Ihr Fahrradreisen Spezialist! Rufen Sie uns an unter: +49 (0) 3695 622 073 oder Kontaktformular!

Fahrradreisen - Header
Startseite » Reiseübersicht » Radreisen von Bozen nach Venedig

Irgendwo, weit hinter dem Horizont, wartet Venedig, wartet das Meer auf Sie! Doch bevor Sie dort ankommen, gilt es der Versuchung zu widerstehen. Viele attraktive Landschaften und Städte werden Sie auf Ihrer Radreise von Bozen nach Venedig zum Verweilen einladen: die Weingärten Südtirols, Verona, Vicenza und Padua, der Gardasee. Entspannen Sie beim Bad in den Thermalbädern von Abano, in urigen italienischen Schenken. Und dann, irgendwann, sehen Sie das Meer. Venedig. Die auf Pfählen erbaute Stadt. „Ich sah die Bauten steigen aus den Wogen wie Zauberers Blendwerk; ein Jahrtausend stand vor mir, die dunklen Flügel ausgespannt“, schrieb Lord Byron. Dem Zauber Venedigs werden auch Sie sich nicht entziehen können. Und dennoch: Der Weg ist das Ziel!

Radreise Bozen Venedig pro Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück ab Euro 635

Reisenummer 31842

Radreisen Von Bozen nach Venedig - Wein Palazzi Gondoliere

Karte Radreisen Bozen - Venedig

Individuelle Fahrradreise 8 Tage / 7 Nächte, ca. 315 - 325 Radkilometer

Irgendwo, weit hinter dem Horizont, wartet Venedig, wartet das Meer auf Sie! Doch bevor Sie dort ankommen, gilt es der Versuchung zu widerstehen. Viele attraktive Landschaften und Städte werden Sie auf Ihrer Radtour von Bozen nach Venedig zum Verweilen einladen: die Weingärten Südtirols, Verona, Vicenza und Padua, der Gardasee. Entspannen Sie beim Bad in den Thermalbädern von Abano, in urigen italienischen Schenken. Und dann, irgendwann, sehen Sie das Meer. Venedig. Die auf Pfählen erbaute Stadt. „Ich sah die Bauten steigen aus den Wogen wie Zauberers Blendwerk; ein Jahrtausend stand vor mir, die dunklen Flügel ausgespannt“, schrieb Lord Byron. Dem Zauber Venedigs werden auch Sie sich nicht entziehen können. Und dennoch: Der Weg ist das Ziel!

 

Verlauf Radreisen Bozen - Venedig

 

1. Tag:   Anreise Bozen

Informationsgespräch und Radausgabe. Die Hauptstadt Südtirols lädt zu einem Spaziergang ein. Die Laubengasse, der Obstmarkt und der Waltherplatz vermitteln bereits italienisches Flair. Eine Weltsensation wartet mit dem „Ötzi“ im Archäologiemuseum.

 

2. Tag:   Bozen – Trient ca. 70 km

Aus Bozen raus begleitet die Radfahrer der Fluss Eisack, dann ist bald die Etsch erreicht und der herrliche Radweg führt durch die Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Nun begleiten die Weinreben des kräftigen Rotweins „Teroldego“ bis in die sehenswerte Altstadt von Trient.

 

3. Tag:   Trient – Gardasee Süd ca. 50 km + Schiff

Zunächst weiter der Etsch entlang über Rovereto bis Mori. Von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasee. Nach kurzem Anstieg genießt man von Nago einen herrlichen Ausblick über den nördlichen See. Es folgt eine berauschende Abfahrt ans Ufer nach Torbole und weiter nach Riva. Von hier entspannte Schifffahrt über die gesamte Seelänge.

 

Streckencharakter Radtour Bozen - Venedig
Die Strecke ist flach bis leicht hügelig; einzig anstrengendes Stück sind die Monti Berici. Die ersten beiden Etappen vorwiegend auf Radwegen, südlich und östlich vom Gardasee meist auf Wirtschaftswegen und Nebenstraßen. Aufgrund der dort fehlenden Radwege sind leider manche Teilabschnitte auf mäßig befahrenen Straßen unvermeidlich. Fast durchgehend asphaltiert.

 

4. Tag:   Gardasee Süd – Verona ca. 50 km

Eine wunderschöne Landschaft prägt die heutige Radetappe. Am Wegesrand wird alles angebaut was schmeckt: spritzige Weißweine, saftige Pfirsiche, süße Melonen und sogar Kiwis begleiten die Radler durch teils leicht hügeliges Gelände bis nach Verona, einer Stadt voller Sehenswürdigkeiten (Festspiel-Arena, Haus der Julia, alte Stadtmauer).

 

5. Tag:   Verona – Vicenza ca. 70 km

Zunächst flach und dann durch die Hügel der „Monti Berici“, dem Ausflugsgebiet von Vicenza, mit schönem Blick über die Stadt. Sollten Sie diese längere Etappe etwas verkürzen wollen, so können Sie den ersten Teil bis San Bonifacio auch mit dem Zug überbrücken. In der Altstadt von Vicenza spürt man noch den Geist von Palladio, dem berühmten Architekten des Mittelalters.

 

6. Tag:   Vicenza – Abano Terme / Padua ca. 45 / 55 km

Zahlreiche venezianische Villen liegen an der Ausfahrt von Vicenza, wie z. B. die Villa Rotonda. Entlang des Bacchiglione führt der Weg nach Abano Terme, einem der bekannten Kurorte Italiens. Padua, die Stadt des hl. Antonius und der Gelehrten, ist von Abano Terme gut per Bus zu erreichen. Sie haben genügend Zeit die Thermalbäder zu genießen. Für Kulturhungrige, gegen Aufpreis, Übernachtung in Padua möglich (bei Kategorie Charme inkl.)!

 

7. Tag:   Abano Terme / Padua – Venedig / Mestre ca. 50 / 40 km

Meist durch den leichten Wind angetrieben radelt sich’s leicht Richtung Meer. Die Landschaft ist geprägt von Wiesen und Feldern. Das Etappenziel liegt am Festland vor Venedig mit ausgezeichneten Busverbindungen in die Lagunenstadt.

 

8. Tag:   Abreise oder Verlängerung in Mestre

Die Radtour ist auch mit dem Etsch-Radweg, sowie der Tour von „Venedig nach Florenz“ kombinierbar.

 

Termine 2017:

Einzeltour:

Anreisetermine: Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag  01.04. - 14.10.2017

Saison 1: 01.04. – 28.04. | 30.09. – 14.10.
Saison 2: 29.04. – 26.05. | 02.09. – 29.09.
Saison 3: 27.05. – 01.09.

 

Preise 2017 (alle Preise in EUR): 

 

Kat. Charme

Kat. A

Kat. B

Grundpreis pro Person im DZ/ÜF Saison 1

    899,-

739,-

635,-

Grundpreis pro Person im DZ/ÜF Saison 2

    955,-

799,-

695,-

Grundpreis pro Person im DZ/ÜF Saison 3

  1015,-

839,-

735,-

Zuschlag Einzelzimmer

    252,-

225,-

177,-

Übernachtung Padua

---

17,-

17,-

Leihrad (21- oder 7-Gang)

     75,-

75,-

75,-

Elektrorad

   170,-

170,-

170,-

Kategorie Charme: siehe Beschreibung

Kategorie A: 3***- und 4****-Hotels

Kategorie B: 3***-Hotels, 1x 4****-Hotel am Stadtrand

  

Zusatznächte

 

Kat. Charme

Kategorie A

Kategorie B

 

p.P. DZ/ÜF

EZZ

p.P. DZ/ÜF

EZZ

p.P. DZ/ÜF

EZZ

Bozen

74,-

33,-

74,-

33,-

58,-

23,-

Venedig/Festland

74,-

31,-

59,-

38,-

49,-

22,-

Hinweis: Zusatznächte können in jedem Etappenort gebucht werden, Preise auf Anfrage.

Hinweis:

Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

 

Frühbucherrabatt bis 31.01.2017 - 20,- € pro Person

 

Leistungen Radreisen Bozen - Venedig

  •      Übernachtung in der gewählten Kategorie
  •      Frühstücksbuffet
  •      Persönliche Toureninformation
  •      Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  •      Bestens ausgearbeitete Routenführung
  •      Ausführliche Reiseunterlagen (Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  •      Eigene Ausschilderung
  •      Schifffahrt am Gardasee inkl. Rad
  •      1 Pistazieneis am Weg zum Gardasee
  •      GPS-Daten verfügbar
  •      Leihradversicherung
  •      Service-Hotline

 

Anreise / Parken / Abreise

  •      Bahnhof Bozen, Taxikosten ins Hotel ca. € 5,-
  •      Flughafen Verona „Valerio Catullo“ oder Venedig „Marco Polo“ oder Treviso
  •      Hotelparkplatz im Freien oder in der Garage ca. € 70,-/Woche in Kategorie Charme und Kategorie A bzw. € 45,-/Woche in Kategorie B, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich!
  • Kostenlose, unbewachte Parkplätze außerhalb des Stadtzentrums
  •      Rücktransfer per Kleinbus nach Bozen jeden Freitag-, Samstag, und Sonntag Vormittag, Kosten pro Person € 65,- inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort

 

 

Hotelbeschreibungen Kategorie Charme

Bozen: Park-Hotel Luna Mondschein 4****

Mitten im historischen Zentrum von Bozen wartet das Hotel darauf, Ihnen einen erholsamen Aufenthalt zu bescheren. Die liebevoll eingerichteten Zimmer, teils mit Blick in den hoteleigenen Park oder auf die mächtigen Berge um den Rosengarten, nehmen Sie in ihre romantische Atmosphäre auf und schenken wohlbehüteten Schlaf.

 

Trient:  Hotel Accademia 4****

Ein ehemaliges Kloster aus dem 15. Jhd. wurde zu diesem sehr charmanten Hotel umgebaut. Die einzigartige Mischung aus modernen Möbeln und der historischen Architektur sorgt für ein besonderes Flair. Bei schönem Wetter wird das Frühstück im ehemaligen Klosterhof serviert. Der berühmte Domplatz ist nur wenige Schritte entfernt.

 

Gardasee: Hotel Lido International Desenzano 4**** oder Hotel Blu Lake Sirmione 4****

Beide Hotels zeichnen sich besonders durch die beeindruckende Lage aus. So sind die historischen Zentren von Desenzano bzw. Sirmione in nur wenigen Minuten erreicht. Die von uns gebuchten Zimmer verfügen über Seeblick und für Abkühlung sorgt in beiden Häusern ein schön angelegter Pool. Die Gastgeberfamilie Ferrari und deren Mitarbeiter überzeugen mit besonderer Freundlichkeit.

 

Verona: Hotel Giberti 4**** oder Hotel San Marco 4****

Das Hotel Giberti befindet sich innerhalb der Stadtmauer und somit in bequemer Fußdistanz zu vielen Sehenswürdigkeiten Veronas. Moderne Architektur, geräumige Zimmer mit Marmorbädern und allen sonstigen Annehmlichkeiten eines Hotels dieser Klasse sorgen für einen erholsamen Aufenthalt.

Das Hotel San Marco liegt direkt außerhalb der Stadtmauer und somit nur wenige Schritte von der San Zeno Kirche entfernt. Es ist das einzige Hotel Veronas mit Außenpool und sorgt so für besondere Erholung nach einem Radtag. Gebucht werden für Sie nur die großzügigen Superior-Zimmer. Der SPA-Bereich steht gegen Gebühr zur Verfügung.

 

Vicenza: Hotel Campo Marzio 4****

Dieses elegante und neu renovierte Haus liegt direkt an der Stadtmauer und bietet somit den idealen Ausgangspunkt um alle Sehenswürdigkeiten Vicenzas bequem zu erreichen. Wunderschöne Zimmer und besonders aufmerksames Personal sorgen für einen komfortablen Aufenthalt.

 

Padua: Hotel Methis 4****

Nur wenige Schritte vom Astronomischen Observatorium entfernt und direkt am Naviglio (Paduas Wasserstraße) gelegen ist das komfortable Hotel der ideale Ausgangpunkt für die Besichtigung des historischen Zentrums. Die vier Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft spiegeln sich in der Einrichtung der Zimmer wieder. Bereits beim Betreten des Hotels fühlt man sich wie Zuhause.

 

Venedig/Mestre: Parkhotel Ai Pini 4****

Sicher das beste Haus am Festland vor Venedig. Das historische Gebäude ist vom privaten Park mit vielen Blumen umgeben. Die Familie Baldo ließ erst vor kurzem das Hotel sorgfältig renovieren und schaffte somit eine wunderbare Wohlfühlatmosphäre.  

 

Anbieterkennzeichnung: Eurofun Touristik GmbH , Mühlstraße 20 , A-5162 Obertrum

Termine

Termine

Italien, Radreisen: Von Bozen nach Venedig - Kategorie A

Bitte Reisetermin unter Sonstiges eintragen, Preise pro Person im Doppelzimmer/ÜF

02.09.2017Samstag, 2. September 2017 - Freitag, 29. September 2017
div. Termine

799 EUR

 

Bitte Reisetermin unter Sonstiges eintragen, Preise pro Person im Doppelzimmer/ÜF

30.09.2017Samstag, 30. September 2017 - Samstag, 14. Oktober 2017
div. Termine

739 EUR

 

Italien, Radreisen: Von Bozen nach Venedig - Kategorie B

Bitte Reisetermin unter Sonstiges eintragen, Preise pro Person im Doppelzimmer/ÜF

02.09.2017Samstag, 2. September 2017 - Freitag, 29. September 2017
div. Termine

695 EUR

 

Bitte Reisetermin unter Sonstiges eintragen, Preise pro Person im Doppelzimmer/ÜF

30.09.2017Samstag, 30. September 2017 - Samstag, 14. Oktober 2017
div. Termine

635 EUR

 

Italien, Radreisen: Von Bozen nach Venedig - Kategorie Charme

Bitte Reisetermin unter Sonstiges eintragen,Preise pro Person im Doppelzimmer/ÜF

02.09.2017Samstag, 2. September 2017 - Freitag, 29. September 2017
div. Termine

955 EUR

 

Bitte Reisetermin unter Sonstiges eintragen,Preise pro Person im Doppelzimmer/ÜF

30.09.2017Samstag, 30. September 2017 - Samstag, 14. Oktober 2017
div. Termine

899 EUR

 

Wanderreisen

Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: