tor zum Oberspreewald.

Reisetermine 2022
jeden Sonntag und Montag Reisebeginn vom 01. Mai bis 19. September (ab 4 Personen Sondertermine möglich) 

3. Tag: Burg - Unterspreewald - ca. 44 - 48 km

Heute erkunden Sie mit dem Rad auf verträumten Wegen das grüne Labyrinth des Spreewaldes. Im Lagunendorf Lehde sollten Sie eine geruhsame Kahnfahrt einplanen. Es folgen die touristischen Zentren Lübbenau und Lübben bevor Sie Schlepzig, das schönste Dorf im Unterspreewald empfängt.

4. Tag: Unterspreewald - Beeskow, ca. 51 - 55 km

Das heutige Tagesziel ist das märkische Städtchen Beeskow. Auf dem Weg dorthin liegen der Neuendorfer- und der Schwielochsee, ein Paradies für Naturliebhaber und Wasserratten. Beeskows Burg beherbergt ein regionales Heimat- und Kulturmuseum.

5. Tag: Beeskow - Guben, ca. 62 - 72 km

Sie verlassen heute den Spree-Radweg und folgen der Oder-Spree-Tour. Auf Ihrem Weg durchqueren Sie das Schlaubetal, eines der schönsten Bachtäler Brandenburgs mit einer einzigartigen Flora und Fauna. In Neuzelle lädt das Zisterzienserkloster aus dem 13. Jahrhundert zu einem Besuch ein. Mit seinen prachtvollen Kirchen, dem Kreuzgang und seinen Klostergärten zählt es zu den größten Barockdenkmalen Nord- und Ostdeutschlands. Entlang von Oder und Neiße und der deutsch-polnischen Grenze radeln Sie schließlich zur traditionsreichen Hutmacherstadt Guben. In der benachbarten Zwillingsstadt Gubin können Sie den Tag mit leckerer polnischer Küche ausklingen lassen.

6. Tag: Guben - Bad Muskau, ca. 63 - 70 km.

Zwischen Guben und Forst erstreckt sich der Braunkohletagebau Jänschwalde. Sie passieren die grüne Grenze zu Sachsen und erreichen die Geburtsstadt Hermann von Pücklers. Der von Ihm geschaffene Park ist seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe.

7. Tag: Bad Muskau - Cottbus, ca. 69 km

Mit der Waldeisenbahn können Sie den Tag gemütlich beginnen. Das Sorbische Kulturzentrum in Schleife gibt Einblick in diese Kultur. Weiter auf dem Froschradweg erreichen Sie in Neustadt den Spree-Radweg, der Sie zur „Perle der Lausitz“ führt. Entlang der Talsperre geht es zurück nach Cottbus.

8. Tag: Abreise Cottbus

Nach dem Frühstück Heimreise in eigener Regie oder Verlängerung.

Preise 2022

Übernachtung / Frühstück
Preis pro Person in Euro
10 Tage Kat. I 8 Tage Kat. I
Doppelzimmer Einzelzimmer Doppelzimmer Einzelzimmer
02.05. - 14.05.2021 789,- 1059,- 599,- 799,-
15.05. - 05.09.2021 889,- 1159,- 689,- 889,-
06.09. - 20.09.2021 789,- 999,- 599,- 799,-
Zusatznächte Cottbus 63,- 100,- 63,- 100,-
         
Mietrad mit Gepäcktasche 80,- 80,- 100,- 100,-
Elektro-Mietrad mit Gepäcktasche 180,- 180,- 210,- 210,-

Unterkunft:
Hier handelt es sich um Mittelklassehotels oder Pensionen mit meist 3*** Sternen, selten 2** Sternen (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbuffet und gemütlicher Atmosphäre aufwarten. Sie liegen meist in zentraler Lage.

Radlerbonus 3 % bei Buchung bis 28.02.

Leistungen 3 Flüsse Radreisen Oder Neiße Spree Rundreise

  • 9 bzw. 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück
  • inkl. 1 Spreewaldsouvenir je Zimmer
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9-18 Uhr)
  • GPS Daten auf Anfrage
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • individuelle Radanpassung
  • 7-Tage Servicehotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen

Vergütungen

Kinderermäßigung: Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen erhält maximal 1 Kind im Alter von 5 – 15 Jahren im DZ der Erwachsenen (Aufbettung) 40 % Ermäßigung.

Anreiseinfo, Parken, Transfer

Bahn: Bahnhof Cottbus , Bus oder Taxi zum Hotel in eigener Regie.
Parken: Parkplätze in Tiefgarage ca. 7,- bis 16,- Euro/Tag (ohne Gewähr), nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung.

Nicht im Reisepreis enthalten

Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe - zahlbar vor Ort.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Reiseveranstalter

Die Mecklenburger Radtour GmbH, Zunftstraße 4, 18437 Stralsund, 03831 280220, info@mecklenburger-radtour.de

Termine

Termine

Radreise Oder - Neiße - Spree: 3 Flüsse Tour - in 10 Tg. Anreise Sonntag und Montag

pro Person im DZ, Leistungen lt. Ausschreibung

14.05.2022Samstag, 14. Mai 2022 - Sonntag, 11. September 2022
div. Termine

889.00 EUR

 

pro Person im DZ, Leistungen lt. Ausschreibung

12.09.2022Montag, 12. September 2022 - Montag, 19. September 2022
div. Termine

789.00 EUR

 

Radreise Oder - Neiße - Spree: 3 Flüsse Tour - in 8 Tg. Anreise Sonntag und Montag

pro Person im DZ, Leistungen lt. Ausschreibung

14.05.2022Samstag, 14. Mai 2022 - Sonntag, 11. September 2022
div. Termine

689.00 EUR

 

pro Person im DZ, Leistungen lt. Ausschreibung

12.09.2022Montag, 12. September 2022 - Montag, 19. September 2022
div. Termine

599.00 EUR

 

Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat