Ihr Fahrradreisen Spezialist! Rufen Sie uns an unter: +49 (0) 3695 622 073 oder Kontaktformular!

Fahrradreisen - Header
Startseite » Reiseübersicht » Radreise - Sternfahrten Dresden

Wer einmal in Dresden ist, möchte das schöne Elbflorenz kaum mehr verlassen. Überall gibt es etwas zu entdecken. Ob nun das Wahrzeichen die Frauenkirche oder die touristischen Magneten der Zwinger und die Semperoper. Auch wenn Sie Dresden in seinen Bann zieht - es lohnt sich, die Stadtgrenzen hinter sich zu lassen und das Umland auf den Sternfahrten zu erkunden. Ihre Radtouren unter anderen auf dem Elbe Radweg führen Sie durch idyllische Flusstäler, vorbei an prächtigen Burgen und einzigartigen Schlössern und durch schön sanierte Altstädte. Verpassen Sie nicht, das Sommerpalais und das Schloss Pillnitz, das zum Weltkulturerbe Dresdner Elbtal gehört. Was wir Ihnen verraten können: Alles im Elbflorenz ist sehr stilvoll - und sehenswert!

Sternradreise Dresden, Doppelzimmer ab p. P. 475

Reisenummer 49210

Radreisen - Sternfahrten Dresden 

Karte der Sternradtour Dresden

die Sternradtouren mit einer Gesamtstrecke von rund 170 km

Wer einmal in Dresden ist, möchte das schöne Elbflorenz kaum mehr verlassen. Überall gibt es etwas zu entdecken. Ob nun das Wahrzeichen die Frauenkirche oder die touristischen Magneten der Zwinger und die Semperoper. Auch wenn Sie Dresden in seinen Bann zieht - es lohnt sich, die Stadtgrenzen hinter sich zu lassen und das Umland auf den Sternfahrten zu erkunden. Ihre Radtouren unter anderen auf dem Elbe Radweg führen Sie durch idyllische Flusstäler, vorbei an prächtigen Burgen und einzigartigen Schlössern und durch schön sanierte Altstädte. Verpassen Sie nicht, das Sommerpalais und das Schloss Pillnitz, das zum Weltkulturerbe Dresdner Elbtal gehört. Was wir Ihnen verraten können: Alles im Elbflorenz ist sehr stilvoll - und sehenswert!

 

Ausschreibung Sternradtouren Dresden

 

1. Tag: Eigenanreise nach Dresden

Genießen Sie die ersten Stunden nach Ihrer Ankunft in Dresden. Nach der persönlichen Toureninformation und auf Wunsch Ausgabe des Leihrades, bietet sich ein Stadtbummel in der Stadt der Brücken, barocken Kleinode, historischen Altstadt und dem pulsierenden Zentrum der sächsischen Hauptstadt an. Mit seinen reichen Kulturschätzen ist das Elbflorenz zu einer Kunst- und Barockstadt mit Weltruhm aufgestiegen. Lassen Sie den Abend entspannt an der Elbe ausklingen und genießen Sie die weiten Blicke über das nächtliche Stadtpanorama.

 

2. Tag: Dresden - Pirna 50 km

Radtour auf dem Elbradweg - erleben Sie das malerische Elbtal von seiner schönsten Seite. Vom Radsattel aus können Sie die Ausläufer der Sächsischen Schweiz sehen. Ihre erste Kulturrast ist das Schloss Pillnitz. Dieses war die ehemalige Sommerresidenz der sächsischen Könige. Erbaut wurde das Schloss im 18. Jahrhundert für August den Starken. Dann radeln Sie weiter bis zum Tor der Sächsischen Schweiz, der Stadt Pirna. Sehenswert sind das Schloss Sonnenstein und das Canalettohaus, ein Bürgerhaus aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, das heute Sitz des Touristenbüros ist. Hier können Sie auch Reproduktionen verschiedener Canaletto-Gemälde und einem Nachbau der Camera Obscura sehen. Sehenswert sind auch der Markt, die Marienkirche und die Mägdleinschule.

 

3. Tag: Radebeul und Moritzburg 40 km

Sie starten auf dem Elbradweg, der Sie bis in die Karl-May-Stadt Radebeul bringt. Diese liegt idyllisch an der Sächsischen Weinstraße, mitten im Grünen - garniert mit viel Kultur. Wenn Sie Weinliebhaber sind, dann raten wir zu einem Abstecher ins Weinbaumuseum Hoflößnitz und zum Schloss Wackerbarth. Eine Dampflokomotive bringt Sie nach Moritzburg. Die Stadt wurde berühmt wegen seines einzigartigen barocken Jagdschlosses, das von August den Starken erbaut wurde. Bekannt ist das Schloss und Wildgehege durch den Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Anschließend geht die Radtour durch Wald und Flur bis nach Dresden.

 

Termine 2018
 Anreise immer SONNTAGS von April bis Oktober

 

4. Tag: Stadtrundfahrt Dresden

Sie lernen vom Radsattel aus das malerische Elbflorenz kennen. Sie besichtigen Frauenkirche, Residenzschloss, Zwinger, Semperoper, Elbschlösser, die Hellerauer Gartenstadt oder die preisgekrönten Bauten moderner Architektur. Die historische Altstadt ist trotz schwerer Zerstörungen im 2. Weltkrieg wieder aufgebaut. Sein Wahrzeichen ist die Dresdner Frauenkirche. Von Weitem ist der prachtvolle barocke Kuppelbau zu sehen. Auch dank des Kurfürsten August der Starke und seiner Sammelleidenschaft finden sich hier einzigartige Museen, wie das »Grüne Gewölbe« und die »Türckische Cammer«. Am Nachmittag dreht sich alles um den Wein. In der Elbregion werden einige preisgekrönte Tropfen angebaut, die Sie bei verschiedenen Winzern verkosten können.

 

Radlerbonus 20,-€ pro Person bei Buchung der Sternfahrt bis zum 28. Februar

 

5. Tag: Dresden - Meißen 25 km

Fahrradtour über den Elbradweg bis nach Meißen. Sie fahren vorbei an kleinen, liebevoll gepflegten Orte, die vom Weinanbau geprägt sind. Meist sind hier auch Galerien, Kneipen und Geschäfte zu erkunden. Sie fahren durch Elbwiesen, die das blaue Band begleiten. Oft sind Weinbergsmauern und Terrassen zu sehen. Meißen liegt nordwestlich von Dresden und ist wegen seines feinen Porzellans weltberühmt. Sehenswert ist nicht nur die Porzellanmanufaktur, sondern auch der Dom und die Albrechtsburg. Letztere ist die älteste Burg in Deutschland und gilt zugleich als Meisterwerk spätgotischer Baukunst. Zurück kommen Sie mit einem Schiff, einem Raddampfer.

 

6. Tag: Kamenz und Prießnitztal 50 km

Sie fahren mit der Bahn in die Lessingstadt Kamenz bevor die Radtour Sie wieder nach Dresden führt. Der Dichter Lessing ist eine bekannte Persönlichkeit aus der Zeit der deutschen Aufklärung. Ihm ist ein Museum in Kamenz gewidmet. Die fast 800jährige Geschichte ist an vielen Ecken der Stadt spürbar; verschiedene sakrale Bauten, Gärten und Museen erzählen davon. Nach wenigen Radkilometern erreichen Sie Pulsnitz. Sehenswert sind die Wehranlage, Renaissance- und Barockschloss und der Park im englisch-französischen Stil. Zudem gibt es auch einen mittelalterlichen Markt, einen Bibelgarten sowie die schmackhaften Pfefferkuchen, wofür die Stadt auch bekannt ist. Dann führt Sie Ihre Radtour durch das wildromantische Prießnitztal, welches teils in der Dresdner Heide liegt, zurück nach Dresden.

 

7. Tag: Heimreise oder individuelle Verlängerung

Sie können heute individuell die Heimreise antreten oder Sie verlängern Ihre Sternfahrt. 

 

Leistungen Radreise - Sternfahrten Dresden / Elbe

  • 6 Übernachtungen (auf Nachfrage 4 und 3) mit Frühstück im 4 Sterne Maritim Hotel
  • detailliertes Kartenmaterial und Infomaterial
  • Service – Hotline
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Weinprobe
  • Stadtführungen Dresden, Pirna
  • Fahrt nach Moritzburg
  • Bahnfahrt nach Kamenz
  • Schifffahrt Meißen - Dresden

 

 Preise der Sternradtour

                                 DZ             EZZ             HP           Leih-Rad    E-Bike

7 Tage Radreise:   475,-€        168,-€          115,-€          65,-€          160,-€

 

Unterkunft im Maritim Hotel Dresden

Das 4 Sterne Maritim Hotel ist ruhig am Elbufer in Altstadtnähe gelegen. Die modern eingerichteten Zimmer bieten einen fantasischen Blick auf Dresden. Freuen Sie sich auf den Wintergarten, die Pianobar, W-Lan sowie auf den exklusiǀen Wellnessbereich mit Pool.

 

Zusatznächte:

sind auf auf Anfrage zu buchbar

 

Anbieterkennzeichnung: Travel Butler© – Reiseveranstalter Radfahren & Wandern in Thüringen, Inh. Mario Hirt, Karolinenstraße 49, 99817 Eisenach

Termine

Termine

Sternradtouren - Sternfahrten Dresden - ANREISE SONNTAGS

Doppelzimmer, pro Person

01.04.2018Sonntag, 1. April 2018 - Mittwoch, 31. Oktober 2018
div. Termine

475 EUR

 

Wanderreisen

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: