Ihr Fahrradreisen Spezialist! Rufen Sie uns an unter: +49 (0) 3695 622 073 oder Kontaktformular!

Fahrradreisen - Header
Startseite » Reiseübersicht » Radreisen von Mainz bis Arnheim auf dem Rhein Radweg

Was für eine herrliche Kombination aus romantischem Mittelrhein und Niederrhein. Lassen Sie sich auf der Radreise verzaubern von der Weinidylle des Rheingaus, von den zahlreichen Burgen und Schlössern des Mittelrheintals, von der Loreley, der neuen Seilbahn quer über den Rhein in Koblenz, von imposanten Städten wie Köln, Düsseldorf und Duisburg gepaart mit der landschaftlichen Idylle, Weite und Ruhe des Niederrheins.

Fahrradreisen auf dem Rhein Radweg Mainz - Arnheim, Preis pro Person im Doppelzimmer ab Euro 844

Reisenummer 38631

Radreisen Rhein Radweg - die Lange Radtour Mainz bis ArnheimKarte Rhein-Radweg Mainz - Arnheim

Radtour in 11 Tagen von Mainz bis Arnheim.

Die Lange Radreise von Mainz - Arnheim am Rhein

Was für eine herrliche Kombination aus romantischem Mittelrhein und Niederrhein. Lassen Sie sich auf der Radreise verzaubern von der Weinidylle des Rheingaus, von den zahlreichen Burgen und Schlössern des Mittelrheintals, von der Loreley, der neuen Seilbahn quer über den Rhein in Koblenz, von imposanten Städten wie Köln, Düsseldorf und Duisburg. Freuen Sie sich auf die kleine Festungsstadt Zons, auf den größten Binnenhafen Europas, auf Industriegeschichte im stillgelegten Hüttenwerk und auf imposante römische Ausgrabungen in Xanten gepaart mit der landschaftlichen Idylle, Weite und Ruhe des
Niederrheins.

Verlauf Radreisen Mainz - Arnheim auf dem Rhein Radweg

 

1. Tag  Mainz Anreise

Kommen Sie heute rechtzeitig nach Mainz! Nicht nur das Römisch - Germanische Zentralmuseum, das Gutenberg-Museum, der Kaiserdom und das Kurfürstliche Schloss lohnen einen ausgiebigen Besuch. Die Stadt Mainz liegt gegenüber der Mündung vom Main ind den Rhein. (DB Anreise möglich / Leihrad am Hotel).

 

2. Tag  Mainz - Oberwesel 51 km

Die schöne erste Radstrecke der Radreise führt Sie zu Beginn durch die sanften Weinhänge und bekannten Winzerorte des Rheingaus. Hier fließt der Rhein noch gemütlich, bildet kleine romantische Inseln und erweitert sein Bett auf bis zu 800 m Breite! Sie können unterwegs auf der Radtour lohnenswerte Abstecher (+ 14 km) in die Fachwerkstadt Eltville und zum Kloster Eberbach einplanen. In Rüdesheim sollten Sie die Gelegenheit nutzen zu einem Bummel durch die weltberühmte Drosselgasse oder zu einer entspannten Fahrt mit der Kabinenseilbahn hinauf zum Niederwald Denkmal. Von Rüdesheim nach Bingen nutzen Sie die Rheinfähre und rollen dann auf dem bestens ausgebauten Radweg weiter bis Bacharach. Allein auf diesen 16 km passieren Sie den Mäuseturm, die Burgen Rheinstein und Reichenstein sowie Burg Sooneck und Hohneck und auch die Ruine Fürstenberg. Überall lohnt ein Stopp und in Bacharach sollten Sie die Stadtmauer erklimmen ehe Sie schließlich in Oberwesel einrollen.

 

Streckencharakter Radtouren Mainz - Arnheim: leicht
Ganz entspanntes Radeln in meist ebenem Gelände.

 

3. Tag  Oberwesel - Koblenz 45 km

Am Vormittag erreichen Sie auf der heutigen Radtour St. Goar am Rhein und können dort die Loreley erklimmen. Ein Wanderpfad führt hinauf und gewährt Ihnen den schönen Ausblick auf die engste Stelle im romantischen Rheintal. Hier ist das Herz des UNESCO Weltnaturerbes Oberes Mittelrheintal und das lohnenswerte Besucherzentrum auf der Loreley bietet interessante Einblicke in die Geschichte, Natur und Kultur der Region sowie den Mythos der Loreley. Zurück am Ufer führt dann der Rhein Radweg weiter bis Boppard. Hier geht es turbulent zu, Sie können aber auch mit dem Sessellift zum Vierseenblick in waldreiche stille Höhen entfliehen und erneut die Aussicht auf das Rheintal genießen. Oder besuchen Sie die gut erhaltene Marksburg und Schloss Stolzenfels auf dem weiteren Weg bis zum Deutschen Eck in Koblenz, wo die Mosel in den Rhein mündet - hier können Sie den heutigen Tag ausklingen lassen.

 

4. Tag  Koblenz - Bad Honnef 55 km

Lauschige Kurorte und einladende Weinorte wetteifern auf der Radtour heute um Ihren Besuch. Auch Thermalbäder und Biergärten möchten die Radfahrer verwöhnen. Oder einmal dem Fahrrad eine Pause gönnen und ein Stück mit dem Rheinschiff vom Wasser aus genießen. Zwischen Koblenz und Bad Honnef ist für Sie alles möglich! Für Geschichtsinteressierte lohnt kurz vor dem Etappenziel der Radreise ein Besuch im Museum Brücke von Remagen, ehe Sie gemütlich durch die Fußgängerzone von Bad Honnef bummeln. Genießen Sie hier nette Cafes und hübsche Fachwerkhäuser.

 

5. Tag  Bad Honnef - Köln 42 km

Am Fuße des Siebengebirges radeln Sie heute vorbei an Bad Godesberg. Staunen Sie über den Drachenfelsen, der 250 m den Rhein überragt und unternehmen Sie eine spannende Fahrt zum Gipfel mit der Drachenfelsbahn, der ältesten Zahnradbahn Deutschlands. Auch die alte Bundeshauptstadt Bonn liegt auf Ihrem Weg und lockt zu ausgiebiger Besichtigung, ehe der Kölner Dom ins Blickfeld rückt. Die Etappe der Radreise heute ist nicht allzu lang, und so erreichen Sie frühzeitig Ihr Hotel in der Innenstadt und können noch unbeschwert die mannigfaltigen Sehenswürdigkeiten von Köln bewundern.

 

6. Tag  Köln - Neuss 46 km

Mit Kölner Humor im Gepäck verlassen Sie die Domstadt und nähern sich auf der Radtour langsam aber sicher dem Niederrhein. Freuen Sie sich auf eine schöne Landschaft mit den charakteristischen Kopfweiden und den lieblichen runden Baumkronen und auf die Stadt Zons. Dieses Städtchen ist eine wunderbare kleine Festungsstadt mit einer noch komplett erhaltenen alten Stadtmauer. Staunen Sie über den mächtigen Rheinturm aus dem Jahre 1388, über den Juddeturm mit barocker Haube und über die Windmühle mit ihrem hölzernen Mahlwerk aus dem 17. Jahrhundert. Lassen Sie den erlebnisreichen Tag in Neuss ausklingen, wo Sie noch einen Rundgang auf den Spuren der Römer unternehmen können.

 

7. Tag  Neuss - Duisburg 44 km

Nur wenige Kilometer sind geradelt, schon lohnt ein Abstecher auf die rechte Rheinseite in die Düsseldorfer Altstadt mit der längsten Theke der Welt. Dieser Ausdruck rheinischer Frohnatur steht für über 250 Kneipen, Restaurants und Bars, die sich in den Straßen der Altstadt aneinanderreihen. Urige Brauereien, szenige In-Lokale oder gemütliche Studentenkneipen. Entspannen Sie bei einem echten Düsseldorfer Altbier am Burgplatz und genießen Sie einen wunderbaren Blick auf den Rhein. Dieser Platz mit der Fläche rund um den Schlossturm, wurde zu einem der schönsten Plätze Deutschlands gekürt. Vorbei an der alten Wasserburg Linn radeln Sie nach Duisburg mit dem größten Binnenhafen Europas. Hier kommt keine Langeweile auf: es locken nette Spazierwege, Kultur pur in zahlreichen Ausstellungen, viele Kneipen, Cafés und Bars, oder auch eine interessante Hafenrundfahrt.

 

8. Tag Duisburg – Wesel 47 km

Nach kurzer S-Bahnfahrt (6 Minuten) radeln Sie in Duisburg Meiderich direkt zum ‚Landschaftspark Duisburg Nord’, einem 200 ha großen stillgelegten Hüttenwerk. Hier wird es richtig spannend! Im Rahmen einer industriegeschichtlichen Führung erklimmen Sie den stillgelegten Hochofen, entdecken  Erzbunker, Gießhalle, Gasometer und Gebläsehalle. Nach dieser imposanten Besichtigung, sicherlich ein Highlight dieser Fahrradreise, folgen Sie einem komfortablen Radweg auf einer ehemaligen Bahnlinie zurück zum Rheinufer. Durch ländliche Idylle und Naturschutzgebiete radeln Sie anschließend am Niederrhein bis in die Hansestadt Wesel mit dem Preußen-Museum.

 

9. Tag Wesel – Emmerich 52 km

Freuen Sie sich heute auf Xanten mit der historischen Innenstadt, dem kostbar ausgestatteten Dom St. Viktor und dem archäologischen Park. Auf dem Gelände der römischen Stadt Colonia Ulpia Traiana lädt Deutschlands größtes archäologisches Freilichtmuseum zu einem anregenden Ausflug in die Geschichte ein. Nach lohnenswerter Besichtigung radeln Sie entlang einladender Badessen zum Vergnügungspark „Wunderland Kalkar“ und über die längste Hängebrücke Deutschlands, die „Golden Gate am Niederrhein“. Genießen Sie den Abend nach der Radtour in der alten Hansestadt Emmerich auf der schönen Rheinpromenade, die zum Flanieren einlädt.

 

10. Tag Emmerich – Arnheim 41 km

Am Vormittag schon erreichen Sie auf der Radreise die Grenze. Auf dem Rhein Radweg passieren Sie die Stelle, wo sich der Rhein teilt in Waal und Niederrijn. Ab hier spricht man vom Rheindelta, welches bis zur Nordsee reicht. Mit bester Aussicht folgen Sie dem Niederrijn auf erhöhten Dammwegen, über Schleusen und Brücken bis in die Altstadt von Arnheim. Gehen Sie im Infozentrum „Brücke von Arnheim“ der Geschichte nach, besuchen Sie das Freilichtmuseum mit mehr als 80 historischen holländischen Häusern und Windmühlen oder lassen Sie sich von dem vielfältigen Einkaufsangebot verführen.

 

11. Tag Arnheim Abreise

Wer möchte kann seine Radreise um weitere 230 km am Rhein bis zur Nordsee fortsetzen oder ist per Zug schnell zurück in Köln.

 

Leistungen Radreisen Mainz - Arnheim auf dem Rhein Radweg

  • Übernachtung mit Frühstück
  • Zimmer mit D/Bad/WC
  • Gepäcktransport
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 24h Rund um die Uhr Service

 

Buchbare Zusatzleistungen (pro Person):

Zusatznächte    Kategorie A
Mainz,       DZ / ÜF               60,-
                   EZ / ÜF  92,-
Arnheim,  DZ / ÜF  70,-
                  EZ / ÜF 100,-

 

 

Anreisetermine 2017:
Jeden Mittwoch vom 03.05. - 27.09.2017

 

Preise:

Saison - Zuschläge für Anreise 13.05. - 26.08.2017

Pro Person im DZ:
Kat.A: 844.00 EUR  
 
EZ-Zuschlag:
Kat.A: 290.00 EUR  
 
Tourenrad: 60.00 EUR  
Elektrorad: 160.00 EUR  
     
Saison-Zuschlag:
13.05.2017 - 26.08.2017 Kat.A: 31.00 EUR

 

Extras:

Parkmöglichkeiten in Mainz
Die Hotels in Mainz verfügen über keine eigenen Parkplätze. Sie können aber in einem der städtischen Parkhäuser in der Nähe des Hotels kostengünstig zu einem Sondertarif parken.
Anreisemöglichkeiten per Bahn
Mainz ist von allen größeren Städten in Deutschland gut mit der Bahn zu erreichen. Unsere Partnerhotels in Mainz liegen alle in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof.
Fahrplanauskünfte der DB
Rad & Bahn
Entlang der kompletten Strecke existieren zwischen Mainz und Arnheim parallel zum Radweg gute Bahnverbindungen, sodass Sie jederzeit Teilstücke mit der Bahn überbrücken können.
Rad & Schiff
Eine Reise mit dem Schiff ist besonders im Mittelrheintal eine reizvolle Ergänzung zur Radtour. Der größte Teil des Personenverkehrs an der Rheinstrecke wird von der Köln-Düsseldorfer Schifffahrtsgesellschaft getätigt. Fahrräder werden auf allen Schiffen mitgenommen.
Fahrplan Köln-Düsseldorfer Schifffahrtsgesellschaft

Anbieterkennzeichnung: Velociped GmbH & Co. KG, Alte Kasseler Str. 43, 35039 Marburg

Termine

Termine

Radreisen Rhein Radweg von Mainz nach Arnheim Kategorie A

Katgeorie A: pro Person im DZ, Leistungen lt. Ausschreibung
Bitte gewünschtes Reisedatum unter sonstiges eintragen!

27.08.2017Sonntag, 27. August 2017 - Mittwoch, 27. September 2017
div. Termine

844 EUR

 

Wanderreisen

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: