Ihr Fahrradreisen Spezialist! Rufen Sie uns an unter: +49 (0) 3695 622 073 oder Kontaktformular!

Fahrradreisen - Header
Startseite » Reiseübersicht » Fahrradtouren Donaueschingen bis Regensburg - Donau

„Brigach und Breg bringen die Donau zuweg“, so lautet der Merksatz über den Ursprung der Donau. Von der Donauquelle geht die Fahrradtour durch wildromantische Naturschönheiten vorbei an Burgen, Schlössern, Klöstern und Kirchen.

Fahrradtouren Donau Radweg von Donaueschingen nach Regensburg - pro Person im DZ ab Euro 735

Reisenummer 53363

Deutschland,  Fahrradtouren : Auf dem Donau Radweg von Donaueschingen nach Regensburg - 10 Tage / 9 Nächte

Karte Donau Radweg von Donaueschingen nach Regensburg

„Brigach und Breg bringen die Donau zuweg“, so lautet der Merksatz über den Ursprung der Donau. Von der Donauquelle geht’s durch wildromantische Naturschönheiten vorbei an Burgen, Schlössern, Klöstern und Kirchen.

Reiseverlauf der Radtour von Donaueschingen nach Regensburg:

1. Tag: Donaueschingen

In Donaueschingen beginnt die Radreise an der Donauquelle. Sie finden den Quellbrunnen im gepflegten Garten des Fürstlich Fürstenbergischen Schlosses. Nutzen Sie den Anreisetag für einen Rundgang durch die Residenzstadt.

2. Tag: Donaueschingen - Fridingen / Beuron, ca. 48 / 58 km

Heute starten Sie Ihre erlebnisreiche Radtour entlang des schon kräftigen Flusslaufs durch das Tal der jungen Donau bis zur Donauversickerung beim Luftkurort Möhringen. An gut 200 Tagen im Jahr versickert der wasserreiche Fluss in den Spalten der Weißjuraschicht, um nach 12 km aus dem Aachtopf wieder hervorzuquellen. Vorbei an Möhringen erreichen Sie die Stadt Tuttlingen. Die evangelische Stadtkirche, das klassizistische Rathaus oder die Vielzahl der Skulpturen in der Innenstadt sind einen Besuch wert. Die Donau durchbricht hier die Felsen der Schwäbischen Alb. Gesäumt wird das Ufer von zahlreichen, an den Hängen gelegenen Schlössern, Burgen und Ruinen. Die Übernachtung erfolgt in Fridingen oder Beuron.

3. Tag: Fridingen / Beuron - Riedlingen, ca. 65 / 75 km

An romantischen Mühlen und malerischen Talwinkeln vorbei windet sich der Radweg entlang der Donau. Burg Wildenstein thront rechts oberhalb, und wenig später erblicken Sie die Werenwag, die Burg bedeutender Minnesänger des Mittelalters. Über Hausen im Tal gelangen Sie nach Sigmaringen, mit der wohl größten, privaten Waffensammlung. Bummeln Sie durch den historischen Ortskern oder statten Sie dem Heimatmuseum einen Besuch ab. Über Mengen, eine der fünf habsburgischen Städte erreichen Sie Hundersingen mit seinem Heuneburgmuseum, dessen Ausstellung Zeugnisse frühester keltischer Besiedlung aus dem 6.–4. Jahrhundert v. Chr. birgt. Der Aufstieg zum Museum wird mit einem weiten Ausblick auf das Tal belohnt.

4. Tag: Riedlingen - Ulm, ca. 72 km (über Blaubeuren + 10 km)

Riedlingen war im Mittelalter im Besitz der Habsburger. Sie radeln heute an einem Teil der berühmten Oberschwäbischen Barockstraße entlang. Diese zieht sich wie ein Band durch Oberschwaben und weist dem Kulturreisenden den Weg zu zahlreichen kulturhistorischen Schätzen. Die ehemalige Abteikirche des Klosters Zwiefalten wird als eine der schönsten Kirchen in der Region bezeichnet. Eine kleine Anstrengung erfordert die Steigung vor Munderkingen, doch die Bierkulturstadt Ehingen, bekannt für seine 5 Brauereien, ist nicht mehr weit entfernt. Es existieren zwei reizvolle Radstrecken nach Ulm. Sie können entweder den Radweg an der Donau entlang nehmen oder die besonders empfehlenswerte und landschaftlich reizvolle Route entlang der Ach und der Blau über Blaubeuren radeln. Der Donau-Radweg fährt Sie durch die beiden Orte Oberdischingen und Erbach, dessen Stadtbild an die Vergangenheit als Adelssitz im Hochmittelalter erinnert. Das Achtal hingegen ist eher eng, und beidseitig ziehen sich Hügelketten am Tal entlang. Über Schelklingen radeln Sie nach Blaubeuren mit seiner Karstquelle, dem Blautopf welcher 21 m tief ist und pro Sekunde 2300 Liter Wasser ausschüttet. Ihr heutiges Ziel ist Ulm, die Grenzstadt zu Bayern.

Radlerbonus:

20,-€ pro Person bei Buchung bis zum 28.02.2017

5. Tag: Ulm -  Günzburg, ca. 30 km

Nach dem Frühstück verlassen Sie Ulm auf dem beschilderten Donau Radweg und passieren sogleich die Landesgrenze von Baden-Württemberg nach Bayern. Über Weißingen führt der Radweg durch den Donauwald nach Leipheim, dessen Silhouette von der St.-Veitskirche, dem  Schloss, der Stadtmauer und den Stadttürmen zur Besichtigung einlädt. Weiter führt die Route nach Günzburg einem gemütlichen Städtchen mit einer alten Rokokokirche und einem wunderschönen Marktplatz, der dicht von spitzgiebeligen Häusern gesäumt wird.

6. Tag: Günzburg - Donauwörth, ca. 66 km

Heute werden Sie immer an den Ufern der Donau entlang über Gundelfingen in die alte Herzogstadt Lauingen, Geburtsort des großen mittelalterlichen Gelehrten Albertus Magnus, radeln. Besteigen Sie hier den Schimmelturm, von dessen Spitze Sie einen weiten Blick über die Stadt und die umliegenden Donauauen bis zum Nachbarort Dillingen haben. Durch das Auen- und Naturschutzgebiet Apfelwörth radeln Sie weiter nach Donauwörth an der Romantischen Straße. Als historisches Handelszentrum im Schnittpunkt alter Verkehrswege war diese Stadt seit jeher äußerst begehrt und heiß umkämpft.

7. Tag: Donauwörth - Ingolstadt, ca. 62 km

Sie verlassen die einstige Fuggerstadt und radeln immer entlang der Donau, am über dem Wasser thronenden Schloss Bertoldsheim vorbei nach Neuburg, dem kleinen Renaissance-Örtchen an der Donau. Abseits der Straßen radeln Sie dort durch die unverwechselbare Landschaft des Grünauer Forstes bis zu Ihrem heutigen Etappenziel Ingolstadt. Das Liebfrauenmünster, eine der schönsten Hallenkirchen Deutschlands, die zahlreichen Museen sowie Straßentheater, klassische Barockkonzerte, die gemütlichen Wirtsstuben sorgen in Bayerns jüngster Großstadt für ein abwechslungsreiches Abendprogramm.

8. Tag: Ingolstadt - Bad Gögging, ca. 40 km

Heute radeln Sie entlang der Paar und der Donau bis Vohburg, das mit seiner Stadtbefestigung rund um den Burghügel das Flair früherer großer Zeiten bewahrt hat. Vorbei am imposanten Dampfkraftwerk der Isar-Amper-Werke gelangen Sie auf den Au-Radweg über Neustadt nach Bad Gögging, dem Wohlfühl- und Kurort an der Donau.

9. Tag: Bad Gögging - Regensburg, ca. 54 km

Folgen Sie der Donau am Römerkastell Abusina und Weltenburg, dem ältesten Kloster Bayerns, vorbei, durch tiefgrüne Wald- und Wiesenlandschaften entlang des Donauufers bis Regensburg. Auf der Radtour kommen sie an der Mündung der Altmühl in die Donau vorbei. Die mittelalterliche Altstadt ist mit ihren 1200 historischen Bauten, wie der berühmten Steinernen Brücke und dem St. Petersdom, eine der imposantesten Deutschlands. Zum Ausklang des Tages bietet sich der Besuch eines idyllischen Biergartens oder eines Feinschmeckerlokals an.

10. Tag: Individuelle Abreise

 

Leistungen der Radtour von Donaueschingen nach Regensburg

- 10 Tage / 9 Nächte mit Frühstück in der Kat. Komfort, Unterbringung in Mittelklassehotels oder guten bis sehr guten Gasthöfen und Pensionen, überwiegend zentral gelegen (Kat. 3-Sterne, teils auch 4-Sterne)
- Zimmer mit Bad/Dusche und WC
- Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke)
- Eintritt Münsterturm Ulm
- ausführliche Reiseunterlagen mit Karten
- NEU: GPS Daten auf Anfrage
- Service-Hotline

 

Extras:

- Mietrad und 1 Fahrradtasche, pauschal: € 60,– pro Rad (Aktionspreis)
- Elektrorad und 1 Fahrradtasche, pauschal: € 190,– pro Rad
- ab 4 Personen Sondertermine möglich  

Termine 2017:

Anreise jeden Mittwoch vom 12. April bis 27. September

Preise in Euro pro Person - 10 Tage / 9 Nächte:

Im Doppelzimmer: 735,–
Im Einzelzimmer: 945,–

Saisonzuschlag Anreisetermine von 06. Mai bis 10. September 70,- EURO

 

Zusatznacht in Euro pro Person:

Donaueschingen: 
Dppelzimmer mit Frühstück 46,– EURO
Einzelzimmer mit Frühstück 68,– EURO


Regensburg: 
Doppelzimmer mit Frühstück 60,– EURO
Einzelzimmer mit Frühstück 86,– EURO

 

Anbieterkennzeichnung: velotours Touristik GmbH, Ernst-Sachs-Str. 1, 78467 Konstanz

Termine

Termine

Auf dem Donauradweg von Donaueschingen nach Regensburg - 10 Tage Variante

pro Person im DZ, Leistungen lt. Ausschreibung

11.09.2017Montag, 11. September 2017 - Mittwoch, 27. September 2017
div. Termine

735 EUR

 

Wanderreisen

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: